Jump to content
Hummz21

UMFRAGE: Performance nach techn. Update 15.05.2020

Wie läuft Tarkov mit dem techn. Update vom 15.05.2020?  

165 members have voted

  1. 1. Wie läuft Tarkov mit dem techn. Update vom 15.05.2020?

    • Sehr gut, keine stutters oder freezes mehr
      22
    • Gut, nur noch sehr wenige stutters und freezes
      71
    • Keine Veränderung
      28
    • Schlecht, gefühlt mehr stutters und freezes
      28
    • Sehr schlecht, unspielbar geworden (Begründung in den Kommentaren)
      16


Recommended Posts

ExeIworkz

 

vor 50 Minuten schrieb Synizer:

Edit: Mittlerweile hat die EoD auch keinen vorteil mehr, da mit dem Release des Hideouts ALLE Spieler die maximale Stashgröße erreichen können (der einzige Handfeste vorteil, welchen man aber auch nur bis lv. 20 genießen kann sind die 0,2 Händerreputation, die aber auch getrost ignoriert werden können). Die EoD ist daher nur noch wirklich gut um die Entwickler bei ihrer Arbeit zu unterstützen. 

Naja. Ja man kann alles erreichen, aber das dauert auch seine Zeit. Alleine bis man den Epsilon Container Hat oder seinen Stash passabel Upgraden kann. 

Das fällt mir jetzt umso mehr auf, Da es A: kein icase gab und B: man so viele questitems find In Raid sammeln muss wie noch nie. 

Da helfen der größere Stash und das Gamma case schon enorm am Anfang. Nicht mal wegen dem loot der sicher ist, einfach auch weil man direkt mehr medi zeug mitnehmen kann ohne es zu verlieren, Schlüssel etc. Und vor allem hat man einfach 5 Plätze mehr für loot einzustecken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
Posted (edited)
vor 24 Minuten schrieb ExeIworkz:

kein icase gab

gabs doch.... jedenfalls als zusätzliche Ingame-Ausrüstung aktivierbar. Das müsstest du doch auch haben. Weiss jetzt nicht mehr auswendig genau, aber wenn man vorbestellt hat bis zu einem gewissen Datum, sollte man das aktivieren können. Oder war das nur EOD?

Und da gabs doch ne I-Case, Medbox, Pistolencase und so. Ich vermisse nur das Keytool grade ein wenig das es davor mal gab 🤣

Edited by kelevra_06

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExeIworkz
Posted (edited)
vor 20 Minuten schrieb kelevra_06:

gabs doch.... jedenfalls als zusätzliche Ingame-Ausrüstung aktivierbar. Das müsstest du doch auch haben. Weiss jetzt nicht mehr auswendig genau, aber wenn man vorbestellt hat bis zu einem gewissen Datum, sollte man das aktivieren können.

Und da gabs doch ne I-Case, Medbox, Pistolencase und so. Ich vermisse nur das Keytool grade ein wenig das es davor mal gab 🤣

Ja gab es, aber nur für Besitzer der Eod edition ;)

Ich hab ne medbox, nen mcase, svd und Shrimp bekommen. 

Edited by ExeIworkz

Share this post


Link to post
Share on other sites
xyunge1
vor 3 Stunden schrieb Synizer:

Die größte Version zu kaufen ist KEIN muss. Es dient vielmehr dazu den Entwickler zu unterstützen wenn man das Spiel geil findet.  Ich hab das spiel nun mittlerweile seit September 2017 und ich spiele es immernoch aktiv. Nach meiner 2. Spielwoche habe hab ich selber auf die EoD geupgraded weil ich damit den Entwickler unterstützen wollte, da ich das Spielsystem und alleine schon die Idee so überragend nice finde. Klar das Game hat an vielen ecken Bugs aber dafür ist es ja eine Beta Version. Wenn du nicht damit zufrieden bist dann kauf dir keine spiele die sich in Entwicklung befinden. Alleine schon, wenn man das Spiel kauft sollte man sich immer im klaren sein, dass es eine Beta ist und nicht das Endgültige Produkt repräsentiert, da Spielmechaniken noch nicht emplementiert, Bugs noch in rauen mengen vorhanden sind und unoptimierte Grafikeinstellungen vorhanden sind (das sind alles Dinge die auf Tarkov zutreffen). 

