Jump to content
PIK

Was getan wurde in Sachen RMT & Cheater

Recommended Posts

jaune
Posted (edited)

lustig hier, und jeder weiss es besser :D... " niemand kann sagen das einer cheatet" nächster tag " jeder weiss das auf labs gecheatet wird" :D

es wird auf jeder map gecheatet nur merkt mans auf labs halt besser weill es nicht so offen ist , und es ist rentabler für die bastarde!

und das jeden tag nicht nur einmal im monat.. und deswegen bin ich für ofline koop damit ich endlich mit freunden spielen könnte ohne cheaters...

Edited by jaune
musste etwas ergänzen
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Towanos
vor 2 Stunden schrieb Elvis3000:

Du hast das cheatproblem hier nicht erfasst. Auf labs sind rmt cheater unterwegs, weils da den besten und schnellsten  loot gibt. Sie gehen nicht woanders hin, sie müssen schnell kohle machen bevor sie gebannt werden. Und gebannt werden sie ALLE , früher oder später....

Die rmt ler juckt das aber nicht sie holen sich nen neuen acc .

Und zwischendurch trift man auf anderen maps schon mal hackers aber das hält sich in grenzen....

Also ich bin auf jeden fall für einen Hardware-Bann, es ist kostspielig sowas umzusetzen aber effektiv!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stas2509

Hardware Ban wie bei Valorant geht glaube ich nur über ihre umstrittene Software die schlimmer ist als Origin, whitelist per Mobiltelefonnummer ist auch so nicht feines da es FakeHandy Seiten gibt. 

Die leute haben geheult wegen safecontainer und Hatchlingen und jetzt haben sie Cheater bekommen ^^ 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Towanos:

Also ich bin auf jeden fall für einen Hardware-Bann, es ist kostspielig sowas umzusetzen aber effektiv!

Meine Güte informiert euch doch einfach mal...

Hardwarebann ist absoluter Standard seit Jahren. Jedes Anti Cheat Tool hat so etwas. Und somit gibt es das auch in EfT.

Hardwarebann halten nur 08/15 Cheater aus dem Game. Der Rest installiert sich einen Spoofer und schon hat er eine neue ID. Und auch die Spoofer werden gebannt sobald erkannt.

vor 15 Stunden schrieb Axelander:

 

@donidon 

Du spielst halt nicht mehr Labs und alles ist gut für dich? 

Exakt das! Ich spiele kein Labs. Und somit habe ich keine Probleme mit Cheatern. Die Lösung ist so einfach...

Und daran sieht man auch wie der Anti Cheat in EfT funktioniert, nämlich soweit ganz gut. Es sind hauptsächlich nur die Cheater im Spiel die man ums verrecken nicht raus bekommt, weil die Minuten nach dem Bann mit neuem Account wieder da sind. Da stehen andere Spiele deutlich schlechter da. Wie alles von EA als Beispiel.

vor 4 Stunden schrieb Stas2509:

Hardware Ban wie bei Valorant

Valorant hatte schon ein übles Chetaer Problem da war es noch close Beta... also ganz ehrlich... deren Anticheat ist nicht gut. Der einzige technische Unterschied zu Battleye besteht auch nur darin, dass der Anticheat dauerhaft (erfolglos) läuft. Während Battleye mit dem Spiel zusammen erst aktiviert wird. Beide Anticheats sind aber gleich tief im System verwurzelt.

 

Edited by Donidon
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Meine persönliche Ansicht ist die, dass 7 von 10 Cheatern auf Labs sind. Das Labs verseucht ist, weiss jeder und auch BSG weiss es, sie wollen es genau da auch nicht kleinreden.

Realistisch gesehen sind dann doch die echten Cheater auf den anderen Maps weit weniger oft anzutreffen als in Labs. Wenn es schon sessions gibt, wo 5 Cheater in den Labren sind und auf allen anderen Maps vllt. 2, oft nur 1, dann ist Tarkov net so stark betroffen. 

Außerdem werden zahllose Multi Acc gebannt, eben wegen jenen RMTler. Die haben 5-20 Acc zeitgleich zum Handeln und Farmen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bingenervt
vor 3 Stunden schrieb Donidon:

Exakt das! Ich spiele kein Labs. Und somit habe ich keine Probleme mit Cheatern. Die Lösung ist so einfach...

