Jump to content

Karma system muss weg!


Desaster1216
 Share

Recommended Posts

Karma system muss weg! Der Großteil der Spieler besitzen nicht die kognitiven Fähigkeiten einen Scav von einen Pmc zu unterscheiden, es mangelt ihnen nicht nur an der Auffassungsgabe die schon einer Eintagsfliege mit Daumen ähnelt, es ist auch die Gier des Unterqualifizierten Tarkov Spielers, die es schlicht unmöglich macht die neue Art des Scav spielens (Karma system und dessen Belohnungen) zu erfahren. Ich schlage daher vor dieses System zu entfernen oder es für die Lappen da draussen einfacher zu gestalten und oder, vor Start einer Runde als Scav gleich den Weg auszuwählen den man einschlagen möchte( bad scav/ good scav) dann könnte man beispielsweise gleich mit den Leuten die dieses System spielen möchten als Gruppe zu starten. Das Gegenteil würde dann natürlich auch für den bad scav gelten. 

 

Bitte gebt dem Post hier einen Daumen nach oben oder was auch immer, damit er etwas Aufmerksamkeit erhält.... falls ihr genauso empfindet.

  • Like 1
  • Cold 1
  • Sad 7
Link to comment
Share on other sites

@Desaster1216

Auch wenn mir vorgeworfen wird das ich BSG nur kritisieren werde ich sie jetzt mal verteidigen.  

Nikita versprach uns ein simuliertes futuristisches Schlachtfeld. Da dies in einer zivilen Gegend und nicht am Arsch der Welt stattfindet wurde die Zivilbevölkerung im Szenario bewusst mit ein bezogen.

Das Resultat und das versprechen waren Chaos.  Man soll keinerlei Gewissheit darüber haben wer abdrückt und wer nicht. Genauso wenig soll man sich absolut sicher fühlen. Teil eines solchem chaotischen Konflikts wird es auch immer sein das „ID“ing zu betreiben. Also das Ziel zu identifizieren bevor man entscheidet abzudrücken. Dabei gibt es auch in der Realität einen Haufen Unfälle was das ganze extrem unberechenbar und gefährlich macht.

Vielleicht wird es dich freuen zu hören das es sogar für PMCs kommt. Das sich zeitweilig sogar BEARs und USECs zusammentun müssen (wurde mal in Stream mit Nikileaks erzählt).

Dann wirst du selbst als PMC abwägen müssen ob und wann du abdrückst. Und ob sich das Risiko lohnt. Und trotzdem wirst du Unfälle oder Ratten über dich ergehen lassen müssen.

Wer sich jedoch etwas mit dem Spiel vor dem Kauf beschäftigt hat weiß das und hat mitbekommen das BSG kein Battle-Royal plant. Und dass sie hier nur ein vor Jahren gemachtes Versprechen eingelöst haben.

Karma war nie zur Kontrolle gedacht, sondern als Sanktion. Und bis jetzt finde ich funktioniert es ganz gut bei den Scavs. Ich werde öfters bewiggelt als On-Sight beschossen. Und mit VOIP bilden sich dann sogar vielleicht des Öfteren Gruppen. Vor allem wenn sich PMCs und Scavs aus fremden Zusammen schließen und es noch mehr Fraktionen gibt dürfte es spannend werden. Hoffentlich vor 2033. 😁

Spoiler

Happy Very Funny GIF by Disney Zootopia

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 1.7.2021 um 17:25 schrieb Desaster1216:

Karma system muss weg! Der Großteil der Spieler besitzen nicht die kognitiven Fähigkeiten einen Scav von einen Pmc zu unterscheiden, es mangelt ihnen nicht nur an der Auffassungsgabe die schon einer Eintagsfliege mit Daumen ähnelt, es ist auch die Gier des Unterqualifizierten Tarkov Spielers, die es schlicht unmöglich macht die neue Art des Scav spielens (Karma system und dessen Belohnungen) zu erfahren. Ich schlage daher vor dieses System zu entfernen oder es für die Lappen da draussen einfacher zu gestalten und oder, vor Start einer Runde als Scav gleich den Weg auszuwählen den man einschlagen möchte( bad scav/ good scav) dann könnte man beispielsweise gleich mit den Leuten die dieses System spielen möchten als Gruppe zu starten. Das Gegenteil würde dann natürlich auch für den bad scav gelten. 

 

Bitte gebt dem Post hier einen Daumen nach oben oder was auch immer, damit er etwas Aufmerksamkeit erhält.... falls ihr genauso empfindet.

