Jump to content
Eisenwanst

Tarkov macht keinen Spass mehr.

Recommended Posts

Eisenwanst

Ich stehe kurz vor Level 40. Aber ich habe Null Bock mehr zu spielen. Alle meine Missionen drehen sich darum NPCs oder Scavs mit Gear zu killen, auf das ich keinen Bock habe und das auf Maps die ich nicht mag. Einfach so zu zocken macht keinen auch kein Spass. Wozu auch? Geld habe ich genug. Und mal andere Waffen als Schrotzen, M4s und Mosins verwnden behindert den Fortschritt. Ich brauch noch 4 Scavkills auf Woods, aber ich habe Null Lust dazu. Nur damit mich wieder wem ne M4 mitbringe, der mit nem Reapervisier irgendwo campt? Oder Safes abklappern und hoffen, das mal ein Lion dabei ist? 

Einfach nur so etwas zocken bringt so wenig EP, das es einfach sinnlos ist. für 100000 EP, bräuchte ich wohl etwa 35 erfolgreiche Raids, da so wenige Scavs auf der Map sind. Ausser man wiped die ganze Map, aber dafür bin ich einfach zu schlecht. Irgendwann wird man vom Spiel derart gegängelt, das es einfach nur noch lächerlich ist. 

Dazu noch die miesen Server, dauernde Verbindungsabbrüche trotz Auto EU und irgendwie frisst jeder Spieler dutzende 995 Kugeln und selber wird man mit Zwei Schüssen weggeholt. Nach dem Wipe war es echt super. Aber jetzt ist es nur noch Arbeit. Ich motte Tarkov wohl ein und spiele nach dem nächste Wipe wieder etwas. 

  • Like 3
  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
AmunSeth

Wäre das hier nicht besser aufgehoben:

??? 🤔

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eisenwanst
Posted (edited)

Sieh es als Frustpost, wenn du magst.  Und ja, ich bin frustriert. Aber es geht darum, dass es irgendwann aus meiner Sicht einen ziemlichen Block gibt, bei den man durch schlechtes Missionsdesign gegängelt wird und irgendwann die Luft ziemlich raus ist, sobald es zum Endgame kommt. Und das ist ein bekanntes Problem bei Tarkov. Nicht umsonst macht das Spiel kurz nach dem Wipe am meisten Spass. 

Zudem habe ich weder Chater geschrien, noch bin ich ausfällig geworden oder habe das Spiel als "schlecht" bezeichnet.

Mich einfach auf die Frusttherapie zu verweisen ist etwas billig und vor allem überheblich.

Wäre es dir lieber, wenn ich wie du einfach alles negative ausklammere und meine Posts dafür mit tollen, positiven Emoticons vollkleistere?

Edited by Eisenwanst
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
AmunSeth
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Eisenwanst:

Mich einfach auf die Frusttherapie zu verweisen ist etwas billig und vor allem überheblich.

Weder das eine, noch das andere :/ Ist nun mal eine berechtigte Frage.

vor 1 Stunde schrieb Eisenwanst:

Wäre es dir lieber, wenn ich wie du einfach alles negative ausklammere und meine Posts dafür mit tollen, positiven Emoticons vollkleistere?

Nö.

Muss man persönlich werden?
Ist nun mal schon der XXXXXte Post, der vom selben Thema handelt ...
Nun, und der wäre da einfach am besten aufgehoben gewesen.

Ich klammere nix aus, ich rege mich nur nicht über etwas auf, womit ich von vornherein gerechnet habe und was mir auch vollkommen klar ist. Soll ich dir mal erzählen, wie oft ich auf die Fresse bekomme? Da könnte ich das ganze Forum zukleistern mit Posts.
Vor allem, wenn es darum geht, wie das Spiel gespielt wird und viele andere Dinge.

Nö tu ich einfach nicht.
Letztendlich muss ich eh warten, bis das Spiel fertig ist.
In der Zwichenzeit hab ich da einfach andere Prioritäten im Spiel. Wenn es mir möglich ist, probier ich einfach noch Sachen aus, die ich sicher nicht mehr so einfach machen kann, wenn das Spiel denn wirklich fertig ist. Bis dahin, so hoffe ich, kenne ich Maps und vieles andere noch besser ...

