Jump to content
HijackDallas

Flea Market jetzt ab Level 15

Recommended Posts

HijackDallas

Ich habe nicht einen einzigen Rubel für die OffRaid Healing genutzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
p30pl3h4t3m3
vor 31 Minuten schrieb HijackDallas:

@p30pl3h4t3m3 Ich finde, dass der Flea sehr gut zu Tarkov passt, nur dass die Spieler ihn zerstört haben. In dem man ihn fixt und ändert, kann der Flea wieder zu dem werden, zu dem er ursprünglich entwickelt worden ist.

 

Grundsätzlich ist es mir egal, ohne wäre mir nur persönlich lieber 😉

 

vor 4 Minuten schrieb skyflashde:

Klar, irgendwelche Leuten in einem Spiele-Forum mit Manga-Figuren in ihrem Profil sind für mich der Ausbund an Seriösität, da glaub ich natürlich alles.

Ihr redet über Hardcore, aber Hardcore ist schon seit über 20 Jahren ausgestorben.

Da habt ihr noch gar keine Spiele gezockt, sondern wurdet von Mutti gestillt.

Kannst auch Tetris Hardcore spielen...

Und sorry, nach Ultima Online über Ogame, EvE-Online, Darkfall, div Hack & Slay im HC Modus bis zu Wizardy Online (Permadeath FTW) und jetzt eben EFT, da kann ich behaupten... doch, EFT ist schon härter und kann man ruhig in die HC Ecke stecken, auch wenn der Mainstream Casual Gamer gerade drauf abfährt. Am Geweine wie hart EFT als Einstieg ist, siehste das es die richtige Einstiegshürde hat. Erfolg kriegste in EFT nicht gerade an jeder Ecke geschenkt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
t0mmy1735

ich finde es nicht schlimm, lvl 15 hat man ja nach ein paar stunden geschafft, für Leute die wenig zeit haben ist das schon ärgerlich, wobei ich das Argument "früher hatten wir gar kein Flohmarkt" schon sehr stark/gut finde von daher sollte man sich nicht so aufregen.

sinnvoller fände ich es wenn man items die man beim Händler gekauft hat nicht wieder für mehr im Flohmarkt verkaufen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 16 Minuten schrieb skyflashde:

Ihr redet über Hardcore, aber Hardcore ist schon seit über 20 Jahren ausgestorben.

Da habt ihr noch gar keine Spiele gezockt, sondern wurdet von Mutti gestillt.

Das einzige was vor 20 Jahren an Spielen Hardcore war, war das es nicht für alles ein Navigationssystem, eine MiniMap oder automatisches Speichersystem alle 20 sekunden gab. Ich habe Monkey Island 3 zu Release miterlebt und durch gespielt, Hardcore war damals nur gewisse bescheurte lustige Rätsel wo man nicht drauf kommt, zumindest nicht einfach so. Leute schwelgen gerne in Retro Erinnerungen, ich übrigens auch, ich besitze eine ganze Sammlung aus alten Spielen, NES, SNES, Mega Drive, und alte Dos Spiele, Hardcore war nur das es keine Speicherfunktion gab in Mario Bros und du das Spiel in einem Zug durchspielen musstest.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 14 Minuten schrieb EX_tommy40629:

Und genau diese Menge der Spieler trifft die Restriktion des Flohmarktes und diese Spieler trifft es auch, weil sie jetzt viele Questitems suchen und finden müssen. 

Weißt du warum es diese Spieler trifft?

 

vor 15 Minuten schrieb EX_tommy40629:

keine Lust auf PvP, weil sie erst mal leveln wollen, damit sie dann an gute Ausrüstung kommen

- keine Lust auf die guten Spieler, weil die immer gewinnen

Darum

Weil sie alles für nix wollen. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 1 Minute schrieb p30pl3h4t3m3:

Und sorry, nach Ultima Online

Jo, da habe ich die Beta gespielt. Das war ja für damals noch nicht mal so sehr Hardcore, man musste ja nicht jedesmal beim einschalten von vorne anfangen zu spielen.