Ich bin einer dieser „Lappen“. Warum? Nun, ich habe große Schwierigkeiten, freundliche SCAV von unfreundlichen SCAV zu unterscheiden. Ich sehe denen nämlich leider nicht an, ob sie mich anknabbern oder abknallen wollen. Das merkt man dann halt erst, wenn‘s zu spät ist. Deshalb ist für mich (rein subjektiv) das Karma-System eine wirklich gute Idee, aber leider schlecht umgesetzt. Da darf BSG gerne nochmal ran. 
 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Tutti_Frutti:

Deshalb ist für mich (rein subjektiv) das Karma-System eine wirklich gute Idee, aber leider schlecht umgesetzt. Da darf BSG gerne nochmal ran. 
 

Wie wäre denn dein Vorschlag wie man das System verbessern könnte?

Wenn jetzt das Scav Karma rein gekommen ist dann liegt die Chance vielleicht hoch das wir in 0.13 schon PMC Karma bekommen. Dann ist das geschrei aber groß wenn Kill on Sight bestraft wird wenn der jenige zur eigenen Fraktion gehörte.

Aber das Karma System ist DAS System welches letztendlich Ordnung ins Spiel bringen wird. So wie ich das mitbekomme bringt Scav Karma diese Ordnung schon in gewissen Maßen herein bei Scav Spielern und regt mehr zu einer Kooperation an.
Tarkov soll kein stumpfer Kill on Sight Shooter sein mit fancy Waffenmodding, sondern viel mehr ein Kooperativer Taktikshooter mit spontanen Bündnissen um seine Ziele zu erreichen.

  • Like 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich möchte einmal anmerken, ich war vorhin auf Interchange als Scav unterwegs.

Nach ein paar Minuten waren wir eine lustige 5er Gruppe aus Scavs die gemütlich zusammen zum Exit gelatscht sind.

Also, vielleicht bin ich die Ausnahme, aber sowas habe ich bisher noch nie erlebt.

Was soll ich sagen, ich liebe es.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Cman1337:

Tarkov soll kein stumpfer Kill on Sight Shooter sein mit fancy Waffenmodding, sondern viel mehr ein Kooperativer Taktikshooter mit spontanen Bündnissen um seine Ziele zu erreichen.

Dazu fehlt leider meiner Meinung nach noch das wichtige tool: Kommunikation. Ohne einen in-game voice wird sich da vorerst nicht viel tun denke ich. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Cman1337:

Wie wäre denn dein Vorschlag wie man das System verbessern könnte?

Ich sage ja, dass das Karma eine gute Idee ist. Ich bin absolut dafür. 

Da müsste bspw. dringend ein VOIP her, damit man kommunizieren kann. Spätestens mit PMC Karma geht es sowieso nicht ohne VOIP, es sei denn BSG will alle Spieler verlieren, die nicht in einem Clan via Teamspeak o.ä. zocken. 
 

Und vielleicht könnte man sich über die Optik der SCAV Gedanken machen, sodass man gut von böse besser/schneller unterscheiden kann. 
 

Nur so als grober Ansatz ….

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb ExeIworkz:

Dazu fehlt leider meiner Meinung nach noch das wichtige tool: Kommunikation. Ohne einen in-game voice wird sich da vorerst nicht viel tun denke ich. 

 

vor 46 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Da müsste bspw. dringend ein VOIP her, damit man kommunizieren kann. Spätestens mit PMC Karma geht es sowieso nicht ohne VOIP, es sei denn BSG will alle Spieler verlieren, die nicht in einem Clan via Teamspeak o.ä. zocken. 
 

Das ist ja das worauf ich schon seit 2 Jahren poche. Der VOIP sollte schon lange ein elementarer Teil vom Spiel sein. Ist klar das ohne diesen das ganze System kein Sinn macht. Aber das BSG nicht mal Steam Audio richtig implementiert bekommt und generell starke Probleme mit den Sounds hat zeigt mir das sie keinen fähigen Audioentwickler haben und sich deshalb alles ewig verzögert.

vor 46 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Und vielleicht könnte man sich über die Optik der SCAV Gedanken machen, sodass man gut von böse besser/schneller unterscheiden kann.

Das ist auch etwas worüber ich mir gedanken mache. Sobad jemand Full Gear angezogen ist oder eine Dicke Weste trägt wird es schon sehr schwer zu erkennen welcher Fraktion er angehört. Man kann sich auch nicht einfach mal schnell alle Tarnmuster merken und zuordnen.

Edited by Cman1337
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Cman1337:

Sobad jemand Full Gear angezogen ist oder eine Dicke Weste trägt wird es schon sehr schwer zu erkennen welcher Fraktion er angehört. Man kann sich auch nicht einfach mal schnell alle Tarnmuster merken und zuordnen.

