Jump to content
Hummz21

Zusammenfassung: TarkovTV DevBlog #006

Recommended Posts

flixxi11
vor 11 Minuten schrieb dertexaner:

Wiki: "Frauen haben im Durchschnitt 55 % der Muskelkraft und 67 % der Ausdauerleistungsfähigkeit von Männern. Die besten 20 % der Frauen haben dieselbe körperliche Leistungsfähigkeit wie die schlechtesten 20 % der durchschnittlichen männlichen Bevölkerung. Nur 3 % von 65.000 untersuchten Soldatinnen der US-Armee, welche körperlich anspruchsvolle Aufgaben durchführen mussten, erbrachten die geforderte Leistung. 45 % der weiblichen Marines sind im Gefechtstraining nicht in der Lage, eine Handgranate so weit zu werfen, dass sie nicht sich oder ihre Kameraden verwunden würden."

Ich fände das lässt sich bei wenigen Spielen so gut umsetzen wie Bei Tarkov und den Skills und Atributen. Daher fände ich es durchaus interessant wenn sowas umgesetzt wird.

Vergleiche sollten aber schon auch mit der Zeit des Spiels fallen. Seit den Weltkriegen hat sich nun doch einiges getan. 

Ich finde Weibliche Charaktere haben nichts zu suchen in Tarkov (bei nem derartig realistischen Setting wär das halt einfach nonsense was ja deine Aufzählung des Wikis klar unterstreicht)

Ja die biologischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen sind nicht von der Hand zu weisen!

Naja was Denkst du was passieren würde wenn wirklich n Krieg ausbrechen würde ? Wären jetzt deutlich mehr Frauen an der Front wie damals? Ich denke nein!

Edited by flixxi11

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner
vor einer Stunde schrieb flixxi11:

Ich finde Weibliche Charaktere haben nichts zu suchen in Tarkov (bei nem derartig realistischen Setting wär das halt einfach nonsense was ja deine Aufzählung des Wikis klar unterstreicht)

Ja die biologischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen sind nicht von der Hand zu weisen!

Naja was Denkst du was passieren würde wenn wirklich n Krieg ausbrechen würde ? Wären jetzt deutlich mehr Frauen an der Front wie damals? Ich denke nein!

Wo unterstreicht meine Aufzählung das denn bitte? Ich habe lediglich ein mögliches setting bezüglich Skills usw. beschrieben aus den wiki angaben. Aber wenn du den ganzen Artikel lesen magst ist es mit nichten unrealistisch. Wenn es danach geht müssten definitiv Weibliche Charackteren ins Spiel den statistisch gesehen ist es nahezu unmöglich das 0% Frauen dabei sind. Geschweige denn was ist denn Tarkov? Ein Gebiet in dem ein  Virus herrscht und alle Frauen unter den Scavs ausgelöscht hat? Aber bei manchen dingen auf Mega Realismuss zu pochen ist sowieso unsinn.

Mir ist es wie gesagt egal ob das nun hinzukommt oder nicht, aber interessant fände ich es schon.

Was ich denke wenn wirklich Kireg ausbrechen würde?
Sag mal in welcher Welt lebst du, es gibt einige Kriegsschauplätze auf diesem Planeten und mit Sicherheit mehr Frauen in den Armeen als noch vor 80 Jahren. Ist Krieg für dich nur wenn die Gesamte Welt in flammen steht und es Grabenkämpfe gibt? Das hat doch auch mit Tarkov dann Garnichts mehr zu tun.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

@Panwow das ist Cheaten und nichts anderes, daher ist es gut, dass Reshade geblockt ist

 

@flixxi11 Im WWII waren die bekanntesten Frauen im Gefecht die Mitglieder im Widerstand, daher fand ich den Schritt von Dice bei BF5 gut. Dass Frauen auch in Tarkov sind beweist Therapist, aber wirklich Niemand will es sich mit ihr verscherzen, der einzigen Ärztin in Tarkov. Das vereinzelte Frauen dort zur Waffe greifen ist auch logisch. Ich könnte mir es sehr gut vorstellen, dass der Labs-Boss eine Frau ist, welche 4-10 Raider anführt.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat

Ich brauche keine Frauen in Tarkov, ist ganz einfach nicht glaubwürdig.