Und ja. Generell wäre es sicher auch mal angenehmer, mal Posts zu lesen die auch mehr praktischen Inhalt haben, als lediglich "Frust".
Muss ich unbedingt auf diesen Zug aufspringen? Nö...
Ich hab lieber gute Laune in meinem Leben.

Zumal es sicher auch nicht mehr so lange dauert, bis die nächsten Patches kommen...
Wir brauchen alle noch so viel Geduld...

Was ist daran bitte "überheblich"?

Ich kann echt nachvollziehen, daß Leute, die das Game schon länger Spielen, nun irgendwo auch mal ein wenig die Lust verlieren.
Aber ganz ehrlich ...

Nicht falsch verstehen. Aber auch ich hab das Forum irgendwann einmal das "erste mal" betreten, weil ich Hilfe suchte, bei technischen Problemen.
Es hat ewig gedauert, bis ich Lösungen gefunden habe, weil ständig alles zugespammt wird, wie kacke dies, wie kacke das und mimimi

Wir sind (so bin ich davon ausgegangen) alle schon was reifer sind wissen, was wir uns da kaufen, ... so sollte man meinen.
Ich hab mir vor dem Kauf auch ewig Zeit gelassen.
Als "Neuling" wird man einfach nur abgeschreckt von denen, die hier schon lange rumgeistern und rumhassen.
Ich finde das ziemlich entnervend und mies gegenüber denen, die auch noch ins Spiel folgen und auch noch Schwierigkeiten haben & Hilfe brauchen werden.
Mal ganz davon abgesehen, von der demotivierenden und einschüchternden Wirkung die einige haben.
Kotzt auch reichlich an, daß man das Gefühl haben muss, man DARF nichts positives schreiben, weil irgendwer aus der Ecke kommt, der einen nieder macht, oder dumm ansaugt ...
Zum Glück, geht man an anderen Orten, innerhalb der Community nicht so flegelhaft miteinander um.

Billig? Überheblich? NEIN!
Außerdem hab ich auch niemals behauptet, daß es überhaupt nichts gäbe, was mich stört, was nicht funktioniert...

Weißt, wenn ich mir einen KILLA-Helm zulege, finde ich das auch weniger geil, wenn ich dann vom ersten Gegner einen in die Augen bekomme... direkt mit dem ersten Schuss ...
Nur denke ich mir, daß ich so einen Scheiß nicht mehr erleben muss, wenn das Spiel denn fertig ist.
Ist das falsch?
Hab dann sicher noch viel Zeit, mich zu ärgern.

Aber wo alle so rumkotzen, was sie so scheiße finden, so nehme ich dieses "Recht" nun auch mal für mich wahr.

Solche Beiträge waren es z.B. die mich lange vom Kauf abgehalten haben.

Edit:

Was meinst du, wie geil das jedes mal für mich ist, wenn ich als Scav unterwegs bin und dann ein weiterer Scav-Player vorbeikommt, mich im besten Fall noch vorbeilaufen läßt, oder vorher sogar noch anwigglet und mit mir zusammen lootet und mir dann von hinten safe einen in den Schädel gibt ...
Was meinst du, was ich hier vor meinem Monitor am rumwüten bin...:scwhatev:
Als jmd, der in Shootern kein PRO ist und wo ich eh viel als Svav laufen muss ... MEGA \.o./ 🤮

Was meinst du, was ich da denn für Antworten bekommen würde?
"ist halt so" und vorwiegend so was in die Richtung ...

Reine WutPosts kann ich auch ^.^
Aber die mag ich einfach nicht schreiben wollen

Und ganz ehrlich... Emojis machen mir solche Texte irgendwie trotzdem freundlicher :schappy:

Edited by AmunSeth
  • Like 2
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eisenwanst
Posted (edited)

Also, ich gestehe ein, dass die Art wie ich den Post formuliert habe, wirklich etwas am eigentlichen Thema vorbei ging und ein Frustpost geworden ist Zudem war es wirklich ein persönlicher Angriff, was unnötig ist. Ich entschuldige mich dafür. Deine Smileys springen mich halt jeweils geradezu an.  

