Jump to content
Cronikler

Ingame Cheater Reporten

Recommended Posts

Cronikler
Posted (edited)

Warum kann man in dem Spiel keine Spieler Reporten?
Manchmal sind es Lucky shots, öfters mal sind es einfach desync oder schlechte server aber es gibt auch genug fälle in den es ganz klar ein cheater ist.
Ich will mich nicht nur auf ein Anti cheat system verlassen müssen das ewig braucht bis neue cheats entdeckt worden sind sondern um das zu unterstützen sollte man doch Cheater reporten können! Warum macht das BSG nicht? Keine Report funktion zu haben ist das dümmste was man in einem Multiplayer spiel machen kann!
Und für die Fanboys die wieder alls auf krampf verteidigen wollen, ich spreche von solchen situationen! https://www.twitch.tv/f1rstlady33/clip/DifficultToughBunnyKeyboardCat?filter=clips&range=7d&sort=time

Edited by Cronikler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shuiy

@Cronikler More ways to report people are planned to be added.

In the meantime, please use this: 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

und wieso zum teufel braucht es in 1 Woche 3 neue Threads zu dem Thema?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler
vor 21 Stunden schrieb Shuiy:

@Cronikler More ways to report people are planned to be added.

In the meantime, please use this: 

 

Das ist doch nicht euer ernst???
Ich soll also permanent mein spielaufzeichenen was Leistungsverlust bedeutet nur damit ich VIELLEICHT das glück habe den cheater zu sehen, was nebenbei nur möglich ist wenn er in meinem Sichtfeld ist. Wie oft wird man aus der ferne von aimbotern weg geholt wird wie soll man das bitte mit nem video beweisen? Es braucht dringends eine Richtige Report funktion in dem sich ein team oder so die POV aus der sicht des gegner anschaut! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
Gerade eben schrieb Cronikler:

Das ist doch nicht euer ernst???
Ich soll also permanent mein spielaufzeichenen was Leistungsverlust bedeutet nur damit ich VIELLEICHT das glück habe den cheater zu sehen, was nebenbei nur möglich ist wenn er in meinem Sichtfeld ist. Wie oft wird man aus der ferne von aimbotern weg geholt wird wie soll man das bitte mit nem video beweisen? Es braucht dringends eine Richtige Report funktion in dem sich ein team oder so die POV aus der sicht des gegner anschaut! 

Klean hatte mal angeboten, dies zu übernehmen, aber wie du schon allein in diesen Thread siehst, sind dort zig tausende Video´s, welche nur einen geringen Anteil an echten Cheatern anzeigt. Glaubst du wirklich, dass ein Report in-Game etwas ändern würde?

Ich habe soviele dort gesehen, welche einfach nur erbärmlich sind.

Nur wenige sind so überzeugend gewesen, dass Niemand es abstreiten kann.

 

Allein Malax kann beweisen, wie einfach es ist, jemanden auf großer Entfernung zu erschießen, ohne Aim-Bots zu nutzen. Das selbe lernen auch Sniper beim Militär.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler
vor 12 Minuten schrieb HijackDallas:

Klean hatte mal angeboten, dies zu übernehmen, aber wie du schon allein in diesen Thread siehst, sind dort zig tausende Video´s, welche nur einen geringen Anteil an echten Cheatern anzeigt. Glaubst du wirklich, dass ein Report in-Game etwas ändern würde?

Ich habe soviele dort gesehen, welche einfach nur erbärmlich sind.

Nur wenige sind so überzeugend gewesen, dass Niemand es abstreiten kann.

 

Allein Malax kann beweisen, wie einfach es ist, jemanden auf großer Entfernung zu erschießen, ohne Aim-Bots zu nutzen. Das selbe lernen auch Sniper beim Militär.

