Jump to content
Hummz21

Eure Ideen: April 2020

Recommended Posts

Hummz21

Servus, Gude und Hallo

Also, dann mal raus mit  euren Ideen.
Bitte, unterlasst große Diskussionen in diesem Thread.

Also noch ein mal kurz und knapp:

  • Ideen beschreiben, keine Romane
  • Diskussionen bitte hier in diesem Thread unterlassen, es geht hier rein nur um das Sammeln von informationen
  • Ideen die bereits in anderen Monaten gepostet wurden, bitte nicht immer und immer wieder Posten.
  • Auch Ideen die bereits durch BSG angekündigt wurden, müssen nicht noch einmal hier niedergeschrieben werden.

 

Da ich den März Thread verpennt habe, bleibt dieser Thread bis zum 30.04.2020 20Uhr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
skyflashde
Posted (edited)

Meine Idee wäre einfach die Dinge aus dem letzten Thread umzusetzen, denn da stand alles drin, was man sich nur ausdenken kann.

Ich wüsste jetzt nicht, wie man noch auf was Neues kommen sollte.

Vielleicht ne Priorität?

1. Cheater - Deathcam implementieren / Pakete verschlüsseln

2. Realismus - Weight System stärker / Effekt wenn man getroffen wird

3. Gameplay - Karma System / Scav vs. Scav bestrafen / Keine Dealer Items im Flohmarkt

4. Progression - Spiel einfacher für neue Spieler / Spiel schwerer für high level Spieler

5. Economy - Löschen, neumachen / Keine high level items auf Dealern (thermal etc. nur im Raid finden)

Edited by skyflashde
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
Posted (edited)

Hallo zusammen,

dann liste ich einfach mal alles auf das ich für mich persönlich wünsche, und tut mir leid für die Länge:

1. Ökonomie: 

Muss von Grund auf neu erdacht werden.

Flohmarkt macht das Spiel zu einem Arena Shooter,  man plündert für Geld, die geplünderten Gegenstände sind dabei völlig bedeutungslos.

Bitte: Ökonomie umgestalten, so dass man zu 80 % für die Gegenstände direkt plündert, und nur zu 20 % für Geld.

"Gebrauchswert über Geldwert." Losung.

A. Flohmarkt gesperrt gegen Top 40 % Gegenstände. ---> gezieltes Plündern wichtiger.

B. Flohmarkt gesperrt gegen 70 % aller Waffen.

C. Händler nehmen viel, geben wenig, aber Objekttauschhandel wirtschaftlicher. ---> gezieltes Plündern wird so belohnt.

D. Absolut jeder Gegenstand lässt sich irgendwo in der Spielwelt finden.

E. Händler Top 50 % Gegenstände nur gegen Dollar, Euro oder Tauschhandel.

F. Auf Flohmarkt nur direktes  Plündergut verkäuflich. Und eben nur bestimmtes. Nur grundlegende Ausrüstung.

G. Getränke, Nahrungsmittel und Medikamente sind die kostbarsten Güter in Kriegszeiten und insbesondere in heißen Kriegszonen.

Daher sollten sie sehr viel eher geplündert, als gekauft werden. Preis und Verfügbarkeit entsprechend anpassen.

2. Panzerung erhält realistische Trefferzonen und Schwachstellen.

Essentielle Änderung um SMGs, MPs, Schrotflinten und Pistolen realistisch nützlich zu machen.

Körperseitenprofil, Achselhöhlen, Schultern, Hals sind meist solche Schwachstellen. Nicht nur die Beine.

3. Gewichtsystem realistischer, durch "stufenlosen" Anstieg:

0 kg ---> +1 Pfund / 500 Gramm ---> 75 kg.

Spüre jedes Extrapfund, anstelle von nur 2 Grenzen. Debuffs steigen realistisch mit jedem Pfund Extragewicht. Nicht alle Debuffs steigen gleich schnell.

Gewichtsverteilung relevant für Debuffs:

Waffenlänge, -gewicht und -schwerpunkt relevant für ADS Zeit, nicht Rucksackgewicht.