Zum Hintergrund: ich habe mitte letzten Wipe angefangen und aus zeitlichen Gründen etwa fast so weit gekommen wie jetzt. Ich habe mich darauf gefreut, diesmal beim vollen Wipe dabei zu sein und weiter zu kommen, zumal ich jetzt auch mehr Erfahrung habe. Am Anfang wars auch echt toll. Obwohl ich weniger Zeit habe als zuvor, bin ich für meine Verhältnisse schnell vorangekommen und es hat echt Spass gemacht. Jetzt merke ich aber, das ich einen Stash voll Geld habe und jede Menge gutes Gear. Das kann ich aber für die Missionen die noch offen sind nicht benutzen, da immer schlechte Armor, Schrotflinten und Mosins gefordert sind. Mir war nicht klar, dass das Endgame so zäh werden würde. Es mangelt einfach an Abwechslung. Ich bemängle schlechtes Missionsdesign. Mir hat sogar "Bullshit" mehr Spass gemacht als die ganzen kill und Sammelquests. Mir ist klar, dass das nur Platzhalter sein sollen. Aber wenn ich die bisherige Entwicklung so betrachte, zweifle ich langsam daran, ob wir irgendwann wirklich eine gute Hauptquestline kriegen. Und ich frage mich, ob es wirklich so schwer ist, auch hinten raus ein paar Andere Missionen einzustreuen. Genau, wie man wohl mal langsam anpassen könnte, das am Anfang alle Quests auf Customs erledigt werden müssen. Nur weil es früher nur Customs gab, heisst das ja nicht, das man daran nichts mehr ändern könnte. 

Das Spiel hat eine tolle Grundmechanik, die einen vieles ertragen lässt, was man kaum einem Anderen Spiel durchgehen lassen würde. 

Die Missionen sind an sich einfach gestrickt. Es gibt keine grossartigen Texte, Storys, Instanzen, Zwischensequenzen oder sonstigen aufwändigen Spielereien. Es wurde noch nicht mal die Anzahl der Benötigten Kills oder Gegenstände in der Missionsübersicht angepasst, wenn sie verändert wurden. 

Und Progress macht man nun mal hauptsächlich durch Missionen, da es ansonsten wenig XP gibt für einfach nur spielen. 

Und das bemängle ich. Mit auf die Fresse kriegen kann ich umgehen. Aber wie jetzt schon lange genug erklärt, nimmt mir das schlechte Missionsdesign im Moment echt den Spass.

Edited by Eisenwanst
  • Hot 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AmunSeth
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb Eisenwanst:

Also, ich gestehe ein, dass die Art wie ich den Post formuliert habe, wirklich etwas am eigentlichen Thema vorbei ging und ein Frustpost geworden ist Zudem war es wirklich ein persönlicher Angriff, was unnötig ist. Ich entschuldige mich dafür. Deine Smileys springen mich halt jeweils geradezu an.  

Schon gut, alles okay. Lassen wird das nun einfach ruhen.
Ganz ehrlich ... Es ist nun auch nicht so, daß ich keine Kritik annehmen würde.
Ich finde es generell auch überhaupt oft sehr schwer, über solche öffentlichen Plattformen zu diskutieren/was zu besprechen.

Es ist für jmd. der mich GAR NICHT kennt, oft vllt wirklich schwer, meine Texte nachzuvollziehen, vor allem wenn sie so sehr lang werden.
Das ist aber auch oft der Tatsache geschuldet, wie man denn dann mit Texten umgeht. Die formuliere ich dann meist schon so aus, damit mir keiner vorwerfen könnte, ich hätte DAS oder DAS gemeint, was NICHT meine Intention war und dann aller weiter blablabla. (Das hatten wir hier auch schon oft genug, daß man einen Satz dann einfach mal aus dem Kontext reißt)
Daher packe ich tatsächlich auch viele Emojis in meine Texte, um Sätze, die hart klingen, aber nicht so gemeint sind, direkt etwas farbenfroh abzuschwächen.
Dadurch daß hier so viele unbekannte und unterschiedliche Characktere und Altersgruppen zusammenprallen, wird das sicher auch alles nicht einfacher :(

Ich hab da aber eine Idee, zu einem Thread, den ich mal formulieren werde. Vielleicht bekommt der ein wenig positiven Anklang und verhindert vllt, daß man sich doof anpupt, weil man sich schwer versteht, weil man sich nicht kennt...

