Jump to content
Hummz21

FEEDBACK zu Patch 0.12.7

Recommended Posts

Hummz21

Gude Escapers!

Hier könnt ihr euer kontruktives Feedback hinterlassen.
Es kann sowohl Positives als auch Negatives Feedback abgegeben werden, aber denkt dran höflich und respektvoll zu sein.

 

Gruß

 

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Axelander

Ich bin positiv überrascht. Die Server liefen gegen 17.30Uhr erstaunlich stabil. Ich habe bei einigen Scavs sehr komplexes Verhalten festgestellt. Habe die für Scav- Spieler gehalten vom Verhalten her. Macht grad echt viel Spaß wieder. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ParaD0x1

Positive Punkte:

  • AI-Scavs sind toll! Sie machen nun viel mehr Spaß, da sie mehr Abwechslung bieten und bieten nun eine größere Herausforderung (bspw. da sie jetzt die stationären Waffen bedienen können) und sind nicht nur Kanonenfutter
  • Waffenbalancing ist besser geworden, da Mosin etc. kein garantierter one-shot mehr ist (auf Thorax)
  • Viele zahlreiche Bugs wurden behoben die mich persönlich gestört haben
  • Die neuen Stims bieten mehr Auswahl und Abwechslung beim Raiden
  • Der neue Scav-Boss ist nicht schwierig, aber er bietet endlich Abwechslung auf Shoreline! :)
  • Die Customs-Erweiterung ist mega! Schön groß und lädt ein förmlich ein dort ein Abbieger zu machen
  • Das Spiel läuft super (serverseitig und clientseitig)

Negative Punkte:

  • Der Damage-Reduktions-Stim ist zu OP mMn.
  • Es gibt leider noch etliche Audio-Bugs (auf Reserve vorwiegend)
  • Die Todes-Zone in der neuen Customs-Area ist zwar gekennzeichnet, aber nicht direkt als "Todes"-Zone erkennbar
  • Stims sollten nicht miteinander harmonieren. Ich finde, man sollte maximal 2 Stims gleichzeitig aktiv haben dürfen und durch einen höheren Skill in Health dann alle 10 oder 5 level einen mehr benutzen dürfen.
  • Thanks 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
NaClDrakor

Positiv überrascht, muss ich ganz ehrlich zugeben. Die Scavs sind wieder etwas unvorhersehbarer was mir sehr gut gefällt. Am Patchtag noch mit etwas Packetverlusten zukämpfen gehabt aber das ist normal meiner Meinung nach. Heute werde ich mal das neue Customs ausprobieren und erkunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny

Positiv bisher:

  1. KI macht wieder mehr spaß (sofern man denn Scavs sieht), moven ganz gut
  2. die Customserweiterung bietet nun mehr Möglichkeiten zum fighten oder um Gefechten aus dem Weg zu gehen, nun sind für beide Situationen mehr Wege zur Verfügung

Negativ:

  1. der item movement bug besteht nach wie vor, wenn auch nit mehr bei jedem 5. move
  2. der Granatenwerfer is atm viel zu stark (wenn auch zum Glück teuer), der Radius in dem die Granaten explodieren ist zu groß und das handling hingegen viel zu leicht (anders als es angekündigt wurde)
  3. der hideoutbug mit dem water collector ist auch noch nit behoben
  4. allgemein leider noch zu wenig scavs, teilweise trifft man auf Shoreline nit ma 5 pro Runde
  5. teilweise gibts aber wieder so one click Scavterminatoren

Zur Serverstabilität kann ich noch nix sagen, da zu wenig getestet. Wäre aber überrascht wenn die nun besser wäre

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
EFT_Marauder
Posted (edited)

Diese Patch zeigt ganz klar, dass die Meinung und Bitten der Gemeinschaft der Spieler und ausschließlich der Spieler, also keine Streamer, einfach nix Wert ist. Wir haben gekauft und nun sollen wir unseren dummen Mund halten.

EFT sollte ein realistischer Hardcore Survival Shooter werden. Das "realistisch" können wir getrost weglassen.

Survival, also überleben sich durchschlagen durch die Wildnis durch Dreck und Schlamm, bei jedem Wetter. Ich habe gerade gelesen, was im englischen Forum über die neuen Medics gesagt wird und die haben alle Recht, die sind einfach mega zum🤮🤮🤮.

Was hat das denn noch mit Survival zu tun?????????

Das Erste was man macht, man haut sich die ganzen Medics rein und dann geht man los. Super Survial, wenn ein Typ ohne Arme und Beine munter weiter kämpfen kann und man den einfach nicht kaputt bekommt.

Gegen die hat man ja nur noch eine Chance, wenn es einen Häck gäbe, durch den man keinen Schaden nimmt, aber dann wird einem eher die Munition ausgehen, als dass man diese vollgepumpten Typen weggeballert bekommt.

 

EFT aktuell als Shooter (also weder Hardcore Survival Shooter noch Survival Shooter )zu bezeichnen, DAS IST VÖLLIG OK. Alles andere suggeriert den Käufer ein falsches Bild. 