Die Grundregel Nummer 1 im Schiessen ist: Richte deine Waffe nicht auf etwas was du nicht treffen willst, gefolgt von der zweiten, seines Zieles sicher sein. Tarkov will "realistisch" sein, somit müssen Spieler in Zukunft lernen ihr Ziel zuerst zu identifizieren und nicht einfach den Abzug zu drücken..

  • Thanks 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb malax_cH:

Die Grundregel Nummer 1 im Schiessen ist: Richte deine Waffe nicht auf etwas was du nicht treffen willst, gefolgt von der zweiten, seines Zieles sicher sein. Tarkov will "realistisch" sein, somit müssen Spieler in Zukunft lernen ihr Ziel zuerst zu identifizieren und nicht einfach den Abzug zu drücken..

Ja genau darum geht uns ja. Das Ziel zu identifizieren, wie Du schreibst, ist elementar wichtig aber aktuell nur sehr schwer möglich. 
 

Insofern hast Du zwar absolut recht, aber leider nur in der Theorie. In der Praxis ist das bis dato nicht umgesetzt (klare und schnelle Erkennbarkeit der Fraktionen). 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Das Ziel zu identifizieren, wie Du schreibst, ist elementar wichtig aber aktuell nur sehr schwer möglich. 

In einem linearen Krieg wo 2 Fraktionen gegeneinander kämpfen und die Fronten klar sind, ist das einfach.

Nur ist Tarkov keine lineare Sache. Es wird wahrscheinlich immer im eigenen Ermessen liegen wie man handelt, und ich finde das ok so. Niemand wird gezwungen auf was zu schiessen. Und wenn du beschossen wirst, ist der fall ja eh klar ;)

Die Bossfraktionen oder Scavs, die ja die einzigen sind die mit Sicherheit auf alle PMC-Fraktionen schiessen, sind IMO relativ gut zu erkennen. Und ich glaube auch daskünftige feindliche Fraktionen so gestaltet werden das man sie relativ zügig unterscheiden kann.

Und man sieht ja wie sich das Scavganeplay verändert hat. Warte bis PMC Karma kommt ;). Wenn einigermassen vernünftig umgesetzt, wird man sich da in Zukunft auch gut überlegen müssen auf was man alles rumballert.

Ich finde es jedenfalls gut, das es in diese Richtung geht. PVP-Shooter ohne SInn und Verstand gibt es mehr als genug und bis jetzt hat sich EFT da leider durch diese fehlenden Mechaniken nicht abgehoben und ist schlussendlich in der derzeitigen Form mehr ein Battle Royal oder NoBrainShooter. Und ich persönlich war noch nie Fan von schwebenden Symbolen über Köpfen um Freund oder Feind zu erkennen. Und anders als in so einer Form wird es eh schwierig schnelle Erkennbarkeit zu gewährleisten wie du es dir wünschst. 

Link to comment
Share on other sites

Bin ich bei Dir. Bloß keine Symbole o.ä. über dem Spieler. Man könnte es ggf Über  die Klamotten oder Kopfbedeckung lösen. Müssen aber die Devs besser wissen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb ExeIworkz:

Dazu fehlt leider meiner Meinung nach noch das wichtige tool: Kommunikation. Ohne einen in-game voice wird sich da vorerst nicht viel tun denke ich. 

in game Chat ist natürlich die Basis für so ein Spiel, auch ohne Karma System. Wär schon mal Day z gespielt hat...

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb kelevra_06:

PVP-Shooter ohne SInn und Verstand gibt es mehr als genug und bis jetzt hat sich EFT da leider durch diese fehlenden Mechaniken nicht abgehoben und ist schlussendlich in der derzeitigen Form mehr ein Battle Royal oder NoBrainShooter.  

das würde ich jetzt nicht so unterschreiben. Denn sonst müsste ich nicht mit neulingen fast 2-3 Stunden reine Theorie machen müssen bis die überhaupt nur die Grunddinge von dem Spiel lernen und wissen wie man sich heilt, auf was man achten muss, warum die muni gerade kacke ist und die gut, welche waffen man liegen lassen sollte für den anfang und die ganze Quest reihe natürlich.