Das ist ja das problem du brauchst die POV des gegners alles andere ist nur reine Spekulatius und selbst mit der POV können fähige Spieler die ein bisschen kaschieren. Mir geht es nur darum das ohne eine Solches Tool und eine Bearbeitung von Hand! Ein Anit Cheat Tool kann nur das was man ihm beibringt und wenn es neue Cheats sind dann werden die auch nicht erkannt, ergo Privat cheater spielen quasi für immer wenn sie nicht Spinbot mäßig und mit Speedhack durch die gegend rennen. Ein gutes Anti Cheat braucht eine Gute software und Menschen die die Software überprüfen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Wenn ich dich im Full Sprint dir einen Headie verpasse, schreist du nach Cheater.

Wenn es umgekehrt passiert sage ich, Verdammt.... guter Schuss 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

Ich bin absolut gegen eine Reportfunktion ohne "Killcam", dazu sollen Leute die mehr als 30% der Matches und mehr Reporten automatisch dieser Funktion enthoben werden, heisst keine Reports mehr. Sonst sorgt das ganze nur für unendlich Reports von frustrierten "Noobs" 

Ich spiele zu lange Online um zu wissen das Spieler die weniger " gut" sind ständig Cheater ausrufen.

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler
Am 22.3.2020 um 18:02 schrieb malax_cH:

Ich bin absolut gegen eine Reportfunktion ohne "Killcam", dazu sollen Leute die mehr als 30% der Matches und mehr Reporten automatisch dieser Funktion enthoben werden, heisst keine Reports mehr. Sonst sorgt das ganze nur für unendlich Reports von frustrierten "Noobs" 

Ich spiele zu lange Online um zu wissen das Spieler die weniger " gut" sind ständig Cheater ausrufen.

Natürlich wäre ein Reportfunktion ohne Killcam kompletter schwachsinn.
Warum macht man es nicht einfach wie in Csgo, dort können sich spieler die Killcam angucken und dann entscheiden ob Cheater oder Legit!
Das Problem in Tarkov ist aktuell das eine Software nicht ausreicht um Cheater zu Bannen. Damit werden ledeglich die ganzen Free oder Billig cheats gebannt aber jeglichen Cheats die sich Programmierer selbst schreiben bzw die nur sehr wenig verbreitet sind werden nicht erkannt und die können dann Jahrelang ohne Probleme weiter Cheaten!
In JEDEM Multiplayer game kann man spieler Reporten das gehört einfach zu einem einigermaßen guten Spiel dazu!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cyver

Unser Spiel befindet sich noch in Entwicklung und natürlich wird über weitere Möglichkeiten nachgedacht, wie z. B. eine Report-Funktion, aber ich kann dir versichern, dass unser AC zusammen mit BattlEye schon ziemlich gut arbeitet und wir im engen Kontakt mit BattlEye sind.

Eine Killcam allerdings bringt gegen Cheater überhaupt nichts, dafür ist dieses Feature auch in den wenigsten anderen Spielen gedacht. Damit kann man einfach nur nochmal die Runde oder den Tot angucken um selber besser zu werden. Eine Killcam wird es in Tarkov vermutlich nicht geben.

Grundsätzlich ist es auch die Aufgabe des Anti-Cheat-Systems Cheater zu entdecken und nicht die der Spieler. Schau dir mal den Video-Megathread hier im Forum an, wo es Videos von vermeintlichen Cheatern gibt. Da kann man gut erkennen, wie viele offensichtliche Falschmeldungen da dabei sind.

PS: Wir bannen ganz sicher nicht nur free oder billig Cheats, da kannst du ganz beruhigt sein 😉

Man sollte in Tarkov grundsätzlich nicht hinter jeder Ecke und hinter jedem Tot einen Cheater wittern, denn selbst an einem theoretisch komplett Cheater-Freien Tag, wird es Tode geben wo man denken könnte, dass es ein Cheater war, einfach weil man sich nicht selbst erklären kann wie man gestorben ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor einer Stunde schrieb Cronikler:

Warum macht man es nicht einfach wie in Csgo, dort können sich spieler die Killcam angucken und dann entscheiden ob Cheater oder Legit!

Selbst bei PUBG mit Killcam wo man alles wirklich erkunden kann, kommen jede Menge Falschmeldungen, das ganze bringt zwar sicher befriedigung im Sinne von joa war halt nen Hacker, allerdings sorgen die ganzen Falschmeldungen und Frustrierten "Noobs" nicht gerade für wenig Zusatz arbeit.