Was ist das denn für eine Logik?

Ich bezahle doch quasi für alle Maps und das ich sie spielen kann und nur weil BSG es nicht gebacken kriegt, soll ich auf einen gute Map verzichten, damit ich keinem Cheater übern Weg laufe?

Wenn bei mir im Auto das Licht nicht geht, fahre ich nur noch am Tag oder was? Nein, es wird dafür gesorgt, das das Licht wieder funktioniert. Und das erwarte ich auch von EFT und das BSG da was macht.

Ich brauche keine Raid Filme, keine weiteren Maps oder neue Waffen, sondern die sollen erstmal dafür sorgen, das man die Hacker und RMTlerflut in den Griff bekommt.

So ist das Spiel zum scheitern verurteilt. Und für mich ist es nicht damit getan, das ich eben Labs nicht spiele, dafür wird man auch zu oft schon auf anderen Maps abrasiert von Cheatern. Selbst 1 mal pro Spieltag ist zuviel und einfach nicht akzeptabel.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Das Dümmste, was BE machen kann ist, wenn sie einen Cheater nach der Entdeckung direkt bannt. Wenn es sich um einen Solo-Hack handelt, welches nur von dieser einen Person verwendet wird, ist es effektiv.

Aber wir Reden hier von ganzen Entwicklergruppen, welche 60 Kröten im Monat verlangen. BE sammelt soviele Daten wie möglich über diese, um ALLE Cheater mit den selben Programmen zum selben Zeitpunkt zu bannen. Wenn sie nun einen einzelnen von denen bannen, Dann wird direkt eine Warnung vom Cheatentwickler kommen, die updaten ihr Cheat und es kann direkt weiter gehen, ohne dass sich etwas ändert.

Wenn jetzt aber ALLE gebannt werden, brauchen sie auch keine Warnung raus zubringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stas2509
vor 3 Stunden schrieb HijackDallas:

Das Dümmste, was BE machen kann ist, wenn sie einen Cheater nach der Entdeckung direkt bannt. Wenn es sich um einen Solo-Hack handelt, welches nur von dieser einen Person verwendet wird, ist es effektiv.

Aber wir Reden hier von ganzen Entwicklergruppen, welche 60 Kröten im Monat verlangen. BE sammelt soviele Daten wie möglich über diese, um ALLE Cheater mit den selben Programmen zum selben Zeitpunkt zu bannen. Wenn sie nun einen einzelnen von denen bannen, Dann wird direkt eine Warnung vom Cheatentwickler kommen, die updaten ihr Cheat und es kann direkt weiter gehen, ohne dass sich etwas ändert.

Wenn jetzt aber ALLE gebannt werden, brauchen sie auch keine Warnung raus zubringen.

Bei dem Cheat den ich mal ausgekundschaftet habe bekommen die eh Monatlichen Update und haben sogar Daily CD auf Kills und etc., dumm sind die Entwickler nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doctorwue
vor 13 Stunden schrieb Bingenervt:

Was ist das denn für eine Logik?

Ich bezahle doch quasi für alle Maps und das ich sie spielen kann und nur weil BSG es nicht gebacken kriegt, soll ich auf einen gute Map verzichten, damit ich keinem Cheater übern Weg laufe?

Wenn bei mir im Auto das Licht nicht geht, fahre ich nur noch am Tag oder was? Nein, es wird dafür gesorgt, das das Licht wieder funktioniert. Und das erwarte ich auch von EFT und das BSG da was macht.

Ich brauche keine Raid Filme, keine weiteren Maps oder neue Waffen, sondern die sollen erstmal dafür sorgen, das man die Hacker und RMTlerflut in den Griff bekommt.

So ist das Spiel zum scheitern verurteilt. Und für mich ist es nicht damit getan, das ich eben Labs nicht spiele, dafür wird man auch zu oft schon auf anderen Maps abrasiert von Cheatern. Selbst 1 mal pro Spieltag ist zuviel und einfach nicht akzeptabel.