 

Klar ist es nicht schön wenn man nur vom Server fliegt wegen disconnects... es gibt auch Serverinstanzen wo absolut niemand drauf connecten kann da diese insich selbst eingebrochen ist. Aber wie oben schon gesagt: Es ist eine Beta. Da kann alles passieren egal ob gewollt oder ungewollt.

Edit: Mittlerweile hat die EoD auch keinen vorteil mehr, da mit dem Release des Hideouts ALLE Spieler die maximale Stashgröße erreichen können (der einzige Handfeste vorteil, welchen man aber auch nur bis lv. 20 genießen kann sind die 0,2 Händerreputation, die aber auch getrost ignoriert werden können). Die EoD ist daher nur noch wirklich gut um die Entwickler bei ihrer Arbeit zu unterstützen. 

Alles andere ist abhängig von dem eigenen Verständnisses des Spiels und dem Geschick und der Zeit die man hierfür investiert, da alle Spieler (egal ob EoD oder nicht) die gleichen Vorraussetzungen und Möglichkeiten besitzen.

Also ich bin mir sicher das es in 2 jahren auch noch nicht funktioniert wird mit den servern und ich spiele auch schon seit 2018 hatte aber noch nie ins forum geschrieben.trotdem sollten sich die leute mal mehr auf die Server Konzentrieren zu arbeiten.wer immer neue karten und items reinwerfen kann kann auch mal nach den servern schauen aber die Leute hier geben sich damit zufrieden wenn sie Drops und neue Karten bekommen.und wenn ich in stuttgart wohne und  germany einstelle und trotzdem abbrüche hab Lustig !!!

wenns bei dir funktioniert haste glück gehabt ich will dich mal hören wenns bei dir immer so wäre dann würdest du auch anders  Agumentieren :).

Aber egal ich spiels trotzdem deswegen kann ich zur zeit nur mit Pistole rein gehen :) sonst ist bei jedem 5 Raid alles wieder weg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@xyunge1 Dass das Problem eigentlich nicht die Schuld von BSG sondern von deinem Provider ist, musst du leider akzeptieren. Das kann ich dir als Informatiker mit Sicherheit sagen. 

Es gibt auch andere technische Möglichkeiten das Problem vom Provider aus zu lösen. Nur sind diese nicht ganz billig und benötigen mehr Wartungen. Wenn Provider jedoch an einem System festhalten, welches nichts mehr mit normaler Netzwerktechnik zu tun hat und damit Zusatzbedingungen in Spielen erzeugt, schaden diese der Entwicklung und dem Netz im allgemeinen. Netzwerksysteme sind keine trivialen Systeme. Wer sich mit verteilten Systemen auskennt, sollte dem Problem schon öfters begegnet sein. Ich würde daher raten sich in dem Thema ein mal zu belesen.

Um das Problem genau darzustellen, kann man das mal mit einem Hardwaresystem vergleichen:

  • Du hast einen neuen Fernseher, welcher dein EfT darstellen soll. 
  • Als Provider hast du einen Receiver, dem die Standards nicht so wichtig sind. Das ist auch so mit dem DS-Lite Problem, welches hauptsächlich Deutschland und deren Kabelanbieter (DSL meist ausgeschlossen) betrifft

Nun ist der aktuelle Standard bei Fernsehern ein HDMI-Input. Dies hat dein neuer Fernseher auch. Der Anbieter des Receivers möchte jedoch Geld sparen und setzt auf eine günstige Technik. Das nun folgende Beispiel ist nicht ganz 1:1 auf das Netzproblem übertragbar wieso erkläre ich gleich: Die günstige Technik ist der SCART-Output, welche meinetwegen verbessert wurde und damit die gleichen Datenraten wie HDMI übertragen kann. Nun hast du folgende Möglichkeiten das Problem zu lösen:

  • Den Receiver mit einem HDMI-Standard austauschen (Äquivalent zu deinem Provider)
  • Die Verbindung anpassen mit einem Konverter (Äquivalent zu einer VPN oder Tether und kann Reaktionszeiten verlängern)
  • Den Hersteller des Fernsehers auffordern SCART nachzurüsten (Äquivalent zu EfT)
  • Den Hersteller des Receivers auffordern HDMI nachzurüsten (Äquivalent zu deinem Provider)

Welchen Schritt würdest du jetzt machen? Ich gehe dabei davon aus, dass die Anschlusstechniken bekannt sind. Daher wäre es logisch den nicht vorhandenen Standards den Rücken zu kehren, da der Einsatz schwierig ist.

Ähnlich verhält es sich mit dem DS-Lite Problem: Nur ist hier der Unterschied man hat einen neuen Standard IPv6 intern quasi umgewandelt, um IPv4 - welches noch jeder hat - zu unterstützen. Das funktioniert jedoch nicht ganz zuverlässig und die technischen Probleme sind unterschiedlicher Natur:

  • Zu viele Nutzer an einer IPv4-Adresse (maximal 65565 Ports / jede zusätzliche Verbindung benötigt einen Port) -> Provider muss eine neue IPv4-Adresse zuweisen -> Verbindungsabbruch des Sockets
  • Fehlerhafte Konfiguration des Providers usw.

Ich möchte das jetzt nicht weiter ausführen, aber ich hoffe ich konnte klar stellen, dass es technisch gesehen ein Problem des Providers ist. Zudem können Kunden dieser Anschlüsse keine Server im Internet zur Verfügung stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wiesenwaldi

Ich habe nun seit mehreren Tagen immer wieder Verbindungsabbrüche. In JEDEM Raid, teilweise sogar so, das ich wieder reconnecte, sich das Bild aufbaut und ich sofort wieder rausfliege. Habe ich gerade zum Beispiel. 

So ist das Spiel für mich nicht mehr spielbar. Habe schon ein neues Netzwerkkabel verlegt, alle Treiber aktualisiert und meine Netzwerkverbindung mehrfach und auch lange gecheckt. Selbst bei einem Disconnect im Spiel ist an meiner Internetverbindung nicht auszusetzen.
Jetzt habe ich mir eine Netzwerkkarte bestellt, was aber vermutlich auch nichts bringt.

Bin mal gespannt ob der Support mir wieder die gleiche Antwort gibt wie immer: Meine Hardware ist defekt. Nur komisch, dass es nur Auswirkungen bei Tarkov hat und nirgends sonst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wiesenwaldi
vor 25 Minuten schrieb Wiesenwaldi:

Ich habe nun seit mehreren Tagen immer wieder Verbindungsabbrüche. In JEDEM Raid, teilweise sogar so, das ich wieder reconnecte, sich das Bild aufbaut und ich sofort wieder rausfliege. Habe ich gerade zum Beispiel. 

So ist das Spiel für mich nicht mehr spielbar. Habe schon ein neues Netzwerkkabel verlegt, alle Treiber aktualisiert und meine Netzwerkverbindung mehrfach und auch lange gecheckt. Selbst bei einem Disconnect im Spiel ist an meiner Internetverbindung nicht auszusetzen.
Jetzt habe ich mir eine Netzwerkkarte bestellt, was aber vermutlich auch nichts bringt.

Bin mal gespannt ob der Support mir wieder die gleiche Antwort gibt wie immer: Meine Hardware ist defekt. Nur komisch, dass es nur Auswirkungen bei Tarkov hat und nirgends sonst.

Habegerade mehr gelesen und gesehen, dass anscheinend die Probleme von meinem Internetanbieter kommen. Ich bin bei Vodafone, früher Unitymedia. Aber ob die da was dran machen können/wollen um das zu fixen ist die Frage.