Und das nennt man vortäuschen falscher Tatsachen, aber zum Glück sitzt der Verkäufer in Russland und unsere Kohle ist für immer weg.

Edited by EFT_Marauder
  • Confused 1
  • Sad 3
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
Posted (edited)

Die Stims vermiesen mir den Start von 12.7 total. Was soll der Schwachsinn ?!  Kann ich gleich COD oder Division ect. spielen. Mit aller Gewalt wird hier eine geniale Spieleidee kaputt gemacht.....

Eine Stim die Damage reduziert......hallo....gehts noch ?!

Edited by Elvis3000
  • Like 2
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
h2lys9it7alpha

Also ich finde die neue Customserweiterung ist mega gelungen.

Zu denn Drogen ja ..... also was soll man zu sagen außer OP, undurchdacht und zu Leich zu bekommen 

Idee wer die negativ Effekte zu verdoppel und oder die Spawn Wahrscheinlichkeit auf 1% zu reduzieren

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
haunich78
Posted (edited)

Ich finde die Entwicklung derzeit nicht für gut. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Pos.:

+ Skavs
+ Custom Erweiterung
+ Bosserweiterung auf Shoreline

 

Neg.:

- die neuen Stimms, alle samt

 

Vor einer Weile wollte Nikita, dass der Raid nicht damit endet, dass die Leute vollgepackt bis zum geht nicht mehr durch die Map rushen. Jumpen wie die Kaninchen usw.

Dagegen haben sie was gemacht und nun sorgen sie dafür, dass alles noch schlimmer gemacht wurde, als es vor dieser Änderung war.

Für mich persönlich geht das Spiel in eine falsche Richtung und dass ist das erste Mal so. Daher hoffe ich, dass diese Stimms verschwinden oder noch viel größere Negativeffekte haben. Die jetzigen Negativeffekte sind ein Witz.

Edited by haunich78
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Himmuguegeli

Der Lag ist deutlich weniger. Auch die Hit-Detection scheint wieder auf dem richtigen Kurs zu sein. Die Scavs wirken immer menschlicher, was mir persönlich sehr gefällt und das einen Haufen Leute Disconnects haben, die ansonsten wohl durch die Karte gelaggt sind finde ich auch sehr geil.

 

Ich bin zwar immer noch kein Freund von dem unrealistischen Bulletsponge Kurs des Spiels (erzählt mir nicht das es vorher unspielbar, oder weniger spielbar war, den das war es nicht). Aber alles in allem hat der Patch die Erlösung gebracht die wir uns seit einem halben Jahr gewünscht haben.

 

Ich finde es auch sehr gut das der 40mm Granatwerfer sehr teuer ist und ich hoffe das bleibt auch so. Wenn Thermals und Granatwerfer nicht reguliert werden artet das nur wieder aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny
vor 8 Stunden schrieb Himmuguegeli:

Auch die Hit-Detection scheint wieder auf dem richtigen Kurs zu sein

Kann ich leider garnit bestätigen. Teilweise pumpt man mags in Spieler und die rennen einfach immer weiter.

Sanitars Bodyguard braucht auch unbedingt ne Überarbeitung, ich mags ja knackig, aber wenn der uns permanent durch alles durch hittet ohne das du ihn überhaupt siehst is das nit mehr feierlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AmunSeth
vor 3 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Kann ich leider garnit bestätigen. Teilweise pumpt man mags in Spieler und die rennen einfach immer weiter.

määäh. oh ja. stimmt sogar teilweise ...
nun, ich hab in den letzten Wochen aber dafür mehrere Ursachen finden und beheben können ....

Als Feedback zum Patch:
Ich beschränke mich hier eher auf den Gebrauch von Hardware

Genutztes System:
i7-8500 (ganz ohne OC bei 3,0Ghz)
16GB RAM DDR4
Spiel auf M2-SSD (das war nur ein grober Luxus den ich mir gegönnt hab, weil Angebot. Ist nicht zwingend notwendig eine M2!)
AMD RX 580 GraKa

Ich für meinen Teil bin absolut begeistert.

Es war bei mir schon eigentlich direkt nach dem Patch so, daß das Spiel direkt flüssiger und schneller, alleine schon im Hauptmenü lief ... das Nachladen der einzelnen Grafiken bei den Händlern ging deutlich schneller, als gewohnt

Nachdem ich die letzten Tage hier im Forum auch noch mal einige Sachen nachrecherchiert hab, konnte ich hier und da auch noch einige Dinge finden, die helfen konnten. Einziges Problem hierbei ist aber leider das unübersichliche Forum... tut hier aber nix zur Sache.
Hab nebenher an anderen Stellen ncoh einige gute Ratschläge bekommen und ... tadaaaaaaa \.o./ Läuft bei mir

Beim derzeitigen Stand, habe ich so gut wie gar keine Lags, bis auf gelegentliche Serverruckler, von denen ich einige, mögliche Ursachen ich an anderen Stellen aber schon genannt hab.
Besonders begeistert bin ich derzeit von der Scav-Ki. Ich konnte schon feststellen, daß die sich schon "anfühlen", als ob die "echt" wären. Meine damit, daß die schon sehr oft, von menschlichen Spielern schwer zu unterscheiden sind.