Ich nehm das auch gar nicht persönlich, alles okay. Ich für meinen Teil, finde es sogar sehr lieb von dir, daß du dich entschuldigt hast. Das weiß ich zu schätzen ❤️ Und damit lasse ich das einfach mal, weiter drüber zu reden... nicht weiter zu Tode diskutieren ❤️

vor 5 Stunden schrieb Eisenwanst:

Zum Hintergrund: ich habe mitte letzten Wipe angefangen und aus zeitlichen Gründen etwa fast so weit gekommen wie jetzt. Ich habe mich darauf gefreut, diesmal beim vollen Wipe dabei zu sein und weiter zu kommen, zumal ich jetzt auch mehr Erfahrung habe. Am Anfang wars auch echt toll. Obwohl ich weniger Zeit habe als zuvor, bin ich für meine Verhältnisse schnell vorangekommen und es hat echt Spass gemacht. Jetzt merke ich aber, das ich einen Stash voll Geld habe und jede Menge gutes Gear. Das kann ich aber für die Missionen die noch offen sind nicht benutzen, da immer schlechte Armor, Schrotflinten und Mosins gefordert sind. Mir war nicht klar, dass das Endgame so zäh werden würde. Es mangelt einfach an Abwechslung. Ich bemängle schlechtes Missionsdesign. Mir hat sogar "Bullshit" mehr Spass gemacht als die ganzen kill und Sammelquests.

Buuuuh. Neidisch ich bin ^.^ Ich nehm dein Geld gerne ^.^
Ich kann dich da voll verstehen.
Wie gesagt, wenn da jmd wirklich gut ist und auch schon länger spielt, für den ist da nix neues bei.
Bis ich allerdings mal an den Punkt komme, daß ich das so aussprechen kann, da laufen noch viele Liter meines Blutes über die Straßen von Tarkov. Ich bekomme das oft immer noch nicht geregelt, ohne den "üblichen" AimPoint mal was zu treffen. Muss immer wieder an-&ablegen, aus der Hüfte sprayen -> noch lange nicht ... ich hab noch so viel zu tun :(

vor 5 Stunden schrieb Eisenwanst:

Aber wenn ich die bisherige Entwicklung so betrachte, zweifle ich langsam daran, ob wir irgendwann wirklich eine gute Hauptquestline kriegen. Und ich frage mich, ob es wirklich so schwer ist, auch hinten raus ein paar Andere Missionen einzustreuen. Genau, wie man wohl mal langsam anpassen könnte, das am Anfang alle Quests auf Customs erledigt werden müssen. Nur weil es früher nur Customs gab, heisst das ja nicht, das man daran nichts mehr ändern könnte. 

Ich persönlich bin mir sicher, daß die ganzen Quests noch mal alle eine Erneuerung/Überarbeitung bekommen.
Ich glaube, es ging nur darum, um zu schauen, ob das System überhaupt funktioniert.
So als Entwickler da würde ich nun auch zu ner Beta so weit schon mal alles rein tun, was geht damit es nicht nur rein beim "Testen" bleibt.
Ich hab mir aber die Tage auch noch mal hier und da nen DevBlog raus gesucht, weil ich was wissen wollte.
Dabei war ich dann aber nochmal darauf gestoßen, wie BSG einen Event gemacht hat, irgendwie die Server so für 30K Leute ausgelegt und vorhanden waren und dann 100K die Server gestürmt haben ^.^

Mach ja grad ne Umschulung zum "FiSi" ... Pro-Master bin ich sicher nicht und werde ich auch nicht mehr werden, aber ich kann mir ungefähr vorstellen, wie viel Arbeit in der Entwicklung steckt und was alles notwendig ist, das überhaupt alles am laufen zu halten.
Als ausgelernter FiSi hätte ich in DIESEM Moment, eine Ecke gesucht und mich in Embryonalstellung bereit gelegt :D
Da steckt unglaublich viel arbeit drin, alleine die Infrastruktur irgendwie ans laufen zu bekommen.
Dann auch noch die Frage, was haben die für Server in welchen Rechenzentren, etc.
Auch solche Hitzewellen, wie derzeit, machen das alles nicht einfacher, selbst wenn da ne Klima alles regelt.