Ja Frauen dienen beim Bundesherr und Leisten ihren Beitrag, aber es ist nun mal so das sie physisch nicht mit uns Männern mithalten können und deswegen auch in keiner ernst zu nehmenden Spezialeinheit vertreten sind.

Frauen haben andere Stärken und sind uns in anderen Bereichen weit voraus, aber Kampfhandlungen sind nun mal eine Männerdomäne.

  • Sad 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nibirychan
vor 2 Stunden schrieb cryat:

Ich brauche keine Frauen in Tarkov, ist ganz einfach nicht glaubwürdig.

Ja Frauen dienen beim Bundesherr und Leisten ihren Beitrag, aber es ist nun mal so das sie physisch nicht mit uns Männern mithalten können und deswegen auch in keiner ernst zu nehmenden Spezialeinheit vertreten sind.

Frauen haben andere Stärken und sind uns in anderen Bereichen weit voraus, aber Kampfhandlungen sind nun mal eine Männerdomäne.

Ich lehne mich mal weit aus Fenster und behaupte deine Aussage ist falsch. 

 

Ich glaube kaum das es garkeine Frauen in einer ernst zu nehmenden spezial Einheit gibt. 

 

Auch sind Kampfhandlungen keine reine Männer Domäne mehr. Es gibt genug Frauen die dich aufs Kreuz legen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 32 Minuten schrieb Nibirychan:

Ich glaube kaum das es garkeine Frauen in einer ernst zu nehmenden spezial Einheit gibt. 

ich glaube schon das @cryat recht hat, die Physische Anforderung für navy Seas, Spetsnaz, GIGN sind viel zu hoch.

vor 33 Minuten schrieb Nibirychan:

Auch sind Kampfhandlungen keine reine Männer Domäne mehr. Es gibt genug Frauen die dich aufs Kreuz legen. 

Das stimmt, aber wir sind auch keine durchtrainierten Navy Seals, ich glaube wenn beide gleich gut ausgebildet sind, ist die frau nach wie vor im Hintertreffen, einfach Körperlich bedingt.

  • Like 1
  • Sad 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat
vor einer Stunde schrieb Nibirychan:

Ich lehne mich mal weit aus Fenster und behaupte deine Aussage ist falsch. 

Ich glaube kaum das es garkeine Frauen in einer ernst zu nehmenden spezial Einheit gibt. 

Auch sind Kampfhandlungen keine reine Männer Domäne mehr. Es gibt genug Frauen die dich aufs Kreuz legen. 

Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber so is es nun mal.

wie oben schon geschrieben hat jedes Geschlecht seine Stärken und Schwächen.

und ja es sind auch Frauen an Kampfhandlungen beteiligt, ihre Einsatzgebiete sind dann aber eher nicht an der Front.

Es gibt Ausnahmen, zb. Israel, aber auch hier ist der Prozentsatz sehr gering.

  • Sad 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 14 Stunden schrieb flixxi11:

Ich liebe Nikita dafür das er nicht bei dem ganzen SJW Blödsinn der uns tagtäglich in fast allen Medien um die Ohren fliegt mitmacht , realistischer Krieg ist halt einfach eine Männerdomäne!

Damit bist du für mich schon raus.

 

Chauvis brauch Tarkov nicht.

 

 

vor 5 Stunden schrieb cryat:

Ich brauche keine Frauen in Tarkov, ist ganz einfach nicht glaubwürdig.

uff meine Fresse ach du scheiße.

 

Aber gut du setzt auch PMCs mit Spezialeinheiten gleich. Sind sie aber nicht gut.

 

Keine Disskusion nötig.

