Jump to content

Scav Karma ist absoluter Müll


Dschango
 Share

Recommended Posts

Moin ne kurze Meinung zum Scav Karma. Meiner Meinung nach ist das der absolute Krebs. Ich bin jemand der gerne mal die Raids bis zu den letzten paar mins runter spielt. Jedoch ist dies ja mittlerweile kaum noch möglich. Wenn ab ca t-25 min ein Schuss fällt öffnen sich die Tore zur Hölle und gefühlt jeder Scav auf der Map rusht in deine richtung...... dabei is es egal ob man n schalli spielt oder nicht der gegner schmeißt eine Nade und zack nach nicht mal 3 min stehen mindestens 5 scavs vor der tür die sich alle einig sind das se dich pushen wollen. Ich hab teilweise nu Raids auf customs durch wo ich zwar die pmcs fertig gemacht habe aber sich das ganze fast nich gelohnt hat da ich 20 scavs oder so fighten musste die mir einfach die munition aufgefressen haben. Mein Vorschlag dazu wenn das scav karma schon bleiben muss dann lasst doch bitte weniger scav Spieler auf die Map damit die pmcs vllt noch was anderes zu tun haben außer den ganzen raid auf scavs zu ballern. 

Da nu sicher wieder einige Leute hier ankommen werden nach dem Motto du pussy sag ich das mal vorweg. JA bin ich und nu ? Wers halt geil findet nen Stacheldraht umwickelten Baseball Schläger in den Arsch gerammt zu bekommen dem kann ich auch nicht mehr helfen.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Dschango:

Moin ne kurze Meinung zum Scav Karma. Meiner Meinung nach ist das der absolute Krebs. Ich bin jemand der gerne mal die Raids bis zu den letzten paar mins runter spielt. Jedoch ist dies ja mittlerweile kaum noch möglich. Wenn ab ca t-25 min ein Schuss fällt öffnen sich die Tore zur Hölle und gefühlt jeder Scav auf der Map rusht in deine richtung...... dabei is es egal ob man n schalli spielt oder nicht der gegner schmeißt eine Nade und zack nach nicht mal 3 min stehen mindestens 5 scavs vor der tür die sich alle einig sind das se dich pushen wollen. Ich hab teilweise nu Raids auf customs durch wo ich zwar die pmcs fertig gemacht habe aber sich das ganze fast nich gelohnt hat da ich 20 scavs oder so fighten musste die mir einfach die munition aufgefressen haben. Mein Vorschlag dazu wenn das scav karma schon bleiben muss dann lasst doch bitte weniger scav Spieler auf die Map damit die pmcs vllt noch was anderes zu tun haben außer den ganzen raid auf scavs zu ballern. 

Da nu sicher wieder einige Leute hier ankommen werden nach dem Motto du pussy sag ich das mal vorweg. JA bin ich und nu ? Wers halt geil findet nen Stacheldraht umwickelten Baseball Schläger in den Arsch gerammt zu bekommen dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Was du da schreibst ist alles recht ungenau und meines Erachtens maßlos übertrieben.

Punkt 1: Die allermeisten Player-Scavs auf Customs joinen zwischen 10 und 12 Minuten vor Ende des Timers. Das ist auf Shoreline auch nicht viel anders, vielleicht ein ticken früher. Reserve ist die einzige mit bekannte Karte wo du durchaus bei Minute 40 spawnen kannst.

Punkt 2: Es sind niemals 20 Scavs parallel auf Customs unterwegs, auf anderen Maps auch nicht. Von meinen vielen, vielen Lootruns auf Customs (und Interchange, Reserve, Shoreline) würde ich schätzen maximal 10, von denen ich selten mehr als 2-3 treffe. Genaues weiß nur BSG.