Ich bemerke selber und beobachte aber sehr oft, in Streams, was die Server derzeit wieder am spacken sind.

Aber ich denke auch, daß sie die Quests, wie schon gesagt, eingeschoben haben, um wenigstens ein kleines wenig GamePlay zu bieten, damit die nicht alle nach ner Woche Customs wieder weg sind, wenn Exits und SpawnPunkte bekannt sind.

Wenn die Maps mal alle da sind, und es dann auch wirklichen Sinn macht, so mit vielleicht einer Hauptquest, etc. glaube ich nicht, daß die so doof sein werden, das zu lassen.
Allerdings, wozu jetzt noch mehr Quests, wo auch noch neue Maps kommen, wo sicher auch noch die Eine, oder Andere Aufgabe dann zu kommt.
Sooooo schwer, wäre es sicher nicht, uns da noch was einzubauen.
Da sag ich mir dann auch, lasst es jetzt, und macht es Später und dann vernünftig.
Wenn dann nämlich später wieder dran rum geschraubt wird, was raus oder rein kommt, gibbet wieder anderes Theater.
Dann kloppen wir uns alle, welche wir behalten wollen und welche nicht :D

vor 5 Stunden schrieb Eisenwanst:

Das Spiel hat eine tolle Grundmechanik, die einen vieles ertragen lässt, was man kaum einem Anderen Spiel durchgehen lassen würde. 

Die Missionen sind an sich einfach gestrickt. Es gibt keine grossartigen Texte, Storys, Instanzen, Zwischensequenzen oder sonstigen aufwändigen Spielereien. Es wurde noch nicht mal die Anzahl der Benötigten Kills oder Gegenstände in der Missionsübersicht angepasst, wenn sie verändert wurden. 

Und Progress macht man nun mal hauptsächlich durch Missionen, da es ansonsten wenig XP gibt für einfach nur spielen. 

Und das bemängle ich. Mit auf die Fresse kriegen kann ich umgehen. Aber wie jetzt schon lange genug erklärt, nimmt mir das schlechte Missionsdesign im Moment echt den Spass.

Und auch da stimme ich dir in allen Punkten zu. Momentan ist das so. Und im Moment nehme ich das auch noch hin.
Später einmal, wäre ich da auch deutlich unduldsamer.

Mit so was wie "Mosin-Quest" hab ich bisher zB noch gar nicht angefangen, weil ich genau weiß, spätestens nach dem 3ten Anlauf trete ich meinen Monitor vom Tisch und reiß meinen Schreibtisch nieder ^.^
Besonders, die XP ärgern mich manchmal soooo sehr, wenn es so wenige sind.
Aber andererseits, überlege ich dann auch immer, was ich hätte besser machen können.
Gibt auch Tage, da starte ich EfT ganz bewußt nicht, weil ich weiß, ich würde cholerisch durch die Gegend wüten und den Planeten sprengen wollen ;)

Und nicht nur, weil ich mich über Spieler ärger ... Nein, es ist dann die gesamte Kombination aus unfertigen Spiel und TotalAssis, die das Spiel versauen, die mich ausrasten lässt.
Alleine vom Endergebnis verspreche ich mir auch, daß eine andere Spielweise aufkommt, die ruhiger und taktischer ist und auch mir damit entgegen kommt.

 

Edited by AmunSeth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tucs
vor 10 Stunden schrieb Eisenwanst:

Ich stehe kurz vor Level 40. Aber ich habe Null Bock mehr zu spielen. Alle meine Missionen drehen sich darum NPCs oder Scavs mit Gear zu killen, auf das ich keinen Bock habe und das auf Maps die ich nicht mag. Einfach so zu zocken macht keinen auch kein Spass. Wozu auch? Geld habe ich genug. Und mal andere Waffen als Schrotzen, M4s und Mosins verwnden behindert den Fortschritt. Ich brauch noch 4 Scavkills auf Woods, aber ich habe Null Lust dazu. Nur damit mich wieder wem ne M4 mitbringe, der mit nem Reapervisier irgendwo campt? Oder Safes abklappern und hoffen, das mal ein Lion dabei ist? 

