mighty-leon

Member
  • Content count

    126
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

44 Positive

About mighty-leon

  • Rank
    PMC operator
  1. Fort Armor

    Nein. Erfülle einfach die nachfolgenden Quests, dann steigt Dein Ansehen bei dem Händler wieder. Die Chance, eine Fort-Armor zu finden, hast Du grundsätzlich überall. Wie schon zuvor gesagt, Spieler rüsten sich damit aus und ab und zu hat auch ein Scav eine an. Viel Erfolg.
  2. Ich weiß es nicht genau, welche Aktionen Einfluss auf "Perception" haben. Der entscheidende Punkt für mich ist, dass der Memory-Skill fast gleichschnell hochlevelt. In dem Moment, wo Perception ggf. wieder leicht abfällt, war ich bei Memory schon auf Level 47. Es hat dann noch 2 Tage gedauert, um Memory auf 51 zu bekommen und kurz danach war auch Perception wieder auf Elite-Level. Aber irgendwas muss ja auf Perception einzahlen, was man insbesondere in den ersten Spieltagen tut. Sonst würde der Skill nicht so schnell steigen und später wieder abfallen. Das "erkunden" unbekannter Gegenstände war nur eine solche Aktion, die mir in diesem Zusammenhang eingefallen ist.
  3. Pro / Kontra fur Squad und Lone Wolf

    Lone Wolf: Spiele ich aktuell am liebsten, weil es einerseits die härteste Erfahrung in EFT bietet, die man bekommen kann und zugleich nichts das Survival-Erlebnis stört. Frust und Freude gehen hier Hand in Hand. Wenn man in einem Gefecht mit anderen Spielern stirbt, ist das eigene Gear fast zu 100% weg, allerdings belohnt einen das Spiel auch mit Adrenalin, Glückshormonen und ordentlich Loot, wenn man Spielerteams zerlegt. Aufgrund der fehlenden Rückendeckung ist mein Spielstil solo deutlich langsamer. Teams: Ich spiele max. in 2er oder 3er Teams mit Kollegen, die ich gut kenne (und die das Spiel kennen). Neue Teammitglieder sind stets eine extreme Herausforderung, weil in EFT eindeutige Callouts so extrem wichtig sind. Das macht das Spielen im Team zu einer nicht minderen Herausforderung gegenüber dem Solo-Spiel, jedoch steht hier Kommunikation (möglichst kurz und präzise) an vorderster Stelle. Im Gegenzug gibt es mehr Augenpaare mehr und man bekommt Rückendeckung (wenn die anderen Teammitglieder wissen, was sie tun). Ab 3 Spielern müssen die Absprachen aber schon wirklich gut sitzen, sonst ist man gegen multiple Gegner schnell im Nachteil, weil ungenaue Kommunikation das eigene Handeln extrem verlangsamen kann. Mit größeren Teams habe ich eigentlich nur schlechte Erfahrungen, zudem geht für mich dabei massiv Atmosphäre verloren. Von den Entwicklern ist das Spiel aber eindeutig als Teamspiel angelegt worden, daher ist die Solo-Erfahrung entsprechend nochmals um einiges härter. Aus meiner Sicht aber nicht unfair. Ich genieße jeden Solo-Run.
  4. Das "Problem" haben alle Spieler. Skills, die nicht aktiv genutzt werden, vergisst der Charakter nach einiger Zeit wieder. Zwar ist nicht genau beschrieben, was Perception triggert, aber ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem Untersuchen (Examine) von Gegenständen zu tun hat. Das macht man in den ersten Spielstunden sehr viel, nach einer Weile kennt man alle items, demzufolge kann man den Skill viel weniger nutzen. Vermutlich triggern aber noch mehr Aktionen diesen Skill, sodass das nicht die einzige Erfahrungsquelle ist. Egal, bring einfach den Memory-Skill auf Elite-Level. Dafür brauchst Du nichts Besonderes machen. Ist "Memory" erstmal auf Elite-Level, dann vergisst dein Charakter keine erlernten Skills mehr und dann ist auch Perception schnell wieder auf max. Level. War bei mir innerhalb eines Tages der Fall.
  5. Tipps & Tricks - Aus dem Leben eines Scavs

    Hi, Der Sinn eines kommentierten Gameplays ist ja, die Entscheidungen im Spiel für die Zuschauer nachvollziehbar zu erklären, daher halte ich diesen Weg für ganz praktisch. Die Frage wäre also ... was hat Euch denn gefehlt zu einem "Tipps & Tricks" Video zum Scav-Mode?
  6. anticheat tool

    Ich hatte gestern auch einen frustigen Moment, bei dem ich nicht sicher bin, ob mein Gegner völlig legal agiert hat. Dennoch behaupte ich mal: EFT ist aktuell eines der cheaterfreiesten Online-Shooter, die ich kenne. Es gab immer wieder Wellen, in denen es vermehrt auffällige Gegner gab (oder eben die offensichtlichen Flyhacker), aber diese Wellen ebbten auch jeweils sehr schnell wieder ab. Gerade auf Factory, ist Map-Kenntnis und die Geräuschkulisse extrem wichtig. Gute Spieler können Dich auf dieser Karte extrem schnell ausmanövrieren. Und durch die "peekers advantage" infolge des Netcodes, hat man auch gegenüber evtl. Campern einen großen Vorteil, wenn man sich schnell auf der Karte bewegt. Das alles hat wenig mit Cheats zu tun, das Spiel belohnt agressives, taktisches Spiel.
  7. Hi, für die von Euch, die abseits der allseits bekannten "Scav-Violence" so ihre Schwierigkeiten haben, im Scav-Mode erfolgreich Ausrüstung zu erspielen, habe ich gestern ein erstes kleines Tipps & Tricks Video aufgenommen. Wenn es euch weiterhilft und/oder ihr mehr Tipps in dieser Hinsicht sehen möchtet, lasst es mich wissen.
  8. Was ist mit der Optimierung Passiert