Punkt 3: Nicht alles Scavs suchen das Gefecht mit PMCs. Viele wollen in aller Ruhe Stashes und Spielerleichen looten und haben null Interesse daran mit einer Mosin short, ohne Panzerung, ohne Kopfhörer einen PMC zu bekämpfen. Das stimmt einfach nicht, was du schreibst. Mag sein, dass du ab und zu auf Gruppen von Scavs getroffen bist, die sich entweder spontan zusammen gerafft haben (passiert selten) oder als Gruppe gespawnt sind. Passiert natürlich, aber das ist meiner Erfahrung nach nicht die Regel.

Punkt 4: Du hast alle (oder viele) PMCs getötet, bist also voller Loot und bleibst bis zum Ende des Timers auf der Karte? Das ist ehrlich gesagt fahrlässig. Alle Spieler, die ich kenne versuchen ihren Loot heile rauszukriegen - zur Not auch mit einem Run-through. Mit 60 kg Loot kämpft es sich recht schlecht.

EFT kann man nicht nach Schema F spielen. Wenn dir gegen Ende der Runde zu viele Scav-Spieler begegnen, dann geh halt früher raus. Aus deinem Beitrag kann man herauslesen, dass du Probleme hast, dich an die geänderten Rahmenbedingungen in EFT anzupassen. Deal with it. Mit Pussy hat das nichts zu tun. Es gibt ganz einfache Lösungsansätze.

  • Like 2
  • Hot 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ja klar es gibt immer ausnahmen etc darum gehts nicht. Mich interessiert hier nicht das nicht Problem sondern mich nervt einfach das was ich oben beschrieben habe. Wie der einzelne das empfindet ist ja seine Sache ich habe nur geschildert wie ich das empfinde. Zum Thema viele pmcs getötet kann ich nur sagen es gibt nicht nur die Methode Nahkampf in Tarkov. Es gibt halt auch andere Wege und arten zu spielen. Da holt man dann sein Loot einen ticken später ab. Wenn das bis dahin geklaut wurde naja dann is das so da sag ich ja gar nix gegen ich nenns mal " Berufs Risiko". Nur wenn da dann gefühlte 8 scavs rumcampen die sich alle gegenseitig ned wegballern nervts halt absolut.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Einfach nur Schwachsinn dieses SCAV Karma. Früher hat man auf alles und jeden schiessen können bzw. man wusste woran man ist.

Die Strafe dafür das man einen anderen SCAV Player erschiesst ist viel zu gering.

Allein heute bin ich in in 5 SCAV RUN 4x von einen anderen SCAV Player abgeknallt worden. Zum Teil wird sogar vorher gewigelt und dann kommt dir Kugel von hinten.

Jetzt gibt es noch die neuen Dailys und auch noch Events. 

Jeder SCAV Player vermutet scheinbar das der andere genau das selbe Daily hat und der Angriff ist nahezu sicher.

Ganz schlimm ist es wenn man eine Rüstung trägt. Der feige Angriff eines anderen SCAV Player ist nahezu sicher.

Das SCAV Karma hat Tarkov für mich massiv verschlechtert und es kotzt langsam an.

Besonders schlimm ist es am Wochenende. Wenn dich kein SCAV beim SCAV run killt, warten welche am Exit auf deinen PMC.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Sagittaire78:

Einfach nur Schwachsinn dieses SCAV Karma. Früher hat man auf alles und jeden schiessen können bzw. man wusste woran man ist.

Die Strafe dafür das man einen anderen SCAV Player erschiesst ist viel zu gering.

Die Scavs sollen als Fraktion zusammenhalten und es den PMC´s schwer machen. Das sich einige Gestörte einen runterholen, weil sie uns einfach killen, die brauchen auch mal Spaß in ihrem sinnlosen Leben.

Die Strafe ist echt ein Witz, das stimmt 0,5 Punkte sollte das mindestens kosten.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Sagittaire78:

Einfach nur Schwachsinn dieses SCAV Karma. Früher hat man auf alles und jeden schiessen können bzw. man wusste woran man ist.