----> keine +25 kg  Bunnyhoppers mehr. Kämpfe werden durch getragenes Gewicht realistischer beeinflusst.

----> leichte Ausrüstung (MPs, SMGs) werden durch realistische Gewichts und Panzerungsmechaniken relevanter

4. Mindestdauer für Matches:

20 Minutenmindestraiddauer, aber sobald du 12 kg oder mehr Plündergut am Körper trägst darfst du die Map verlassen.

----> Wer mehr leistet darf früher gehen.

---> Matches "sterben langsamer"

----> hatchlings durch Raidtime und Secure container tweak entschieden weniger effektiv. Scav waittimer als Rettungsseil für Anfänger und bankrotte Spieler 

5. Sicherungscontainer gegen Plündergut gesperrt, stattdessen neues Feature als Funktionsersatz:

Versteckbare Lagerkisten

A. Sollen auf jeder Karte (aber nur eine Karte) versteckt werden können.

B. Können alles aufnehmen, 3x3, 4x4 und 5x5 Felder Größen versionen.

C. Können aber von anderen Spielern gefunden und geplündert werden, die Kiste als solche aber nicht.

D. Spawnt nur in deinem Match, so sind auf einer Karte maximal die Anzahl der PMCs in Lagerkisten vorhanden, 12 gespawnte PMCs == maximal 12 Kisten auf Karte.

6. Plündergut spawnt in Gebäuden und Hallen, anstatt in % auf genauen Stellen. So muss man immer zumindest etwas suchen.

Marked loot rooms sind eine Ausnahme.

---> Plündern braucht mehr Zeit.

----> gezieltes first in, first out weniger effektiv.

7. Versteck:

Man kann dort eingeschweißte Wanderkarten erstellen

Karten sollen ein Kompasssymbol haben.

Wanderkarten, mit Kunststoff eingeschweißt, können mit einem Filzstift beschriftet werden, so Notizen möglich, und Markierungen.

In Kombination mit Kompass verwendbar.

8. Sicherheitsnetze:

A. Nur für neue und / oder bankrotte Spieler:

3 Minutenwartezeit auf Scav, sofern Lagerwert + Körperausrüstung weniger als 400.000 Rubel wert sind.

"Armutsgrenze"

Starterausrüstung der Standardedition ist 500.000 Rubel wert.

B. Versicherung wird teuerer in % für bessere Ausrüstung, wegen Gier der Händler und Sicherheitsnetz nur um Spieler von Armutsgrenze zu befreien.

Greife nur denen unter die Arme, die es umbedingt nötig haben.

Sonst keine Gehhilfe für irgendwen.

9. Anti-Cheatidee:

A. Verliere alles mal 2, das du in Raid von einem gebannten Cheater erhalten hast.

Du wirst als "Cheaterkunde" für 5 Wochen gemerkt.

Gesperrt vom Flohmarkt, für 1 Woche.

B. Zweite Stufe:

Nochmaliges Erwischtwerden führt zu drakonischen Strafen, verliere erhaltene Ausrüstung mal 4.

2 Wochen Ban.

----> RMT Handel mit ercheateter Gear wird weniger attraktiv.

10. Fähigkeitensystem:

Fähigkeiten sollen auf- und absteigen können, wie im realen Leben, keine Elitefähigkeit die Spieler zum Grinden anstiftet bitte.

Rückstoß durch persönlich erarbeiteten Skill entgegenwirken, nicht durch das Spiel.

11. Shoreline braucht 2 Scav Bosse imo, nicht nur den einen der bereits in Planung ist. Da Karte sehr groß.

12. Munition und Lauflänge

Munitionsgeschwindigkeit und Schaden ist von der Lauflänge (Dauer der Beschleunigung) abhängig, Präzision von "Rifling" und Lauflänge, Geschossform.

MP5 und MP5k benutzen zwar die selbe Munition, aber das MP5k macht logischerweise wegen des kürzeren Laufs weniger Schaden/hat weniger Durchschlagskraft.