Jetzt vergleichen wir mal Beta-UO mit Tarkov (weil EQ war ja schon mega casual, nachdem UO kaputt gemacht wurde).

Bei UO (in der Beta) hast du Stunden lang Holz gefällt um was zu craften. Dann kam jemand, der ein Schwert hatte, hat dich einfach umgebracht. Dann fingst du komplett von vorne an, ohne Alles.

Inventar, das sicher war? Gabs nicht. Häuser? Wurden leer geräumt wenn du offline warst durch Bugs und Einbrüche.

Du bist beim Händler in der Stadt und kaufst ein.... kommt ein Spieler, tötet dich mit Feuerbällen. Wachen? Gabs nicht.. erst am Ende der Beta.

In Dungeons sterben? Alles weg. Zurückholen? Nette Idee, aber deine Magie basiert auf Reagenzien, die auch weg sind und neu kaufen geht nicht, weil du jede Stunde nur 5 kaufen kannst (falls du als erster im Laden bist, sonst 0). Respawntimer für Händler? Gabs nicht. Raten wann du kaufen darfst oder das ganze Land ablaufen.

Und jetzt Tarkov.... bahahahah was für ein Casual Spiel. Wenn ihr wüsstet, was es damals für Spiele gab...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 6 Minuten schrieb skyflashde:

Und jetzt Tarkov.... bahahahah was für ein Casual Spiel. Wenn ihr wüsstet, was es damals für Spiele gab...

Und dennoch spielst du es eher wie eine Mimose und schwingst große Reden im Forum.

 

BAHAHAHA wenigstens waren damals die meisten Spieler nicht solche Buschfeuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
Posted (edited)
vor 8 Minuten schrieb skyflashde:

....

Und jetzt Tarkov.... bahahahah was für ein Casual Spiel. Wenn ihr wüsstet, was es damals für Spiele gab...

nochmal zum Mitschreiben.... Tarkov ist noch lange nicht fertig entwickelt und es kommen in nur ein paar Tagen 3 Dinge

  1. Übergewicht
  2. Ermüdung
  3. 15. Flea

es ist aktuell vllt. gerade mal 30-40% des gesamten Inhalts vom Main-Game entwickelt worden. Und es sind 7 DLCs angekündigt.

Falls du weiterhin sagst, dass EFT nicht hart sei, dann gebe ich dir 2 Labs Keycards und du gehst da rein und holst ein paar LEDX raus. Nochmal,  Die Heilanimation wurde damals bei 0.10.5 vom Casual Gamer verteufelt, weil sie dachten, dass es den Flow des Kampfes Zerstört...

Dass die Heilanimation Tarkov zerstört

Edited by HijackDallas

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 5 Minuten schrieb skyflashde:

Und jetzt Tarkov.... bahahahah was für ein Casual Spiel. Wenn ihr wüsstet, was es damals für Spiele gab...

Darf ich nochmal fragen wann du angefangen hast, EfT zu spielen? 

Früher wusste man nicht einmal um welche Urzeit man auf der Map erscheint, es gab kein Wiki, kein Flohmarkt, der Gamma-Container hatte 4 Plätze (oder sogar noch weniger?), kein Key-Tool, die KI war wirklich tödlich bei nur einem kleinen Fehler. 

Ich denke das soll soweit reichen, um die Schwierigkeit darstellen zu können. Ich hab nichts dagegen, dass das wieder wie zu Alpha-Zeiten wird. 

  • Thanks 1
  • Sad 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 4 Minuten schrieb malax_cH:

Das einzige was vor 20 Jahren an Spielen Hardcore war, war das es nicht für alles ein Navigationssystem, eine MiniMap oder automatisches Speichersystem alle 20 sekunden gab.

Das ist ja nicht Hardcore.

