Jump to content
Leichenmacher

Wird das noch was?

Recommended Posts

Yarbay
vor 7 Minuten schrieb PardTheTroll:

 

In Deutschland ist es nicht wirklich besser. Um so größer die Firma, um so feiner die Experten-Gesellschaft. Dann hat jede Schraube einen eigenen zuständigen Ingenieur. Bis du dann alle erreicht hast, hätte man in China schon alles fertig gestellt. Dafür haben die es aber mit Qualität noch nicht so ganz raus. Aber naja, niemand ist perfekt möchte ich meinen. 

In Deutschland sind die festangestellten kaum am arbeiten sourcen alles an externe aus für ein drittel des Gehalts. Seitdem es Zeitarbeit gibt werden nur noch Zeitverträge gemacht, keine unbefristeten Festeinstellungen mehr um sie schnell wieder loswerden zu können.

Die einen festen Arbeitsplatz haben können von Glück reden bezahlt zu werden fürs nichts tun. Dann fühlen sich auch noch cool die externen zu Knechten. Dann kommt ein 24 Jähriger Studierter mit einem Abschluss und übernimmt die Stelle des Abteilungsleiter. Die Ingenieure die über 30 Jahre im Unternehmen verbracht haben bekommen keine neue Stelle.

Die Firmen sind alle krank geworden und es gibt nicht mehr soviele gesunde Firmen. Sie versuchen sich nur übers Wasser zu halten. Nach Corona wird man sehen welche Firmen überleben werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 19 Minuten schrieb Yarbay:

Nikita kann wahrscheinlich alles

UUh.... und autsch...vorallem im Softwarebereich.. ;)

vor 6 Minuten schrieb PardTheTroll:

In Deutschland ist es nicht wirklich besser. Um so größer die Firma, um so feiner die Experten-Gesellschaft.

Da haste zwar recht, aber so schlimm ist es in Mitteleuropa nicht. Fängt etwa im östlichen Teil der Tschechei damit an und zieht sich durch alle ehemaligen kommunistichen Länder durch in denen ich schon arbeiten durfte. 

Es ist halt eher so: Der Elektriker sieht 4 Schrauben an nem Motordeckel. OOOh poo...das ist nicht mein Job, das MUSS der Mechaniker wegschrauben. Das geht in erster Linie nicht mal drum ob ers kann oder nicht, aber dafür ist der Mechniker Experte und nicht ich. Ist eher so noch tief in den Köpfen vieler und auch das Ausbildungssystem lehrt es dich da noch immer, wo bei uns halt doch noch sehr viel Wert auf unfangreiches Wissen und Können gelegt wird und nicht nur Fachidioten herangezüchtet werden. 

Bei uns ist es eher der allumfassenden Zertifiezierungswut geschuldet das nur noch Experten gewisse Dinge tun dürfen aus rechtlichen Gründen zur Absicherung der Firma selbst, auch wenns in der Praxis doch nicht immer so gemacht wird^^

 wie gesagt: kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen und Schlussfolgerunegn berichten und wie ich es empfunden habe in den paar Jahren in denen ich es durfte^^

Klar ist nicht alles ganz anders als sonstwo...geht ja gar nicht ;)  Aber Unterschiede der verschiedenen Mentalitäten und Herangehensweise an bestimmte Gegebenheiten sind doch sehr schnell spür- und merkbar. Manches auch im Guten Sinne ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yarbay
vor 2 Minuten schrieb kelevra_06:

UUh.... und autsch...vorallem im Softwarebereich.. ;)

Da haste zwar recht, aber so schlimm ist es in Mitteleuropa nicht. Fängt etwa im östlichen Teil der Tschechei damit an und zieht sich durch alle ehemaligen kommunistichen Länder durch in denen ich schon arbeiten durfte. 

Es ist halt eher so: Der Elektriker sieht 4 Schrauben an nem Motordeckel. OOOh poo...das ist nicht mein Job, das MUSS der Mechaniker wegschrauben. Das geht in erster Linie nicht mal drum ob ers kann oder nicht, aber dafür ist der Mechniker Experte und nicht ich. Ist eher so noch tief in den Köpfen vieler und auch das Ausbildungssystem lehrt es dich da noch immer, wo bei uns halt doch noch sehr viel Wert auf unfangreiches Wissen und Können gelegt wird und nicht nur Fachidioten herangezüchtet werden. 