Ich spiele schon lange EFT, und ja es gibt Cheater, mal mehr mal weniger, seit BE ist es aber sehr viel besser, auch wenn jetzt dank dem Hype wieder mehr unterwegs sind. Ich spiele kein Labs, aber alle anderen Maps, habe ne SR von 60% auf dem Main, und 70% auf dem Twink HC Account. Ich kenn das spiel sehr gut, und es hat so viele Bugs, soviel Desync zum Teil das es nichts bringt zur Zeit. Was im Megathread teilweise gepostet wird ist Lachhaft. Zur Zeit geistert der alte vor langer zeit gefixte Ghostbug wieder durch EFT, heisst ,man selbst ist für alle anderen unsichtbar, nur das man es selbst nicht merkt, man hört nicht mal die Schüsse von dem der sie abgibt. Spielt man Solo ist man direkt als Hacker abgestempelt, im Team merkt man es, leider gibts dann genug Teams die das schammlos ausnutzen um die Leute im Raid dann auch zu farmen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nibirychan
vor 4 Stunden schrieb malax_cH:

Selbst bei PUBG mit Killcam wo man alles wirklich erkunden kann, kommen jede Menge Falschmeldungen, das ganze bringt zwar sicher befriedigung im Sinne von joa war halt nen Hacker, allerdings sorgen die ganzen Falschmeldungen und Frustrierten "Noobs" nicht gerade für wenig Zusatz arbeit.

Ich spiele schon lange EFT, und ja es gibt Cheater, mal mehr mal weniger, seit BE ist es aber sehr viel besser, auch wenn jetzt dank dem Hype wieder mehr unterwegs sind. Ich spiele kein Labs, aber alle anderen Maps, habe ne SR von 60% auf dem Main, und 70% auf dem Twink HC Account. Ich kenn das spiel sehr gut, und es hat so viele Bugs, soviel Desync zum Teil das es nichts bringt zur Zeit. Was im Megathread teilweise gepostet wird ist Lachhaft. Zur Zeit geistert der alte vor langer zeit gefixte Ghostbug wieder durch EFT, heisst ,man selbst ist für alle anderen unsichtbar, nur das man es selbst nicht merkt, man hört nicht mal die Schüsse von dem der sie abgibt. Spielt man Solo ist man direkt als Hacker abgestempelt, im Team merkt man es, leider gibts dann genug Teams die das schammlos ausnutzen um die Leute im Raid dann auch zu farmen.

Allerdings fand ich bei pubg die komplette Aufzeichnung einer Runde gut. Mein Team und ich wurden mal in einer Runde ständig mit einem headshot gekillt und das immer wieder. In der deathcam konnte man zwar deutlich sehen das es ein aimbot Nutzer war, aber noch besser in der replay Funktion. Ich hab mir die Runde aus seiner Perspektive angeschaut und da war es deutlich zu erkennen. 

 

Aber ja ich stimm hier voll und ganz zu. Eine report Funktion wird dann in 80 % aller Fälle nichts nachweisbares sein und nur für unnütze Arbeit sorgen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 10 Minuten schrieb Nibirychan:

In der deathcam konnte man zwar deutlich sehen das es ein aimbot Nutzer war, aber noch besser in der replay Funktion. Ich hab mir die Runde aus seiner Perspektive angeschaut und da war es deutlich zu erkennen. 

Das kann bei Desyncs leider auch so aussehen. Denn fehlende Daten beispielsweise des Anvisierens kann zu schnellen ruckartigen Bewegungen führen auch wenn das dann wirklich zufällig zu richtigen Zeitpunkt passieren muss. Daher ist eine Replay-Funktion nur dann sicher, wenn auch die Daten sicher an den Server gingen und richtig verarbeitet wurden. 

So kannst du dich selbst an einer anderen Stelle auf deinem Client als auf dem Server befinden und das sieht man dann im Replay. Das führt aber wiederum bei einigen Spielern ohne dieses Verständnis zu weiteren Cheater-Spekulationen. Das habe ich gerade bei Rainbow Six: Siege in der Anfangsphase sehr oft erlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 27 Minuten schrieb Nibirychan:

Allerdings fand ich bei pubg die komplette Aufzeichnung einer Runde gut.