>

Also in 2017, there have been many females breaking barriers in the Marine Corps. On the enlisted side, PFC Maria Daume, who was born in a Siberian prison and later adopted by Americans, became the first female Marine to join the infantry through the traditional entry-level training process.[33] On the officer side, First Lt. Marina A. Hierl became the first woman to graduate from the infantry officer course of the Marine Corps,[34][35][36] and Second Lt. Mariah Klenke became the first female officer to graduate from the Marines' Assault Amphibian Officer course.[37]

In early 2018, Col. Lorna M. Mahlock became the first African American woman to be nominated as a Brigadier general (one star) in the United States Marine Corps<

 

Sorry aber ich muss es ausprechen das Denken einiger hier ist gelinde gesagt so 1200 und nicht 2019 das es wehtut

 

Edited by Cuze
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 2 Stunden schrieb malax_cH:

Das stimmt, aber wir sind auch keine durchtrainierten Navy Seals, ich glaube wenn beide gleich gut ausgebildet sind, ist die frau nach wie vor im Hintertreffen, einfach Körperlich bedingt.

Was du glaubst und was stimmt sind 2 paar Schuhe. 

 

Gelinde gesagt entsetzt das du auch in diese Mittelalter Kerbe springt. Hab dich immer für einen der vernünftigeren Hier gehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
steffen1978

Frauen an die Waffe und in den Kampf ziehen? Soll das nur für Männer gelten?

Das glaube ich nicht. Hier wird gern von Stärke unter den Geschlechtern geschrieben. Ich u meinem Teil muss sagen, dass es sowohl Frauen gibt, die an Härte und Ausdauer Männern sogar was vormachen können. Ich rede da aus meiner eigenen BW Zeit ( 8 Jahre ). Nicht umsonst sind Frauen zur kämpfenden Truppe ´2000 gekommen. Die halten mehr aus, als man denkt.

Und das mit den Einsatzgebieten ist auch so ne Sache. Man will Frauen einfach nicht unnötig ein zu hohes Risiko aussetzen. Nicht, weil sie das sogenannte ,,Schwächere Geschlecht" sind. Es geht einfach um das Prinzip. Männer waren und werden eben immer diese Domäne prägen. Und wenn es ums Thema Schmerzen angeht, können Frauen viel mehr einstecken, als Männer. Beste Bsp. ist die Geburt eines Kindes. Ich glaube mal sehr stark, dass kein Mann in dieser Situation mit einer Frau tauschen möchte. Also sollte man da nicht allzuviele Unterschiede machen, wer besser geeignet ist.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 37 Minuten schrieb Cuze:

Gelinde gesagt entsetzt das du auch in diese Mittelalter Kerbe springt. Hab dich immer für einen der vernünftigeren Hier gehalten.

lieber Cuze ich bin vernünftig, und wenn du glaubst das meine Sichtweise aus dem Mittelalter stammen sollte, dann lern mich erstmal kennen, das eine hat nämlich nichts mit dem anderen zu tun, ganz einfach weil die Körperlichen Eigenschaften Biologisch gesehen komplett anders sind, deswegen haben wir auch zwei Geschlechter! 

 

vor 44 Minuten schrieb Cuze:

Also in 2017, there have been many females breaking barriers in the Marine Corps. On the enlisted side, PFC Maria Daume, who was born in a Siberian prison and later adopted by Americans, became the first female Marine to join the infantry through the traditional entry-level training process.[33] On the officer side, First Lt. Marina A. Hierl became the first woman to graduate from the infantry officer course of the Marine Corps,[34][35][36] and Second Lt. Mariah Klenke became the first female officer to graduate from the Marines' Assault Amphibian Officer course.[37]

In early 2018, Col. Lorna M. Mahlock became the first African American woman to be nominated as a Brigadier general (one star) in the United States Marine Corps<

Und das marine Corps ist welche genaue Spezialeinheit? Frauen in der Armee sind kein Problem, und ich sehe auch kein Hindernis das Frauen in der Infanterie dienen. Aber Spezialeinheiten und normales Heer zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Es hat schon so seine Gründe wieso Frauen meistens bei Körperlichen tests "einfachere" Anforderungen haben als Männer. Bzw. Einfacher sind sie nicht, sondern eben auf ihren Körperlichen Aufbau ausgelegt. 

vor 15 Minuten schrieb steffen1978:

Frauen an die Waffe und in den Kampf ziehen? Soll das nur für Männer gelten?

Das glaube ich nicht. Hier wird gern von Stärke unter den Geschlechtern geschrieben. Ich u meinem Teil muss sagen, dass es sowohl Frauen gibt, die an Härte und Ausdauer Männern sogar was vormachen können. Ich rede da aus meiner eigenen BW Zeit ( 8 Jahre ). Nicht umsonst sind Frauen zur kämpfenden Truppe ´2000 gekommen. Die halten mehr aus, als man denkt.