Die Strafe dafür das man einen anderen SCAV Player erschiesst ist viel zu gering.

Allein heute bin ich in in 5 SCAV RUN 4x von einen anderen SCAV Player abgeknallt worden. Zum Teil wird sogar vorher gewigelt und dann kommt dir Kugel von hinten.

Jetzt gibt es noch die neuen Dailys und auch noch Events. 

Jeder SCAV Player vermutet scheinbar das der andere genau das selbe Daily hat und der Angriff ist nahezu sicher.

Ganz schlimm ist es wenn man eine Rüstung trägt. Der feige Angriff eines anderen SCAV Player ist nahezu sicher.

Das SCAV Karma hat Tarkov für mich massiv verschlechtert und es kotzt langsam an.

Besonders schlimm ist es am Wochenende. Wenn dich kein SCAV beim SCAV run killt, warten welche am Exit auf deinen PMC.

Kann ich nicht bestätigen. Auf Interchange ist seit ewigen Zeiten Scav-Frieden.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Meine Erfahrungen aus der letzten Woche sind im grunde ganz gut. Die meiste Zeit kann ich den Scav frieden bestätigen. 1-2x wurde ich allerdings dennoch geholt. Wobei ich zugeben muss das ich ebenfalls einen Scav Player erschossen habe, der kollege hatte scheinbar vorher einen Spieler gelootet und sah für mich wie ein PMC aus.

Edited by blackimd
Link to comment
Share on other sites

Finde Scav Karma im Prinzip ziemlich cool (auch wenn es deutlich ausgebaut werden müsste), dieses stumpfe Weggeballer von alles und jedem wie in DayZ war was richtiger Krebs ist. Vorallem wenn man permanent mit vielleicht 13 Minuten auf dem Timer in die Maps spawnt (wtf soll ich in der kurzen Zeit denn machen?).

Was mMn eher ein Problem ist sind die maßlos überfüllten Maps, ob jetzt mit PMCs oder Scavs. Während der Woche oder zu bestimmten Uhrzeiten gehts, je nach dem ob gerade ein Patch rauskam den alle unbedingt testen wollen oder nicht, aber zu den Hauptzeiten finde ich EFT praktisch unspielbar. Sowas wie CoD für Leute die sich gerne Nägel durch die Eier hauen, so ungefähr... Hat so auch nicht viel mit "RPG Elementen" zutun, abgesehen von Skills die man leveln kann. 

Angeblich soll's ja irgendwann so sein dass einen anderen PMC zu treffen eher die Seltenheit ist und man hauptsächlich gegen AI spielt, hoffe das kommt früher als später.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Am Freitag auch nur nette Scavs auf Inter getroffen. Zum Schluss am Exit noch Loot ausgetauscht!

Das eine Mal Reserve als Scav war auch Krebs… da kam dann auch Blei von einem anderen Scav geflogen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb ar4wn05:

Angeblich soll's ja irgendwann so sein dass einen anderen PMC zu treffen eher die Seltenheit ist und man hauptsächlich gegen AI spielt, hoffe das kommt früher als später.

ÄHM,  nein das ist so nicht geplant, PvP bzw. auf andere Spieler zu treffen ist einer der Hauptaspekte in Tarkov, nur soll es irgendwann so sein das man sich eher helfen sollte als jeden und alles bei Sicht zu beschiessen, weil die Umwelt (in Form von KI Scavs/Raidern) sonst das leben zur Hölle machen. Zur Zeit ist in Raids ja die einzige wirkliche Gefahr die Spieler in form von Scavs oder PMCs, die KI ist bis auf Bosse/Raider ja eher ein Witz als eine Gefahr, und Raider/Bosse sind auch nur dank dem Desync Online einfach ein komplettes RNG ob man stirbt oder nicht. 