 

Hat da sonst noch wer Erfahrungen? Internetanbieter wechseln ist ja heute auch nicht ganz so schnell.

Bisher lief es halt ganz gut. Ich probiers jetzt mal über ne VPN...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Synizer
vor 15 Stunden schrieb ExeIworkz:

Ja gab es, aber nur für Besitzer der Eod edition ;)

Ich hab ne medbox, nen mcase, svd und Shrimp bekommen. 

EoD bekam P90 und Five-Seven  statt der Shrimp und SVD

Share this post


Link to post
Share on other sites
zombiehh
vor 22 Stunden schrieb xyunge1:

Also Vodavone oder unitymedia hin und her Warum tritt der Fehler nur bei Tarkov auf und nicht bei anderen Spielen.

Wenn mann ein Spiel für 140 Euro Verkauft müsste mann das eigentlich hinbekommen das so ein Spiel Funktioniert Provider hin oder her

Sorry aber ich finde sowas echt armselig dann sollte eher auf sowas im Patch oder Server geschaut werden als ständig neue Karten oder Item gegenstände zu bringen.

Ich versuche es mal zu erklären.

Stell dir das Internet wie ein Autobahn Netz vor mit Großen Knotenpunkten.

Das Netz ist ausgelastet und der Ausbau auf Neue Technik wird durch die Großen der Branche leider gebremst.

Alle abfahrten der IPv4 sind langsam voll. Werden aber durch Größere Ipv6 ersetzt.

Einige Anbieter geben eine Virtuelle Ipv4 vor dafür gibt es verschiedene verfahren zb Dual Stack oder Dual Stack Lite.

Wenn du aber einen Anbieter hast der mit Kabel oder wie in meinem Fall mit Glasfaser arbeitet ist das nur noch IpV6 Only da muss so eine Ipv4 emuliert werden dies Kostet Geld und man will es billig machen.

Das eine verfahren läuft ohne Probleme das andere hat Desync des Todes.

ich bin seit der Alpha dabei und nur durch die änderung bei meinem Anbieter kann ich ohne Desync Eft Daddeln.

Locker 500 Raids ohne Probleme seit der änderung.

Leider wollen Vodafone/unitymedia/kabelD/KabelBW Geld für die änderung des verfahrens der Ip vergabe.

Die Server haben Probleme unbestritten aber es kann nicht an EFT liegen wenn nach der änderung das Zocken ohne probleme möglich ist. Die änderung ist ja nur beim ISP und nicht bei BST an den Servern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anfaenger

@ningamertendo

Zu den Netzwerkproblem

Das Problem bei uns Otto-Normal Spielen ist. 90% der Spiele auf den Markt können mit den Problemen umgehen. Da ist es für uns unverständlich, warum BSG es nicht kann.

Auch wenn alles richtig ist, was du sagst. Ich kann sowas auf Grund mangelnden Fachwissen nicht prüfen. Steht für mich als Kunde nur der Vergleich zu anderen Spielen.

Es ist schon doof, wenn einer 10 MP Spiele hat und nur bei BSG derartige Probleme auftauchen. Da würde ich deine Antwort auch nicht gelten lassen. Das Problem ist augenscheinlich bekannt, alle kümmern sich diese durch ihre Technik zu lösen, nur BSG ist sich zu fein dafür. (Hypothetischen Beispiel)

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 15 Stunden schrieb ningamertendo:

Dass das Problem eigentlich nicht die Schuld von BSG sondern von deinem Provider ist

Schon lustig....bis gestern hatte ich seit Wochen keinen Disco mehr, und gestern gleich 3 innerhalb einer Stunde?