Einfach nur so etwas zocken bringt so wenig EP, das es einfach sinnlos ist. für 100000 EP, bräuchte ich wohl etwa 35 erfolgreiche Raids, da so wenige Scavs auf der Map sind. Ausser man wiped die ganze Map, aber dafür bin ich einfach zu schlecht. Irgendwann wird man vom Spiel derart gegängelt, das es einfach nur noch lächerlich ist. 

Dazu noch die miesen Server, dauernde Verbindungsabbrüche trotz Auto EU und irgendwie frisst jeder Spieler dutzende 995 Kugeln und selber wird man mit Zwei Schüssen weggeholt. Nach dem Wipe war es echt super. Aber jetzt ist es nur noch Arbeit. Ich motte Tarkov wohl ein und spiele nach dem nächste Wipe wieder etwas. 

Ich kann deinen Frust verstehen. Ich selbst habe auch nur so viele quest gemacht damit ich level 40 erreiche. Danach waren die für mich komplett uninteressant aus den von dir genannten gründen. Man wird ständig zu gear und maps gezwungen auf die man wenig bis gar keine lust hat.

Was mir am meisten momentan die Spaß raubt ist der absolut kaputte Sound. Man hört die Leute gar nicht mehr oder viel zu spät. Dazu natürlich noch die üblichen serverprobleme über die ich aber hinweg sehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
LenzOA

acc resetten machen viele um den erfolg durch die quests wiederzubekommen

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AmunSeth
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb LenzOA:

acc resetten machen viele um den erfolg durch die quests wiederzubekommen

Nun, ... nicht falsch verstehen, aber ich glaube, es ging wohl primär darum, auf solche Dinge nicht zurückgreifen zu müssen 🤔

Er will ja vorwärts, nicht wieder von vorne anfangen ...

Wenn er nämlich alles erledigt hat, dann ist da NIX mehr, was noch zu machen wäre, außer halt "Kills & Geld farmen" ... Und wenn es ums reine "Farmen" geht, da kenne ich aber auch andere Spiele, wo das einfacher geht und die weniger frustrierend sind ^.^

Mal davon abgesehen ist das ja auch ein Problem, was dann viele Streamer haben, wenn sie weit oben sind, im LVL. Wenn die Zuschauer dann einschalten, bekommen die auch ein falsches Bild vom Spiel, was dann noch zusätzlich Probleme macht und Spielspaß raubt...

DA hat er schon recht ;)

Edited by AmunSeth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bingenervt
vor 12 Stunden schrieb Eisenwanst:

Dazu noch die miesen Server, dauernde Verbindungsabbrüche trotz Auto EU und irgendwie frisst jeder Spieler dutzende 995 Kugeln und selber wird man mit Zwei Schüssen weggeholt.

Auto EU ist sowieso die beste Wahl 👍

 

Wähle mal andere Server, dann läuft es deutlich besser.

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
Posted (edited)

Alter, wenn dir Tarkov kein spass mehr macht dann spiel halt was anderes ! Mach mal paar Monate pause, kann doch nicht zu schwer sein.  Mir geht EFT auch manchmal aufn sack, weil ich ganz einfach überspielt bin. Pause machen und dann schaut das schon wieder ganz anders aus.....

Edited by Elvis3000
  • Like 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000

@haunich78  jupp genau, hau dir feste an die Birne....

Share this post


Link to post
Share on other sites
haunich78

Dann achte mal auf deinen Ton!

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon

Die Quests in EfT sind schon lange ein Meme... Es wird ja schon lange immer mal wieder eine Überarbeitung angekündigt und dann verschoben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
vor 2 Minuten schrieb Donidon:

Die Quests in EfT sind schon lange ein Meme... Es wird ja schon lange immer mal wieder eine Überarbeitung angekündigt und dann verschoben...

Stimmt, ich denke die haben aber grad alles andere als Zeit für sowas. 

Da hilft wirklich nur Augen zu und durch oder mal nen Wipe auslassen..

@haunich78  oh mir passt was im game nicht ! Naja erstmal Thema aufmachen und jammern....

Das ist so sinnlos wie dem Papst seine Eier......