PvP und andere Spieler zu treffen wird nie verschwinden, dafür sind die Maps alleine schon viel zu klein, und wenn noch weniger Spieler auf den Maps unterwegs sind, wird es ja noch langweiliger als ohnehin schon. 

 

Und zum Thema Scavs, die Scavs sind keine Fraktion wo sich alle lieben, einfach bisschen mit der Hintergrund Geschichte auseinandersetzen dann stellt man schnell fest das die sich auch sehr gerne mal für eine Dose Essen einfach abstechen/erschiessen.

Link to comment
Share on other sites

Am 26.10.2021 um 00:04 schrieb malax_cH:

ÄHM,  nein das ist so nicht geplant, PvP bzw. auf andere Spieler zu treffen ist einer der Hauptaspekte in Tarkov, nur soll es irgendwann so sein das man sich eher helfen sollte als jeden und alles bei Sicht zu beschiessen, weil die Umwelt (in Form von KI Scavs/Raidern) sonst das leben zur Hölle machen. Zur Zeit ist in Raids ja die einzige wirkliche Gefahr die Spieler in form von Scavs oder PMCs, die KI ist bis auf Bosse/Raider ja eher ein Witz als eine Gefahr, und Raider/Bosse sind auch nur dank dem Desync Online einfach ein komplettes RNG ob man stirbt oder nicht. 

PvP und andere Spieler zu treffen wird nie verschwinden, dafür sind die Maps alleine schon viel zu klein, und wenn noch weniger Spieler auf den Maps unterwegs sind, wird es ja noch langweiliger als ohnehin schon. 

 

Und zum Thema Scavs, die Scavs sind keine Fraktion wo sich alle lieben, einfach bisschen mit der Hintergrund Geschichte auseinandersetzen dann stellt man schnell fest das die sich auch sehr gerne mal für eine Dose Essen einfach abstechen/erschiessen.

Ziemlich sicher dieser Nikita hat gesagt wenn EFT fertig ist dann soll eher der Kampf gegen KI und die Story im Vordergrund stehen und nicht so wie jetzt 95% PvP, dass PvP komplett verschwindet hat er allerdings nicht gesagt (und ich auch nicht). Dass man Kooperation fördern will ist richtig, fände ich auch besser als das Masochisten CoD aktuell. Auch wenn die KI wie du schon sagst nicht sonderlich fordernd ist (wobei ich die Bosse teilweise schon OP finde, was aber nicht schlecht ist), kann man mit etwas Pech trotzdem Probleme mit denen haben, und seit dem Patch wo sie die Logik geändert haben ein bisschen mehr. 

Die Maps sollen wenn es soweit ist dass das Masochisten CoD geändert wird ja auch größer sein, bzw. irgendwann soll EFT ja Open World sein, sofern sich das überhaupt jemals so umsetzen lässt 

Das stumpfe Weggeballer unter Scavs so wie vorher hat keinen Sinn ergeben, wie sollten die sich sonst organisieren ohne sich gegenseitig auszurotten? Keiner redet von Schmusefraktion, aber dieses DayZ artige KoS ist einfach schlechtes Gamedesign (in DayZ ist es das 100%, was gibts da auch anderes groß zutun?), macht keinen Spaß und wenn man mit 13 Min. in die Maps spawnt hat man keine Zeit "rumzuschleichen" um anderen Scavs zu entgehen oder das Überraschungsmoment zu haben. Weggeballer für Loot gibts ja trotzdem, aber würde BSG das stumpfe KoS wollen hätten sie das Karma System nicht eingeführt

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ar4wn05:

....  irgendwann soll EFT ja Open World sein, sofern sich das überhaupt jemals so umsetzen lässt 

Mit der aktuellen Server-Performance ganz sicher nicht.  