Hardcore waren die Arcade-Spiele ja nicht nur, weil du die jedesmal von Anfang an durchspielen musstest. Kein Abspeichern, keine items "storen" fürs nächste Spiel, nichts von dem ganzen Casual Scheiss, das war ja NORMAL. ;)

Hardcore waren Spiele wie Katakis deswegen, weil du dein Raumschiff pixelgenau über Stunden hinweg steuern musstest und den kompletten Level millimetermgenau und millisekunden-genau im Kopf haben musstest. Dazu dann noch die Reaktion haben und die absolute Perfektion beim Steuern, sonst sofort tot und von vorne.

Da war nichts von wegen "ach ja, so grob da auf den Kopf zielen und full auto" sondern da ging es um 1-2 Pixel alle paar Sekunden, die du treffen musstest. Jedesmal.

Alleine für Katakis habe ich 6 Monate lang jeden Tag knapp 4 Stunden gespielt bis ich durch war. Und das auch nur, weil ich schon viel Erfahrung hatte mit anderen Spielen. Ich habe locker 5 Joysticks dabei "verbraucht".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
Posted (edited)
vor 15 Minuten schrieb skyflashde:

Hardcore waren Spiele wie Katakis deswegen, weil du dein Raumschiff pixelgenau über Stunden hinweg steuern musstest und den kompletten Level millimetermgenau und millisekunden-genau im Kopf haben musstest. Dazu dann noch die Reaktion haben und die absolute Perfektion beim Steuern, sonst sofort tot und von vorne.

Super, wirklich, also sowas nennst du Hardcore. Ok ja es ist Hardcore, aber weil das Spiel design seiner Zeit nicht viel mehr zugelassen hast, ich habe hunderte so alte Spiele gespielt, Schwer waren sie, aber eher weil sie teilweise absolut Unfair designt waren. 

Ja ich misse auch ein paar Alte Perlen aus der Zeit, und ich wünsche mir das es wieder mal Spiele gibt ohne die ganzen Ingame Hilfe wie in normalen Spielen heut zutage. Hallo Tarkov 😉 

Edited by malax_cH

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 2 Minuten schrieb HijackDallas:

Falls du weiterhin sagst, dass EFT nicht hart sei, dann gebe ich dir 2 Labs Keycards und du gehst da rein und holst ein paar LEDX raus.

Nein, Tarkov ist nicht hart und wird auch nicht hart. Harte Spiele sind heute unverkäuflich, deswegen macht die keiner mehr. Man investiert doch nicht viel Kohle in die Entwicklung und dann spielt es keiner. Ein paar Indies machen sowas... aber diese Spiele spielt halt auch niemand.

Ich war gestern 2x in Labs mit nem Squad. Hab mich ordentlich gesund gestoßen, Stash wieder voll und jetzt ne neue Scav Box kaufen.

Damit du dir um mich keine Sorgen machst, hier ein Ausschnitt aus meinem Stash.

Escape From Tarkov Screenshot 2020.03.11 - 19.08.34.png

Gerade eben schrieb malax_cH:

Schwer waren sie, aber eher weil sie teilweise absolut Unfair designt waren.

Wieso unfair?

Es gab halt genau einen Weg, das Ziel zu erreichen. Aber da war nichts unfair, du hattest ja dieselben Vorgaben wie jeder andere Spieler auch, und es war locker machbar. Nachdem du Monate geübt hattest. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

@skyflashde Nikita sagte gerade mal vor 2 Monaten, dass Er Locker Tarkov in ein Söldner Game entwickeln kann. Ein Spiel, wo es praktisch nur für Söldner geeignet ist. 1 Raid 8h Minimum + 2 Vorbereitung... Praktisch zu 100 % real und die Spieler Gemeinschaft WIRD AUF 1% sinken.

Aber solch ein Spiel will BSG nicht entwickeln. Aber BSG weint Spielern nicht nach die abspringen...