 

Ich geb dir da völlig recht. Nur es giebt Leute die wollen immer mehr Content. Siehst du ja wenn ein Patch nicht erscheint, wenn er erscheinen soll. BSG muss einen Weg finden, um beides zu schaffen. Nikita sagte ja selbst, die Entwicklung wäre schon viel weiter, wenn sie nicht den Krieg, gegen die RMT und Hacker führen müssten. Meiner Meinung nach, ist das immer unterschiedlich. Ich hatte schon Wochenlang keine Begegnung mit einem Cheater und dann wieder ne Zeit wo es häufiger passiert. Dies ist eben der Krieg der im Hintergrund läuft. Mal hat BSG die OBerhand mal die bösen Hacker. Komplett Cheater frei werden wir nie sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 12 Stunden schrieb Doctorwue:

Ich geb dir da völlig recht. Nur es giebt Leute die wollen immer mehr Content. Siehst du ja wenn ein Patch nicht erscheint, wenn er erscheinen soll. BSG muss einen Weg finden, um beides zu schaffen.

Es wird immer neuen Content geben, unabhängig von der Entwicklung bzw. dem Fortschritt in anderen Bereichen der Entwicklung. Aber einen Weg, um alle zugleich zufrieden zu stellen, den wird es wohl nie geben. Wenn es jemandem gelingt, dann kann man demjenigen nur herzlichst gratulieren, Berühmtheit und unermesslicher Reichtum zugleich werden der Lohn sein; oder die Menschheit ist ziemlich langweilig geworden.

Nach wie vor gibt es für die diversen Aufgaben bei der Entwicklung des Spiels wohl jeweils spezialisierte Teams, die sich um ihren jeweiligen Bereich kümmern, für den sie zuständig sind. Man kann davon ausgehen, dass es eine klar strukturierte Aufgabenverteilung nach Spezialisierung gibt; einen Spezialisten für 3D-Modellierung lässt man das tun was er am besten kann, 3D-Modelle erstellen. Ebenso wenig glaube ich, dass ein Programmierer für den Backend-Bereich sich zu den Waffendesignern begibt, nur weil er sein momentanes Projektziel erreicht hat.  Auch die Programmierer die sich um das AntiCheat-System kümmern machen das wohl auch als ihre Hauptaufgabe; wer die Annahme vertritt dass es sich dabei nur um Programmierer/Designer aus anderen Bereichen handelt die gerade ein bisschen Luft bei ihren eigenen Projekten haben und daher Zeit haben das AntiCheat-System weiter zu entwickeln, der sollte diese Annahme doch bitte noch einmal überdenken. Möglicherweise hilft es auch sich selbst die Frage zu stellen, ob es eine gute Idee ist, sich Essen beim Friseur zu bestellen.

Kurz gesagt, der Kampf gegen die Cheater ist nicht so einfach wie so manch einer zu glauben scheint. Offensichtlich ist es auch für Spezialisten mit mehr als 15 Jahren Erfahrung (BattleEye) in diesem Bereich kein einfaches der Cheater-Bedrohung her zu werden. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass diese nach bestem Wissen und Gewissen ihre Arbeit verrichten. Auch dass etwaige Aktionen mit einer gewissen Strategie ausgeführt werden. Ansonsten könnte diese Firma wohl nicht wirtschaftlich erfolgreich existieren.

Es wird wohl immer Spieler geben die bereit sind zu betrügen; solange es von ihnen ausreichend viele gibt, um die wirtschaftlichen Interessen der Cheat-Entwickler zu befriedigen, so lange wird der Kampf andauern. Für jeden ehrlichen Spieler ist das ärgerlich, etwaiger entstehender Frust ist nachvollziehbar. Ich möchte niemandem zumuten stets seinen Frust darüber aufzustauen, das könnte letzten Endes auch noch ungesund werden. Den Frust abzubauen ist gut, aber bitte dann auch am besten so, dass dieser nicht einfach nur auf andere abgeladen wird.

