Jump to content
EFT_Marauder

Wann gibt es solche Quests?

Recommended Posts

EFT_Marauder

Wir hatten schon mal darüber diskutiert, das solche Auftragsquests cool wären.

 

Wann oder wird es überhaupt das Folgende geben:

 

Bevor man auf eine Map geht, kann man zum Händler gehen und sich dort immer wieder Aufgaben geben lassen,

wo man für das töten pro KI  eine gewisse Menge Rubbel bekommt.

Wo man für pro gekillten Spieler auch eine gewisse Menge Rubbel bekommt.

Oder man killt KI oder Spieler mit ner Granate und bekommt pro Kill wieder Rubbel.

Oder man bekommt Rubbel, wenn man es schafft mit einem Spieler der Map gemeinsam zu kämpfen.

 

Also kleine Aufträge, für die man Rubbel bekommt und die man vor jeder Runde immer wieder annehmen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cman1337

Keine Ahnung, warum bekomme ich nicht mehr Geld wenn ich es erfolgreich mit dem Auto zur Arbeit schaffe? Warum bekomme ich keine Geld Belohnung für jeden erfolgreichen dritten Auftrag? Warum bekomme ich kein Geld wenn ich 5 mal in Folge mit dem Gabelstapler eine Kiste eingeräumt habe ohne andere Kisten zu berühren?

Wie hat man Tarkov gespielt bevor es die Quests gab? Hat man sich die Ziele etwa selber gesteckt? Bin ich in Minecraft mit einer 4x5 Hütte aus Holz zufrieden oder baue ich mir eine Villa aus Stein?

Ich denke durch den Flohmarkt und den Loot im Spiel ist bereits schon genug Geld im Umlauf, so viel das man sich überlegen könnte ein Inflationssystem einzubauen. Solche täglichen Aufträge erinnern mich sehr an Contract Wars, War Thunder oder andere Multiplayer Spiele in denen man sich Rüstung und Upgrades erkaufen kann. Irgendwie sehe ich das in Tarkov nicht so, genauso wenig wie die "Töte eine gewisse Anzahl an Gegnern und trage dabei X" Quests die aktuell existieren.

DIe Motivation Tarkov zu spielen sollte aus eigener Kraft kommen und nicht weil tägliche Aufträge ein gewisses Suchtpotential hervorrufen und das Gefühl vermitteln sollen ständig was tun zu müssen.

Außerdem glaube ich das Nikita mal erwähnt hat das Tägliche Quests und Aufträge in der Überlegung sind, aber andere Mechaniken erstmal wichtiger sind.

  • Like 3
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 2 Minuten schrieb Cman1337:

Ich denke durch den Flohmarkt und den Loot im Spiel ist bereits schon genug Geld im Umlauf, so viel das man sich überlegen könnte ein Inflationssystem einzubauen.

schön wäre wenn Geld langsam mal als wichtigster Faktor in EFT komplett verschwindet und der Tauschhandel überhand nimmt.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aleshani

Soweit ich im russischen Podcast verstanden habe (dieser war vor zwei Tagen), sollen mit 12.9. vielleicht tägliche Quests/Aufgaben kommen.

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henri_Guisan_CH

Ich würde, wenn es neue Quests gibt, so etwas bevorzugen:

-Gun-Smith, anstelle von nur Waffe XY hirnlos via Tarkov-Wiki moden, müsste man mit jeder Waffe noch zusätzlich 3 PMC und 10 Scav killen. Inkl. den benötigten Aufsätzen etc.

-Pistel-Kill Mission erst mit LvL 50. Mit jeder vorhanden Pistole im Spiel 5 Kills. Bei der ersten Mission auf LvL, keine Ahnung 15, haben alle Geldsorgen und wollen den Task so schnell wie möglich auf Factory mit Stock FN5-7 durch haben. Wenn man LvL 50 ist, hat man das Geld und kann die Pistolen richtig nice herrichten und trauert der Kohle nicht nach.