Und ich habe kein DS-Lite und vom Support wurde mir selbst bestätigt das es nicht an mir lag! Aber natürlich erst nachdem sie mir 3 mal gesagt haben das ich ISP und IPV6 Probleme hätte und es mit meinem Anbieter regeln soll! Einfach die Schuld mal dahin abschieben ist ja easy ;)

vor 31 Minuten schrieb Anfaenger:

Es ist schon doof, wenn einer 10 MP Spiele hat und nur bei BSG derartige Probleme auftauchen. Da würde ich deine Antwort auch nicht gelten lassen. Das Problem ist augenscheinlich bekannt, alle kümmern sich diese durch ihre Technik zu lösen, nur BSG ist sich zu fein dafür. (Hypothetischen Beispiel)

Also mir wird da schon lange gesagt das ihnen das Problem bekannt ist und daran gearbeitet wird ;) Lustig das mich dieses Problem zwar nicht betrifft mir aber trotzdem gesagt wird es läge daran.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
fYm

Hallo Leute, also ich zocke jetzt auch schon eft seit langer langer zeit und hatte auch nie probleme.

jetzt habe ich aber genau die connection problems wie oben beschrieben.

ich joine ein raid... dan fängt der ping an zu schwanken iwas zwischen 30 und 150 und dann verliert sich die verbindung.

in allen anderen games habe ich einen konstanten 30er ping.

ich kann kein raid ohne disconnect zocken.. diese probleme hatte ich vorher nie.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anfaenger

Individuelle DCs habe und hatte ich auch noch nie welche. (O2 Dorfleitung)

Das man selten vom Server fliegt schon aber das liegt dann immer am Server. Warum ich das weiß? Weil alle vom Server fliegen. Ist immer sehr lustig, wenn's gleich nach dem Start passiert und man nach dem Reconnect die anderen Spieler am Spawn abfarmen kann :D

Da sieht man dann auch, mit was für Krücken mache spielen. Woher ich das weiß? Ich habe schon ne Krücke und bin augenscheinlich schneller mit Spiel killen und Restarten als andere :D

(Falls sich jetzt jemand mit High-end Komponenten auf den Schlips getreten fühlt. Nur weil man teures Zeig kauft, heißt das nicht, dass der PC gut ist. Und ich will damit keinen persönlich angreifen, es ist mir/uns nur aufgefallen, das viele Spieler beim Server Crash ewig brauchen neu ins Spiel zu huschen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 35 Minuten schrieb kelevra_06:

Und ich habe kein DS-Lite und vom Support wurde mir selbst bestätigt das es nicht an mir lag! Aber natürlich erst nachdem sie mir 3 mal gesagt haben das ich ISP und IPV6 Probleme hätte und es mit meinem Anbieter regeln soll! Einfach die Schuld mal dahin abschieben ist ja easy ;)

Kommt wie gesagt auf den Provider an und dann gibt es ja noch verschiedene Pakete. Normalerweise nutzen Kunden die normalen Pakete, wodurch man generell davon ausgehen muss, dass die meisten Spieler dazu gehören. 

Ich gehe davon aus, dass dein Provider auch zu den Kandidaten gehört, die auch DS-Lite vertreiben, ansonsten würde man das nicht so leicht auf den Provider schieben. 

Man versucht immer zuerst alle bekannten Fehler anzusprechen und auszuschließen. 

Hatte letztens nur ein kleinen Netz-Schluckauf und bin auch vom Server geflogen. Das merkt man nur wenn man die Verbindung ständig trackt. Netzstrucktur ist demnach empfindlicher als bei vielen Spielen. So bekommt man keinen Disconnect im TS oder Discord. Was eigentlich auch für ein stabilere Verhältnisse sorgt. Da muss man dann auch wieder abwägen. Wie das bei dir war, kann ich nicht sagen. Dazu muss man im Hintergrund dementsprechend Analysen laufen lassen. 

@Anfaenger Dieses Problem mag bekannt sein, jedoch ist die betroffene Spielerzahl recht gering (deutschsprachiger Raum mit Kabelanbietern). Die Kosten der Performance werden für eine Problemlösung vorhanden sein. Zudem ist das Problem nicht trivial und vor allem kein Standard. Für ein gutes Netzwerk sollte man immer auf Standards setzen. Hab das auch weiter in einem Vergleich erläutert. Normalerweise muss dann der Provider für eine Lösung sorgen, denn es gibt Problemlösungen, die funktionieren nur nicht so billig sind. Hierzu sprach ich das Grade-Carrier-NAT an. Hier bekommt jeder Anschluss eine lokale IPv4-Adresse geroutet und hält sich damit an die Standards. Hat zwar auch weiterhin Einschränkungen aber dadurch braucht man dann aber auch keine Spezialfälle mehr abdecken. 