    Schwer zu sagen, was die Ursache dafür ist, jedoch kann ich Deinen Eindruck nicht bestätigen. Mit meiner Hardware (GTX 1070, i7 6700, 16 GB) spüre ich auf den Außenmaps (Customs, Shoreline, Woods) einen deutlichen Performance-Boost. Die Maps laufen jetzt absolut flüssig. Bei Factory war das schon länger so, daher vermutlich weniger spürbar. In meinem Umfeld haben alle diesen Eindruck, dass der Patch in Sachen Performance einen guten Schritt vorwärts gemacht hat.
  9. Fortarmor-Kiver vs. Pistole

    Das ist aktuell eines der schwierigsten Sachen in EFT. Einige betreiben data-mining und veröffentlichen Listen und Videos darüber, jedoch wurden mit dem aktuellen Patch wieder einige Anpassungen vorgenommen. Ich bin kein Munitionsspezialist, daher muss mich viel ausprobieren. Letztlich gewöhnt man sich daran, nach wieviel Schuss ein Gegner im Mittel down geht und richtet den eigenen Spielstil danach aus. Generell gibt es nicht die Über-Munition im Spiel. Die eine verursacht mehr Schaden, hat dafür aber eine geringe Chance, Rüstung zu durchschlagen, die andere geht durch Rüstung wie durch Butter, macht aber weniger Schaden. Die mit viel Schaden kosten mehr Geld und sind idR. nicht in rauhen Mengen verfügbar, die zweit- und drittbeste Ammo dagegen ist meist günstiger und stets verfügbar. Somit muss man viel ausrpobieren, womit man am besten klar kommt. Bei den AKMs ist aktuell die 7.62 HP Munition (Skier, Level 1) sehr zu empfehlen, für die AK74 gibts 5.45 HP erst ab Level 4 bei Prapor. Hier sollte die PSR-Ammo aktuell ein guter Kompromiss sein. Richtig gut beim Kaliber 5.45 war bisher die BS-Ammo. Ich vermute, dass das auch noch so ist. Bei 5.56 gab es bisher kaum Auswahl, da gabs nur Ball und FMJ .. die letztere war die bessere Wahl bisher. Im aktuellen Patch hatte ich allerdings noch keine M4 in der Hand und ich glaube es gibt auch neue Munition dafür. Hier ist Testen angesagt.
  10. Fortarmor-Kiver vs. Pistole

    Die Waffe, mit der Du auf die Fort-Armor oder den Helm schießt, ist mittlerweile fast egal. Deutlich wichtiger ist, welche Munition in Deiner Waffe steckt. Bei der 9x18 Muni der Makarov durchschlägt die SP8 Muni die Rüstung ohne Probleme. Da reichen 3..4 Schuss auf die Brust und der Gegner fällt tot um. Die 7.62 Muni der TT ist generell schon recht gut aber auch da ist die LNRPC Muni (oder so ... blaue Patrone, schwarze Spitze, gibt's bei Prapor ab Level 2) bisher die beste. Die 9x19 ist weiterhin die schwächste Muni ... mit der Grach oder der 226 solltest Du daher generell auf den Kopf zielen, dann sollten 3..4 Kugeln (mit der TT reichen meist 2) auch einen Kiver durchschlagen.
  11. Große Karte, langes Video. Aber ich hoffe, die gezeigten Laufwege helfen, sich schnell auf dieser wunderschönen Karte zu orientieren.
  12. NVIDIA GeForce experience- Tarkov hinzuzufügen

    Was meinst Du mit "hinzufügen"? Meinst Du das Feature von Geforce Experience zur automatischen Anpassung der Grafikeinstellungen? Wenn ja ... dafür muss Nvidia die Unterstützung für das Spiel hinzufügen.
  13. Performance Problem mit 1080 TI

    Hast Du meinen Tipp wenigstens mal ausprobiert?
  14. Weiter Springen in EFT wie geht das?

    Du musst den Skill "Strength" (Stärke) hochleveln. Das schaffst Du, indem Du mit viel Gewicht > 40kg im Raid unterwegs bist und dabei springst. Ein weiterer Weg zum hochleveln ist es, Granaten zu werfen. Sprunghöhe, Renngeschwindigkeit usw. steigen prozentual mit jedem Level. Bei Elite (Level 51) kannst Du 25% höher springen und ich glaube 50% schneller sprinten. Ach ja. Speziell zum "weiter Springen": Messer ausrüsten. Mit Schusswaffe in der Hand, springt man auch nicht ganz so hoch/weit.
  15. Performance Problem mit 1080 TI

    Setze in Deinen Grafik-Einstellungen die "Object LOD quality" runter auf 2 (niedrigster Wert). Du wirst so gut wie keinen visuellen Untersschied entdecken, diese Änderung bringt aber einen enormen Performance Schub. Wenn das immer noch nicht hilft, stimmt ggf. was mit deinem System nicht. Ich habe in Full-HD und bester Qualität auf einer GTX 980 gespielt und habe jetzt mit einer GTX 1070 ein noch flüssigeres Spiel. Für die 1440P Auflösung brauchst Du sicherlich mehr Leistung aber Deine Grafikkarte sollte das eigentlich stemmen.