Sag ja nichts gegen, gibt gute Frauen in der infanterie, und es gibt Frauen die besser dafür geeignet sind als normale Männer, aber wenn du eine Frau und ein Mann nimmst, beide gleich trainiert, beide gleich gut, dann ist der Mann Körperlich überlegen. Sonst würden sehr viel mehr als 0 Frauen in den härtesten Spezialeinheiten kämpfen als heute.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cman1337

Warum gibt es hier eigentlich eine Diskussion über etwas das jetzt schon mehrmals verneint wurde? Es wird keine Frauen in Tarkov geben und Ende. Wie die Lage im RL aussieht ist eine andere Sache. Ich selber spiele auch meist weibliche Charaktere wenn ich die Auswahl habe, in Tarkov würde es sich aber auf dem aktuellen Stand einfach komisch anfühlen.

Wo ich es verstehen könnte wäre es wenn es weibliche Scavs geben würde. Zudem sei gesagt das Frauen im Russischen Militär eine komplett andere Rolle haben und da z.B. BEARs auf ehemalige/aktive Speznaz basieren und diese so gut wie keine weiblichen Truppenteile haben ist es durchaus stimmig. Ein weiteres Spiel bei dem weibliche Soldaten einfach komplett fehl am Platz waren war BF5, sowas will ich nur ungern nochma in Tarkov erleben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Was Schmerzen und das aushalten von Schmerzen anbelangt, so sind die Frauen im Vorteil. Einfach aus dem Fakt, dass sie die Wehen bekommen, was Männer nicht haben.

Allgemein sind Männer eher verweichlicht was sowas angeht

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat
vor einer Stunde schrieb Cuze:

Aber gut du setzt auch PMCs mit Spezialeinheiten gleich. Sind sie aber nicht gut.

hmm, doch sind sie ;)

vielleicht solltest du dich vorher mal erkundigen und dann etwas schreiben.

"The BEAR private military company was established by a secret decree of the Russian Federation Government as a countermeasure against illegal activities of the Terra Group in the Russian territory. This Russian PMC comprises ex-special forces officers from all over former Soviet countries."

 

Außerdem war ich selbst einige Jahre beim Heer und kann dir aus persönlicher Erfahrung sagen was Frauen dort machen und was nicht ;)

 

Edited by cryat

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 41 Minuten schrieb Cman1337:

und Ende

UUUUh...wie oft ich das schon gehört habe, und es dann trotzdem auf einmal anders war.... :D Und das bei BSG gar nichts in Stein gemeisselt ist, wissen doch die meisten hier! ;)

Gibt hier ja gute Argumente die dafür und dagegen sprechen. Und dafür ist doch ein Forum da!  Diskutieren, Argumentieren...und so. Nicht um Meinungen oder Fakten zu untergraben nur weil man es persönlich nicht mag! Es können manchmal sogar 2 Seiten recht haben. Ist nicht immer alles nur Schwarz oder weiss!

Nun mal noch zum Thema: Ich z.B. hatte eine Frau als Vorgesetzte während meiner militärischen Ausbildung und mal ganz ehrlich, ich hatte oft mehr Respekt vor ihr als so manchem männlichen Kollegen. Alles körperliche was wir machen mussten, tat sie auch und hat noch so manchen (ichbinsonemaschine)-Typen alt aussehen lassen!

Wenn ich mir damals ein Reallife Team hätte zusammenstellen müssen für so ein EFT-Szenario wäre sie sehr weit oben auf der Liste gewesen!

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Wie @kelevra_06 sagt, würden Frauen in Tarkov auch eine gewisse Bedrohung sein. Darum wäre ich ja auch für einen weiblichen Scav-Raider-Boss.

Was weibliche PMC anbelangt, so bin ich einer Meinung mit @cryat , dass diese dort nichts zu suchen haben.