In solchen Fällen bin ich daher der Meinung, dass der Provider dazu gezwungen werden sollte auch diese Techniken zu verwenden. Daher würde ich ja den Ottonormalverbrauchern raten nicht einfach zu sagen: Das Spiel soll das lösen, sondern der Provider soll das Problem aus der Welt schaffen. 

Nur mit Selbstbewußtsein wird auch sich was beim Provider tun, denn auch diese werden das Problem wieder weg schieben. Nur macht es die Socket-Programmierung damit nicht einfacherer sondern komplexer, dabei ist das Ziel die andere Richtung. 

Und um noch Spiele von AAA-Titeln zu nennen, welche auch die Probleme hatten: The Crew konnte keine Crew bilden, knapp 4 Monate konnte man kein Squad zuverlässig mit Spielern des Anschlusstyps in R6S erzeugen. Hier sprechen wir jedoch von einen weitaus größeren Netzwerkteam. In diesem Bereich setzt Ubisoft ziemlich ähnliche Techniken ein und kann damit auf eine große Anzahl Netzwerk-Programmierern zurückgreifen. 

Hinzu kommt noch, dass dieses Problem trivialer ist, als das komplette Server-Client-System an dieses Problem anzupassen. 

Es geht mir nicht darum jetzt nur wegen EfT die Provider anzuprangern, sondern ein generelles Problem von den Providern anzusprechen und damit die Entwicklung aller möglichen Systeme beschleunigen zu können. Denn das bremst so einiges aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yarbay

Nachdem letzten Update ist der Aim wieder komplett wackelig geworden, die Scavs dagegen haben prefire sie schiessen bereits ohne dich zu sehen um die Ecke. Performance ist schlechter geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 6 Minuten schrieb ningamertendo:

Ich gehe davon aus, dass dein Provider auch zu den Kandidaten gehört, die auch DS-Lite vertreiben

Nein...ich kriege kein DS-LITE bei mir! Selbst für Geld nicht! Business-Anschluss!

Und vom Supp wurde mir nach 5 x hin und herschreiben bestätigt das es nicht an meiner Verbindung lag!

"We could not see what kind of ISP customer you are. After we got this information we understand that you have no dual stack lite."

So...und wenn der Server abschmiert kannst du mir nicht erzählen das es an nem Schluckauf meinerseits liegt! Das 3 leute aus komplett verschiedenen Regionen/Ländern  und Anbietern nen "Schluckauf" haben zur gleichen Zeit ist wohl auch mehr als Lotto-Glück!

Ich nutze IPV6 nicht! Alles läuft über IPV4!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 1 Minute schrieb kelevra_06:

Nein...ich kriege kein DS-LITE bei mir! Selbst für Geld nicht! Business-Anschluss!

Das habe ich doch nie gesagt. Habe sogar extra das auch unterstrichen. 

Und dein Zitat sagt doch, dass sie zuvor nicht wussten, zu welcher Art Kunde du gehörst. Also wenn der Provider auch DS-Lite Anschlüsse vertreibt, ist es doch normal erst darauf einzugehen. 

Und wie du schreibst bist du Business-Kunde das ist bei Vodafone und Unitymedia ja nicht anders, trotzdem geht man doch zuerst vom normalen Kunden aus oder etwa nicht? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 2 Minuten schrieb ningamertendo:

Und wie du schreibst bist du Business-Kunde das ist bei Vodafone und Unitymedia ja nicht anders, trotzdem geht man doch zuerst vom normalen Kunden aus oder etwa nicht? 

Nicht wenn man es dem Supp x-mal erklärt hat schon!