-Ich vermisse die Mission wo man in 3h X Bears killen musste. Das war eine richte geile Herausforderung. Mann musste sich das Gear bereitstellen, Gedanken zum Ablauf machen etc. Eigentlich fast wie das Factory Turnier was Pestily letztens veranstaltet hat.

-Es benötigt massiv mehr Task auf den Maps, Reserve, Labs und wahrscheinlich dann auch auf Streets of Tarkov.

Tägliche Task (in welchem Umfang auch immer) würde ich sehr begrüssen. Klar nicht jeder hat die Zeit und Lust soviel in ein Game zu investieren. Aber ich versuche die letzten Wips immer alle Task bis auf die 100 Killa kills zu machen. Und spiele auch wenn ich queste gerne alleine. Sobald alles durch ist, ist für mich solo gestorben, ich habe einfach keinen reiz mehr. Nur für PvP gehe ich lieber mit Freunden rein.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpodGamesTV

Ich finde die Tasks gut wie sie aktuell sind, mich haben die Zeitbegrenzten Quests damals immer sehr aufgeregt. Weil jemand der vielleicht nicht 3 Stunden am Stück Zeit hat um Tarkov zu spielen diese Quests nicht richtig machen kann. Allgemein bin ich kein Fan von Zeit Begrenzungen bei Quests, weil ich mich dann immer so gehetzt fühle.

Ich finde auch den Questumfang aktuell komplett in Ordnung. Ich setze mir bei Tarkov meistens selbst die Ziele. Zum Beispiel oh heute gehe ich mal in die Dorms oder wir looten heute mal den Waffen Store auf Interchange. Dadurch gehe ich nicht exzessiv questen und will das auch eigentlich nicht. Ich glaube ich habe seit damals nie alle Quests innerhalb eines Wipes geschafft. 😂

Das jetzt täglich wechselnde Quests reinkommen finde ich an sich ja schonmal ne feine Sache.

Edited by SpodGamesTV

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlphaPhiAlpha

Ich fand daily’s auch cool, einfach mal ein bisschen frischen Wind in die Sache reinbringen. 

Würde aber bevorzugen, wenn anstelle von Rubeln alternative Rewards zu verdienen sind... Geld ist eh im Überfluss vorhanden und muss mMn nicht auch noch so gefördert werden. 

Man könnt zB über Missionen bestimmte Gegenstände bekommen (mit FiR Status - zB USB Sticks, etc), als alternativen Weg die Händler zu Leveln Rep. bekommen (so bekommt man dann zwar kein Kappa aber immerhin bessere trades) oder aber zusätzliche Barter-Trades freischalten. 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
LenzOA
On 9/19/2020 at 7:15 PM, EFT_Marauder said:

wo man für das töten pro KI  eine gewisse Menge Rubbel bekommt.

Wo man für pro gekillten Spieler auch eine gewisse Menge Rubbel bekommt.

Also kleine Aufträge, für die man Rubbel bekommt und die man vor jeder Runde immer wieder annehmen kann.

du hast echt viel gleuck das genau das wonach du fragst schon LANGE im spiel existiert. jede ki die di toetest kann man looten und sogar jeden spieler den du toetest kann man auch looten. einige kis haben sehr guten loot welcher bis zu 3 mille rubel wert ist und spieler welche schwer zu toeten sind haben meistens noch besseren loot. also quasi um so besser die spieler equippt sind, um so besseren loot bekommst du von ihnen. und damit das ganze nicht langweilig ist, spawnen immer unterschiedliche spieler und die ki spawnt auch an anderen orten pro raid.

 

genau das macht eft gerade so interessant im vergleich zu spielen bei denen man keine gegner looten kann. den teil mit dem "quest" musst du dir halt im kopf vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TheHappyMile
vor 23 Stunden schrieb malax_cH:

schön wäre wenn Geld langsam mal als wichtigster Faktor in EFT komplett verschwindet und der Tauschhandel überhand nimmt.

eine revolutionäre Idee :D

Nicht mehr Meta-Waffen mit den Millionen auf dem Flohmarkt kaufen, welche man sehr leicht farmen kann, und stattdessen mit mittelmäßiger Ausrüstung sich freuen, wenn man einen Schalldämpfer in ner Kiste findet? Vielleicht sogar gute Rüstungen auf der Karte finden, statt sich einfach kurz durch die Händler durchzuklicken? Sodass man nicht mal mehr immer die beste Munition braucht, weil nicht jeder gleich rumsprintet?