Mein Tipp.... legt Tarkov beiseite, warte mind. 3 Jahre, dann ist Tarkov Patch 1.0 draußen

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 3 Minuten schrieb skyflashde:

Wieso unfair?

Es gab halt genau einen Weg, das Ziel zu erreichen. Aber da war nichts unfair, du hattest ja dieselben Vorgaben wie jeder andere Spieler auch, und es war locker machbar. Nachdem du Monate geübt hattest. ;)

Wie gesagt, Spieldesign hat seiner Zeit nicht mehr hingegeben, es aber als ultimatives Hardcore Spiel zu bezeichnen weil man Monatelang nichts anderes macht als sich einen Weg Millimeter genau auswendig zu lernen ist bisschen lächerlich. Schon nur aus dem Grund das nicht jeder das Gedächtnis dazu hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 4 Minuten schrieb malax_cH:

Wie gesagt, Spieldesign hat seiner Zeit nicht mehr hingegeben, es aber als ultimatives Hardcore Spiel zu bezeichnen weil man Monatelang nichts anderes macht als sich einen Weg Millimeter genau auswendig zu lernen ist bisschen lächerlich. Schon nur aus dem Grund das nicht jeder das Gedächtnis dazu hat.

Mag sein. Dafür war das Spiel halt fair.

Nicht: Wenn du das Spiel jetzt 6 Monate lang spielst hast du viel bessere Laser als ein neuer Spieler und du kriegst 10 Leben mehr.

Das ist ja genau das, was mich bei Tarkov nervt.

Spieler haben komplett verlernt was fair überhaupt bedeutet und was es benötigt um eine Leistung vergleichen zu können.

Wie kann man stolz darauf sein, einen Spieler, der neu ist und mit ner Basis-AK rumläuft, aus 300m mit nem Reap-IR abzuknallen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
p30pl3h4t3m3

damals waren spiele schwierig, weil sie lange beschäftigen sollten mit dem wenigen content bzw man viele münzen in die arcade maschine stecken sollte...

und ob auswendiglernen von spielen wie bei der contra oder megamanreihe oder konzentrationsaufgaben wie bei "katakis" (keine ahnung, nie gespielt) jetzt umbedingt hardcore sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 3 Minuten schrieb skyflashde:

Mag sein. Dafür war das Spiel halt fair.

Nicht: Wenn du das Spiel jetzt 6 Monate lang spielst hast du viel bessere Laser als ein neuer Spieler und du kriegst 10 Leben mehr.

Das ist ja genau das, was mich bei Tarkov nervt.

Spieler haben komplett verlernt was fair überhaupt bedeutet und was es benötigt um eine Leistung vergleichen zu können.

Wie kann man stolz darauf sein, einen Spieler, der neu ist und mit ner Basis-AK rumläuft, aus 300m mit nem Reap-IR abzuknallen?

Tarkov war niemals Fair in diesem Sinne.

Ein jeder hat die gleiche Chancen auf ein Sieg und das ist die Fairness in Tarkov.... NICHT dass alle von Anfang an alles Geschenkt bekommen. Du sagst, dass Tarkov ein Casual Shooter ist, dass Tarkov kein Hardcore Shooter sei und im selben Atemzug sagst du, dass Alle Spieler das gleiche Recht auf alles Gear haben sollen.

DAS ist ein  Casual-Shooter, wenn man von Anfang an alles hat und nur der Skill zählt. DAS ist das, was CoD zu einem reinem Casual-Shooter macht.

 

Tarkov ist ein Hardcore Shooter, wo Leistung = Erfolg ist und nicht das Gear. In dem der FLea Market auf lvl 15 angehoben wird,

WERDEN alle Spieler dazu aufgefordert zu spielen. Sie bekommen den HARTEN Start und du willst selbst, dass dieser vereinfacht wird. Du willst das Tarkov ein Casual-Shooter wird

 

 Wir wollen (Cuze, Malax, P30pl3 und ich selbst), dass Tarkov härter wird und es wird härter werden, EGAL wie sehr Noobs und Casuals weinen. der Flea ist nur der Anfang. Es wird noch viel Härter werden... Der Start muss die Spreu vom Weizen trennen....