13. Alle Schlüssel und Schlüsselkarten haben begrenzte Haltbarkeit.

14. Scavbanden (2-4 pro Bande) patrollieren auf der Karte

15. Elitefähigkeit für das Erkennen von Plündergut, der weiße Punkt, sollte entfernt werden. Taschenlampen, Wissen und Nachdenken sollten die Mittel der Wahl sein.

16. Stamina bars:

Sollte 4 Zonen aufweisen:

Grün 100 % - 75 %

Gelb 75 % - 50 %

Orange 50 % - 25%

Rot 25 % - 0 %

Jede Zone sollte eigene Effekte haben.

Getragenes Gewicht, Ausdauer, Stärke und Spieleraktionen bestimmen, wie schnell man die Energie aufbraucht.

Edited by Zolty47
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47

17. Scav wait timer für unter level 14 Spieler / Anfänger auf 5 Minuten setzen, eignet sich prima um ins Spiel zu finden, da

-- muss weniger auf einmal lernen.

-- "Schnelles Spiel", erhält spielbaren Charakter ohne sich über Essen ,Wasser und sonstige Ausrüstung Gedanken machen zu müssen.

-- Spiel kann man so etappenweise lernen, ohne das das Spielerlebnis anderer Spieler groß gestört wird.

"Learning by doing"

Share this post


Link to post
Share on other sites
KlatschBooM

Moin,

 

Also das was ich mega finden würde,

1. offline mit dem team spielen, zusammen die maps kennenlernen.

2 PVE server, weniger ep - AI stärker usw ...

 

 

ist halt wunsch denken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
Posted (edited)

Einfach um Wall-of-Text zu minimieren, werde ich mal das zusammen fassen, was schon längst geplant ist.

Spoiler

@Zolty47

  • Panzerungstrefferzonen sind Geplant
  • Gewichtssystem und Fleamarket sind noch lange nicht Final, es gibt daher auch dort Änderungen
  • Keine Mindestdauer in Raids
  • SC wird noch überarbeitet werden
  • Diese Verstecke sind schon implementiert, siehe Röhrenverstecke oder Bodenluken
    • Die V-Exits könnten auch genutzt werden, um Loot raus zubringen und man selbst ist im Raid
  • Karten kann man bei Therapist kaufen (Schon lange, lange Implementiert)
    • Man kann darauf Punkte markieren
  • Cheater, Exploiter, Echt-Geld Käufer/Verkäufer werden immer direkt gebannt
  • Läufe werden in einem späteren Patch Einfluss einnehmen 
  • Scav-Banden gibt es schon
    1. Grizzle armed group
    2. B.S. Pashutin armed group (Alias - Fiend)
    3. Yaroslav Grigoryevich Zhilnov (Alias: Yarik, Yaga)
    • Raider könnten als PMC-Jäger spawnen (geplant)

 

Sky

  • Karma soll im spätestens im DLC "Scav-Life" kommen
  • kein Matchmaking im Sinne von "Noobs einfacher/ Non-Noobs schwerer)
  • Deathcam könnte kommen, kann jedoch als Exploit genutzt werden und besitzt wenig aussage Kraft weil...
    • Desync
    • miese HitReg
    • pures Glück

 

@KlatschBooM

  • Offline Co-op server sind geplant - keine Priorität
  • kein Progress durch Offline-Raids
    • Es soll ein Tutorial kommen, welches  der allererste Raid wird, quasi Offline - Danach ist dieser geschlossen

 

Nun meine eigenen Vorschläge:

 

  • Eskortierung von NPCs als Missionen einführen
Spoiler

Es könnte vllt. schon in der Mainstory kommen, weiss es jedoch nicht. Die eine Runde, wo ich Eskortiert worden bin bei DST war sehr interessant.

Zumind. sollte man sich überlegen, ob RPG-Like Missionen eingeführt werden sollten

 

Oder auch Team-Missionen, wo man gezwungen ist im Team zu arbeiten

 

  • Scav-AI realistischer gestalten und auch gefährlicher
Spoiler

 

Sie müssen eine Bedrohung darstellen, egal welchen Level man hat, sie müssen eine allgegenwärtige Bedrohung darstellen. Daher...