Und nur um es mal wieder zu erwähnen:
Jeder darf hier weiterhin seine Meinung vertreten, insofern dies nach den Regeln des Forums (Und auch nach den Regeln des allgemeinen Anstandes) von statten geht. Bitte bleibt weiterhin sachlich, akzeptiert die Tatsache, dass wenn man eine eigene Meinung hat dies dann auch bedeutet, dass auch andere ihre eigene Meinung haben, diese aber nicht automatisch mit der eigenen übereinstimmt. Und wie im Leben außerhalb des Digitalen Raums kann und wird dies immer Konsequenzen nach sich ziehen. Vergesst bitte auch nicht, dass die Schuld an der Misere nicht bei den Spiele-Entwicklern liegt, die verdienen ihre Brötchen in erster Linie mit der Zielsetzung ein Produkt anzubieten, dass für Spaß und Unterhaltung sorgt, und wir nehmen das auch gerne an. Cheater sind für mich einfach nur eine parasitäre Begleiterscheinung, und einfach nur lästig; vergleichbare Analogien lassen sich doch für viele Bereiche des Lebens finden. Aber wieso sich selbst dadurch die Laune vermiesen lassen, die meisten wird dann doch der Bannhammer treffen. Aber wie viele andere Parasiten auch, auf Dauer loswerden wird man sie wohl nie.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kriegsmuede
Posted (edited)

Karbut12 aka Freispiel

 

Lass gut sein, das Forum ist RIP und zwar schon lange, hier kreuchen nur Trolle rum und versuchen jedes Argument zu gegenargumentieren. Ich weiß du meinst es gut und du hast auch vollkommen Recht mit deinen Aussagen. Trotzdem tue dir selbst ein gefallen und spar dir die Energie, das ist hier zwecklos, leider.

Edited by Kriegsmuede
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
Am 12.8.2020 um 05:53 schrieb karbut12:

Es ist einfach Lächerlich das du mit so einen Kommentar kommst. Dein ganzer Post entbehrt jegliche Grundlage. Es geht nicht darum ob ich die Community hier im Forum runter ziehe. Die Realität auf den Karten sieht nun mal anders aus. Du kannst mir glauben das ich schon sehr wohl weiß wann mich einer weghackt. Ich will da eine gewisse Fehlertoleranz  einräumen. Mit einer gewissen Anzahl an Spielstunden in dem Spiel (5500Std) kommt aber auch eine gewisse Erfahrung dazu.   
Und ich rede nicht von Geräusche werden nicht übertragen oder Desyncs. Daran habe ich mich seit der Alpha und dem Release des Game gewöhnt und das ist für mich nicht der Grund warum ich sage das ich wegehackt werde. Wenn ich aber von 12 Runden die ich Spiele 50-70 Prozent wegehackt werde dann kann man sagen hat das Game gerade ein Problem hat und die Community ruft um Hilfe. Das damit abzutun das jeder der sagt "Hacker " einfach falsch liegt ist einfach schwach. 
Kannst dir ja gerne das Video mal anschauen das sind die geclipten Begegnungen aus von einem Wochenende. Wenn ich das über 7 Tage aufzeichne wäre es kein Problem ich könnte alle 3 Tage so eine Compilation machen. Das Problem ist das dort Hacker sind die vor7-8 Tagen schon reportet worden sind sogar mit Video und sie sind immer noch unterwegs. 
Aber du hast recht so viele Hacker gibt es ja überhaupt nicht. Vorsicht Sarkasmus!

 

Heute Nacht war ja ne fette Bannwelle, hoffe jetzt ist erst mal ruhe. 

Labs spiele ich schon seit 6 monaten nicht mehr, das kann ich mir beim besten willen nicht geben. Auf den anderen Maps ist es relativ ruhig, mal mehr mal weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAC-Lazar
Am 12.8.2020 um 05:53 schrieb karbut12:

Kannst dir ja gerne das Video mal anschauen das sind die geclipten Begegnungen aus von einem Wochenende.

Nettes Video, bei einigen Kills habe ich auch Zweifel, ob die sauber sind.

Einige kann ich mir aber sehr gut durch schlechtes Gear von Dir in Verbindung mit High-Pingern erklären.
In dem Moment in dem Du an einer Stelle bleibst und der Gegner in schneller Bewegung ist, hat er einfach einen deutlichen Zeitvorteil.

