MeFirst

Member
  • Content count

    705
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

MeFirst last won the day on June 3

MeFirst had the most liked content!

Community Reputation

385 Important

4 Followers

About MeFirst

  • Rank
    Tarkov Runner
  • Birthday 01/14/1985
  1. Wo hast du das den gehört? Bis jetzt habe ich nur die Info gelesen das es mit jedem signifikanten Update einen Wipe geben wird.
  2. Der entsprechende Spieler wurde auch im Beta Forum gemeldet.
  3. Player recommendation is (sadly) overrated. Most influence these days come from so called "Influencer's" aka Youtubers/Streamers and the press. Money wise it also does not make a huge difference. Most games these days make the overwhelming number of sales during pre-order and release. BSG also already has their next project (Russia 2028) in the pipeline.
  4. Well... You and me are not important anymore. They do not need to sell us the game, we already bought it and there are no refunds. This is the reality of business. I think a lot of people here should face that reality. You are a customer foremost and that's it. They also need at least something "exclusive" to show at Gamescom. Nobody from the press would take their time to watch something at Gamescom if they could already see it in the normal beta. The Gamescom also gives BSG the chance to only show the aspects that they want to show. I doubt the press has to worry about things like bad servers, desync, axe running etc. there.
  5. Hat nix mit "mi mi mi" zu tun und selbst wenn es so wäre (ist es nicht), dann wäre das auch nicht schlimm. Ich finde diesen Schnappreflex lächerlich und gleichzeitig bedenklich. Auf der einen Seite finde ich die Unreflektiertheit amüsant, auf der anderen Seite ist es Problematisch wenn sachliche Kritik die vernünftig geäußert wird als "mi mi mi" degradiert wird. Als ob sie dadurch weniger richtig wäre. Ich bin auch seit geraumer weile dabei und ich bin da eigentlich bei allen Kritikpunkten beim Ersteller des Threads. Das Spiel hat seit Monaten massive Probleme in allen Bereichen. Verbessert hat sich da nur der Bereich der Grafikperformance. Da läuft das Spiel seit dem Unity Upgrade flüssiger. Ansonsten gibt es beim Sound immer wieder Probleme. Die großen Probleme liegen aber nach wie vor bei den Bereichen Netcode/Server, AI, Gameplay, Konzept. Da hat sich seit Monaten (oder genau genommen Jahren) nicht viel getan. Die Entwickler bleiben auch regelmäßig Antworten schuldig und ja, sie schulden auch in einer Alpha oder einer Beta den Spielern/Kunden Antworten.
  6. Dürfte eher damit zu tun haben das dies rechtlich auch nicht ganz sauber ist. NDA's sind nur temporär gültig und Strafen für den Bruch beziehen sich für gewöhnlich auch nur auf den entsprechenden Zeitraum.
  7. Vielleicht mal als Veranschaulichung ein kleines Bildchen. Der Schwarze Block könnte z.B. eine Wand oder eine Mauer usw. sein. Geht ein Spieler dahinter, dann verliert man als Spieler die direkte Sicht auf den Spieler. Wo er genau ist wissen wir nicht. Als Spieler könnte man dann versuchen durch das Objekt zu schießen. Je nach Material ist das ja durchaus möglich. Ist das nicht möglich, dann behält man für gewöhnlich die Außenseiten im Auge und man richtet die Waffe auf die Stelle die man für am wahrscheinlichsten hält. Wichtig ist aber hier das ich als Spieler folgende Dinge nicht wissen kann. A: Wo taucht der Spieler wieder auf? b: Wann taucht der Spieler wieder auf?
  8. Sieht man immer wieder besonders gut wenn man in Gruppen spielt, oder wenn ein anderer Spieler gerade das Vergnügen hat das ein Scav ihn munter durch eine Wand in das Visier nimmt.