Natürlich, das Matchreplay von PUBG ist super, gerade weil man mehr oder weniger komplett frei rumfliegen kann und sehen kann wie sich der Spieler davor schon verhält. Allerdings gibts da auch genug Fälle von Leuten die einfach melden, aus frust, wie immer schlechte Verlierer bei spielen gibt es mehr als genug, es ist normal, die eigen Schwäche oder das eigene Versagen kann niemals zugegeben werden. 

Und ich schliesse mich @ningamertendo an, wenn ich an die Katastrophale Killcam aus Rainbow Six: Siege zu Release zurückdenke hatte man da das Gefühl praktisch ständig nur Cheater zu sehen, selbst heute noch 3 Jahre danach liefert die manchmal noch "Filme" ab wo man sich denkt, ok so hat das bei mir auf dem Bildschirm aber nicht ausgesehen, gerade wenn man den letzten Kill macht immer wieder Lustig wenn man sich selbst sieht und es einfach nicht mit dem gespielten zusammenpasst. Wenn eine Killcam kommt muss sie zu 100% verlässlich sein, sonst endet das nur in sinnlosem Reporting. Dazu sollte es dann sowieso eine Sperre geben für frustrierte Spieler die nach praktisch jedem Match Report drücken. Weil auch das gibt es leider. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Solch eine freie Kamera bei einem Replay würde ich unterstützen, jedoch weniger zum Reporten, sondern mehr für Content Creator wie FairTX. Der sitzt so schon locker 10h an einem Video, so könnte er noch länger an einem sitzen.

Oder du Malax könntest dann nicht nur ein Clip zeigen, wo du einen Spieler im full Sprint einen Headshot verpasst, sondern diesem zeigst, von wo dieser kam. 

Solch ein System hat ein paar Vorteile, jedoch aktuell keinen zum Reporten. Aber es gibt mit Sicherheit einige verrückte Content Creator, die sowas machen würden, weil es einfach nur gut aussehen würde... Vor allem, wenn es Slow Motion gäbe, einfach um diese eine Kugel zu verfolgen.

 

 

Wenn ich jedoch nach unten rechts blicke, dann sehe ich im Menü eine ausgeschwärzte Option mit dem Namen 'Beobachtungsliste'. Ich weiss nicht, was diese Bedeutet und kann daher nur spekulieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BSE_Darkman
vor 5 Stunden schrieb HijackDallas:

Wenn ich jedoch nach unten rechts blicke, dann sehe ich im Menü eine ausgeschwärzte Option mit dem Namen 'Beobachtungsliste'. Ich weiss nicht, was diese Bedeutet und kann daher nur spekulieren.

Bei den Händlern kann man Items auf die W-List setzen. Ist das vielleicht sowas wie bei z.B. Amazon die Wunschliste?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler
Am 27.3.2020 um 18:06 schrieb Cyver:

Eine Killcam allerdings bringt gegen Cheater überhaupt nichts, dafür ist dieses Feature auch in den wenigsten anderen Spielen gedacht

sorry aber ist quatsch!
Warum hat Valve dann zb ein komplette Feature darauf ausgelegt in zusammenarbeit mit der Community durch "Overwatch" was mehrer spieler verschiedene Spielabschnitte zeigt aus der sicht des Cheaters!?
Richtig, weil man in der POV sehen kann wie er aim, wie er läuft und wie er auf sachen reagiert.
Selbst wenn man eng mit dem Anti Cheat team zusammen arbeitet wird es immer Privat Cheats geben die nur sehr wenig verbreitet sind. Die meisten Cheats werden nur von Anti Cheat erkannt weil sie oft verfügbar sind und leicht zu erhalten sind.
Deswegen braucht man eine Funktion in den man Cheater Reporten kann dessen Cheat womöglich noch nicht in dem System von dem Anti Cheat einprogrammiert wurde.
Von mir aus kann man es ja auch so machen das man zb erst eine gewisse anzahl an Reports für ein Spieler braucht bevor dieser an das Support team weiter geleitet wird, so ähnlich ist es zb in World of Warcraft mit AFK spielern, bei einem Report passiert nichts aber melden mehrere spieler die selbe person dann wird er raus geworfen. Man sollte die Spieler auch nur Reporten können wenn man von denjenigen getötet wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 5 Minuten schrieb Cronikler:

Selbst wenn man eng mit dem Anti Cheat team zusammen arbeitet wird es immer Privat Cheats geben die nur sehr wenig verbreitet sind. Die meisten Cheats werden nur von Anti Cheat erkannt weil sie oft verfügbar sind und leicht zu erhalten sind.

Nun wie wäre es das Ganze aus Sicht der "Private Cheat"-Nutzern anzusehen: Wieso sollten diese, welche mehrere Hundert wenn nicht sogar tausend Euro für so einen Cheat ausgegeben haben dann so offensichtlich Cheaten? Gerade die können meist nur über ein Anti-Cheat entdeckt werden, weil diese sehr unsichtbar für die Gegenspieler sind. 

Würden die ganzen billigen Cheats nur von Schummlern benutzt werden, und wüssten was diese tun, dann wäre auch das eine schwere Aufgabe festzustellen. Das ist aber auch der Grund warum gerade diese erkannt werden. Nur Auffälligkeiten lassen einen Cheat im allgemeinen erkennen, weil am Ende immer ein Mensch hinter der Entwicklung steckt. Ob nun Meldungen angenommen werden oder nicht am Ende kann nur durch eine gewisse Datenlage eine Erkennung eingeführt werden. Nicht indem man einen Spieler einfach bannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
Am 27.3.2020 um 18:53 schrieb malax_cH:

Warum macht man es nicht einfach wie in Csgo, dort können sich spieler die Killcam angucken und dann entscheiden ob Cheater oder Legit!

Zumal die Spieler bei CSGO mit Overwatch Drüber gucken dürfen und sie entscheiden ob es für SIE(!) cheat war. Danach geht es aber noch an Mitarbeiter von Valve die das ganze nachschauen und prüfen können. VOn reiner Macht der Spieler kann da keine Rede sein. Und das ist gut so. weil würde jeder Luis entscheiden dürfen wer cheatet und wer nicht wär Luis bald ganz alleine in dem Game 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

@Cuze Lustig, du zitierst mich mit einer Aussage die ich nie gemacht habe o_0, ich bin klar gegen einen Spieler Overwatch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze

hö ich hab das nur aufgegriffen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler
Am 29.3.2020 um 18:52 schrieb ningamertendo:

Nur Auffälligkeiten lassen einen Cheat im allgemeinen erkennen, weil am Ende immer ein Mensch hinter der Entwicklung steckt.

Das ist leider Schwachsinn.
Private Cheats werden deshalb wenig erkannt weil sie nun mal sehr teuer sind und damit selten vertreten bzw extra "Neue" geschrieben bzw der Code abgeändert wurde. Bei Günstigen Cheats die weit verbreitet sind ist es für die Entwickler von Anti Cheat Programmen einfacher diese ins System einzufügen und somit automatisiert bannen zu lassen.
Ob ein Spieler Offensichtlich oder verdeckt am Cheaten ist, ist dem Programm egal weil es das nicht erkennt sondern nur schaut ob gewisser, hinterlegte, Codes in diversen Speichern zu finden sind.
Warum glaubst du können Spinbotter in Csgo zb erst 1-2 Tage Cheaten bevor sie gebannt werden, die müssten dann ja nach 5 minuten gebannt werde. Das passiert aber nicht weil VAC gelegentlich Checkt was so auf dem Rechner läuft in Verbindung mit CSGO und dann das mit der Datenbank abgleich um dann ein sicheren Bann auszusprechen.

