Jump to content

Hardcore Server ?


Würdet ihr sowas mal Austesten ?  

26 members have voted

  1. 1. Testen ja oder nein

    • Ja
      9
    • Nein
      17

This poll is closed to new votes

  • Please sign in or register to vote in this poll.
  • Poll closed on 07/31/2019 at 06:00 PM

Recommended Posts

TigerLiker

Hallo liebe Commjunity von Tarkov, ich habe vermehrt gesehen das Streamer oder auch allgemein Spieler diese Hardcore Variante Spielen, bedeutet Folgendes:
- Kein Loot im Container nur Schlüssel
- Kein kaufen von Tradern (nur eintauschen von Items)
- Keine Scav runs
- Flea market ist erlaubt (kann mich auch irren)

Jetzt kam mir und mehreren Leuten die Idee, wieso man nicht einfach vielleicht einen eigenen Server dafür aufstellt. Da es ja so eine Hohe Anzahl an Teilnehmern gibt, dazu bringt es Variation ins Spiel. Ich weiß das es Natürlich mit Kosten verbunden ist allerdings schätzte ich es so ein Das 1 Server alleine um es zu testen reichen würde.

 

Link to post
Share on other sites
Hijack_Dallas

Was ist mit Trading-Sessions? Man kann wie gehabt alles kaufen und verkaufen wie vorher, nur MUSS man eine bestimmte Anzahl an Raids überleben (z.B. aus 5 Raids nur 3x überleben) und man darf nur bei einem der Trader sein. Und nur in diesen Trading-Session ist es erlaubt zu kaufen/verkaufen, Rüstungen/Waffen zu reparieren, Quest annehmen und diese beenden.

Prapor Quests 1+2 muss in mind. 3 Sessions gemacht werden und Therapist Quest 1 wäre in 1 Session möglich und Skier Quest 1 wäre auch in 1 Session möglich... Das wären mind. 5 Session * 3 überlebte Raids = 15+ überlebte Raids nur für die ersten 4 Quests. Normal oder wie in den Regeln da oben ist sowas in 4-5 Raids möglich, wenn alles optimal abläuft.

 

vor 6 Stunden schrieb TigerLiker:

....


- Flea market ist erlaubt (kann mich auch irren)

....
 

Es wäre nicht erlaubt, da man sich alles darüber kaufen würde

Link to post
Share on other sites
ningamertendo

Die Frage ist, ob diese überhaupt nötig sein werden. Denn das Spiel soll mit dem nähernden Release an Schwierigkeit zunehmen. Munition, Waffen und andere Dinge sollten seltener werden und auch die Händler werden noch weiter überarbeitet. 

Wie bereits das Genre des Spiels suggeriert soll dieses selbst Hardcore werden. Das würde dann nicht zusammenpassen. 

Was hingegen eine Idee wäre und diese wurde bereits angesprochen ist, dass es einen Modus mit gelegentlichen Wipes und einen ohne geben könnte. 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Drombal

Mir würde da dann eher ein Hardcore-Modus wie zum Beispiel der von Diablo 3 vorschweben. Charakter Tod = Charakter weg. Nur eben auch ohne geteilten Stash wenn man sich einen neuen Hardcore Charakter erstellt. Da hat man dann doch eine gewisse Challenge, mal sehen wie weit man immer im Level und auch im Stash-Wert kommt wenn man alles verliert wenn man stirbt. Ich denke mal dass man in diesem Modus dann auch nicht viele Hatchlinge rumrennen sieht, vorausgesetzt das Matching würfelt dann die Gruppen auch nur aus reinen Hardcore Charakteren zusammen. Wäre ja sonst etwas doof.

Link to post
Share on other sites
Hijack_Dallas

Das bringt nichts, wenn der Char weg ist, sobald man stirbt, @Drombal. Auf diese Weise wird der Progress auch immer wieder resetet, ergo ein permanenter Wipe. 

Ein Hardcore-Modus ist sehr wohl wünschenswert, ohne Frage. Aber wie dieser Gestaltet wird ist eine andere Sache.

Ich könnt mir vorstellen, dass...