  9. Spiel mit Pfeiltasten? Ich bin noch "so groß" geworden und da hat man wirklich eher mit Pfeiltasten gespielt als mit WASD. Wichtig ist in dem Zusammenhang das die Tastatur auch ein klassisches Layout hat, bei dem die Pfeiltasten noch frei stehen und nicht direkt neben anderen Tasten sind. Eine Maus mit 1-2 Tasten mehr hilft da auch. Bei mir sieht das in den meisten Spielen so aus: Pfeiltaste: Bewegung Springen: Shift Links Ducken: STRG Hinlegen: - Taste Lehnen: ENTF (links) und Bild runter (rechts) Sprinten: Maustaste an der Seite Nachladen: Maustaste an der Seite Granaten werfen: Ä Push to talk: Numpad 2 Bei EFT habe ich dann die Null auf dem Nummerblock für den Wechsel der Körperhaltungen genommen.
  10. Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass die Zielerfassung quasi immer erhalten bleibt, auch wenn die Sichtlinie komplett durchbrochen ist. Die Bots verfolgen dann lustig deine Bewegungen durch Wände und Objekte. Ein besseres und realistischeres Verhalten wäre das die Bots z.B. die Enden von Objekten fokussieren würden (was man als Spieler ja macht). Im absolutem Nahkampf waren die Bots schon immer dumm und unfähig. Da hat sich noch nichts getan. Wenn du sehr nah einen Bot kommst, dann er praktisch hilflos und du könntest sie mit einem stumpfen Löffel plätten
  11. Du verwechselst da zwei Dinge. Viele (gerade so genannte Veteranen) möchte eine "gute" AI. Gut wäre im dem Bereich eine AI die nachvollziehbar agiert, fair ist und gleichzeitig keine reine Schießbudenfigur. Die Schießbudenfiguren hatten wir im Winter noch. Das Ergebnis davon war die (nach wie vor) AI die mit unfairen Mitteln spielt. Diese Mittel sind nach wie vor: Erstsichtung von Spielern durch Gras, Büsche usw. Aimlock auf Spieler die einmal gesichtet sind, auch wenn die Sichtlinie unterbrochen ist (Wände, Objekte). Nach wie vor die 180 Drehungen mit sofortigen Treffern. Da bitte einfach mal vielleicht 10-20 mal Situationen z.B. im PVE testen. Alles andere ist maximal die gute alte Anekdotische Evidenz.
  12. Ich habe vor einer Weile mal getestet wie die Rate ist. Inzwischen ist sie etwas geringer, da sich auf Factory die Verteilung mancher Items etwas geändert hat. im Schnitt dürfte man aber so auch nur 1k weniger haben. Ich habe 10 Axe/Knife Runs auf Factory gemacht. Davon waren 8 "erfolgreich". Erfolgreich war für mich ein voller Alpha/Gamma Container und die Extraktion selbst. Im Schnitt hat man so 10-14K gemacht und der durchschnittliche erfolgreiche Run hat rund 4 Minuten gedauert. Die "nicht" erfolgreichen Runs waren dagegen nach knapp 1 Minute vorbei. Ich halte Axe/Knife runs nach wie vor schädlich für das gesamte Spiel. Sowohl was das Gameplay an sich angeht und auch für die Wirtschaft im Spiel selbst. Eine Mögliche Lösung habe hier mal genannt:
  13. Welches Spielkonzept eigentlich? Da lässt sich auch nach Monaten kaum etwas erkennen. Der Factory Key ist leider momentan ein nötiges Übel und wer ihn nicht besitzt, der sollte zusehen das er an ihn kommt. Die Alternative (nicht haben/benutzen) sind auf Customs 4-8 Scavs mit Aimbots, Röntgenblick und den Reflexen von Spiderman. Der Key ist nicht das Problem. Er ist auch keine Lösung des Problems. Er ist buchstäblich ein Workaround. Mit dem Key musst du nicht durch die besagten 4-8 Scavs durch. Die Lösung des Problems wäre eine vernünftige AI und eine bessere Verteilung der Scavs auf Customs.
  14. Seit wan spielst du das Spiel selber? Getan hat sich praktisch nix. Die "großen" Neuerungen der letzten 8-10 Monate waren. Kein offline Looting mehr Scav Modus "Vergrößerung" von Customs Update der Unity Engine und damit verbunden bessere Performance 1-2 Neue Waffen Erster Ansatz das Handelssystem mehr auf Tausch zu fokussieren Das war es im Grunde genommen auch schon. Dem gegenüber stehen aber Probleme die es auch mindestens seit 10-12 Monaten gibt und die ungelöst sind. Schlechte AI. Erst war sie absolut unfähig, nun ist sie nach wie vor unfair und übermenschlich gut. Probleme mit dem Netcode und den Servern Sound Bugs Keine Lösung für KOS/Teamkilling Kein Endgame Allgemein nix was das Spiel von einem Deathmatch Simulator mit Loot entfernt. Das ist der Stand nach knapp 10-12 Monaten.
  15. Patchnotes usw. findest du immer bei Projektnachrichten. Was als nächstes kommt? Keine Ahnung. Ich glaube das wissen die lieben Entwickler selbst nicht.