 

Fazit

  • Frauen als Scav-Bosse -> OK
  • Frauen als spielbare Charaktere -> Nein
  • Frauen als andere NPC -> siehe Therapist
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
D2000

Einige Sachen hören sich echt gut an wobei ich bei den Grafikkarten nicht so recht weiß ob ich es gut oder schlecht finde wen sie eine Haltbarkeit bekommen, wird man sehen wie sie es Umsätzen. Als normalo finde ich die 3 Bitcoins am Tag schon echt geil nicht zu viel und nicht zu wenig(bei 25 hart erworbene Karten).Mehr Anziehsachen würde ich auf jeden Fall begrüssen , gerade das Barett fehlt mir hier und allgemein mehr Auswahl an Anziehsachen. Munitionsgürtel,Handschuhe ,Schuhe etc .  Sehr geil finde ich die Implementierung von Ferngläsern  und die Idee der Trefferzone Ohr.  Ich würde mich echt freuen wen es die Möglichkeit gebe Leichen weg zu ziehen  ganz zu schweigen vom taktischen Element der Betäubung von Gegnern.  Die Rauchgranate in 1 Feld Größe würde ich auch sehr begrüssen. Frauen wird es nicht geben , verstehe ich nicht so wirklich im Jahr 2019 und wen ich drüber nachdenke eigentlich schade gerade die Dialoge bzw dieses im Kampf anschreien mit einer Weiblichen Stimme stelle ich mehr sehr Lustig vor.. Hm vielleicht noch aufs WC gehen im Raid wie bei Scum :) schaun wir mal was so kommt im Jahr 2020 . Ich hoffe nur das die lustigen Dialoge über Tasten im Spiel bleiben wen es möglich wird richtig zu kommunizieren . In diesen Sinne Cheeki Breeki.

Edited by D2000

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 4 Stunden schrieb HijackDallas:

Was weibliche PMC anbelangt, so bin ich einer Meinung mit @cryat , dass diese dort nichts zu suchen haben.

Und das begründest du mit?

 

Einem Frauenbild das nicht 2019 entspricht. ?

 

Ich meine wer sich in BFV über eine Möglichkeit dermaßen echauffieren kann wie manche der hat wirklich nicht alle Latten im Zaun.

 

Dieses wehemente Nein seitens BSG finde ich a unbegründet und zweitens lächerlich.

 

Muss ja nix  sein was bei Release rein kommt oder davor.

 

und mir ist es auch egal ob dann einigen dicken EIern hier der Arsch auf Grundeis geht nur weils Frauen geben könnte.

 

 

Edited by Cuze
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cman1337
vor 10 Stunden schrieb Cuze:

Und das begründest du mit?

Einem Frauenbild das nicht 2019 entspricht. ?

Ich meine wer sich in BFV über eine Möglichkeit dermaßen echauffieren kann wie manche der hat wirklich nicht alle Latten im Zaun.

Dieses wehemente Nein seitens BSG finde ich a unbegründet und zweitens lächerlich.

Muss ja nix  sein was bei Release rein kommt oder davor.

und mir ist es auch egal ob dann einigen dicken EIern hier der Arsch auf Grundeis geht nur weils Frauen geben könnte.

Cuze, mir geht hier nicht um Patriarchat, Chauvinismus oder sonstiges und ich denke den meißten hier auch nicht. Es geht einfach darum ein stimmiges und nachvollziehbares Bild in einem Spiel zu erstellen. EA wollte mit BF5 ein realistisches und Historisch korrektes Spiel erstellen, so hieß es zumindest in ihrer ersten Vorstellung. Ich denke ich brauche nicht zu erwähnen was alles falsch an deren Aussage ist, es gibt dutzende Videos dazu die das besser erklären und aufzeigen.

Es ist eigentlich eher traurig wenn shitstorms auf Social Media entstehen weil Spiele oder Filme angeblich eine unterepräsentierte Frauenquote haben und Entwickler oder Drehbuchautoren auf Krampf versuchen Frauenrollen in solche Medien zu packen.
Ich hab nichts dagegen in R6S das es weibliche Operator gibt, ein paar meiner Favoriten dort sind weibliche Operator, für mich ist das aber auch ein lustiger Competetive Multiplayer Shooter der jetzt nicht versucht eine gute nachvollziehbare Story zu erzählen, bis auf die ganzen Hintergrundgeschichten der Operator.
Tarkov hingegen versucht dies und hat auf der einen Seite ein zwielichtiges und auf der anderen Seite ein von Regierung gesteuertes PMC Unternehmen, USEC und BEAR. Ich behaupte jetzt einfach mal das vorallem BEAR zu so gut wie 100% aus männlichen Teilen besteht in anbetracht auf die Geschlechterverteilung in russischen Eliteeinheiten.

