Jump to content

Lösungsvorschlag Loot Rusher/Hatchlings und co.


Sandoboy595
 Share

Recommended Posts

Hallöchen,

ich hoffe das hier ist der richtige Ort für meinen Vorschlag zur Verbesserung des Spiels und das dieser dann vielleicht jemanden zu Ohren kommt der für die Entwicklung des Spiels zuständig ist beziehungsweise es genug Leute lesen um eine gewisse Relevanz zu erreichen.

Erst einmal möchte ich noch kurz loswerden, dass ich das Spiel in seinem jetzigen Zustand schon ziemlich großartig finde und auch mit dem Patch 0.12.4 und seinen noch frischen Änderungen sehr zufrieden bin. 

Nichtsdestotrotz sehe ich öfter hier im Forum oder zum Beispiel auf Reddit oder Twitch Spieler, die sich z.B. darüber aufregen, dass es andere Spieler gibt die als Hatchlinge spawnen und schnell zu Punkten auf der Karte rushen wo es sehr guten Loot gibt und diesen in ihre Sicherheitsbehälter packen oder ähnliches. Auch habe ich gelesen, dass Spieler die jetzt kaum mit Ausrüstung spawnen dahingehend bevorteilt wären, weil sie viel schneller an solche Punkte auf der Karte kommen, als Spieler die mit guter/solider Ausrüstung in das Spiel gehen und somit um einiges langsamer mit dem neuen Gewichtssystem  sind. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann hat Nikita in der Vergangenheit auch versucht, dass es unattraktiver sein soll mit keiner oder kaum Ausrüstung in einen Raid zu gehen. Deswegen würde ich gerne einen weiteren Vorschlag machen der hoffentlich hilfreich sein kann dieses Thema weiter auszubalancieren!

Ich bin mir nicht sicher, ob vielleicht schon mal so ein Vorschlag gemacht wurde. Falls ja entschuldige ich mich schon mal im voraus für die Dopplung :)! Anregungen und weitere Diskussionen zu meinem Thema sind  jedenfalls erwünscht!

 

Nun zu meinem eigentlichen Vorschlag:

 

Ich bin auf den Gedanken gekommen es ein bisschen unattraktiver oder schwieriger für Spieler zu machen, die sehr schnell in einem Raid zu den besten Lootpunkten rushen und alles in ihren Sicherheitsbehälter packen und denen dann egal ist, ob sie entkommen oder länger als 5 Minuten überleben. Oder dann für andere Spieler, welche es schaffen diese zu töten, dann keinen wirklichen Loot mit sich tragen. Dieser Lösungsansatz, soll ein allgemeines "unmöglich machen oder Verbot" dieser Spielweise verhindern, nur diese sehr erschweren und unattraktiver machen.

Und zwar möchte ich den Vorschlag machen, wenn man im Allgemeinen  einen Raid beitritt, dass ein Timer für die Sicherheitsbehälter  abläuft und z.B. für 10 Minuten die Spieler nichts in diesen hineinstecken können. Somit könnten Spieler immer noch entscheiden mit wenig/kaum Loot einen Raid zu beginnen und schnell zu looten, allerdings wäre das Risiko mit dem Loot dann auch wirklich zu entkommen größer und die Chancengleichheit für andere Spieler diesen Loot doch noch zu bekommen wäre größer, da die Spieler, wenn sie schnell am Anfang der Raids entkommen wollen mit ihrem Loot, dann die dafür vorgesehenen Ausgänge benutzen müssen.

 

Ich sehe persönlich die Sicherheitsbehälter als Lösungen an um ab und zu aus Raids wertvollen Loot herauszubringen bzw. so etwas wie Keytools und Thicc cases zu beschützen. Aber nicht um einem Raid nach dem anderen zu starten, mit nichts anderem  als dem Ziel die Sicherheitsbehälter schnell zu füllen und dann abzuhauen. Ich würde sagen, dass das eher der eigentlichen Art dieses Spiel zu spielen widerspricht.

 

Von meinen Freunden , die dieses Spiel auch spielen, wurde der Einwand vorgebracht, man würde damit alle Spieler bestrafen. Die neuen Anfänger, sowie die Leute, die mit "ordentlichem Gear" einen Raid starten und "normal" spielen. Ich finde hier könnte man einmal darüber nachdenken, ob es diese 10 Minuten wirklich so schlimm sind? Schließlich hätte man ja mit einem Rucksack oder ähnlichem erstmal genug Stauraum! Und man kann weiterhin die Sachen, die in dem Behälter sind nutzen. Nur eben nichts am Anfang hineinstecken. Ich glaube das sollte man programmieren können.

 

 Alternativ könnte man austesten ob:

1. Anfänger bis zu einem gewissen Level, z.B. 10 gar keinen Timer haben oder dieser um ein vielfaches niedriger ist, damit diese durch die schon an sich geringe Einsteigerfreundlichkeit nicht noch mehr belastet werden und öfter mit Loot in ihrem Sicherheitsbehälter entkommen.