Ich denke, daß nach einer Weile und mit etwas "feintuning" , die noch besser werden.
Ein wenig irritierend finde ich es zwischenzeitlich oft, wenn die "unbegründet" los sprinten und meckern, so aus heiterem Himmel.
Da kommt es mir gelegentlich vor, als wenn die ein wenig "zu früh" reagieren, wenn sich Spieler/PMC nähern/in der Nähe sind. Besonders gut, wenn auch gelegentlich etwas einschüchternd, ihre Reaktion, wenn auf sie gezielt wird, wenn man selbst als Scav unterwegs ist. Sie zielen zurück.
Hier würde ich mir allerdings etwas mehr Reaktion wünschen, wie zB Fluchen und drohen, und daß sich ggf schon umstehende Scavs bereit halten, sofort zu reagieren, sobald der Player das Feuer eröffnet.
Hier fehlen mir immer noch die "Konsequenzen", oder das vieldiskutierte, "Karmasystem", wovon an vielen Stellen die Rede ist.
TeamKills gehören mEn bestraft. Scav-Player, die dauerhaft ihre Mates umbringen, sollten auch "getagged" werden, ab einem gewissen Zeitpunkt, so daß es dem Scav später auch schwerer fällt, ohne weiteres an Loot und Stuff zu kommen, bzw gezungen werden, Ihre Raids so zu gestalten, daß sie einige Runden laufen "müssen", OHNE  andere Scavs zu verletzen, so daß sie nach und nach auch aufhören, den Spieler anzugreifen, wenn dieser sein Verhalten geändert hat. Würde es insgesamt ein wenig "fairer" gestalten.
Es fällt mir aber deutlich schwerer, KI vom Player zu unterscheiden. Finde ich gut.
Und die Kommunikation mit den KI-Scavs könnte auch noch was schöner sein ...
(Da hab ich aber eher eine Frage zu, aus verschiedenen Gründen:
Ist das generell noch nicht wirklich nutzbar implementiert, daß ein Scav zurück grüßt und mir vllt auch folgt, , oder brauche ich dafür einfach die passenden "Skills"? Hab hier das Gefühl, die reagieren nicht mehr ganz so oft, wie vor dem Patch. Ist vllt aber auch nur ein parsönlicher Eindruck...

Für die Customs-Erweiterung möchte ich echt mal meinen größten Respekt aussprechen, ich finde die Map wirklich echt toll und liebevoll gemacht. Ich bin von der Gestaltung absolut begeistert, vor allem von den "Kleinigkeiten". Selbst die Vögel werfen realistische Schatten, wenn sie über einem weg fliegen ...
Sicher, wenn man die Vögel vllt raus nehmen würde, würde es der Performance gut tun ... Wozu braucht man Vögel, wenn man auch keine weiteren Kleidungsstücke und bla haben will 😛
Aber NEIN! Genau diese Liebe zu Details machen Trakov wirklich zu etwas besonderem.

Die Sounds finde ich gelegentlich manchmal was buggy. Die Übergänge sind manchmal deutlich zu hart. In einem der Rohbauten, des neuen Geländeteils, fällt es mir besonders stark auf. Entweder ist es fast totenstill und ich höre nur die Geräusche innerhalb des Baus, oder ich stelle mich an die Wand, Nähe der Ausgänge und hab dafür eine gute Akkustik, im Bezug auf das, was draußen ist, höre dafür aber dann nicht mehr, was drinnen ist ... Ein Schritt reicht manchmal aus.
Die Übergänge dürften etwas fließender sein, denn das kann ich auch zum spielerischen Nachteil anderer nutzen, wenn ich mich dann einfach mit mehreren in den Bau stelle.

Die neuen MG's machen ultimativ Spaß \.o./ ❤️
Die Bedienung mit der Maus eigentlich auch gut, nur ist mir aufgefallen, daß das MG irgendwann in die andere Richtung "springt", wenn ich mich zu weit in eine Richtung bewege. Hab das mal so weit wie möglich nach recht und links geschwenkt, da ist mir das dann aufgefallen. Als ich dann rechts wohl am Ende ankam, war  das MG zack auf einmal links. Ein einfaches "Blocken" der weiteren Bewegung wäre da besser. Doof, wenn man beim ballern nach rechts schwenkt und dann auf einmal nach links schießt ^.^

Zu Boss & Stims kann ich noch wenig sagen, freu mich aber schon, wie kleines Kind drauf ^.^
Ich finde die Überlegungen dahinter absolut gut und finde es ebenfalls gut, daß "benachteiligte" Spieler dadurch ein wenig ausgeglichenere Chancen haben. Muss nur an mir selber mal austesten, wie sich das insgesamt auswirkt.