Ich würde mich mal eher interessieren weshalb du ständig darauf gehst das jeder der diese Idee verwerflich findet gleich Frauenfeindlich und zeitlich zurück geblieben ist, darauf baut man nämlich keine gute DIskussionsgrundlage auf sondern versucht das Gegenüber dadurch Mundtot zu machen.

Edited by Cman1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 3 Stunden schrieb Cman1337:

von Regierung gesteuertes PMC Unternehmen

Ich hoffe ich ziehe das aus dem richtigen Kontext. PMC-Unternehemen wie es sie RL ja gibt, handeln vll im Auftrag einer Regierung, sind aber nicht wirklich von denen gesteuert. PMC heisst ja Private Military Company und machen ja eigentlich den Job den Regierungen nicht (mehr) machen wollen.

vor 3 Stunden schrieb Cman1337:

Geschlechterverteilung in russischen Eliteeinheiten

In Eliteeinheiten mag das wahrscheinlich zutreffen. PMC bestehen aber nicht nur aus ex-Elitesoldaten. Viele von denen sInd auch nur einfache Söldner  die einen Job für Geld erledigen.

Da ich schon ein paar mal in Russland und Belarus war und mich die Geschichte Russlands allgemein persönlich auch intressiert, kann ich dich nur sagen, das Frauen in Russland einen höheren Stellenwert haben als in Europa. Nicht nur Historisch, sondern auch in heutiger Zeit. Ich glaube sogar das Russlands-Armee einen der grössten Frauenanteile hat Weltweit! Und ich meine nicht nur im Medic oder Support. Selbst beim KGB haben Frauen einen wichtigen Anteil geleistet. Klar wurde da aus Propagandisischten Gründen auch gerne mal was erfunden oder hochgeputscht um den Gegner zu demotivieren. Trotzdem hatte Ru eine der ersten rein weiblichen Elite-Einheiten!

Meine Lösung zu der Sache: Da ja das erstellen eines weiblichen Pmc ziemlich viel Arbeit mit sich ziehen würde, könnte man es sich ja für ein zukünftiges Extra-Bezahl-DLC mal als Idee auf die Seite legen oder es zumindest als Option offen lassen. Wenn die Nachfrage nach Release gross genug wäre, hätte man so eventuell eine weitere Einahmequelle und für mich wäre es in so eienm Falle sogar Ok wenn so ein DLC nicht über die EOD abgedeckt wäre und wirklich extra bezahlt werden müsste. Irgendwoher brauchen die ja auch in Zukunft noch Kohle. Und da wäre es mir lieber einen weiblichen Bezahl-DLC zu haben, als zb. Waffen-, Gear-, oder Map-DLC!

 

Edited by kelevra_06
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 8 Minuten schrieb kelevra_06:

In Eliteeinheiten mag das wahrscheinlich zutreffen. PMC bestehen aber nicht nur aus ex-Elitesoldaten. Viele von denen sInd auch nur einfache Söldner  die einen Job für Geld erledigen.

Bei den Bear steht in den background Infos deutlich drinn, das die aus Ex Specialforces rekrutiert wurden. Gut jetzt kann man debatieren was sie unter Ex Specialforces meinen. Aber im ndeffekt ist es an BSG zu entscheiden wie sie das umsetzen wollen, es ist ihr Spiel, und hier so ein Fass aufzumachen weil sie keine Weiblichen PMC designen wollen ist einfach übertrieben, ist kein Titel wo man seinem Char die ganze Zeit auf den Pixelarsch gucken kann weil man in der 3d Ansicht hängt.... 