Man möge mir den Wortlaut verzeihen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner
Am 22.8.2020 um 23:56 schrieb Eisenwanst:

Ich motte Tarkov wohl ein und spiele nach dem nächste Wipe wieder etwas.

Im Grunde sagst du damit ja alles. Kaum Level 40 erreicht spiel ich es im Grunde auch nur noch wenn wir in der Gruppe grade keine Lust auf andere spiele haben. Alleine gehe ich schon gar nicht mehr, ich wüsste gar nicht was ich machen sollte.

Wenn ein Spiel kein Spass macht sollte man es sein lassen eine anderen Grund hat ein Spiel schließlich nicht. Das die Queste eintönig sind, Grindlastig und teils total bescheuert wurde auch schon oft in feedback, Meinungen, kommentare threads gepostet. Aber getan hat sich nichts. Immer wenn es heißt es gibt neue Quests stellt sich meist nur die frage wo man jetzt Marker setzen soll oder 10 Scavs zu Mitternacht mit einer TOZ töten soll.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1Widerstandny
Posted (edited)

Was für Quests wollt ihr denn eigentlich wirklich haben?

Eine, wo ihr 40 Dinge machen müsst, welches nur  ein reines Erkunden einer Map beinhaltet? Wo man jeden Punkt gesehen hat?

Eine, wo es nur um das Verwunden von Feinden und nicht deren Tot bedeutet?

 

Was für Quests wollt ihr.... und kommt nicht mit der Ausrede, BSG soll etwas ändern. Ihr wollt etwas anderes haben, dann sagt, was ihr anders haben wollt. Macht selbst Questvorschläge. Wie soll man eine Quest machen und was ist deren Bedingung.

 

Ich selbst hatte auch ein paar Erstellt.

  • eine Eskorte für einen Techniker, praktisch wie die NPC-Eskorte, die alle so lieben.
    • Ich war dort der Techniker und mein Team musste mich beschützen. Ich durfte nur eine Pistole, Rig, T-Bag udg. nutzen sowie Ersatzmunition und Meds. Rüstungen müssen FiR sein. Andere Waffen darf ich looten, jedoch erst nutzen, wenn meine Pistole leer geschossen war... weil der Techniker nicht darin eingewiesen ist.
      • In dem Moment, wo ich die Daten gesammelt hatte, musste nur noch das Datenpaket abgeliefert werden. Man bekäme ein Bonus, wenn der Techniker es überlebt.
  • Ein Rätsel
    • "Läufer schlägt Dame" 
      • Mehr als das gab ich nicht. Erst als sie der Lösung nahe waren, sagte ich - "es wird wärmer"
Edited by HijackDallas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muckilein

Die Reihenfolge der Quests....

 

Warum kommen Quests mit Untar Uniform oder mit weisser Panzerweste Scavs töten so spät? Früher im Wipe wären diese deutlich erträglicher. 

 

Da hat man sein gear endlich hochgepusht und dann soll man mit Paca Weste und 6B47 PMCs killen. Absoluter nonsens.

Zu ANfang des Wipes habe ich 7 Granatenkills gemacht. Danach gar keine mehr...0 nix nada. Das klappt überhaupt nicht mehr irgendwie.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner
vor 5 Stunden schrieb HijackDallas:

Was für Quests wollt ihr.... und kommt nicht mit der Ausrede, BSG soll etwas ändern.

Wie wäre es du machst dafür eine eigenen Forum Thread auf?...

Und es ist keine ausrede, es gab schon Vorschläge im Forum vor allem bei Feedback und Kommentar zu Patch. Wieso soll denn die Community im Forum jetzt die quest schreiben und ihre Vorschläge gebetsmühlenartig runterrattern wenn es scheinbar ohnehin ignoriert wird und die quest weiterhin nach den gleichen paar Schemata ablaufen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1Widerstandny

@Muckilein also die Nussschale ist mit unter der beste Helm wegen seiner hohen Ricochet chance. Das einzige was noch besser ist sind der Killahelm oder der Altyn, weil diese beiden die Kugeln tanken

Share this post


Link to post
Share on other sites
TheHappyMile
Posted (edited)
Am 22.8.2020 um 23:56 schrieb Eisenwanst:

Ich stehe kurz vor Level 40. Aber ich habe Null Bock mehr zu spielen.