Die meißten Probleme, die ich aber generell bisher hatte, waren auf schlechte Hardware und suboptimale Systemkonfiguration zurückführen.
Wobei es mich doch ein wenig stört, daß ich Hyper-V deaktivieren muss, aufgrund von auftauchenden Fehlermeldungen.
Ich nutze Hyper-V schulisch/beruflich. Die Gründe hierfür sind für mich nachvollziehbar und das bedarf auch nun keiner Erklärung.
Nur wäre es auf lange Sicht (zumindest für mich ^.^) wünschenswert, wenn sich da vllt irgendwann mal eine praktischere Lösung findet. Den Dienst zu aktivieren ist nun auch kein riesen Aufwand ... aber ein wenig faul bin ich trotzdem 😛 ^.^

Was ich mir aber dringend wünschen würde: (gehört nicht "direkt" zum Patch, aber ttrotzdem relevant)
Im Wiki muss GANZ DRINGEND überarbeitet werden.
Die angegebenen Hardware-Anforderungen stimmen mal gar nicht mehr.
Das Spiel auf einem System mit den angegebenen "Mindestanforderungen" zum Laufen zu bekommen, da komme ich auch als "FiSi" ins rödeln. Wenn zukünftig weitere Inhalte/Maps dazu kommen, werden die Anforderungen auch steigen. Das sollte angepasst werden und würde damit auch viele Diskussionen ersparen.

Entgegen der Meinung vieler anderer, bin ich sehr begeistert und finde die Entwiklung bisher hervorragend.
Hier und da sind halt noch so "Kinderkrankheiten" vorhanden, aber das ist ja dann nur eine Frage der Zeit, bis das behoben wird.
Wo ich nun die restlichen Fehler auf meinem System behoben hab, läuft das Spiel einfach gut.
(Muss das beizeiten) dann noch austesten, wie sich das insgesamt mit dem Streamen dann verhält, mit der Systemlast.
Mit Browsern (ganz besonders Firefox) ist es manchmal ekelig, wenn die noch offen sind, während des Spiels ... Aber das ist nicht unbedingt ein Problem von BSG verursacht. Aber vllt besteht irgendwann mal die Möglichkeit, das noch ein wenig "nutzungsfreundlicher" zu gestalten, von Entwicklerseite aus.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ninobrown

Positiv: Performance

Negativ: Stimms raus zumindest die neuen. So was braucht kein Hardcore shooter

 

Ich wäre ja auch dafür das Die Kopfhörer raus gepatcht werden. braucht auch keiner. Dann gibts mal wieder gescheide fights und nicht so gecampe und lauschen wen man um die ecke kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Himmuguegeli
vor 17 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Kann ich leider garnit bestätigen. Teilweise pumpt man mags in Spieler und die rennen einfach immer weiter.

Mittlerweile funktioniert die Hit-Detection auch nicht mehr so zuverlässig. Das scheint auch mit der Serverbelastung zusammen zu hängen (was ja nichts neues ist). Sprich nachdem viele das Update endlich geladen hatten und ich in der Prime-Time gespielt habe ging es damit auch wieder bergab. Aber ein großer Teil der Desync ist immer noch weg. Wir reden also nicht mehr von Delays von 6 Sekunden und größer, sondern vielleicht noch 1-2 Sekunden wenn sie auftauchen.

Leider gibt es immer noch extrem viele Cheater und einige davon schämen sich immer noch nicht den Aimbot voll auszufahren. Und gibt es einen Plan etwas gegen den Radar Network Cheat zu unternehmen? Oder wird der jetzt auf ewig tolleriert? In diesem Sinne wäre ich immer noch für ein deutlich aggressiveres Anti-Cheat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 8 Minuten schrieb Himmuguegeli:

...

Und gibt es einen Plan etwas gegen den Radar Network Cheat zu unternehmen?

...

Außer den Datenverkehr zu verschlüsseln, keine Option, etwas zu unternehmen. Der Radar ist ja kein 3tes Programm, sondern nutzt die Lokalen Daten, welche unverschlüsselt sind. Darum kann BE auch nichts machen.

Sobald diese verschlüsselt sind, dürfte es deutlich weniger Radar-Hacks geben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
Am 28.7.2020 um 13:24 schrieb ParaD0x1:

Positive Punkte:

  • AI-Scavs sind toll! Sie machen nun viel mehr Spaß, da sie mehr Abwechslung bieten und bieten nun eine größere Herausforderung (bspw. da sie jetzt die stationären Waffen bedienen können) und sind nicht nur Kanonenfutter
  • Waffenbalancing ist besser geworden, da Mosin etc. kein garantierter one-shot mehr ist (auf Thorax)
  • Viele zahlreiche Bugs wurden behoben die mich persönlich gestört haben
  • Die neuen Stims bieten mehr Auswahl und Abwechslung beim Raiden
  • Der neue Scav-Boss ist nicht schwierig, aber er bietet endlich Abwechslung auf Shoreline! :)
  • Die Customs-Erweiterung ist mega! Schön groß und lädt ein förmlich ein dort ein Abbieger zu machen
  • Das Spiel läuft super (serverseitig und clientseitig)