Von Balancing fang ich gar nicht erst an, wie will man das auch nur Ansatzweise realistisch gestalten mit den körperlichen Eigenschaften die die Geschlechter nun mal verschieden sind. Es ist immer noch ein Spiel, aber der übertriebene Feminismus schadet Frauen mehr als das er ihnen Hilft. Und ja auch ich bin für Gleichberechtigung, aber Gleichberechtigung gilt bei allen Pflichten und Rechten.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 10 Minuten schrieb malax_cH:

der übertriebene Feminismus schadet Frauen mehr als das er ihnen Hilft

da geb ich dir zu 100% recht! etwas zu erzwingen hat noch selten was gebracht, oder zumindest nicht das erwünschte.

ich finde die Diskussion allerdings sehr intressant und finde nicht das hier ein Fass aufgemacht wird. Sind sehr viele gute Argumente von allen Seiten dabei! 

Ich sehe das auch nicht als zwingend an das wir weibliche-Pmc brauchen für das Game. Sehe das eher aus marktwirtschaftlichen Gründen, und da finde ich einfach schade das man sich solche Optionen nicht offen lässt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 1 Minute schrieb kelevra_06:

Sehe das eher aus marktwirtschaftlichen Gründen, und da finde ich einfach schade das man sich solche Optionen nicht offen lässt. 

Aus marktwirtschaftlichen Gründen würde dann aber matchmaking noch sehr viel mehr sinn machen ^^ 

Mich würde es nicht mal wirklich stören wenn sie Weibliche PMC's, Scavs usw einführen, mein Ego geht damit weder kaputt noch hätte ich ernsthafte Probleme damit, aber in einem Spiel das möglichst "realistisch" sein will müsste die Einführung sehr wohl überlegt sein, inkl. den Vor- und nachteilen der Geschlechter. Und das stell ich mir sehr schwierig vor. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 12 Minuten schrieb malax_cH:

Aus marktwirtschaftlichen Gründen würde dann aber matchmaking noch sehr viel mehr sinn machen ^^ 

Mich würde es nicht mal wirklich stören wenn sie Weibliche PMC's, Scavs usw einführen, mein Ego geht damit weder kaputt noch hätte ich ernsthafte Probleme damit, aber in einem Spiel das möglichst "realistisch" sein will müsste die Einführung sehr wohl überlegt sein, inkl. den Vor- und nachteilen der Geschlechter. Und das stell ich mir sehr schwierig vor. 

Deswegen meinte ich ja auch das es nach Release als DLC am meisten Sinn machen würde. Zumal es ein DLC wäre das dann niemanden ausschliesst. Bsp: Wenn man z.b ne Wintermap als DLC bringt, werden die ohne da nicht spielen können, was eine nicht all zu grosse Spielerschaft noch weiter teilt. Bei Waffen wird dann rumgeheult das es Pay2Win ist wenn man ohne DLC keinen Zugang dazu hat usw...

Und die Schiene mit möglichst realistisch ist aus meiner Sicht kaum noch ein Argument! Dafür sind zu viele dinge zu wenig realistisch!

Dieses Argument nehme ich erst wieder Ernst wenn die COD Spielweise keine Sinn mehr macht und Gewicht so wie Movement (microstrafing) einen erntshaften Einfluss haben! Denn aktuell spielt es ja keine Rolle ob ich als Frau mit 400kg keinen Enfluss habe oder als Mann! ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExeIworkz

Ist das nicht etwas selbstironisch, Das derjenige der sich hier für Frauen und weibliche Charaktere einsetzt, ein dementsprechend gegenteilige Profilbild hat?

 

Zum Thema. Ich hab kein Problem mit weiblichen Charakteren, Die würden die immersion durchaus starken. Bin da aber auch eher bei dem Punkt, scav ja/ pmc Nein. Wobei wenn sie das Design haben das mit dem pmc Ja auch kein großer Akt wäre. Ist ja eh first Person...

Realismus? Also ne Frau kann nicht wie der gute PMC 3 Stunden mit 100 kg durchrennen? :D

Ich sehe eigentlich keinen Grund diese Diskussion hier so ausarten zu lassen und alle als Frauenfeindlich hinzustellen oder Mittelalter anzuprangern. Haben wir wirklich keine größeren Probleme mehr bei tarkov? Dann kann die Open beta Ja doch nächstes Jahr starten xD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2