Jump to content

Start ins vierte Jahr bei BSG!


Recommended Posts

Cyver

Gestern vor drei Jahren began alles damit, dass ich eine Nachricht von Kamil bekommen habe, der damals jr. Community Manager für Escape from Tarkov und Koordinator der Emissaries war.

An diesem Tag begann eine Reise durch Tarkov, die ich mir so nicht hätte vorstellen können.

Angefangen hatte es aber im Endeffekt schon ein paar Monate vorher damit, dass ich in das Übersetzungsprojekt auf translate.escapefromtarkov.com geschaut hatte und mit dem vorhandenen nicht besonders zufrieden war und dann tagtäglich bereits vorhandene Übersetzungen angepasst und korrigiert habe und natürlich viele neue Übersetzungen hinzugefügt habe.

Als dann nach Emissaries gesucht wurde, hab ich mich einfach mal darauf beworben, denn kein Spiel hatte mich bis dato so gefesselt wie Escape from Tarkov. Am 23. März war es dann soweit und ich bin ins offiziell ins Projekt aufgenommen worden.

Es war eine ziemlich chaotische Zeit in der deutschsprachigen Community. Es gab fast ausschließlich nur Gegeneinander und kein Miteinander, es war ein bisschen wie USEC gegen BEAR 😀

Mein Ziel damals war also direkt klar:
Nicht „meine Community“ schaffen, sondern für soviele Leute wie möglich ein Ansprechpartner sein und eine Möglichkeit zu bieten den direkten Kontakt zu BSG zu suchen, Feedback zu geben und Kritik zu äußern. Also machte ich mich an die Arbeit und erstellte neue Kanäle und Formate.

Inzwischen haben wir einiges erreicht.

  • größter deutschsprachiger Discord mit mehr als 7.800 Mitgliedern (https://discord.gg/2Vc3k3W)
  • größte deutschsprachige Facebook-Seite und Gruppe mit insgesamt fast 10.000 Followern und Mitgliedern
  • größte deutschsprachige Twitter-Seite mit 6.700 Followern

Auch heute ist das noch mein Ziel, aber ich habe über die Zeit festgestellt, dass es nicht immer so leicht fallen würde wie am Anfang.

Genau wie in der Entwicklung von Escape from Tarkov gab es auch bei mir immer wieder Hochs und Tiefs. DER Tiefpunkt kam dann, als bei mir eine schwere Krankheit diagnostiziert wurde und es auf einmal nicht mehr klar war, ob ich den Release von Escape from Tarkov erleben werde. Die Arbeit mit dem Community Team und der Community hat zwar seit dem immer mal darunter leiden müssen, da durch Krankenhausaufenthalte etc. nicht mehr soviel Zeit wie früher da war, aber sie hat mir auch extrem viel gegeben. Und dafür möchte ich mich gerne bei euch bedanken!

Bedanken möchte ich mich außerdem bei dem immer weiter gewachsenen Team und mich und Escape from Tarkov durch Dick und Dünn begleiten:

  • @PIK, der damals mit mir zusammen gestartet ist
  • @Hummz21, der inzwischen als Community Representative unterwegs ist
  • @ningamertendo, das Schweizer Taschenmesser der Community
  • @Kotarou, durch die dauerhafte Nachtschicht gefühlt Teil einer anderen Zeitzone 😀
  • @icelaptop, erster Emissary für Österreich und immer fesch gekleidet @
  • @Aleshani, aus der Community kaum noch weg zu denken
  • JustKilo, als erster Emissary für die Schweiz
  • und natürlich dem restlichen Team, welches uns auf Discord, Facebook oder als Sherpa unterstützt!

Ich bin gespannt, was die Zukunft noch bringen wird und freue mich darauf, die Entwicklung von Escape from Tarkov mit euch weiter zu begleiten.

Genau so gespannt bin ich auf mein neustes Projekt, denn nach drei Jahren habe ich den Widerstand aufgegeben und einen Kanal auf Twitch erstellt, weil mir so viele damit solange in den Ohren gelegen haben :D Wer mich also dort begleiten möchte und naja.. dann vielleicht nun doch Teil von meiner „eigenen“ kleinen Community werden möchte, kann gerne vorbeischauen! (https://twitch.tv/CyverDE

  • Danke, für euer Feedback, eure Kritik und eure Anregungen
  • Danke, für eure Geduld mit Escape From Tarkov
  • Danke, für eure Geduld mit mir und, dass ihr mir auch mal Fehler verzeiht
  • Danke, dafür dass ihr mit mir durch Dick und Dünn geht
  • Danke, dass ihr unsere Community seid!

Stay safe

Euer Christian aka Cyver

  • Like 5
Link to post
Share on other sites
PIK

Da ist es wohl mal an der Zeit Danke zu sagen @Cyver

Zuerst und da spreche ich glaube ich für die gesammte Community, freut es mich, dass es dir gesundheitlich wieder besser geht ❤️❤️❤️

Einfach wahnsinn, was die letzten Jahre alles von und mit dir realisiert werden konnte und noch wichtiger vielleicht, immernoch aktiv von dir und dem Team betreut wird. Das ist in Stunden wohl nicht mehr zu zählen, eher noch in grauen Haaren^^ B|

Respekt für das erbrachte und große Vorfreude auf das was noch kommt :D

 

Ich denke, dass wir uns damals hätten für unser Engagement keinen besseren Zeitpunkt hätten aussuchen können und finde es nach wie vor toll, wie sich das Spiel und die Community weiterentwickelt.

Sicherlich war es nicht immer einfach, aber genau das macht es am Ende aus. Einfach hätte jeder bewältigt^^

 

Bleib wie du bist ;)

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...