Negative Punkte:

  • Der Damage-Reduktions-Stim ist zu OP mMn.
  • Es gibt leider noch etliche Audio-Bugs (auf Reserve vorwiegend)
  • Die Todes-Zone in der neuen Customs-Area ist zwar gekennzeichnet, aber nicht direkt als "Todes"-Zone erkennbar
  • Stims sollten nicht miteinander harmonieren. Ich finde, man sollte maximal 2 Stims gleichzeitig aktiv haben dürfen und durch einen höheren Skill in Health dann alle 10 oder 5 level einen mehr benutzen dürfen.

Kann ich so unterschreiben.

Noch etwas:

Customs sollte meiner Meinung nach +4 PMCs erhalten.

Nicht nur, weil die Karte nun 40 % größer ist sondern auch da es durch das (an sich gute) Entfernen von "Flaschenhälsen" es nun deutlich einfacher ist PMCs aus den Weg zu gehen.

Zudem gibt es nun mehr "Loot-Hotspots" und damit auch weniger  kleinere PvP-Momente.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner

Soweit finde ich die Scav Bewegungen dadurch, dass sie jetzt rennen auch besser. Das Problem ist nur, dass ich kaum noch scavs finde. Shoreline Resort mal wieder gähnende leere. Und vorhin auf Interchange nur Killer in der Mitte sonst keinen scav mehr angetroffen. Viel zu ruhig. Ich hoffe das ist nur temporär

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny
vor 6 Stunden schrieb Zolty47:

Kann ich so unterschreiben.

Noch etwas:

Customs sollte meiner Meinung nach +4 PMCs erhalten.

Nicht nur, weil die Karte nun 40 % größer ist sondern auch da es durch das (an sich gute) Entfernen von "Flaschenhälsen" es nun deutlich einfacher ist PMCs aus den Weg zu gehen.

Zudem gibt es nun mehr "Loot-Hotspots" und damit auch weniger  kleinere PvP-Momente.

Dann müsste Shoreline scho lange noch viel mehr dazu bekommen ^^

vor 3 Stunden schrieb dertexaner:

Soweit finde ich die Scav Bewegungen dadurch, dass sie jetzt rennen auch besser. Das Problem ist nur, dass ich kaum noch scavs finde. Shoreline Resort mal wieder gähnende leere. Und vorhin auf Interchange nur Killer in der Mitte sonst keinen scav mehr angetroffen. Viel zu ruhig. Ich hoffe das ist nur temporär

Ja genau das meinte ich z.B.
Seit 12.6 gibts generell nur noch sehr wenig scavs auf den Maps, vor allem bei Shoreline fällt das halt sehr auf. Vielleicht wird so nen bissal an Performance eingespart um nen boost zu imitieren :bewhink:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Dann müsste Shoreline scho lange noch viel mehr dazu bekommen.

Nein, nicht unbedingt, denn die Karten sollten nicht das selbe Spielerlebnis liefern, sonst wäre das Anbieten mehrerer Karten auch verschenktes Potenzial.

Beispielsweise gefällt mir dass Interchange viele dunkle Ecken hat und sich somit anders spielt.

Logischerweise bedeutet dies dass nicht alle Karten unabhängig ihrer Qualität den persönlichen Geschmack treffen. Deshalb kommt es bei Kritik auf objektive Argumente/Logik an. Das Gefühl ist grundsätzlich subjektiv.

Ich persönlich empfinde/emotional Autorennspiele als langweilig, aber mein Gefühl ist nicht relevant darin ein Rennspiel zu bewerten, seine Features und so weiter. Wenn ein Genre nicht meinen Geschmack trifft, dann können meine Emotione  bei der Bewertung der Qualität nicht mitreden. Kann logisch argumentativ aber ein gutes Rennspiel von einem schlechten unterscheiden, auch wenn die eigenen Emotionen dann außenvor bleiben müssen.

Meine Emotionen gelten nur für mich, nicht für andere ;) .

Unterschiedliche Karten bedeutet eben auch dass manche davon den eigenen Vorlieben zuwider laufen.

Wer Hardcore kurzweiliges PvP will sollte eben  Karten wie "Fabrik","Lab" und auch "Customs" auswählen.

Unterschiedliche Karten für unterschiedliche Gameplay Erlebnisse.

Warum ich das bei Customs vorgeschlagen habe, + 4 PMCs hinzuzufügen ist der Grund, dass sich das Spielerlebnis in dem Punkt geändert hat, dass es zu weniger PvP kommt, die Karte weniger gefährlich, weniger belebt wirkt.

Die Identität von Customs sollte doch bitte gleich bleiben, das Update hat Schwächen ausgebügelt, aber dadurch auch andere Effekte hervorgerufen, die vielleicht nicht beabsichtigt waren.