Oder

2. Das man die Zeit je nach Karte anpasst, also z.B. auf großen Karten wie Küste oder Labs ist der Timer halt 10 Minuten und aber auf Fabrik nur 5 Minuten. Im Allgemeinen sind die von mir angegebenen Zeitwerte ja austestbar und man könnte testen ob nicht niedrigere Werte auch zu dem gewünschten Ergebnissen führen.

Oder

3. Man nur einen Timer im Raid bekommt, wenn man ein gewisses Startgewicht am Anfang des Raids unterschreitet. So dass wirklich nur Spieler betroffen sind, welche vielleicht nur mit einer kleinen Waffe spawnen und ohne Rucksack oder nur mit einer Nahkampfwaffe (diese Lösung finde ich allerdings am schlechtesten, ich stelle es mir sehr schwierig vor, genau das Gewicht zu finden, was alle Varianten des starten mit kaum Ausrüstung abdeckt und das die Entwickler hier erstmal noch einmal definieren müssten, ab welchem Gear Spieler den Grundgedanken und die eigentlichen Spielmechaniken von Escape from Tarkov nicht mehr befolgen). 

 

Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe was mein Vorschlag bezwecken soll. Ich bin gespannt wie ihr meinen Vorschlag aufnehmen werdet. Vielleicht gibt es ja auch welche, die das hier geschriebene in das Englische übersetzen um eine größer Masse erreichen zu können und die Diskussion darüber ausweiten zu können:)! 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

einfachste lösung ist, direkter scavspawn also nicht erst 1-2-3 minuten später, das soll vermehrt scav an hotspots vorhanden sein, wenn man mal offline spielt und sieht wieviele scav möglich sind dann ist der scavanteil online ein witz

eine andere lösung ist eine penalty fürs leaving einzuführen, sobald jemand confirm leave klickt erstmal 1 stunde spielsperre für pmc und scav

wenn mein container 10minuten lang gesperrt sein würde, dann sind selbst die leute im nachteil wo ihr meint "die spielen das spiel richtig" aber was ist shcon richtig, wer ist zuerst am loot liegt immer noch daran wer den besseren spawnt hat und natürlich wer die bessere stamina und endurance hat, die RPG elemente werden auch oft vergessen

Link to comment
Share on other sites

Und jetzt stelle ich mir die Frage, wen jucken die verdammten Lootrunner? Lass die doch machen und sich gegenseitig umbringen..wen stört das? Nen Hatchling wird umgeklatscht und gut is...Wen juckts ob der ne Graka oder sonst was dabei hatte? Das Item ist nicht  da, also wirst du nie erfahren ob es jemals da war. Bums, aus.

Ich habe nie solche Runs gemacht und hab dennoch 23 Mille rumliegen...einfach nur durch meiden von Hotspots und looten außerhalb der Action. Ich spiele seit Jan. 20. Versteh das Problem nicht. 

Bei Quest Items...ok, da gehe ich noch mit, alles andere ist doch blanker Neid, das keiner von euch schneller war als der andere...

Mich würde aber mal interessieren warum das so ein großes Problem ist? Geht doch nur um Geld oder?

Die sollen einfach den Lootspawn RNG machen und fertig is der Lack. Kann keiner mehr weinen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb kL1ck:

einfachste lösung ist, direkter scavspawn also nicht erst 1-2-3 minuten später, das soll vermehrt scav an hotspots vorhanden sein, wenn man mal offline spielt und sieht wieviele scav möglich sind dann ist der scavanteil online ein witz

eine andere lösung ist eine penalty fürs leaving einzuführen, sobald jemand confirm leave klickt erstmal 1 stunde spielsperre für pmc und scav

wenn mein container 10minuten lang gesperrt sein würde, dann sind selbst die leute im nachteil wo ihr meint "die spielen das spiel richtig" aber was ist shcon richtig, wer ist zuerst am loot liegt immer noch daran wer den besseren spawnt hat und natürlich wer die bessere stamina und endurance hat, die RPG elemente werden auch oft vergessen

Hast du offline mehr SCAVS als online ? (Ernstgemeinte Frage) Ich stelle offline immer so wie online ein und mir ist es noch nie aufgefallen bisher.

Gut, bin allerdings auch selten offline unterwehs, es sei denn, ich will Etwas testen

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb McHibbins:

Hast du offline mehr SCAVS als online ? (Ernstgemeinte Frage) Ich stelle offline immer so wie online ein und mir ist es noch nie aufgefallen bisher.

jopp, die sind auch von anfang an da, kommt drauf an wo du spawnst ,aber alle anderen spots sind voll, ich mach das eig immer nur wenn die server rumspinnen oder wie gestern um das neue gewichteding auszutesten, aber ja hier und da bissel scavs schiessen gehen neue waffen austesten, da kommste auf shoreline locker mit 40+ scavkills raus xD, da können alleine an der wetterstation 3-7 spawnen, oben im resort nimmt das gefühlt nie ein ende mit scavs, die anzahl is aber auch immer random, ich mach auch immer "wie online"

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...