  • die Größe des Stash auf Standard gesetzt wird, unabhängig der Version die man hat
  • das Startergear bis auf das Messer/GDT und dem Alpha-Container leer ist
  • das es keinen Scav-Run gibt
  • die Off-Raid Heilung länger dauert als Normal
Link to post
Share on other sites

Warum sollte der Vorschlag von @Drombal nichts bringen? Er meint das der neue PMC das Hideout des gestorbenen PMC´s übernimmt. Was dann sehr viel bringt, weil die Gegner sich dann auch "Realistischer" verhalten.

Link to post
Share on other sites
dertexaner

Man könnte sich ja irgendwann mal Gedanken über eine Umsetzung solcher Ideen machen wenn das spiel fertig ist. In dem Falle wäre aber doch wohl kein Grafik oder Content Designer gefragt sondern das Infrastruktur Team welches ja mit Hochdruck an dem Netcode arbeitet. Daher halte ich aktuell nix davon.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
TheHappyMile

Jeder kann für sich Hardcore spielen. Sobald die Playerbase geteilt wird, birgt das meiner Meinung nach nur Konflikte. Außerdem ist die Challange an der Spielweise aktuell auch, dass eben nicht jeder betroffen ist.

So wie ich es bisher verstanden habe, und inständig hoffe, ist die Beta-Economy rein zu testzwecken gedacht. Alles ist im Überfluss vorhanden - vor allem Medikamente, Munition und Geld - aber High-End-Ausrüstung im allgemeinen. Sollte das irgendwann nicht mehr der Fall sein, wird dieses Spiel sehr schnell deutlich mehr "Hardcore" werden. Allerdings ohne, dass man dafür die Trader und den Flea-Market rauswerfen muss.

Link to post
Share on other sites
TigerLiker
vor 8 Stunden schrieb HijackDallas:

Was ist mit Trading-Sessions? Man kann wie gehabt alles kaufen und verkaufen wie vorher, nur MUSS man eine bestimmte Anzahl an Raids überleben (z.B. aus 5 Raids nur 3x überleben) und man darf nur bei einem der Trader sein. Und nur in diesen Trading-Session ist es erlaubt zu kaufen/verkaufen, Rüstungen/Waffen zu reparieren, Quest annehmen und diese beenden.

Prapor Quests 1+2 muss in mind. 3 Sessions gemacht werden und Therapist Quest 1 wäre in 1 Session möglich und Skier Quest 1 wäre auch in 1 Session möglich... Das wären mind. 5 Session * 3 überlebte Raids = 15+ überlebte Raids nur für die ersten 4 Quests. Normal oder wie in den Regeln da oben ist sowas in 4-5 Raids möglich, wenn alles optimal abläuft.

 

Es wäre nicht erlaubt, da man sich alles darüber kaufen würde

Hi, dazu nochmal das Geld darfst du sowieso nur IM RAID finden um es behalten zu dürfen daher fände ich flea market speziell für den Hardcore Server ok.

Edited by TigerLiker
Link to post
Share on other sites
TigerLiker
vor 4 Stunden schrieb Drombal:

Mir würde da dann eher ein Hardcore-Modus wie zum Beispiel der von Diablo 3 vorschweben. Charakter Tod = Charakter weg. Nur eben auch ohne geteilten Stash wenn man sich einen neuen Hardcore Charakter erstellt. Da hat man dann doch eine gewisse Challenge, mal sehen wie weit man immer im Level und auch im Stash-Wert kommt wenn man alles verliert wenn man stirbt. Ich denke mal dass man in diesem Modus dann auch nicht viele Hatchlinge rumrennen sieht, vorausgesetzt das Matching würfelt dann die Gruppen auch nur aus reinen Hardcore Charakteren zusammen. Wäre ja sonst etwas doof.

Dazu nochmal Ich finde es ist ein Guter Ansatz, ich finde wie gesagt einen extra Modus zu erstellen bis zum Release wenigstens einfach mal aus Testzwecken eigentlich gut. So wie du es beschreibst wäre es aber nicht so gut weil es HiJackDallas ja schon sagte
 

 

vor 3 Stunden schrieb HijackDallas:

Das bringt nichts, wenn der Char weg ist, sobald man stirbt, @Drombal. Auf diese Weise wird der Progress auch immer wieder resetet, ergo ein permanenter Wipe. 