Bei der Kritik an Interchange lese ich bis jetzt heraus, dass das Halbdunkel und die vielen dunklen Ecken, die zur Identität von Interchange dazugehören und auch so beabsichtigt sind nicht den Geschmack aller Spieler treffen und es deswegen Kritik gibt und immer geben wird.

Die Extraktionspunkte bleiben aber auch bei mir ein Streitpunkt, da Emercom einer der wenigen Ausgänge ist kommt es dort häufig zu Extraktcamping.

Wie sehr das von den Entwicklern beabsichtigt ist und man damit umgehen will ist hier eine Frage.

Edited by Zolty47
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
haunich78

Das bei Interchange sind nicht die dunklen Ecken das Problem, sondern die unterschiedlichen Sichtweisen, aus deiner Sicht kannst du dich im Dunklen befinden, aber ein anderer Spieler sieht dich super deutlich, weil es für ihn, aus seiner Position hell ist. Und das macht Interchange kaputt.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
Posted (edited)
vor 24 Minuten schrieb haunich78:

Das bei Interchange sind nicht die dunklen Ecken das Problem, sondern die unterschiedlichen Sichtweisen, aus deiner Sicht kannst du dich im Dunklen befinden, aber ein anderer Spieler sieht dich super deutlich, weil es für ihn, aus seiner Position hell ist. Und das macht Interchange kaputt.

Ja, aber diese Feinheiten sauber zu kommunizieren ist wichtig. Stattdessen wurden mehr Lichter hinzugefügt und allgemein heller gemacht, das ist aber nie das Problem gewesen, wie du und ich meinen. (Interchange hat Probleme mit Licht/Schatten, wir als Tester müssen diese Probleme aber genau benennen damit BSG eine Lösung finden kann, dafür muss man sich eben präzise ausdrücken können, ich probiers mal).

Es ist das Problem von Dunkelheit beispielsweise bei großen Entfernungen.

In der Tiefgrage macht das die Engine so, je weiter weg desto heller/ausgeblasster und farblich unterfüttert erscheint es. Aber derjenige, der weit weg von mir ist und sich nahezu unsichtbar wähnt kann von mir aus großer Distanz deswegen gut gesehen werden.

Die Schattendarstellung vor allem auf größeren Distanzen ist in der Tiefgarage aus einer Gameplayperspektive schlecht gelöst, was sind deine Erfahrungen daringehend?

Edited by Zolty47
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
NerdCoreTV

wurde das weaponscase von 12 bitcoins auf 13 bitcoins angehoben`?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bingenervt

Also die Stim müssen wieder raus. Und selbst die die vorher drin waren müssen deutlich überarbeitet werden.

Jetzt hat man nur noch vollgedröhnte Spieler rumlaufen und das Spiel verkommt zu einem reinen PVP Shooter. Man denkt kaun noch ans looten, erst wird nur noch auf PVP gegangen.

Was nützt mir die Kartenerweiterung und neue Waffen, wenn man selber sich mit Stims zuballern muss, damit man überhaupt noch eine Chance hat in gefecht mit anderen Spielern?

Ich denke da gerade an Spieler die vorher schon hart zu kämpfen hatten um voran zu kommen. Die können jetzt nur noch hoffen, wenn sie auf einen anderen Spieler treffen, das der gerade lootet oder still steht, damit sie eine Chance haben ihn auch zu killen.

Hab gerade einen Spieler getötet der nur ne Lvl4 Armor hatte ich dem aber 19 Treffer mit nem Mix aus 995 und 855A1 drücken musste, bis er denn endlich umfällt.(die Mun ist im 5er wechsel im Magazin)

Gerade wenn jetzt neue Spieler anfangen. Und zu sagen, durchalten, bald kommt ein Wipe, dann fangen alle wieder bei 0 an, ist da nicht hilfreich. Das Spiel wird durch Frust nichtmehr gespielt und bis zum nächstem Wipe gerät es in vergessenheit und der Spieler hat keine gute Meinung von dem Spiel und erzählt das dann weiter. Was will BSG erreichen, das nur noch Chads rumrennen und das ganze quasi als Fernsehunterhaltung dienen soll, indem alle nur noch den Streamer zugucken, die Vollgepackt von Dächern springen uund mit gebrochenen Beinen über die Map rennen und alles niederballern?

Wenn man mir sagen will, mit den Stims sollen die Überlebenschance der kleineren Spieler steigen, geht diese Rechnung aber nicht auf. Die können sich die nicht leisten oder haben kaum eine Chance sie zu finden und werden dann von den Superjuggernautchads umgenietet.

Ich freue mich schon aufs Lategame, wenn sie dann fast alle in den Dorm oder im Resort hocken und mit den Granatwerfen durch die Gänge ballern sobald sie jemand sehen oder hören. Und das werden sicher nich die kleinen Spieler sein, die da "campen" um auch endlich mal nen Kill zu machen und erfolgreich aus nem Raid kommen.