Wenn die immer erst nachkucken und ernsthaft antworten nachdem "hartnäckig" bleibt ist es schon eher schwach!

Wer mein Anbieter ist und was ich habe wurde da schon 2x gesagt! Trotzdem waren die ersten 3 Antworten vom Supp ich solle es bei meinem Anbieter regeln weil ich DS-Lite nutze und IPV6 Probleme hätte die In Deutschland üblich seien!

Einfach mal alles was man sagt ignorieren und die Fehler auf den Client schieben nervt halt schon wenn man ihnen schon alle Infos gibt die man kann! Hoffe verstehst das auch ein wenig!

Dazuhin bin ich nicht mal aus Deutschland! Der Support kommt mir dann aber das In Germany Probleme mit Anbietern bestehen!

4. Antwort ist dann: Ah we can see now! Wieso wohl now?! Weil man vorher einfach nicht wirklich geschaut hat und einfach versucht dem Client abzuwimmeln!

Sorry. Aber es ist auch meine Zeit! Und wenn ich ne Stunde brauche um dem Support zu erklären da es nicht an mir liegt und der Wille nicht da ist sich das anzuschauen und nur mit den Standartantworten kommt die ja nicht mal zutreffend sind für mich...

Wärst du da nicht auch ein klein wenig angenervt? Zu mal es ja bei jedem Report wieder dasselbe ist?

Server schmiert ab....man reportet mal wieder...Antwort: Du hast DS-Lite und IPV6 Probleme! Einfach ohne irgendwas zu schauen oder zu prüfen kommen solche Aussagen vom Supp?

Und anscheined können sie ja genügend weit prüfen um ne echte Antwort zu geben wenn sie denn auch wollen! Sonst haben sie ja nicht auf einmal Infos die sie nicht von mir haben! ;) Denn meinen Anbieter selbst habe ich nie erwähnt! ;) und alle anderen Infos hatten sie ja dann auch innerhalb weniger Minuten! Die ich ja davor schon mehrfach erwähnt hatte!

 

Das ist auch kein "Anfi..k" an dich. Du bist noch einer der wenigen die anscheinend echt Ahnung haben und zu helfen versucht!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wiesenwaldi

Da ich auch massiv Probleme mit Disconnects habe/hatte und mir die IPv4 Thematik angeschaut habe, wollte ich mal was testen:

Ich habe mir ein VPN geholt und versuche damit zu spielen. Hier entsteht zwar ein zusätzlicher Ping, ich habe aber so keine Disconnects mehr! Aber leider ist diese Verbindung nicht mehr so schnell wie mein normaler Anschluss, weshalb ich Ladezeiten usw. habe, die vorher nicht da waren. Im Spiel geht´s einigermaßen. Da merke ich dann nur minimales Stottern ab und an.

Kann ja aber nicht die Endlösung des Problems sein, deshalb habe ich auch Vodafone mal angeschrieben. Ob und Wann die was machen, ist aber nicht absehbar.

 

Ich kann also nur jedem Vodafone (unitymedia) Nutzer mit Disconnects nur empfehlen mal eine VPN zu versuchen. Die guten Kosten zwar Geld, aber es gibt ja auch Testvarianten für einige Tage. Wenn es mit VPN läuft, liegt es wirklich an dem Provider und seiner Internettechnik.

Evtl. macht BSG ja noch bei seiner Netzwerkstruktur Updates und es wird wieder besser, denn seit dem Uppdate wqurde es bei mir deutlich schlimmer. Aber solange, spiele ich über VPN.

Share this post


Link to post
Share on other sites
t0mmy1735

da ich sonst nur am meckern bin heute mal nicht

wollte diesen wipe eigentlich nicht spielen, habe jetzt doch ein paar runden gemacht und muss sagen: es läuft sehr gut, ich habe bis jetzt kein einzigen freeze gehabt wie früher, weiter so

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rap-Heal
Posted (edited)

Hallo Tarkov Team,

Tarkov ist grad unspielbar, nach dem updated ist praktisch jede Karte bis auf Factoy komplett de-synched. Ich sterbe jedes mal durch unsichtbare Scavs. Das gab es auch vor dem update aber eher sellten ( 1/20 der Raids).