Ein Hardcore-Modus ist sehr wohl wünschenswert, ohne Frage. Aber wie dieser Gestaltet wird ist eine andere Sache.

Ich könnt mir vorstellen, dass...

  • die Größe des Stash auf Standard gesetzt wird, unabhängig der Version die man hat
  • das Startergear bis auf das Messer/GDT und dem Alpha-Container leer ist
  • das es keinen Scav-Run gibt
  • die Off-Raid Heilung länger dauert als Normal

Ich würde es sonst so ändern das es 2-3 Leben oder sowas gibt, oder man vielleicht auch so extra leben finden kann (natürlich sind diese selten)

 

 

vor 2 Stunden schrieb dertexaner:

Man könnte sich ja irgendwann mal Gedanken über eine Umsetzung solcher Ideen machen wenn das spiel fertig ist. In dem Falle wäre aber doch wohl kein Grafik oder Content Designer gefragt sondern das Infrastruktur Team welches ja mit Hochdruck an dem Netcode arbeitet. Daher halte ich aktuell nix davon.

Und dazu, hör mir auf damit das Spiel ist aktuell, eigentlich in einem ziemlich GUTEN Zustand. Und es ist NÖTIG, da es in vor allem englischen Regionen nachfrage nach sowas gibt, und es nicht gerade wenige sind die sowas Spielen würden. Dazu sowas als TEST einzuführen ist auch nicht schlimm.

Natürlich bedanke ich mich um die Reichlichen Meinungen und Ideen die hier gesammelt werden

Grüße Justin

Edited by TigerLiker
Endsatz
Link to post
Share on other sites
tommy40629
vor 4 Stunden schrieb Reapue:

Warum sollte der Vorschlag von @Drombal nichts bringen? Er meint das der neue PMC das Hideout des gestorbenen PMC´s übernimmt. Was dann sehr viel bringt, weil die Gegner sich dann auch "Realistischer" verhalten.

Also kann man die Verstecke der Spieler übernehmen? Vor allem dann, wenn die auf der Jagd sind. Und gibt es keine Selbstschussanlagen und weiteres? Macht ja echt keinen Spaß, wenn man dann nur noch eine Pistole hat, gleich stirbt und kein Versteck mehr hat.

Link to post
Share on other sites
TigerLiker
Gerade eben schrieb tommy40629:

Also kann man die Verstecke der Spieler übernehmen? Vor allem dann, wenn die auf der Jagd sind. Und gibt es keine Selbstschussanlagen und weiteres? Macht ja echt keinen Spaß, wenn man dann nur noch eine Pistole hat, gleich stirbt und kein Versteck mehr hat.

Das wäre eine Überlegung von @Drombal, ich finde es sollte mehrere Leben geben 3-5 STK und man diese Finden kann mit kleinen Wahrscheinlichkeiten. Aber eigentlich war die Idee sonst wie sie ganz oben Steht ^^

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 8 Minuten schrieb TigerLiker:

das Geld darfst du sowieso nur IM RAID finden um es behalten zu dürfen daher fände ich flea market speziell für den Hardcore Server ok.

Das ist einer der Gründe warum das schwer umzusetzen ist, da hier verschiedene Meinungen und Auslegungen des Hardcore Modus existieren. 

Die Economy wird sich ebenfalls durch die Offraid Heilung und mögliches Punishment nach einem Tod verändern, sodass sich diese Meinungen wieder verschieben würden. Im aktuellen Status ist es daher auch eher besser diese Ressourcen einzusparen. Denn es ist nicht nur die Netzwerkinfrastruktur sondern sollte auch die UI dementsprechend angepasst werden. Was wiederum zu einer Prozessänderung führen könnte. Schon ist der Aufwand höher als sich so manch einer vorstellen kann. 

Link to post
Share on other sites

@tommy40629 Nein. Ich denke gemeint ist, dein Pmc Stirbt und somit verlierst du deinen gesamten Fortschritt. Das einzige was bleibt ist der Stasch. Somit würde dein neuer Pmc den Stasch des alten Pmc´s übernehmen. Also in deinen Hideout kannst nur du.

