Jump to content
HijackDallas

Faceshields, Respirator, Masken

Recommended Posts

HijackDallas
Posted (edited)

So, nach etwa 3-4 Wochen, wo ich selbst eine Halbmaske/Respirator habe, fällt mir auf, dass diese fehlerhaft in Tarkov implementiert sind, zumind. unvollständig.

Wenn ich den trage und versuche zu sprechen, dann versteht man mich kaum. Es dient ja auch dem Schutz der Atemwege vor Gasen und Staub. Wenn man es jedoch richtig machen würde, dann müsste man den Charaktervoice dämpfen (später dann auch zwingend den VOIP). Hier sollte BSG dann wohl den Sound mit Respiratoren aufnehmen und dann weiterentwickeln. Trinken und essen geht auch nicht, dazu müsste man die Bänder über den Kopf ziehen. Auf die Einnahme von Meds würde eingeschränkt sein

  1. stark gedämpfter Sound
  2. kein trinken oder essen
  3. keine Painkiller 
    • Morphium udg. gehen ohne Probleme

 

Bei den Faceshields kommt es in etwa auch nahe. Hier ist der Sound weniger stark gedämpft, Trinken ist nur mit hochgeklappten Shield möglich, sonst geht es nicht. Essen und die einnahme von Meds ist bei vielen Faceshield möglich, da diese eine deutliche Lücke zw. dem Gesicht und dem Shield haben. Wenn man jedoch wie immer aus der Flasche trinke, dann geht es eben nicht.

  1. Kein trinken mit runter geklappten Shield
  2. Essen und Meds (außer Morphium udg.)Einnahme nur bei einigen Shields möglich
  3. gedämpfter Sound 

 

Masken und Facecover dürften den geringsten Aufwand haben. Sobald man die Maske vom Hals über die Nase zieht, kann man ohne Probleme trinken und essen. Nur würde es etwa 2 Sekunden länger dauern, bis  man diese eingenommen hat. Sound ist auch weniger stark gedämpft. Der größte nutzen hierbei wäre natürlich der Schutz gegen die Kälte

  1. Essen, trinken und die Einnahme von Meds (außer Morphium udg.) sind verzögert
  2. wenig gedämpfter Sound
  3. Schutz gegen Kälte/Hitze

 

Aber was denkt ihr darüber. Was sollte sich ändern?

Edited by HijackDallas
  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doctorwue
vor 2 Stunden schrieb HijackDallas:

So, nach etwa 3-4 Wochen, wo ich selbst eine Halbmaske/Respirator habe, fällt mir auf, dass diese fehlerhaft in Tarkov implementiert sind, zumind. unvollständig.

Wenn ich den trage und versuche zu sprechen, dann versteht man mich kaum. Es dient ja auch dem Schutz der Atemwege vor Gasen und Staub. Wenn man es jedoch richtig machen würde, dann müsste man den Charaktervoice dämpfen (später dann auch zwingend den VOIP). Hier sollte BSG dann wohl den Sound mit Respiratoren aufnehmen und dann weiterentwickeln. Trinken und essen geht auch nicht, dazu müsste man die Bänder über den Kopf ziehen. Auf die Einnahme von Meds würde eingeschränkt sein

  1. stark gedämpfter Sound
  2. kein trinken oder essen
  3. keine Painkiller 
    • Morphium udg. gehen ohne Probleme

 

Bei den Faceshields kommt es in etwa auch nahe. Hier ist der Sound weniger stark gedämpft, Trinken ist nur mit hochgeklappten Shield möglich, sonst geht es nicht. Essen und die einnahme von Meds ist bei vielen Faceshield möglich, da diese eine deutliche Lücke zw. dem Gesicht und dem Shield haben. Wenn man jedoch wie immer aus der Flasche trinke, dann geht es eben nicht.

  1. Kein trinken mit runter geklappten Shield
  2. Essen und Meds (außer Morphium udg.)Einnahme nur bei einigen Shields möglich
  3. gedämpfter Sound 

 

Masken und Facecover dürften den geringsten Aufwand haben. Sobald man die Maske vom Hals über die Nase zieht, kann man ohne Probleme trinken und essen. Nur würde es etwa 2 Sekunden länger dauern, bis  man diese eingenommen hat. Sound ist auch weniger stark gedämpft. Der größte nutzen hierbei wäre natürlich der Schutz gegen die Kälte

  1. Essen, trinken und die Einnahme von Meds (außer Morphium udg.) sind verzögert
  2. wenig gedämpfter Sound
  3. Schutz gegen Kälte/Hitze

 

Aber was denkt ihr darüber. Was sollte sich ändern?

Schwer umzusetzen. Außerdem, wenn ich und meine Mates einen taktischen Headset mit Mikrofon trage, wäre das auch wieder ein anderer Sound den Sie hören und wenn mich jemand sprechen hört wäre dies auch wieder ein anderer Sound. Wäre ein geiles Detail aber warhscheinlich zu kompliziert. Da sind andere Dinge wichtiger. Essen und trinken könnte man aber umsetzen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Das mit dem Essen, trinken und das Einnehmen von Pillen würde auch ich sagen, dass es einfach ist.