  • Scav-Raider Jägertrupps von 4-6 Mann stärke, welche die ganze Maps, unabhängig von Routen ist
  • MEHR Scavs 

 

 

  • Verbesserte Exits
Spoiler

Die neuen Exits auf Interchange sind relativ gesehen ein Witz. Man kann doch einige davon so ändern, wie sei auch auf Labs gelten

  • Mannloch auf Reserve/ Loch beim Zaun (Interchange) bis MBSS (max. 4x4) möglich
  • Shoreline Rockpasage zu Paracord Exit machen
  • Loot Only Exits
    1. Um eigenes Loot zu sicher oder
    2. Um Found-in-Raid Loot zu nutzen,
    • bsp.: Zigaretten anstelle von Geld 

 

Edited by HijackDallas
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
MrVelocety

Hallo ich wollte gerne mal wissen ob es idee schon mal gab oder noch nicht.Ich hau einfach mal raus wenn man zb im 2er 3er oder 4er team spielt, das man nur die spielernamen von dem teamkollegen sehen kann und für die anderen spieler nicht sichbar sind so das man  unterscheiden kann weil es bei harter ballerei schon mal dazu kam das man sich im team ausversehen getötet hat.Und damit sowas nicht passiert habe ich diese idee, egal wie oft man aufpasst kann es dennoch schon mal zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@MrVelocety Also Vereinfachungen in Sachen Anzeige wird es nicht geben, es soll alles an reale Bedingungen anknüpfen. Sofern du mit anzeige der Namen eine Markierung meinst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

@MrVelocety Nein, sowas wird nicht kommen

Spoiler

das hier habe ich gerade gesehen und musste dann lachen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MrVelocety

Ja den namen meine ich von den team mit dem man spielt, tut mir leid falls ich mich nicht richtig ausgedrückt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibbs1512

Hallo

ich würde gerne nochmal die Idee in den Raum werfen eines Ingame Kompasses, so kann man man sich mit den Spielern leichter verständigen wenn man zusammen spielt.

Und ich glaub viel wichtiger wäre es, ich hab es bei jedem 3-4 mal in einer Scav Runde, wenn ich mit meinem Mitspielern ne Gruppe mache, dann haben wir unterschiedliche ausgangspunkte was ja eigentlich nicht mal so schlimm wäre, aber ich hab da meistens den Bug, die Sehen mich aber ich die nicht,somit sehe ich auch gegner nicht, die mich aber leider.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

@Gibbs1512 2 Arten von Kompass sind geplant, 

  1. ein normales, mit mehr Optionen
  2. ein kleines, am Handgelenk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SU_Adler

Ein paar meiner Gedanken.

Masterings:

Ich finde die grundlegende Idee des Weapon-Masterings sehr gut. Bear sollten bei RUS-Waffen auf Mastering Lvl 3 einsteigen. USEC bei US-Waffen auf auch auf Lvl 3. Gleichzeitig sollten die Effekte aber abgeschwächt werden (Ich weiß, sowas ähnliches ist in Planung). Und es sollten nur AKs und AR-15 betroffen sein.

Zusätzlich würde ich ein Mastering für Chestriggs und Plattenträger sehr gut finden. Hierbei wieder jeweils ein Modell für Bear und USEC das bei Lvl 3 startet. Wenn man IRL ein neues Rig-Setup trägt, muss man sich auch erst dran gewöhnen. Auch wenn die Gewöhnungsphase nicht sehr lange dauert.  Also ein Max Lvl 5 das man mit einigen Spielstunden erreicht wäre ausreichend.

 

Animationen:

- Aiming mit herunter geklappten Faceshield sollte bei Langwaffen auf Lampe und Laser beschränkt sein. Außer es kommen die dafür gedachten Schulterstützen zum Einsatz welche nicht -oder noch nicht, im Spiel sind. 