Link to post
Share on other sites
Holzmichel

Ich glaube ein System ähnlich Hunt Showdown wäre hier nicht schlecht. Zumindest was den leveling Aspekt betrifft. Sprich schneller XP-gain um den Verlust des Charakters auszugleichen, auch im Skill Segment deutlich schneller. Der Charakter hat z.B. einen eigenen stash und kann gegen ein kleines Entgelt, loot in den globalen stash transferieren. Keine Versicherung. Armor nur 2-3 mal reparabel ab dann vollkommen kaputt. Waffenabnutzung basierend auf ammo type erhöhen. Durch die Einführung gebalanceter Durability wäre der Flohmarkt auch benutzbar da der Markt nicht mehr gar so überschwemmt würde. PMC's wären aus einer Taverne rekrutierbar mit Auswahlmöglichkeiten: vor-equipte und leicht geskillte PMCs für teuer zu kaufen oder eben komplette Nullen für nix mit grad mal einer pistole. Wenn man auf null kommt schenkt einem Prapor mal einen Run mit einem leicht gegearten damit man wieder ins Spiel kommt. Ob die Einführung eines PMC-Handels unter Spielern sinnvoll wäre bin ich mir aber im unklaren.

Je mehr ich darüber schreibe und nachdenke bekomme ich das Gefühl, den Modus "Rogue-Mode" zu nennen oder gar das ganze Spielkonzept so auszulegen. ODER den Modus paralell zu haben, da ja der PermaDeath der PMCs das schnellere Leveln ausgleicht.

Link to post
Share on other sites
TigerLiker

Ich persönliche finde es Toll, wie hier viele schon ihre Ansichten und Ideen teilen immer weiter so.
@Holzmichel das ist eine coole Idee gefällt mir sehr gut. ^^

Falls noch wer Ideen oder Meinungen hat, immer drunter damit.

Grüße Justin

Edited by TigerLiker
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Zecke01

Genau!

  1. Die Server laufen OFT wie ein Sack Nüsse.
  2. Cheater haben ihren Spaß und versorgen Leute mit Zeug für Echtgeld in EFT oder cheaten einfach zum Spaß. Im Hardcore Modus bestimmt noch schlimmer!
  3. Der Netcode ist bescheiden (Nett gesagt)
  4. Es gibt unmengen von Bugs.
  5. Und noch einiges mehr, aber hey wieso kein Hardcore Modus 🤣

Wie betiteln die meisten Streamer diesen Hardcore Kram von Deadly? "Künstlich Content strecken"

Tut mir leid, aber bitte eröffnet nicht eine neue Baustelle wenn die etlichen anderen nicht ansatzweise fertig sind.

Über sowas kann man sprechen wenn das Game fertig ist! Wie @dertexaner schon schrieb.

Es gibt noch soviele Baustellen in EFT und man sollte keine weiten Ressourcen verschwenden für sowas, erst einmal fertig werden und dann kann es weiter gehen.

Ich sehe genug Namen hier im Thread die sich schon OFT GENUG über Bugs/Probleme in EFT aufgeregt haben (ich auch) und da sollte man lieber erstmal ansetzen als bei einem Hardcore Modus.

Hab nichts gegen einen Hardcore Modus, bevor wieder einer kommt, aber in dem Zustand aktuell einfach nur kontraproduktiv für die Entwicklung von EFT m.M.n.

Edited by Zecke01
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Hummz21
Am 13.7.2019 um 22:53 schrieb TigerLiker:

Hallo liebe Commjunity von Tarkov, ich habe vermehrt gesehen das Streamer oder auch allgemein Spieler diese Hardcore Variante Spielen, bedeutet Folgendes:
- Kein Loot im Container nur Schlüssel
- Kein kaufen von Tradern (nur eintauschen von Items)
- Keine Scav runs
- Flea market ist erlaubt (kann mich auch irren)

Jetzt kam mir und mehreren Leuten die Idee, wieso man nicht einfach vielleicht einen eigenen Server dafür aufstellt. Da es ja so eine Hohe Anzahl an Teilnehmern gibt, dazu bringt es Variation ins Spiel. Ich weiß das es Natürlich mit Kosten verbunden ist allerdings schätzte ich es so ein Das 1 Server alleine um es zu testen reichen würde.