Sie können noch so viele Maps und Waffen bringen, das macht das Spiel nicht besser oder abwechslungsreicher, solange diese Stims im Spiel sind.

Wenn sie die unbedingt haben wollen, dann kann man eben nur jeden 5. oder 6. Raid sowas nehmen, damit der Körper sich "entgiften" kann oder man muss dann eben irgendwann 3,4 oder 5 gleiche Stim hinterienander nehmen, damit überhaupt noch eine Wirkung eintritt und die dann auch noch deutlich kürzer ist.

Also ich hab mir wenn dann Kaffee oder Energiedrinks reingezogen, wenn wir im Einsatz unterwegs waren. Klar haben wir auch Kameraden gehabt die Morphin bekommen haben, die waren dann aber nicht mehr im "Raid" dabei, sondern außerhalb.

Wo ist denn jetzt der Kompaß? Wenn sie den Sternenhimmel etwas realistischer gestallten würden, könnte man sich auch danach richten. Kann ja wohl nicht so schwer sein die Farbklekse da oben etwas besser zu ordnen nach den deutlichsten und bekanntesten Sternenbildern.

Und wie üblich nach jedem patch gibt es danach noch 3-4 weitere updates zur "verbesserung der performance". So oft wie das schon kam, müsste es eigentlich das am besten laufende Spiel auf dem Markt sein.

Aber auf jeden Fall gehen sie mit den Stims in die völlig falsche Richtung.

Damit bin ich jetzt auf jeden Fall bis zum nächstem Wipe raus, da selbst die guten neuen Scavaktionen und Bewegungen einfach zu wenig ins Gewicht fallen, da man einfach zu wenig Scavs antrifft in letzter Zeit. Interchange und Shoreline sind teilweise wie ausgestorben.

 

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zolty47
vor 49 Minuten schrieb Bingenervt:

Also die Stim müssen wieder raus. Und selbst die die vorher drin waren müssen deutlich überarbeitet werden.

Jetzt hat man nur noch vollgedröhnte Spieler rumlaufen und das Spiel verkommt zu einem reinen PVP Shooter. Man denkt kaun noch ans looten, erst wird nur noch auf PVP gegangen.

Was nützt mir die Kartenerweiterung und neue Waffen, wenn man selber sich mit Stims zuballern muss, damit man überhaupt noch eine Chance hat in gefecht mit anderen Spielern?

Ich denke da gerade an Spieler die vorher schon hart zu kämpfen hatten um voran zu kommen. Die können jetzt nur noch hoffen, wenn sie auf einen anderen Spieler treffen, das der gerade lootet oder still steht, damit sie eine Chance haben ihn auch zu killen.

Hab gerade einen Spieler getötet der nur ne Lvl4 Armor hatte ich dem aber 19 Treffer mit nem Mix aus 995 und 855A1 drücken musste, bis er denn endlich umfällt.(die Mun ist im 5er wechsel im Magazin)

Gerade wenn jetzt neue Spieler anfangen. Und zu sagen, durchalten, bald kommt ein Wipe, dann fangen alle wieder bei 0 an, ist da nicht hilfreich. Das Spiel wird durch Frust nichtmehr gespielt und bis zum nächstem Wipe gerät es in vergessenheit und der Spieler hat keine gute Meinung von dem Spiel und erzählt das dann weiter. Was will BSG erreichen, das nur noch Chads rumrennen und das ganze quasi als Fernsehunterhaltung dienen soll, indem alle nur noch den Streamer zugucken, die Vollgepackt von Dächern springen uund mit gebrochenen Beinen über die Map rennen und alles niederballern?

Wenn man mir sagen will, mit den Stims sollen die Überlebenschance der kleineren Spieler steigen, geht diese Rechnung aber nicht auf. Die können sich die nicht leisten oder haben kaum eine Chance sie zu finden und werden dann von den Superjuggernautchads umgenietet.

Ich freue mich schon aufs Lategame, wenn sie dann fast alle in den Dorm oder im Resort hocken und mit den Granatwerfen durch die Gänge ballern sobald sie jemand sehen oder hören. Und das werden sicher nich die kleinen Spieler sein, die da "campen" um auch endlich mal nen Kill zu machen und erfolgreich aus nem Raid kommen.

Sie können noch so viele Maps und Waffen bringen, das macht das Spiel nicht besser oder abwechslungsreicher, solange diese Stims im Spiel sind.

Wenn sie die unbedingt haben wollen, dann kann man eben nur jeden 5. oder 6. Raid sowas nehmen, damit der Körper sich "entgiften" kann oder man muss dann eben irgendwann 3,4 oder 5 gleiche Stim hinterienander nehmen, damit überhaupt noch eine Wirkung eintritt und die dann auch noch deutlich kürzer ist.

Also ich hab mir wenn dann Kaffee oder Energiedrinks reingezogen, wenn wir im Einsatz unterwegs waren. Klar haben wir auch Kameraden gehabt die Morphin bekommen haben, die waren dann aber nicht mehr im "Raid" dabei, sondern außerhalb.