Bei uns ist es eher der allumfassenden Zertifiezierungswut geschuldet das nur noch Experten gewisse Dinge tun dürfen aus rechtlichen Gründen zur Absicherung der Firma selbst, auch wenns in der Praxis doch nicht immer so gemacht wird^^

 wie gesagt: kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen und Schlussfolgerunegn berichten und wie ich es empfunden habe in den paar Jahren in denen ich es durfte^^

Klar ist nicht alles ganz anders als sonstwo...geht ja gar nicht ;)  Aber Unterschiede der verschiedenen Mentalitäten und Herangehensweise an bestimmte Gegebenheiten sind doch sehr schnell spür- und merkbar. Manches auch im Guten Sinne ;)

 

Das würde mich echt nicht mehr wundern, dass es so ist wie du es beschrieben hast nur um den schuldigen zu finden der sich nicht an die Arbeitsanweisungen gehalten hat. Das Verständnis zum wohle der Firma damit sein Arbeitsplatz sicher ist gibt es nicht mehr. Es eght mehr darum nichts falsches zu machen. Denn wenn du die Schrauben selbst schrauben würdest weil du es auch kannst nimmst du die Arbeit von den anderen weg. Damit hätte er nichts zu tun und dann ist er ein Dron im Auge der Leiter. Dann fragen sie sich wozu brauchen wir ihn noch, das kann großen Ärger bringen wenn der Experte das meldet. Es liegt nicht an dir die Firma zu retten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 40 Minuten schrieb Yarbay:

Das würde mich echt nicht mehr wundern, dass es so ist wie du es beschrieben hast nur um den schuldigen zu finden der sich nicht an die Arbeitsanweisungen gehalten hat. Das Verständnis zum wohle der Firma damit sein Arbeitsplatz sicher ist gibt es nicht mehr. Es eght mehr darum nichts falsches zu machen. Denn wenn du die Schrauben selbst schrauben würdest weil du es auch kannst nimmst du die Arbeit von den anderen weg. Damit hätte er nichts zu tun und dann ist er ein Dron im Auge der Leiter. Dann fragen sie sich wozu brauchen wir ihn noch, das kann großen Ärger bringen wenn der Experte das meldet. Es liegt nicht an dir die Firma zu retten.

Ich habe jedenfalls genug abgesegnet mit meiner Unterschrift was andere gemacht haben um sie aus dem Schussfeld zu nehmen falls etwas passieren sollte. Wissentlich, absichtlich und mit gesundem Menschenverstand. Denn wenn ich meinem Elektriker nicht zutraue das er nen Deckel wegschrauebn kann/will ist er bei mir raus! Für den Rest halte ich aber gerne den Kopf hin!

Und keine Ansgt. die ganzen Prozesse um jemand schuldiges zu finden und zu kündigen sind schon so ausgelegt das es immer die kleinsten trifft. Ansosnten steht ja im Arbeitvertrag und Fähigkeitsnachweis zu was du befugt bist und hättest ja einfach sagen können das es nicht in deiner Befugniss liegt und du das nicht tust was dir aufgetragen wird da das ein anderer tun muss. Auf die Kündigug wegen allerlei komischer Gründe wartest du aber oft genau ab diesem Satz!

Mir wurde einmal mit Kündigung gedroht wenn ich nicht so mache wie es die Herren am Schreibtisch verlangen. 7h später habe ich gekündigt und mein halbes Team ist mitgezogen und hat die Kündigung auch noch in der selben Woche abgegeben.

Die Gesichter hättest sehen müssen :D inkl der Versuche mich wieder zu überreden das nochmal alles zu überdenken und blabla...

Aber hey.... ich konnte dank der Überstunden und nicht bezogenem Urlaub sofort aufhören und hab noch 3 Monate zusätzlich nach Beendigung des offiziellen Arbeitsverhältniss gut Geld gekriegt weil sie es ja nicht direkt auszahlen konnten :) Das tat denen echt weh und ich mag es ihnen gönnen das die ganze Firma ein jahr später konkurs ging..... nicht den Angestellten aber den Superchefs die ja immer im Sinne der Firma und zum Wohle der Mitarbeiter handeln (nicht).

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yarbay
vor 46 Minuten schrieb kelevra_06:

Mir wurde einmal mit Kündigung gedroht wenn ich nicht so mache wie es die Herren am Schreibtisch verlangen. 7h später habe ich gekündigt und mein halbes Team ist mitgezogen und hat die Kündigung auch noch in der selben Woche abgegeben.

 

 

 

 

Wer eine Firma führt hat eine sehr große Verantwortung, dabei müssen die Arbeiter sich an ihre Spielregeln halten. Wer sich nicht daran hält ist ein Kündigungsgrund ohne Abfindung. Dann war das bestimmt eine kleine Firma, weil große Firmen sichern sich meistens vorher ab mit zusätzlichen billigkräften bevor sie die alten unbelehrbaren loswerden wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 10 Minuten schrieb Yarbay:

Wer eine Firma führt

Die meisten Firmen werden heute von Finanzkonsortien und Aktieninhabern "geführt" . Die haben fast ausschliesslich finanzielle Eigenintressen.