- First- und Thirdperson Animationen für Trefferfeedback. Niemand fängt an Ausfallschritte zu machen, zu hüpfen oder gar das Feuer zu erwidern während Geschosse in die Schutzplatten oder Gliedmaßen einschlagen.      

- Weaponswitch bei Granatenwurf sollte etwas länger dauern. Granate sollte auch erst aus der Tasche geholt werden.  

 

Gameplay:

- Weite Granatenwürfe sollten eine gewisse zufällige Abweichung aufweisen. Niemand wirft Granaten auf 20m und mehr mit jedem Wurf in ein Fenster. 

- Heilungen sollten es einem eher ermöglichen, noch aus dem Raid heraus zu kommen. Nicht um wieder voll da zu sein. 

- Thermaloptiken sind selbst beim Militär recht rar gesät. Das sollte in Tarkov noch viel seltener sein. Einfach bei einem Schwarzmarkthändler kaufen sollte kaum möglich sein. Also weg damit. Oder abstrus teuer machen.

- Bei Einführung von stabilem VOIP sollten alle gängigen Kommunikationsmittel wie Skype, Discord, Teamspeak, Mumble etc in Raid gemutet werden.   

 

Items:

- Teampatches zur freien Konfigurierung mit bis zu 4 Zeichen bestehend aus Buchstaben und Zahlen. An zu bringen an Helmen, Plattenträgern und Rucksäcken. 

- Bitte keine absolute Hightech-Items mehr. Das Spiel wird nicht besser wenn noch Herzschlag-Sensoren, Sonden o.Ä.  ihren Weg ins Spiel finden.

 

Mechaniken:

- Waffen mit Tarnfarben bemalen ermöglichen

- Strobo-Funktion für Lampen.

- Knalltrauma als Verwundungsmuster

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47

Idee: 2 Scav bosse + kleine gang die plündernd durch die Karte ziehen und die Karte auch wieder verlassen. Diese 2 Scav-Bosse sollen die besondere Eigenart besitzen, dass

1. Sie auf allen Karten auftauchen können.

2. Erst während des Matches, am Map Rand spawnen und von dort aus nachvollziehbare Plünderungsrouten einschlagen.

3. Ausrüstung der Gang variiert ein wenig nach Map und Plündergut, das sie unterwegs aufnehmen.

4. Erscheinen 5 bis 10 Minuten nach Matchstart und bleiben bis 5 Minuten vor Raidende auf Karte.

5. Diese Bande hat die Chance für die Karte sonst untypisches Plündergut bei sich zu habem.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
vor 18 Stunden schrieb MrVelocety:

Ja den namen meine ich von den team mit dem man spielt, tut mir leid falls ich mich nicht richtig ausgedrückt habe.

Idee:

Im Versteck erstellbare Tarnfarben und Tarnmuster die man auf die Ausrüstung übertragen kann.

Sollte auch mit Teamkollegen teilbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Zolty

Spoiler
vor 6 Stunden schrieb Zolty47:

Idee:

Im Versteck erstellbare Tarnfarben und Tarnmuster die man auf die Ausrüstung übertragen kann.

Sollte auch mit Teamkollegen teilbar sein.

Etwas in der Art ist "relativ" geplant. Es wird spätestens in einem DLC ein Clan-System kommen. Auf das färben von Waffen ist geplant. Ob es eine Individualisierung von Kleidung gibt, ist mir nicht bekannt, ansonsten hat man die Festen Sets von Kleidung bei Regman.

 

 

@SU_Adler

Spoiler
  • Mastering

Es gibt die Fraktionsskill bei USEC und BEAR, welche eben schon AK Systeme und AR-Systeme behalndeln.... diese sind nur noch nicht aktiv

  • Faceshield

Also ich denke schon, dass Holo und Red Dot möglich sind

  • Granaten

wenn sie aus der Hosentasche gezogen werden, dann ja

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExeIworkz

Ich würde einführen das man Stärke wieder Levelt wenn man springt.

