5vor8

Member
  • Content count

    96
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

21 Neutral

About 5vor8

  • Rank
    Newbie
  1. Fakt ist, das die Spielperformance unzureichend ist und sich das in den letzten Monaten, subjektiv betrachtet, nicht verbessert hat. Und wer glaubt durch Netcodeoptimierung mehr FPS mit der Unity Engine zu bekommen, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.
  2. Wenn du 20.000.000 Rubel und nochmal 200.000 Dollar besitzt, dann hast du wirklich "Feargear". Ganz ehrlich....du kannst dir einfach nichts mehr kaufen nach einer Runde. Du hast sowas von Recht, man, ich bin einfach viel zu schlecht für dieses Game. Vielleicht, aber auch nur ganz ganz bissel vielleicht, verstehst du Rethorik hier hinter.
  3. Nach update installiert, 2 Runden Shorline gespielt, deinstalliert und entschieden das Escape from Tarkov die größte Fehlinvestition, in Bezug auf Onlinespiele, meines Lebens war. 3 Wesentliche Aspekte, die "meiner Meinung nach" dazu führten: 1) Schlechte Grafik, schlechte Performance und langweiliges rumschleichen sowie campen. 2) Laggs, Desyncs und Bugs (Items ziehen ingame, Gamecrash`s und teleportierende Gegner) 3) Langsame Entwicklung, Content fokusiert sich überwiegend auf Items und so gut wie gar nicht auf Gameplay. (Solo-player, Lebendige Quest, unterhaltsame Scenarien und reduzierung der negativ Erfahrung Ingame) Selbst wenn die Entwickler es innerhalb von 2 Wochen schaffen könnten die Performance so zu verbessern, das die meisten Spieler alle Karten zu jederzeit mit über 60 FPS spielen, was ich nach derzeitigem Eindruck der Entwicklung für absolut Ausgeschlossen halte, dann würden sie "vermutlich" dennoch den großteil Ihrer Spieler verlieren. Warum?!? Weil es einfach langweilig wird 10 Jahre konzentriert zu spielen um dann vielleicht mal 20 Gegner zu killen. Und wenn wir mal ehrlich sind, keiner hat bock mit ner Vollgemodeten M4 30 Minuten zu schleichen, um dann 1 Spieler mit ner AK zu killen. Wenn ich mir ne Fort kaufe, ne O. Helm und ne modifizierte M4 mit 400 Schuss, dann möchte ich gerne Vietnam auf dem Schlachtfeld veranstalten. Aber hier ist es so, das du die alles modden kannst aber irgendwie führt das nicht zu mehr spaß sondern einfach nur zu mehr Verlustängsten. Und ehrlichgesagt machts auch kaum einen Unterschied ob du mit ner SKS schießt oder ner AKM. Es bleiben in der Regel 2 Gegner und wer den anderen als erstes sieht, der knallt ihn auch ab. Unerheblich ob SKS in der Hand oder AK. Generell beschweren sich viele auch über all die Hatschlinge und zu viel Loot. Es ist nichtmal der Loot das Problem. Wen interessiert es wieviele Bitcoins rumliegen?! Wenn ihr ausgerüstete Gegner haben wollt, dann wäre es absolut unlogisch Ihnen den Loot zu reduzieren. Ihr müsst einfach nur überall mal 3 - 4 Botscavs aufstellen mit Pistolen in der Hand. Dann sind die Hatschlinge Tod oder zumindest Bewaffnet. Dann ist auch mal wieder Action angesagt. Nehmt die Büsche weg von den Extractionpoints, dann gibt es auch weniger Exitcampers. Und haut mal nen EXP Multiplikator sowie Händlerbonis für gelaufene Kilometer rein, damit nicht jeder in irgendeiner Ecke rumliegt sondern sich bewegt. Aber ich denke, da gibt es eine Prise zu viel Fantasielosigkeit Zukünftig werde ich mir aber auch 2x überlegen welchen Entwicklern ich nochmal unter die Arme greifen möchte. Ich schiebe es mal in die Kategorie Lehrgeld ab und werde mir diese bittere Erkenntnis merken. Also, was ich über das Update halte? Es ist super. Vor allem das intervall mit dem die Updates erscheinen ist superduper mega. Ich bin erstmal weg. Und mich soll blos keiner nach Escape from Tarkov fragen.....
  4. Beta-Meta

    Nein, du bist nicht der einzige der sich ärgert. Viele meiner Freunde haben das Spiel bereits deinstalliert. Nicht nur wegen den schlechten FPS oder den übertriebenen Desyncs, sondern weil es sich auch wie ein farm- und campsimulator anfühlt. Es gibt auch kaum "spürbare" Entwicklung. Ich verabschiede mich hiermit auch mal. Wünsche allerdings allen noch das Beste und hoffe für euch, das sich das Spiel doch nochmal entwickelt. Bis dahin.
  5. " Wieso wird im Forum eigtl. immer gedacht das sie entweder nur an der Performance oder nur an dem Content arbeiten etc." Ich denke das hier keiner daran glaubt, das auch nur irgendjemand an der Performance arbeitet. Und was in den Patchnotes steht ist auch nicht sonderlich relevant, denn das einzige das uns "Gamer" interessiert, ist die Performance ingame. Darüber hinaus, ist "den meisten" der Content "zur Zeit" egal, da sie "Desyncs" nicht mit einer neuen Glock abknallen können. Und selbst wenn Battlestates eine eigene Krebsforschungsstation betreiben würde, was nobel wäre, würde es uns vermutlich nicht "sonderlich" interessieren, da wir einfach nur das Game spielen möchten, bei gesunden 60 FPS und ohne Desyncs. Und nur mal so nebenbei.....diese Flames Aufgrund der Performance und Desyncs gibt es schon seit nem Jahr....da ist es schon verständlich wenn Spieler abwandern..... Und wenn ich immer das Argument höre, es ist noch eine Beta...oder, es ist ein kleines Entwickler Team....dann muss ich mich fragen, wie kleine Free 2 Play Entwickler es geschafft haben und wo unsere 150€ wohl "hingeflossen" sind..... Ihr könnt die Entwickler in Schutz nehmen so sehr ihr wollt....aber irgendwann mal schreiben "wohl" nur nur noch die OP Scavbots in diesem Forum..