 

Ich behaupte, dass es völlig normal ist, auf etwas mal keinen Bock mehr zu haben. Wäre es dann nicht das beste, seine Zeit etwas anderem zu widmen, statt etwas, was einen mindestens unterbewusst mehr frustriert  als Spaß macht?

Wenn weder Quests, noch der XP Grind und auch nicht das "ziellose" nicht für Geld, nicht für XP, sondern einfach nur spielen um des Spielens willen dich nicht mehr erfüllen, scheinst du einfach eine Pause zu brauchen.

In deinem letzten Satz hast du da die perfekte Lösung gefunden.

 

Edited by TheHappyMile
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donidon
vor 11 Stunden schrieb HijackDallas:

Was für Quests wollt ihr denn eigentlich wirklich haben?

Nicht solche unsinnigen wie aktuell. Ein ganzer Teil der Erkundungs-Quests sind ja ok. Aber alle erschieße X mal jemanden von Fraktion Y, auf der Karte Z, mit der Knarre ABC mit dem Attachment EDF... das sind Bullshit Quests.

Es gäbe genug Missionen die man immer mal wieder machen könnte. Und zwar Missionen die man beim Betreten der Map bekommt. Und nicht die man von vorn herein gezielt erledigen könnte. Also sich wiederholende Quests.

Quests auf z.B. Shoreline. Verlasse die Map Richtung Customs, verhindere das Einheiten von BEAR (oder eben USEC) auf Customs eindringen. Nach Ablauf der Map kommt dann die Abrechnung. USEC bekommt nen Leckerli für jeden BEAR der nicht nach Customs extraktet ist, und einen Leckerli abgezogen für jeden der es geschafft hat. Diese Leckerli kann man dann bei den Händlern für tolles Zeug eintauschen. So könnte man den Dollar oder Euro mal eine Daseinsberechtigung geben.

Das wäre ein Beispiel von sehr, sehr vielen Möglichkeiten die der Aufbau des Spiels jetzt schon liefern könnten. Und natürlich müsste dann eine Kommunikation innerhalb der Fraktionen möglich sein. Auch Lobbis und Startpunkte über das entfernte Map System ect.

 

Das Problem an EfT ist, es hat gar kein Endgame, und nicht mal ein Midgame. Es hat nur stupides geballer ohne Sinn. Nur das supides Geballer ohne sinn fast jeder andere Shooter besser kann als EfT.

  • Like 3
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anfaenger
vor 14 Stunden schrieb Donidon:

Das Problem an EfT ist, es hat gar kein Endgame, und nicht mal ein Midgame. Es hat nur stupides geballer ohne Sinn. Nur das supides Geballer ohne sinn fast jeder andere Shooter besser kann als EfT.

Leider hat er soo Recht. Der aktuell Stand ist nicht viel mehr 

Was mich immer wieder zu Tarkov zurück bringt ist das Setting meine angebotene Sammelwut und mein hang zu Rouge Like Games. 

So bleibt Tarkov auch für mich immer nur ein 4-6 Wochenspaß nach dem Wipe. Dann ist eigentlich immer die Luft raus.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
DShiish

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich das Spiel vor einem Jahr angefangen habe. Man hat zwar nur aufs Maul bekommen, aber trotzdem hat es mir da am allermeisten Spaß gemacht. Ich habe in einem wipe bis Level 45 gezockt. Danach hat mir eigentlich Nurnoch das Early Game Spaß gemacht. Ich war auch nie jemand, der nachher 5 Stunden am Tag shoreline loot Runs macht. Das ist mir einfach zu langweilig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
NaClDrakor

Deswegen spiele ich seit dem ich lvl 40 erreicht habe eigentlich nur noch 2-3 PMC Runden am Tag für nen bissl PVP und Snipen. Für den Kappa will ich die Jaeger Quest nicht machen also gibts nichts mehr zutun.

 

Daylies könnten das ganze etwas auflockern aber seien wir ehrlich solange man easy Geld farmen kann wie es jetzt ist verliert das Spiel schnell an Reiz, jedenfalls für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2