Das mit dem Sound ist jedoch eine andere Sache, welches feintuning erfordert und auch viel Zeit. Und ja, es gibt weit aus wichtigere Dinge als dieses eine Detail. Wobei man schon beim Respirator den Sound ruhig etwas dämpfen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TWist061
Posted (edited)

Respirator und Halbmasken geh ich mit, aber ein Helm mit Faceshield hindert mich null am Essen und trinken.

ich hab selbst nen OpsCore und ich habe unter dem Schild sogut wie alles durch schieben können.

Will ich aus ner Flasche trinken schieb ich das Schild nen kleinen  Teil hoch und gut ist.

davon mal abgesehen, nen hydrapack ist für jeden Soldaten mittlerweile ein Must have, und darum schleppen wir auch keine Flaschen mehr mit uns rum.

 

ich wüsste nicht warum man da jetzt nochmal nen Time penalty reinhauen muss...

Edited by TWist061

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 11 Minuten schrieb TWist061:

... aber ein Helm mit Faceshield hindert mich null am Essen und trinken.

...

ich wüsste nicht warum man da jetzt nochmal nen Time penalty reinhauen muss...

Killa-Helm, Altyn... da geht es nur mit Drinkpacks wie du selbst sagst und da ist der Shield so nahe am Gesicht, dass es mehr hinderlich ist, Essen oder Pillen in den Mund zu schieben.

Darum ist ja auch der Vorschlag, dass man den Faceshield anhebt, wenn auch nur ein Stück um zu trinken oder zu essen. Dieses anheben ist eben jene Time penalty. Man kann auch es so machen, dass in der Zeit die Hitbox "Head, Jaws" nicht mehr geschützt wird bei der Einnahme von Pillen, etwas zu trinken oder etwas zu essen

Share this post


Link to post
Share on other sites
TWist061
vor 38 Minuten schrieb HijackDallas:

Killa-Helm, Altyn... da geht es nur mit Drinkpacks wie du selbst sagst und da ist der Shield so nahe am Gesicht, dass es mehr hinderlich ist, Essen oder Pillen in den Mund zu schieben.

Darum ist ja auch der Vorschlag, dass man den Faceshield anhebt, wenn auch nur ein Stück um zu trinken oder zu essen. Dieses anheben ist eben jene Time penalty. Man kann auch es so machen, dass in der Zeit die Hitbox "Head, Jaws" nicht mehr geschützt wird bei der Einnahme von Pillen, etwas zu trinken oder etwas zu essen

Share this post


Link to post
Share on other sites
TWist061

Die beiden Helme sind da tatsächlich hinderlich, da geh ich mit.

wenn wir aber schon bei sowas sind sollten wir, wenn wir CMS nutzen Tunnelblick bekommen und vor Schmerzen schreien, denn ein Projektil, Splitter, Schrapnelle oder sonstiges aus seinem Gewebe zu holen ist nicht witzig 

ist aber ein anderes Thema genau wie diese völlig abgedrehten Injektoren...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schaefer
Posted (edited)
1 hour ago, TWist061 said:

Respirator und Halbmasken geh ich mit, aber ein Helm mit Faceshield hindert mich null am Essen und trinken.

ich hab selbst nen OpsCore und ich habe unter dem Schild sogut wie alles durch schieben können.

Will ich aus ner Flasche trinken schieb ich das Schild nen kleinen  Teil hoch und gut ist.

davon mal abgesehen, nen hydrapack ist für jeden Soldaten mittlerweile ein Must have, und darum schleppen wir auch keine Flaschen mehr mit uns rum.

 

ich wüsste nicht warum man da jetzt nochmal nen Time penalty reinhauen muss...

Du sagts du besitzt einen OpsCore mit Schild.

Wie funtzt das mit dem Schild beim ADS?!

Ich denke mit so einigen Schildern sollte es nur schwerlich möglich sein eine gute Wangenauflage zu bekommen.

Edited by Schaefer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
TWist061

Wangenauflage mit shield, Mandible etc. Ist nicht möglich, muss es aber auch nicht denn sowas nutzt man im Kampf auf engen Raum, Urbanes Gefechtsfeld, Kampf von Raum zu Raum etc. Reflexvisiere schaffen hier die Abhilfe.👍🏻

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
RACWAR
8 hours ago, HijackDallas said:

keine Painkiller 

Könnte schwierig werden das so zu implementieren, da bei der Nutzung von z.B. IFAK ja auch wahllos die Animation mit den Painkillern kommt. Dann müssten sie das entweder raus nehmen aus der Animation, oder, keine Ahnung. Das wird BSG glaube ich zu viel Arbeit sein für so ein Feature welches dann doch nur ein relativ kleines Detail ist.

Aber trotzdem mach die Idee Sinn, und würde die Immersion vergrößern, also von mir aus gerne!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2