Aber nur wenn überladen (wie beim Laufen aktuell) und das springen dann ein Drittel der Ausdauer kostet... Das wird sowieso viel zu inflationär eingesetzt, kein Mensch hüpft So durch die Gegend ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibbs1512

Oh sehr schön, dann bin ich mal gespannt

Share this post


Link to post
Share on other sites
SU_Adler
vor 13 Stunden schrieb HijackDallas:

Zolty

  Inhalt unsichtbar machen

Etwas in der Art ist "relativ" geplant. Es wird spätestens in einem DLC ein Clan-System kommen. Auf das färben von Waffen ist geplant. Ob es eine Individualisierung von Kleidung gibt, ist mir nicht bekannt, ansonsten hat man die Festen Sets von Kleidung bei Regman.

 

 

@SU_Adler

  Inhalt unsichtbar machen
  • Mastering

Es gibt die Fraktionsskill bei USEC und BEAR, welche eben schon AK Systeme und AR-Systeme behalndeln.... diese sind nur noch nicht aktiv

  • Faceshield

Also ich denke schon, dass Holo und Red Dot möglich sind

  • Granaten

wenn sie aus der Hosentasche gezogen werden, dann ja

 

https://www.spartanat.com/2018/09/vollvisier-schiessen-mit-dem-framm-weapon-stock/

Ist nur ein Beispiel. Da sieht man auch warum das mit herkömmlichen Schulterstützen nicht richtig geht. War übrigens der erste Google Treffer😉

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GecoTarget

Hallo Leute! Hier mal ein paar Vorschläge:

Neues Munitionscrafting System

- Keine Muntion wir nur aus einer Packung Treiblandungpulver hergestellt, deshalb währe ich dafür das man Munition delaborieren kann und neu zusammenstellt ( z.B 5.45x39 PRS ergibt Hülsen, Treibladungspulver und PRS Geschosse) . Aus diesen Hülsen,Pulver und den Entspechenden Geschossen, die man finden oder kaufen kann wird Eine neue Munitionsart hergestellt. Desweiteren würde ich für das Hideout eine neue Werkbank nur für Muntion vorschlagen un eine bessere Übersicht zu gewähleisten. Man könnte auch etwas verrückte Munition herstellen z.B Shotgunhülsen + Treibladung + Muttern = Improvisierter Buckshot.

Neues Nahrungssystem

-Wenn die Energie und das Wasser auf 0 fällt stirbt man nicht mehr, sondern erhält Nachteile im Raid ( Zittern, verschwommene Sicht, schlechte Ausdauerregeneration, Gewichtsreduktion ect.)

Die Energie und das Wasser regenerieren sich im Hideout nicht mehr von alleine sondern wird durch eine Quelle gespeist die nachgefüllt werden muss (Kochecke muss mit Nahrung und Wasser versorgt werden ähnlich wie der Generator mit Benzin) . Der Nährwert des Einzelnen Lebensmittel  könnte dabei erhöht werden. Ein Tushonka bringt aus der Küche z.B 4x Energie. So eine Art Nährwertspeicher, die für die Energieauffüllung wichtig ist. Durch gewisse Kochrezepte könnte man die Energieausbeute maximieren.

mfg

  • Like 2
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flyingfish94

Den Sicherheitscontainer bei Raidstart sperren. Im Versteck können Items hereingelegt, aber innerhalb des Raids nicht mehr verschoben werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SU_Adler

Das verstellen der Helligkeit von Reddot-Absehen wäre noch eine schicke Funktion

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GyzleR

Wie wäre es mit unterschiedlichen Game-Zeiten für PMCs zu den Player-SCAVs?

Hier mal am Beispiel Customs/Zollgelände --> 40 min Raid-Time
Im Moment ist es ja so, dass die PMCs die volle Zeit nutzen können. Also von Minute 40 bis Minute 0
Die Player-SCAVs hingegen, kommen ja bekanntlich erst später auf die Map. Also von Minute 20 bis Minute 0
SCAVs sind ja SCAVENGER, also "Assgeier", sprich eigentlich sollen die nur fressen, was schon tot ist. Warum dann nicht einfach so, dass die SCAVs einen eigenen Timer haben? Wenn die SCAVs rein gehen, haben sie auch 40 Minuten Raid-Time, bei denen sieht der Zeitstrang dann aber so aus, dass sie von Minute 30 bis Minute -10 drin wären. Dadurch können SCAVs ggfs. die nicht gelooteten toten PMCs abfarmen oder halt schauen, was noch an anderem Loot so auf der Karte ist.