Also quasi ein Hardcore-"Survival"-RPG-Shooter? 😮

 

vor 13 Stunden schrieb Henri_Guisan_CH:

-Gun-Smith, anstelle von nur Waffe XY hirnlos via Tarkov-Wiki moden, müsste man mit jeder Waffe noch zusätzlich 3 PMC und 10 Scav killen. Inkl. den benötigten Aufsätzen etc.

die Gun-Smith Questreihe würde überhaupt erst einmal sinn ergeben, wenn man die Teile dafür ernsthaft suchen müsste, statt sie einfach nur zu kaufen - zumal über den Flohmarkt...

Vor dem Flohmarkt musste man im Zweifel noch die gewünschten Items für den entsprechenden Trade zusammen suchen. Selbst damals hab ich mich gefragt, warum ich entsprechende Waffen nicht vernünftig zusammen bekomme, wenn ich nur genug Kisten durchsuche ^^

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bingenervt

Aber genau dieses immer einfach nur rumrennen und KI und Spieler killen wird irgendwann eintönig. Auch überlegen wo man denn heute hin möchte. Klar, man könnte PVP in den Dorms probieren oder im Resort, aber wenn der Stash voll ist mit gutem Zeug und man 20kk+ an Rubel liegen hat, dann fehlt eine Aufgabe oder Herausforderung. Sobald man ne SR von über 50% hat, ist die Freude über gekillte Spieler und gutes Gear eben nicht mehr so hoch. Man holt zwar nicht jeden Tag ne Slick oder Metawaffe raus, aber selbst wenn man seine Slick verliert ist der Ärger darüber nach 1-2 Minuten wieder weg, weil man noch 8 davon im Stash hat oder sich locker 15 neue Westen kaufen kann. Man lootet kaum noch Schränke sondern rennt nur noch über die Map um jemand zu killen oder die Hotspots zu checken.

Loot muß einfach Random verteilt sein, und auch das ne Kiste mal an einer anderen Stelle steht in nem Haus, damit man wieder mal wirklich suchen muß.

Auch Aufträge das man wieder irgendwo was holen oder hinbringen muß wären Klasse. Aber eben nicht nach dem jetzigem Questschema. Sondern per Zufall, damit es zu bestimmten Zeiten eben kein Campinplatz wird wie der Tankwagen auf Customs wo alle die Uhr holen wollen.

Geld gibt es mehr als genug, wenn dann sollte es mehr Items geben oder das man dann eben für 1-3 Trades etwas bessere Kurse kriegt oder man kann damit eben Waffenskins freischalten oder eben irgendein Schnickschnack fürs Hideout (Weil ja auch die Frage nach Haustieren oder Minispielen aufkam) oder man kann auf diesem Weg die Geschichte über Tarkov Stück für Stück aufdecken, indem man mit den Aufträgen Hinweise sammelt.

Allerdings gibt es ja jetzt auch schon viele Aufträge die nicht gemacht werden, weil sie den Leuten einfach zu blöd sind bzw. zu einem falschem Zeitpunkt kommen, wo sie dann eben zum grinden verkommen. Besonders wenn man bestimmte Waffen und Ausrüstung tragen soll.

Auch viele Waffen werden im späterem Spielverlauf kaum noch gespielt. Pistolen und Schrotflinten werden doch meistens nur gespielt, wenn es eine Aufgabe erfordert.

Man könnte Ingame auf den Maps Checkpoints machen, die man entweder Angreifen kann oder eben friedlich passieren kann, dann gibt man seine Hauptwaffe am Tor ab, kann passieren und drinnen dann mit anderen Spielern seinen Loot tauschen oder ihm das Zeug mit Waffengewalt abnehmen aber die Spieler sind eben nur mit Pistole bewaffnet, aber die Wächter eben wie Scavs oder Raider und man wird dann von allen gejagt.