Ich habe auch nie disconnects und alles ist okay wenn ich auf FPS 1 schaue

Auf der Karte sind sehr viele Scavs die "hängen". Hier und da welche wo in meiner Zeit sind. Viele 2D Items Symbole laden extrem lang oder gar nicht auch im Spiel Menü ausserhalb des Levels.

Mein Ping ist mit FPS 1 eigentlich gut.  Und die Latenzy zu den Server ist niedrig

Das ganze war auch vor dem Update deutchlich besser.

Macht auch kein Unterschied ob ich daheim  in der Firma am Glasfaser Netzwerk bin.

Bitte fixed das. Tarkov macht Spass aber das Spiel ist grad unspielbar.

Edited by Rap-Heal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yarbay
Am 12.6.2020 um 19:41 schrieb Rap-Heal:

Hallo Tarkov Team,

Tarkov ist grad unspielbar, nach dem updated ist praktisch jede Karte bis auf Factoy komplett de-synched. Ich sterbe jedes mal durch unsichtbare Scavs. Das gab es auch vor dem update aber eher sellten ( 1/20 der Raids).

Ich habe auch nie disconnects und alles ist okay wenn ich auf FPS 1 schaue

Auf der Karte sind sehr viele Scavs die "hängen". Hier und da welche wo in meiner Zeit sind. Viele 2D Items Symbole laden extrem lang oder gar nicht auch im Spiel Menü ausserhalb des Levels.

Mein Ping ist mit FPS 1 eigentlich gut.  Und die Latenzy zu den Server ist niedrig

Das ganze war auch vor dem Update deutchlich besser.

Macht auch kein Unterschied ob ich daheim  in der Firma am Glasfaser Netzwerk bin.

Bitte fixed das. Tarkov macht Spass aber das Spiel ist grad unspielbar.

Scavs sind unsichtbar aber hörbar, ist mir auch schon aufgefallen. Aber sie haben nicht geschossen. Es sind mehr stutter als vorher, wenn man ins inventar geht und zurück oder jemanden lootet mit esc drücken freezed es immer 1-2 sekunden ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Synizer

Der Joke ist das laden der Itemsymbole hängt nicht an BSG. Vielmehr liegt es an deinem eigenen Rechner mit der CPU und Arbeitsspeicher. Ich brauche auch immer ne Zeit lang bis der Spaß geladen ist (was mich per sé ne sonderlich stört, da es ja nur der Stash ist und nix anderes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
E_D_M
Posted (edited)

Ich habe schon in einem anderen Beitrag gefragt jedoch keine Antwort bekommen.
Wird bzw. kann BSG an diesem DS-Lite Problem etwas ändern oder ist die einzige lösung das buchen zusätzlicher Dienste bei Vodafon / wechsel zur Telekom. Ich hab nämlich nicht das alleinige Recht mal eben meinen Provider zu wechseln da ich nicht alleine wohne.

Wäre sehr dankbar über eine Nachricht von einem der Mods, ich habe lieber ein klares nein als das ich mir irgendwie Hoffnung mache das es in naher Zukunft geht.

Edited by E_D_M

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anfaenger
vor 52 Minuten schrieb E_D_M:

Wäre sehr dankbar über eine Nachricht von einem der Mods, ich habe lieber ein klares nein als das ich mir irgendwie Hoffnung mache das es in naher Zukunft geht.

Ich wäre sehr verwundert, wenn du da von irgendwem eine konkrete Antwort bekommen wirst.

Sicherlich kommt die Standart Floskel: Wir kennen das Problem und arbeiten dran.

Ein Mod Arbeit halt auch nur für BSG und dient als Vermittler.

Mein Rat? Pack EFT über den Sommer zur Seite und spiele was anderes. So schnell wird sich das nicht ändern. Dazu betrifft es zu wenige Weltweit! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2