Macht vielleicht auch von dem her Sinn, wenn ich als SCAV nur mit der Makaroni auf die Karte komme. hab ich ggfs. auch die Chance noch was vom Kuchen abzubekommen, wenn ich einfach warte bis die PMCs runter sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites
dodoTV42
Posted (edited)
4 hours ago, GyzleR said:

Wie wäre es mit unterschiedlichen Game-Zeiten für PMCs zu den Player-SCAVs?

Hier mal am Beispiel Customs/Zollgelände --> 40 min Raid-Time
Im Moment ist es ja so, dass die PMCs die volle Zeit nutzen können. Also von Minute 40 bis Minute 0
Die Player-SCAVs hingegen, kommen ja bekanntlich erst später auf die Map. Also von Minute 20 bis Minute 0
SCAVs sind ja SCAVENGER, also "Assgeier", sprich eigentlich sollen die nur fressen, was schon tot ist. Warum dann nicht einfach so, dass die SCAVs einen eigenen Timer haben? Wenn die SCAVs rein gehen, haben sie auch 40 Minuten Raid-Time, bei denen sieht der Zeitstrang dann aber so aus, dass sie von Minute 30 bis Minute -10 drin wären. Dadurch können SCAVs ggfs. die nicht gelooteten toten PMCs abfarmen oder halt schauen, was noch an anderem Loot so auf der Karte ist.

Macht vielleicht auch von dem her Sinn, wenn ich als SCAV nur mit der Makaroni auf die Karte komme. hab ich ggfs. auch die Chance noch was vom Kuchen abzubekommen, wenn ich einfach warte bis die PMCs runter sind...

Das würde das Spiel ziemlich vereinfachen, finde ich. Du wüsstest genau, ab wann du safe bist (falls es bei Tarkov so etwas wie 'safe' gibt), wenn man davon ausgeht, dass nur noch AI-Scavs und andere Player-Scavs auf der Map sind. Gegen Scavs spielen ist easy, der Reiz kommt doch irgendwie erst dadurch (als Scav), dass man zwar Equipment geschenkt bekommt, aber dennoch auf die juicy PMCs aufpassen muss.

just my 2 cents :)

Zum Topic:

Auch wenn ich die Nettigkeit des Containers genieße, finde ich, dass er es hier und da zu einfach macht. Ich liebe es, spiele im Hardcore-Mode (siehe Diablo, etc.) zu spielen und Tarkov bewirbt sich selbst ja auch als Hardcore-Survival-Game.

Spannend wäre es also, wenn man nicht alles in den Container packen könnte, was man findet (außer Waffen - das geht ja jetzt schon nicht). Vielleicht generell einfach nichts, was man im selben Raid gefunden hat. Das würde auch Hatchling-Runs verringern, die eh irgendwie Käse sind. :D

Oder es gibt Maps, auf denen man keinen Container mitbringen kann. Oder jeder bekommt nur einen Alpha. Gibt noch viele andere Möglichkeiten, aber am Secure Container etwas zu ändern, könnte sicherlich noch viel mehr Reiz raus holen und das Game auch wirklich seinem Hardcore-Anspruch gerecht werden lassen. :)

Edited by dodoTV42

Share this post


Link to post
Share on other sites
BSE_Darkman

Hat zwar nur ne geringe Priorität, aber ich würde mir wünschen, dass bei Offline-Runs alle Ausgänge benutzbar sind, auch die der Scavs. Denn gerade als Anfänger hab ich auf den Maps Offline die Ausgänge gesucht. Aber gerade die Scav-Ausgänge gibts da leider nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2