Am 30.3.2020 um 09:51 schrieb malax_cH:

ich bin klar gegen einen Spieler Overwatch

Dann bist du also dafür das Cheater mit Privat Cheats weiter ungehindert Cheaten können?
Seit dem Feature von Overwatch werden in Csgo deutlich mehr Cheater gebannt weil in der Kombination mit Overwatch eine selbstlernende KI entwickelt wurde welche die Spieler Analysiert und von selbst bei verdacht in die Overwatch cases packt wo sie wieder von Spielern überprüft werden. Natürlich kann man das nicht mit BSG vergleichen, das verlange ich auch gar nicht aber wenigstens das mehr getan wird als eine "Stupide" Software laufen zu lassen.
Natürlich sollten die Spieler nicht alleine entscheiden, selbst wenn es ein größerer kreis wäre.
Man könnte sich aber ein System überlegen welches zb 20-30 Spielern die gleiche POV zeigt und wenn 70-80% sagen das es vermutlich ein Cheater ist wird diese POV weitergeleitet an eine Support mitarbeiter von BSG welche das dann deutlich effizenter aus sicherer sagen können bzw eventuell über den Launcher sehen können was für Programm Codes noch im Hintergrund laufen um ein Potentiellen neuen Cheat zu entdecken.

Ich verstehe nicht wie man als Gamer das Thema cheater so auf die leichte schulter nehmen kann, diese Deppen zerstören unsere spiele!

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 32 Minuten schrieb Cronikler:

Dann bist du also dafür das Cheater mit Privat Cheats weiter ungehindert Cheaten können?

Die Kunden mit Private Hack sind das kleinste Cheater Problem überhaupt, schon nur weil ein Privat Hack so teuer ist, das es sich gar nicht erst jeder leisten kann/will. Das merkt man ganz gut beim zocken von EFT, wenn ich komisch sterbe, dann immer offensichtlich komisch. Ich bin lange Zeit im Online Multiplayer, lange Zeit auch Esports gemacht. Zu ner Zeit als man noch Demorec in CS aufnehmen musste für ESL und Konsorten. Ja die Cheater sind ein Problem, in CSGO hast du aber für Overwatch eine grosse Anzahl von Pro Spielern, die hast du in EFT nicht. Da müsste man erstmal Leute rekrutieren die einen sehr seriösen Hintergrund haben, die uneingenommen jede solche Spielszene angucken können. Und hier komm ich zu einem weiteren wichtigen Punkt, bevor man sowas überhaupt machen kann, muss man eine Killcam entwickeln die zu 100% verlässlich ist. Sonst endet das in einem Desaster.

Und zu guter letzt, ich hasse nichts mehr in Spielen, als Cheater, Exploiter und bescheisser, und dazu zählen sämtliche externen Hilfsmittel (Reshade, Nvidia FIlter, Monitor Crosshair usw.) welche zum bescheissen genutzt werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cronikler

Wie ich auch schon mal gesagt habe bin ich mir durchaus im klaren das man niemals sämtliche Cheater entfernen kann.
Man kann es denen aber durchaus so schwer wie möglich machen.
 

vor 17 Minuten schrieb malax_cH:

in CSGO hast du aber für Overwatch eine grosse Anzahl von Pro Spielern

Das stimmt so nicht ganz da man durchaus schon mit niedrigen Rängen die Overwatch cases angucken kann und die wirklich guten Spieler sogut wie kein normales Matchmaking spielen (aufgrund der schlechten server und anti cheat) und dementsprechend sehr selten bis gar nicht das Overwatch Feature nutzen. Es sind eher Casual spieler die das Feature nutzen und wie gesagt selbst wenn diese zu 100% sagen das dieser Spieler im Overwatch ein Cheater ist geht das erstmal gesondert weiter zu einem Valve Mitarbeiter im Support bevor da ein Bann ausgesprochen wird. Auch in EfT sollte man die Entscheidungsgewalt nicht den Spielern überlassen aber zum Rausfiltern reicht es definitiv. Die Entwickler bei BSG sind doch keine dummen köpfe und können sich doch mal, vielleicht sogar in zusammen arbeit mit Battle Eye, ein system einfallen lassen welche die Community mit in den Prozess nimmt. Das sorgt gleichzeitig auch dafür das man das Gefühl hat bei der Verbesserung der Spielqualität was beisteuern zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2