Die die bleiben sind die Spieler, die BSG haben will

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
p30pl3h4t3m3
vor 8 Minuten schrieb skyflashde:

Wie kann man stolz darauf sein, einen Spieler, der neu ist und mit ner Basis-AK rumläuft, aus 300m mit nem Reap-IR abzuknallen?

Das wird dir in jedem anderen Online Multiplayer Game mit PvP was länger läuft auch passieren, wenn du nicht von Anfang (also Launch des Games) an durchpowerst...

Wenn du "fairen" Content willst, dann sind MMORPGS (wie eft es nunmal ist) nicht dein Ding, und trotzdem wirste auch in einem "fairen" Arcade online Game als Neuling am Anfang abgeschlachtet, weil dir die Kenntnisse & Erfahrungen über das Spiel im Vergleich fehlen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 2 Minuten schrieb HijackDallas:

WERDEN alle Spieler dazu aufgefordert zu spielen. Sie bekommen den HARTEN Start und du willst selbst, dass dieser vereinfacht wird. Du willst das Tarkov ein Casual-Shooter wird

Nein, ich will das das Spiel von Level 1 bis Level 50 hart ist, wobei der Schwierigkeitsgrad von 1-50 ansteigen sollte.

Was ihr wollt ist etwas völlig Anderes.

Ihr wollt, dass das Spiel für ANFÄNGER hart ist, und für Level 50 Spieler ein Casual Shooter ist bei dem man Noobs abfarmen kann.

Das, was ihr wollt, ist genau das GEGENTEIL eines Hardcore Shooters.

Ein Spiel sollte im Schwierigkeitsgrad ansteigen, so dass die Anfänger es leicht haben und so dass das Spiel dann mit steigendem Level immer schwerer wird. So kann man anhand des Levels einen guten Spieler erkennen, oder zumindest einen, der dort mithalten kann und es dorthin geschafft hat.

Tarkov hat es genau umgedreht. Mit Level 50 spielst du auf Kindergarten Niveau. Mit Level 1 spielst du auf Hardcore Niveau.

Wo das Prinzip Sinn machen soll, kann mir keiner erklären. Das ist einfach kompletter Bullshit, vor Allem für das Ansehen eines Level 50 Spielers.

Momentan ist es so: "Der ist Level 50. Farmt Noobs mit Thermal ab. Ein No-lifer. Was fürn Lappen."

Was ich möchte ist: "Wow, der ist Level 50, der muss echt gut sein wenn er so hoch gekommen ist."

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 2 Minuten schrieb skyflashde:

 

Ein Spiel sollte im Schwierigkeitsgrad ansteigen, so dass die Anfänger es leicht haben und so dass das Spiel dann mit steigendem Level immer schwerer wird. So kann man anhand des Levels einen guten Spieler erkennen, oder zumindest einen, der dort mithalten kann und es dorthin geschafft hat.

 

öhmm.... das klingt eher nach Destiny oder nach Borderlands. Oder zahlreiche RTS-Singleplayer Kampagne.... 

dass ist jedoch nicht Hart, sondern ein angleichen des Spielerlevels..... Besseres Gear + BEssere Werte = härtere Gegner.....

das ist kein Hardcore, dass ist Mainstream Casual.

 

Tarkov bleibt für einen jeden gleichermaßen Hart....

Kiek mal Pestily´s Streams an... der stirbt auch immer wieder durch Scav-Bots oder dumme Tode und Pestily ist wohl einer der besten Spieler in Tarkov.... Top 25 , wenn nicht sogar top 10.... und Er kann durch einen jeden Noob getötet werden

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 1 Minute schrieb HijackDallas:

Tarkov bleibt für einen jeden gleichermaßen Hart....