Ich habe es schon mehrfach mit Mates getestet: Campe ich in einem Raum und er pusht mit High-Ping rein, hat er mich teilweise schon im Visir bevor ich überhaupt sehe, dass er im Raum ist. Wenn Du dann ohne anständige Rüstung gegen eine M4 / 416 stehst, fällst Du um bevor Du den Gegner gesehen hast.
Für mich ergibt sich daraus: Warten nur wenn der Gegner dich nicht schnell sehen kann. (Busch, dunkel usw.) Sonst immer versuchen den Push zu kontern. Damit können viele nicht umgehen.

Der Punkt der hier oft zu lesen ist: Wurde durch Tür gekillt: Man sollte Türen immer so öffnen, dass man nicht gerade vor der Tür steht. Bin ich in einem Raum, durch dessen Tür auf einmal eine Waffe in den Raum ragt, fange ich auch an zu schiessen.

Ja: Es gibt Cheater. Aber in der letzten Zeit sind mir sehr wenige aufgefallen. (Spiele aber auch kein Labs)

Share this post


Link to post
Share on other sites
LtFace

Ich finde man merkt gerade wieder richtig gut, das sie was getan haben ( aktuelle Bann-Welle...)

Auch auf den anderenKarten.

Ich spiele fast nur Shoreline, weil ich nur alleine Spiele. Ich spiele sehr vorsichtig.

Bis vor kurzem lief es dort auch sehr gut. Teilweise habe ich 10 Runden am Stück überlebt.....

Dann plötzlich jede fast jede Runde tot, maximal immer eine überlebt.....dabei teilweise echt sehr verdächtige Tode (meistens Situationen wo Typen immer gezielt auf deine Positin kommen und genau wissen wo du bist).

Seit gestern wieder super Runden....auch Level 52 Typen die eben nicht wissen wo genau du bist usw und man überlebt komischwerweise wieder mehrere Runden am Stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kriegsmuede

Ja super weniger cheater mehr freezes ... alle 20-40 sec. 1A wieder kaputt gepatcht. Macht Spaß wenn man von Raider im Freeze gekillt wird, es ist halt nur noch lächerlich ich weiss nicht ob ich lachen oder heulen soll. EFT war für mich die große Hoffnung auf einen anständigen shooter aber die Server und das ganze gebugge ist einfach nur noch LOST.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stas2509

Habe vor kurzen Gelesen das Activision auf Rechtlich wege, gegen Cheatentwickeler vor geht und damit sogar Erfolg hat, das zb für war zone die cheats aus der portfolio der Anbieter entfernt wurde. BSG könnte ja auf den Zug aufspringen und somit wenigsten die Mainstream Cheats ausschalten. 

 

Edited by Stas2509

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

Auch wenn ich übereinstimme, aber Activision Blizzard hat wesentlich mehr finanzielle Mittel. Und leider ist das so, dann machen die Anbieter einfach als neue Firma weiter, und dann geht das ganze wieder von vorne los.

Fragen sollte man sich eher wieso so viele Spieler sich vorteile erkaufen müssen. Wo ist die Ehre geblieben.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 7 Stunden schrieb malax_cH:

Wo ist die Ehre geblieben.

So etwas gibt es nicht mehr. Es geht nur noch um das ich, ich, ich.... wir leben im Zeitalter der Selbstdarsteller. Im Profisport geht es nicht mehr um die Leistung der Sportler, es geht dort nur noch um die Leistungen beim verbergen der Betrügerein. In der Politik wird offen gelogen und betrogen... Es wird den Menschen doch auch überall so vor gelebt und jede Sekunde ins Gesicht gehalten. Konsequenzen hat das alles auch nicht mehr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
vor 11 Stunden schrieb Donidon:

So etwas gibt es nicht mehr. Es geht nur noch um das ich, ich, ich.... wir leben im Zeitalter der Selbstdarsteller. Im Profisport geht es nicht mehr um die Leistung der Sportler, es geht dort nur noch um die Leistungen beim verbergen der Betrügerein. In der Politik wird offen gelogen und betrogen... Es wird den Menschen doch auch überall so vor gelebt und jede Sekunde ins Gesicht gehalten. Konsequenzen hat das alles auch nicht mehr.

 

Dem ist nichts hinzuzufügen....leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2