Wo ist denn jetzt der Kompaß? Wenn sie den Sternenhimmel etwas realistischer gestallten würden, könnte man sich auch danach richten. Kann ja wohl nicht so schwer sein die Farbklekse da oben etwas besser zu ordnen nach den deutlichsten und bekanntesten Sternenbildern.

Und wie üblich nach jedem patch gibt es danach noch 3-4 weitere updates zur "verbesserung der performance". So oft wie das schon kam, müsste es eigentlich das am besten laufende Spiel auf dem Markt sein.

Aber auf jeden Fall gehen sie mit den Stims in die völlig falsche Richtung.

Damit bin ich jetzt auf jeden Fall bis zum nächstem Wipe raus, da selbst die guten neuen Scavaktionen und Bewegungen einfach zu wenig ins Gewicht fallen, da man einfach zu wenig Scavs antrifft in letzter Zeit. Interchange und Shoreline sind teilweise wie ausgestorben.

Wenn etwas durch Geld einfach zu bekommen ist haben bessere Spieler stets Metausrüstung und dann gibt es grob 2 Gruppen, Rats und Chads.

Ich habe das msl kurz mit @Donidon diskutiert, er meinte das, sollte es nicht mehr käuflich sein, bessere Spieler die beste Ausrüstung farmen und danach mit dieser spielen.

In dieser Argumentation sehe ich 5 Schwächen:

1. Durch limitierten Stauraum würde die Menge an zugänglicher Ausrüstung beschränkt werden. 

2. Zeit. Den Farmen braucht Zeit und ist nicht ungefährlich. Durch die Gefahr wird das Farmen in die Länge gezogen und wer findet so eine Spielweise schon toll. Dann nehme ich das, was mir an guter Ausrüstung in die Häbde fällt.

3. Statischer Loot soll bald der Vergangenheit angehören.Dann wäre es nicht so leicht präzise zu farmen.

4. Im Moment und vor allem vor den letzten Wipe hatten wir die Situation dass man auf Jauggernauts traf oder Fast-Hatchlings. Entweder du hattest die Mittel für Meta-Ausrüstung oder eben nicht und dies ist so ziemlich der langweiligste Zustand, nur noch 2 Optionen zu haben. Hop oder Top.

5. Sollte der dynamische Loot kommen und, sagen wir mal Top 35 %, jedlicher Ausrüstung Teil von FiR/unkäuflich werden, dann würde man als bester und damit reichster Spieler nicht jederzeit das beste haben können und deshalb immer noch Kompromisse eingehen müssen.

Im Moment ist das nicht der Fall, die Noobs verkaufen dir, den guten Spieler, alles damit du ihren Arsch schön vermöbeln kannst.

Suche es dir selber. Dann hast du davon aber auch nicht so viel auf der hohen Kante.

Außerdem halte ich den eigenen Lagerraum am Ende für zu groß.

Entweder Versteck ausbauen, und damit zubauen, oder mehr Lagerplatz.

Im Leben ist es nun mal so, dass es beim Nehmen darauf hinausläuft auch etwas anderes gleichzeitig nicht zu nehmen.

10 volle Garnituren an Survival-Ausrüstung sollten doch reichen.

Man hat uneinheschränkten Zugriff auf low und Mid tier Ausrüstung über den Markt, das beste bleibt was besonderes.

Auch ein Anfänger kann mal über eine super Weste stolpern und damit den erfahrenen Spieler überraschen, der nicht in allem das beste hat, sondern nur in machen.

Aber für all das braucht es, das gebe ich zu, 2 Features:

1. Dynamic Loot system

und

2. Das realistische Rüstungssystem, das mit Patch 13.0 kommen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny

 

vor 7 Stunden schrieb Zolty47:

Logischerweise bedeutet dies dass nicht alle Karten unabhängig ihrer Qualität den persönlichen Geschmack treffen. Deshalb kommt es bei Kritik auf objektive Argumente/Logik an. Das Gefühl ist grundsätzlich subjektiv.

Das is doch genauso subjektiv

Und wo is dann bitte die Logik das Customs mehr Spieler bekommen sollte als Shoreline? Customs hatte schon immer nur 1 Spieler weniger auf der Map als Shoreline, selbst im Anfangsstadium wo sie evtl 1/4 so groß war als Shoreline (wenn überhaupt). Is absoluter nonsense und hat mit objektiv auch rein garnix zu tun.

Ausserdem wer hat denn gesagt das Customs ne "pvp map" is? Nur weil sie kleiner is und u.a. nen Nadelöhr hatte? Wenn man nit all zu doof war konnte man auch damals weitest gehend den Gegnern ausm Weg gehen. Zudem is auf Customs auch trotz der Größe nun wieder mehr los, einfach allein schon weil alle die Erweiterung testen wollen. Selbst wenn sie die Spielerzahl erhöhen sollten, wäre 4 einfach zu viel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2