Kiek mal Pestily´s Streams an... der stirbt auch immer wieder durch Scav-Bots oder dumme Tode und Pestily ist wohl einer der besten Spieler in Tarkov.... Top 25 , wenn nicht sogar top 10.... und Er kann durch einen jeden Noob getötet werden

🤣

Du hast es immer noch nicht begriffen. Es kommt darauf an WIE OFT er getötet wird. Und das ist selten, verglichen mit low equipment Spielern.

Nein, Tarkov bleibt nicht für jeden gleich hart. Tarkov ist hart wenn man low level ist ohne Geld. Sobald man genug hat für Waffen und Ammo wird Tarkov deutlich einfacher. Wenns dann noch für regelmäßige Thermal-Runs reicht, gehts Richtung Kindergarten Niveau.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Zur Info.... ich werde so ziemlich genau 20 Kills per Thermal machen, weil eine Quest es erfordert.

und Nein.... ein jeder hier ist tot, sobald er Getötet worden ist, egal ob Nackt, PACA oder Gen4.

Das ist Fair

 

Aber du, @skyflashde willst Tarkov zu einem reinem Casual-Shooter machen. Sieh es ein.... du bist ein Casual-Spieler, nicht mehr und nicht weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
vor 1 Minute schrieb HijackDallas:

Zur Info.... ich werde so ziemlich genau 20 Kills per Thermal machen, weil eine Quest es erfordert.

und Nein.... ein jeder hier ist tot, sobald er Getötet worden ist, egal ob Nackt, PACA oder Gen4.

Das ist Fair

Aber du, @skyflashde willst Tarkov zu einem reinem Casual-Shooter machen. Sieh es ein.... du bist ein Casual-Spieler, nicht mehr und nicht weniger.

Dein Leseverständnis geht gegen Null.

Ich werde alles dafür tun, dass Tarkov nicht so ein Casual RPG bleibt, wie du es willst (und wie es gerade ist), sondern ein Hardcore Survival Shooter wird. Mit viel Stealth, viel Survival, extrem hart für high Level Spieler, gut lern- und spielbar für Anfänger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExeIworkz
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb skyflashde:

Dein Leseverständnis geht gegen Null.

Ich werde alles dafür tun, dass Tarkov nicht so ein Casual RPG bleibt, wie du es willst (und wie es gerade ist), sondern ein Hardcore Survival Shooter wird. Mit viel Stealth, viel Survival, extrem hart für high Level Spieler, gut lern- und spielbar für Anfänger.

Wie soll das funktionieren? 

Klingt für mich eher nach einem singleplayer Game wie dark souls, was du dir vorstellst...

Alleine schon der Loot Aufbau des kompletten Spiels wird immer dafür sorgen das es Leute einfacher haben, die länger oder öfter spielen, oder High Level sind. 

Edited by ExeIworkz

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Für Anfänger es einfach machen ist nicht im Sinn von Nikita.

Es wird für alle gleich schwer sein, egal ob Low Level oder High Level.

 

@ExeIworkz hat da recht. Was du, Sky, vorschlägst ist zu 99,999% Singleplayer Only Content. Solch ein Content ist zu 100% Einfach auf jedem Level ist, egal ob Low oder High. Ich persönlich sehe Tarkov als ein Single-Player Game, welches immer gleich Hart bleibt, egal ob Low oder High.... nur habe ich mit der Zeit mehr Erfahrung gesammelt und dadurch werden die Raids einfacher.

Spoiler

 

Was du verlangst war das ursprüngliche Ziel gewesen.... BSG wollte ursprünglich ein Singleplayer Game entwickeln, aber die Vision war zu groß, darum wurde daraus Tarkov...... mit der Entwicklung an Tarkov, wird dann in 5-10 Jahren wieder am Single-Player Game wieder begonnen.


 

 

Du stehst hier allein gegen gut und gerne 8 Hardcore Player entgegen, welche den aktuellen Kurs noch härter haben wollen. Aber du willst, dass Tarkov einfacher wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2