Es könnte aber auch Aufträge geben z.B. die Dorms zu sichern gegen andere Spieler.

Schleichauftäge, das man unbemerkt irgendwo rein soll oder Infos sammeln soll.

Highend Gear und Waffen sollten weniger werden, damit es was besonderes bleibt. Die Preise für die Muniton sind OK soweit, da verballert man oft mehr Kohle, als man aus nem Raid rausholt, aber eben, weil man Geld leicht verdienen kann, juckt  einen das später auch nicht mehr. Dann sind eben 4 60er mags mit 995 weg oder 100 Schuß M62.

Es gibt aber eben auch Spieler die eine SR von 20-30% haben und sich über jeden gewonnen Kamof freuen, aber eben am Rand der Map kaum eine Chance auf guten Loot haben und da geht die Schere einfach zu weit auseinander bei Tarkov.

Es muß langsamer werden und wenn die Streamer rumheulen, das Bunnyhoppen nicht mehr geht, ja dann Pech, geht zu COD oder BF, da könnt ihr rushen. Denn die meisten Streamer sind eh nur geil auf PVP, dann sollen sie solche Spiele spielen.

Dann ist auch hoffentlich bald Schluß mit Drogen vollpumoen und gebrochene Beinen und 50KG Gepäck wie ein Hatchling zu sprinten und von Dächern oder oder aus 3. Stock zu springen ohne zu sterben. Das macht den "Hardcoreshooter" einfach nur lächerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TheHappyMile
vor einer Stunde schrieb Bingenervt:

Dann ist auch hoffentlich bald Schluß mit Drogen vollpumoen und gebrochene Beinen und 50KG Gepäck wie ein Hatchling zu sprinten und von Dächern oder oder aus 3. Stock zu springen ohne zu sterben. Das macht den "Hardcoreshooter" einfach nur lächerlich.

aktuell gehts ja leider sehr in die Richtung

Ist halt eigentlich schade, dass ein Spielen ohne Geld die Hardcore-Challange ist. Die Trader und der Flohmarkt ermöglichen einfach alles easy. Selbst als nur noch halb aktiver gelegenheitsspieler krieg ich genug Geld rein, wenn ichs drauf anlege. 

 

Wenn jetzt "kille xy"-Tagesquests reinkommen, wird Tarkov da weiter in die richtung gehen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlphaPhiAlpha

Warten wir mal das nächste größere Update ab, da soll sich ja gerade auch im Bereich Gewichtslimit einiges ändern (sowohl Limit an sich) als auch die Penalties sowie das Gewicht bestimmter items. 

Die Stims in der aktuellen Form sind echt nicht gut gebalanced, allerdings darf man nicht vergessen, dass die Wipes eben nur ne Testphase sind/ der Balance dienen und Abhängigkeit ja kommen soll.

Ich fänds zB auch nice, wenn man keine Schlüssel mehr am flea kaufen und verkaufen könnte. Dann müsste man wirklich alles selber auftreiben und die Freude endlich nen guten Key zu finden deutlich höher sein. Keys die für eine Quest benötigt würden könnte entweder der Trader verkaufen oder aber zumindest einen one-use key bei Queststart übergeben 

Share this post


Link to post
Share on other sites
EFT_Marauder
Am 21.9.2020 um 15:31 schrieb Bingenervt:

Es muß langsamer werden und wenn die Streamer rumheulen, das Bunnyhoppen nicht mehr geht, ja dann Pech, geht zu COD oder BF, da könnt ihr rushen. Denn die meisten Streamer sind eh nur geil auf PVP, dann sollen sie solche Spiele spielen.

Die sind Geldgeil der deutsche Streamer Meyer, der kein Gigant ist, er hat 3000 € pro Tag. Diese Einnahmequelle lassen sich die Streamer von UNS kleinen Deppen nicht versauen. Ob das mit den 3000 € Gelaber ist, weiß ich nicht.

Auf knapp 100.000 € im Monat würden wir auch nicht verzichten. Das es das Spiel zerstört, das interessiert aber nur UNS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2