 

Das was jetzt als "Hardcore-Challange" gemacht wird, war früher teilweise standard.

- Secure Container wurden auf wunsch der Community eingeführt.

Zudem wird sich Tarkov ja in diese Richtung eh hinbewegen, wie schon des öfteren erwähnt, haben wir zu Zeit die Kindergartenversion von Tarkov, da man ja alles Testen soll. Im finalen Spiel, werden sich einige noch umschauen, wenn nicht sogar von Tarkov wieder weggehen.

Jeder kann diese "Hardvore-Challange" für sich selbst machen, dazu braucht es keinen eigenen Server, warum auch ?

  • Hot 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Hijack_Dallas
vor 5 Stunden schrieb Hummz21:

Das was jetzt als "Hardcore-Challange" gemacht wird, war früher teilweise standard.

...

Jeder kann diese "Hardvore-Challange" für sich selbst machen, dazu braucht es keinen eigenen Server, warum auch ?

Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber wir wissen nicht, was Nikita sich für die finale Version sich ersinnt.

Sich mal darüber Gedanken zu machen, wie ein "Hardcore-Modus" werden könne kann man sich schon machen. Dafür extra einen eigenen Server zu machen wäre übertrieben.

 

 

Da wir schon von Hardcore-Modus reden, möchte ich vorschlagen, dass man die Spieler sich entscheiden müssen, welche der 3 Scav-Fraktionen sie angehören zu wollen. Warum ich das möchte? Weil es viel Scav on Scav Violence gibt. Das sollte dann auch mit dem Karma-System eingebunden werden.

Diese beiden Fragen sollten kommen, wenn man sich entschieden hat, ob man BEAR oder USEK sein will. Also direkt nach einem Wipe.

Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny
Am 14.7.2019 um 11:17 schrieb Reapue:

Warum sollte der Vorschlag von @Drombal nichts bringen? Er meint das der neue PMC das Hideout des gestorbenen PMC´s übernimmt. Was dann sehr viel bringt, weil die Gegner sich dann auch "Realistischer" verhalten.

Meint er nit ^^

Genau das is ja die Challange daran.

Am 14.7.2019 um 09:52 schrieb Drombal:

Nur eben auch ohne geteilten Stash wenn man sich einen neuen Hardcore Charakter erstellt.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
p30pl3h4t3m3
vor 11 Stunden schrieb Hummz21:

- Secure Container wurden auf wunsch der Community eingeführt.

 

*räusper*

die secure container gab es schon bevor es überhaupt eine community gab...

Edited by p30pl3h4t3m3
Link to post
Share on other sites
Holzmichel
vor 21 Stunden schrieb HijackDallas:

Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber wir wissen nicht, was Nikita sich für die finale Version sich ersinnt.

Sich mal darüber Gedanken zu machen, wie ein "Hardcore-Modus" werden könne kann man sich schon machen. Dafür extra einen eigenen Server zu machen wäre übertrieben.

 

 

Da wir schon von Hardcore-Modus reden, möchte ich vorschlagen, dass man die Spieler sich entscheiden müssen, welche der 3 Scav-Fraktionen sie angehören zu wollen. Warum ich das möchte? Weil es viel Scav on Scav Violence gibt. Das sollte dann auch mit dem Karma-System eingebunden werden.

Diese beiden Fragen sollten kommen, wenn man sich entschieden hat, ob man BEAR oder USEK sein will. Also direkt nach einem Wipe.

Scav Fraktionen?

Link to post
Share on other sites
Hijack_Dallas
vor 2 Stunden schrieb Holzmichel:

Scav Fraktionen?

https://escapefromtarkov.gamepedia.com/Scavs 

Du müsstest es bemerkt haben, dass Scavs meist in einem Gebiet sind und nicht weiter gehen. Als Beispiel kann man Interchange nehmen. Es gibt die Scavs, welche die nur in der Gegend um OLI sind, die um IDEA und die Zentral sowie beim Goshan sind.

3 Zonen/Gebiete = 3 Scav-Fraktionen

Als Scav könntest du einen Scav bei OLI töten und die beim Goshan lassen dich in Ruhe.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...