 

vor 12 Minuten schrieb Yarbay:

sichern sich meistens vorher ab mit zusätzlichen billigkräften

Das ist keine Absicherung^^

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 4 Stunden schrieb dertexaner:

Es braucht keine allgemeine Definition von den Entwicklungsphasen einer Software um sich zu verständigen was man in welchem Stadium erwartet.

 

Ja und all das Geschwafel ist Blödsinn. Das ist ein Spiel und keine Office Anwendung. Jedes Servicegame erweitert sich ständig, und wäre nach eurer Wikiperdia-Expertenmeinung damit eine Alpha.  Spätestens da sollte man merken was für einem Unsinn hier einige hinterher rennen.

  • Like 1
  • Confused 1
  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 41 Minuten schrieb Donidon:

Ja und all das Geschwafel ist Blödsinn.

scheint dir ja zu gefallen 😘

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cuze
vor 11 Stunden schrieb Donidon:

Ja und all das Geschwafel ist Blödsinn.

Bei allem Respekt erwartest du in einem Beitrag mit dem Titel was Gehaltvolles?

 

Das Forum besteht schon seit einiger Zeit nur nochs Selfmade Experten die es ja alle besser könnten. 

Dazu Hexenjäger die in jedem Busch nen Cheater sehen der sie umbringen wird und so weiter.

 

Was denkst du warum ich mich immer mehr hier zurückziehe.

 

Sieht hier so langsam aus wie die Blizz Foren. Alles experten die nach einmal Wikipedia lesen und GOogle fragen denken sie könnten es besser.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21

Und wir reden alles schön und zensieren :D
Das hattest Du vergessen zu erwähnen.

Bekomm ich ein "Like" wenn wir die "Leine" wieder etwas straffer halten sollen um sinnloses Threads und Posts zu unterbinden ?

  • Like 9
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 15 Stunden schrieb kelevra_06:

scheint dir ja zu gefallen 😘

 

Ja irgendwie schon 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

@Cuze Ich weiss vieles und doch nicht alles. Das vieles nehme ich aus den offiziellen Meldungen von BSG und interpretiere Sachen daraus. Wenn es um Hochbau geht, dann wäre ich mehr Experte als ein Gamedesigner, evtl. sogar eines Sounddesigner.

Aber dazu kann man Architekten und Planer fragen, diese haben auch etwas mehr Ahnung darin (sofern diese nicht Planlos sind)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schaefer
16 minutes ago, HijackDallas said:

@Cuze Ich weiss vieles und doch nicht alles. Das vieles nehme ich aus den offiziellen Meldungen von BSG und interpretiere Sachen daraus. Wenn es um Hochbau geht, dann wäre ich mehr Experte als ein Gamedesigner, evtl. sogar eines Sounddesigner.

Aber dazu kann man Architekten und Planer fragen, diese haben auch etwas mehr Ahnung darin (sofern diese nicht Planlos sind)

Nach über 20 Jahren auf dem Bau kann ich dir sagen das "sämtliche" Architekten und "Planer" planlos sind!

Kannst du alle in ein Säckerl stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 3 Minuten schrieb Schaefer:

Nach über 20 Jahren auf dem Bau kann ich dir sagen das "sämtliche" Architekten und "Planer" planlos sind!

Kannst du alle in ein Säckerl stecken.

Erst im Januar erfuhr ich, dass wir 6 Wochen im Plan hinterherhinken bei den Rampen in einem Parkhaus... 3 Wochen zuvor haben sie mit den Planen begonnen.

Und bei mir hat es mehr oder weniger 6 Jahre gedauert

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 5 Minuten schrieb Schaefer:

"Planer" planlos sind!

Pläne planen kann jeder Planer ;)

Aber eben wer Pläne plant plant Pläne.....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 1 Stunde schrieb Schaefer:

Nach über 20 Jahren auf dem Bau kann ich dir sagen das "sämtliche" Architekten und "Planer" planlos sind!

Kannst du alle in ein Säckerl stecken.

Wie sagt man so schön? Das Ei will immer klüger sein als die Henne...

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 10 Minuten schrieb Donidon:

Wie sagt man so schön? Das Ei will immer klüger sein als die Henne...

Zum Glück ist die Frage ja geklärt was zeurst da war. ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 22 Minuten schrieb kelevra_06:

Zum Glück ist die Frage ja geklärt was zeurst da war. ;)

 

Japp das Ei natürlich. Nein warte die Henne. Oder das Ei...

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 19 Minuten schrieb Donidon:

Japp das Ei natürlich. Nein warte die Henne. Oder das Ei...

Will man der Wissenschaft glauben schenken ist die Sache Ei(n)deutig..... :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kelevra_06
vor 1 Stunde schrieb Donidon:

wenn er die BILD hat

mein Adblocker verbietet mir die BILD 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yarbay

closed.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21

Jupp, hier ist alles gesagt worden ;)

#Closed

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2