bcofido

Member
  • Content count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About bcofido

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 12/28/1987
  1. Das neue Spawn System!

    Hehe, das könnte fastich gewesen sein, ich liebe es auch, mich des nachts in der Factory mit meiner frisch geschliffenen Axt auf die Lauer zu legen Und campen ist eine Taktik wie jede andere auch, btw
  2. Das Loot Problem

    Naja, "kämpfen" ist jetzt übertrieben. Ich verteidige mich, wenn es sein muss Die Quest habe ich auch gejockelt, die Nachtlobby von Factory, da geht das suuuper easy.- wenn man mal die Factory auswendig kennt, was bei der kleinen Karte absolut np ist. Kann man schön durch die Dunkelheit sneaken und einen nach dem anderen umnatzen. ^^
  3. Developer Q&A

    ES gibt in den Dorms auf Customs mir bisher bekannt 2 Räume, in denen Flash Drives spawnen können. Beide Räume brauchen einen Schlüssel Einmal im 2-Story Dorm auf einem Bett, einmal im 3-story Dorm im unteren Fach eines Nachtkästchens. Achtung, Spoiler: Quelle:
  4. Developer Q&A

    Das ist natürlich auch richtig. Mein erster Weg führt mich immer zum potentiellen Waffenspawn oder einer Granatenkiste. Je nachdem gehe ich dann offensiver vor oder taste mich weiter. Die Scavs sind halt leider gar kein Problem mehr. Spätestens dann habe ich Waffen ... und dann ist es auch kein Prügelspiel mehr. Aber das Problem mit den "Runnern", die immer gleich auf "Hot Spots" gehen, das kenne ich auch. Und das, obwohl die Flash Drives noch an gefühlt nem halben Dutzend weiteren Orten liegen können.
  5. Developer Q&A

    Ich zitiere mich einfach mal selbst: "Da muss ich glaube ich aushelfen. Ich bin Axt-Jockel der ersten Stunde und habe bis auf ganz wenige Ausnahmen noch nie einen Raid mit ner Waffe oder irgendeiner Armor betreten. Meistens habe ich nicht mal ne Tasche oder Weste dabei. Wozu auch, gibts doch alles im Raid ^^ Und das ist der eigentliche Grund, weshalb ich "nackt" in einen Raid gehe... Der Survivalaspekt. Mit nichts starten, mit komplett vollem Arsenal an Waffen und anderen wertvollen Loot wieder raus. Wenn man die Karten auswendig kennt, die wichtigsten Schlüssel hat und sich ein bisschen vorsieht, ist alles gut. Ist außerdem nichts weiter als Gewinnmaximierung, die Slots, die ein full geared schon besetzt hat, mache ich dann einfach im Raid voll. Und wenn ich drauf gehe, habe ich nichts verloren und sogar meistens noch was Gutes im Secure dabei. Und 1,2 Minuten später bin ich wieder in einem neuen Raid, mit neuem Loot ^^ Und nein, ich sammel die Sachen nicht. Ich verkaufe die Teile natürlich. Alles, was wertvoll ist (Questitems, Schlüssel, Remingtons, Fort Armors usw.) an andere Spieler per Tradeforen und -gruppen, die weniger wertvollen Sachen natürlich an die Trader."
  6. Developer Q&A

    F: Werden Solo Spieler von Team separiert? A: Nein. Beste Aussage überhaupt!
  7. Eine große Frage

    Frischlinge müssen sich einfach die Mühe machen und sich paar Guides ansehen und - noch wichtiger - die Maps selbst zu spielen. Gerade bestimmte Spots auf Customs, Woods und vor allem auf Shoreline sind mittlerweile wie ausgestorben, werfen aber immer noch relativ guten Loot ab. Ich denke, jeder, der dieses Spiel ernsthaft zocken will, muss sich einfach ein bisschen reinknien ^^ Das hast du schön geschrieben. Als hardcore deklariert, nicht mehr und nicht weniger ist Tarkov ^^
  8. Das Loot Problem

    Da muss ich glaube ich aushelfen. Ich bin Axt-Jockel der ersten Stunde und habe bis auf ganz wenige Ausnahmen noch nie einen Raid mit ner Waffe oder irgendeiner Armor betreten. Meistens habe ich nicht mal ne Tasche oder Weste dabei. Wozu auch, gibts doch alles im Raid ^^ Und das ist der eigentliche Grund, weshalb ich "nackt" in einen Raid gehe... Der Survivalaspekt. Mit nichts starten, mit komplett vollem Arsenal an Waffen und anderen wertvollen Loot wieder raus. Wenn man die Karten auswendig kennt, die wichtigsten Schlüssel hat und sich ein bisschen vorsieht, ist alles gut. Ist außerdem nichts weiter als Gewinnmaximierung, die Slots, die ein full geared schon besetzt hat, mache ich dann einfach im Raid voll. Und wenn ich drauf gehe, habe ich nichts verloren und sogar meistens noch was Gutes im Secure dabei. Und 1,2 Minuten später bin ich wieder in einem neuen Raid, mit neuem Loot ^^ Und nein, ich sammel die Sachen nicht. Ich verkaufe die Teile natürlich. Alles, was wertvoll ist (Questitems, Schlüssel, Remingtons, Fort Armors usw.) an andere Spieler per Tradeforen und -gruppen, die weniger wertvollen Sachen natürlich an die Trader. Mein größtes Problem mit dem Spiel sind im Moment die Scavs, deren KI nur noch lächerlich geworden ist. Zum Beginn der Closed Beta letzten Sommer waren die Jungs mal für ein paar Tage so richtig gut getuned, nur leider war dann das Geweine zu groß und seitdem gibts ein Downgrade nach dem anderen.... Hoffe, dass BSG da wieder was verbessern kann.
  9. EFT Finazmodell ?

    Bester Mann
  10. Was soll man von Buffed oder irgendeiner anderen deutschsprachigen MMO-Seite schon erwarten? Richtig, gar nix ^^
  11. Next Wipe bzw Next Update

    Jap, das klingt logisch, lohnt sich auch für Battlestate, gibt bestimmt einige, die sich nen Toon-Acc holen, um die jeweils anderen Teile dann abzugreifen
  12. Idee gegen Runners / LootScavs

    Genauso ist es, so viel von meiner Seite zum Thema "hardcore" ^^
  13. Bei den paar hundert (das ist schon sehr optimistisch) deutschsprachigen Spielern, die das Spiel im Moment hat, ist das ja auch kein Wunder. Da kann man als Entwickler einfach nicht die Ressourcen reinstecken. Dafür haben wir ja die freiwilligen Kräfte hier, die Sachen auch mal übersetzen.
  14. Next Wipe bzw Next Update

    Würde denke ich wenig Sinn machen, mit gemaxten Tradern die nächste Runde zu starten. Will schon wieder was zu tun haben für ein paar Tage mit dem nächsten Patch ^^
  15. Vorstellung Meinerseits - neuer Emissar!

    Gratzulation an den mit weitem Abstand besten deutschsprachige Streamer, den Tarkov im Moment zu bieten hat