NoBrainShooter wäre für mich das Causal gamer einfach rein können und im Grunde das ganze spiel so spielen lässt wie jeder andere Shooter, aber auch die würde ich jetzt nicht unbedingt als NoBrainShooter bezeichnen. :D Also zumindest ist das alleinstellungsmerkmal free4all und man kann alle erschießen nicht NBS ^^

 

Beim PMC karma bin ich gespannt wie sie das lösen mit dem töte so und soviel USEC oder töte so und soviel BEARS, wahrscheinlich ändern die das aber auch mit jeder einheit auf das gegnerische. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Desaster1216:

in game Chat ist natürlich die Basis für so ein Spiel, auch ohne Karma System. Wär schon mal Day z gespielt hat...

ohja habe ich, im friendly, ok, im friendly too, und man wird erschossen... 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Tutti_Frutti:

Insofern hast Du zwar absolut recht, aber leider nur in der Theorie. In der Praxis ist das bis dato nicht umgesetzt (klare und schnelle Erkennbarkeit der Fraktionen). 

Doch eigentlich kann man die Scavs gut von den PMCs unterscheiden, auch bei Bear und USEC kann man relativ gut die unterschiede sehen, auch bei voller Ausrüstung. Zumindest wenn das Spiel auch alles rendert, das Problem ist das auf 50m schon viel zu viel nicht mehr sichtbar ist, sei es Equip oder die Tarnmuster. Hier sollte mal angegangen werden, dann wird es auch wieder einfacher seine Ziele zu identifizieren.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb TheDibbuK:

Also zumindest ist das alleinstellungsmerkmal free4all und man kann alle erschießen nicht NBS ^^

Klar hat EfT einige Mechaniken die das Spiel schwerer machen als manch anderen Shooter. Trotzdem muss ich mir als PMC nicht eine Sekunde nen Gedanken machen auf was ich schiesse! Mapkenntnis ist aber nicht zwingend notwendig um auf alles was sich bewegt zu schiessen. Auch die Muni ist egal um linke Maustaste zu drücken wenn jemand im Scope ist.

vor 7 Minuten schrieb TheDibbuK:

NoBrainShooter wäre für mich das Causal gamer einfach rein können und im Grunde das ganze spiel so spielen lässt wie jeder andere Shooter

Und wieviel spielen es genau so? ;)

vor 12 Minuten schrieb Desaster1216:

in game Chat ist natürlich die Basis für so ein Spiel, auch ohne Karma System.

VOIP ist immer von dem abhängig der eben an der IP sitzt, und keinerlei Garant für irgendwas. Erst recht nicht in DayZ ;)

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb malax_cH:

Doch eigentlich kann man die Scavs gut von den PMCs unterscheiden …

Mir ging es um die Unterscheidung von SCAV zu SCAV, nicht von SCAV zu PMC. 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Mir ging es um die Unterscheidung von SCAV zu SCAV, nicht von SCAV zu PMC. 

Naja entweder der Scav schiesst auf dich oder er tut es nicht, was gibt es da zu unterscheiden? Schliesslich kann und darf einer auch den Massenmörder Scav spielen wenn er es will, schreibt ja keiner vor das man zwingend Freundlich sein soll.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind nichts anderes als Testsubjekte.

Wir testen hier das Scav-Karma, wie dieses wirkt und wie man dieses verbessert. Durch die erfahrungen beim Scav-Karma wird man dann das PMC-Karma entwickeln.

Daher finde und fand ich es sehr gut, dass wir zuerst mit diesem Karma begonnen haben und nicht mit dem PMC-Karma.

Das was jetzt fehlt ist nicht nur Viop, sondern auch eine ungeschriebene Regel, dass Scavs/PMC am PMC-Scav-Exit sich nicht erschießen. Aber wie mit jeder ungeschriebenen Regel kann diese auch gebrochen werden, wenn man diese brechen will.

Link to comment
Share on other sites

Das ergibt keinen Sinn das ein Scav mit schlechtem Karma sich optisch durch die Kleidung von einem mit gutem Karma unterscheiden sollte. Wir sind hier nicht im Cartoon Universum wo Gut und Böse einen spezifischen Spandexanzug tragen.

Scavs sind einfach nur Überlebende. Wieso sollten die sich in diversen Klischees unterscheiden? Man sollte maximal im sehr tiefen Minus-Karma aussehen als wäre man ein Kannibale oder sowas. Da man schließlich wie ein Geisteskranker spielt kann man auch so aussehen. Aber dazwischen sollte man sich doch nicht von einander unterscheiden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Himmuguegeli:

Man sollte maximal im sehr tiefen Minus-Karma aussehen als wäre man ein Kannibale oder sowas. 

Hanibal Lecter war doch gutaussehend, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Hijack_Dallas:

Hanibal Lecter war doch gutaussehend, oder?

Eine fiktive Person aus einem Roman ist da ein schlecht gewähltes Beispiel. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...