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb ar4wn05:

Ziemlich sicher dieser Nikita hat gesagt wenn EFT fertig ist dann soll eher der Kampf gegen KI und die Story im Vordergrund stehen und nicht so wie jetzt 95% PvP,

Nikita hat die letzten 5 Jahre noch sehr viel gesagt, darauf gebe ich mittlerweile nicht mehr viel. Die Sache ist das die Maps viel zu klein sind als das es sich jemals ändern wird, und dazu müsste die KI mal wirklich fordernd werden, auch müsste die ganze Ökonomie inkl. dem loot so angepasst werden das es wehtut zu sterben. 

vor 11 Stunden schrieb ar4wn05:

Auch wenn die KI wie du schon sagst nicht sonderlich fordernd ist (wobei ich die Bosse teilweise schon OP finde, was aber nicht schlecht ist), kann man mit etwas Pech trotzdem Probleme mit denen haben,

Online ja, weil der Server und der Client dank den 2-3sek Desync nicht Synchron sind und du die Scavs bzw. die Bosse später siehst während der Boss auf dem Server bereits gesehen und erfasst hat, deswegen stirbt man dann so lächerlich schnell und ohne Chance zu reagieren. Offline mal testen, dann sind die Scavs einfach Tontauben und die Bosse nur eine Herausforderung wenn die Reaktion unterirdisch ist.

vor 11 Stunden schrieb ar4wn05:

Die Maps sollen wenn es soweit ist dass das Masochisten CoD geändert wird ja auch größer sein, bzw. irgendwann soll EFT ja Open World sein, sofern sich das überhaupt jemals so umsetzen lässt 

Wurde schon mehrfach gesagt das die Open World nicht als Open World wie in zB. The Witcher oder GTA zu verstehen ist, sondern man von Customs über Shorline zB. Reserve betreten kann, jeweils als eigenständiger Raid nacheinander. Eine Open World wie in GTA wird es nicht geben, das würde sowieso nicht laufen und funktionieren.

vor 11 Stunden schrieb ar4wn05:

Das stumpfe Weggeballer unter Scavs so wie vorher hat keinen Sinn ergeben, wie sollten die sich sonst organisieren ohne sich gegenseitig auszurotten? Keiner redet von Schmusefraktion, aber dieses DayZ artige KoS ist einfach schlechtes Gamedesign (in DayZ ist es das 100%, was gibts da auch anderes groß zutun?), macht keinen Spaß und wenn man mit 13 Min. in die Maps spawnt hat man keine Zeit "rumzuschleichen" um anderen Scavs zu entgehen oder das Überraschungsmoment zu haben. Weggeballer für Loot gibts ja trotzdem, aber würde BSG das stumpfe KoS wollen hätten sie das Karma System nicht eingeführt

Mit Karma unterbindet man das KoS nicht, es wird immer Leute geben die Spass an Rogue Gameplay haben werden, mit oder ohne Karma. Und zu EFT passt es noch viel weniger wenn plötzlich alle Scavs sich gegenseitig helfen sollen, das passt schon gar nicht zu Background Story über die verbleibenden Scavs in den Büchern. Klar gibt es da verschiedene Gruppen die sich selbst in der Gruppe nicht gegenseitig abschlachten, das macht auch sinn. Das die Scavs bei 13min spawnen allerdings ist wirklich schlecht designd. Aber meiner Meinung nach gehört der Scavtimer eh auf 60min erhöht, mit Ausnahme für Spieler bis LvL 15 und Spieler die weniger Stash Wert wie 500k Rubel haben. Dann hat man evtl. mal wieder mehr PMC im Raid als Scav Spieler.

Link to comment
Share on other sites

Die Leute (vor allem die Frischlinge) müssen halt einfach mal lernen das eft kein Stalker ist. PvP ist und bleibt ein großer und wichtiger Faktor in dem Game, unabhängig davon was Nikita sagt. Zudem hat @malax_cH es ja schon gut beschrieben, es wurde schon so viel gesagt und nicht eingehalten ...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Die Leute (vor allem die Frischlinge) müssen halt einfach mal lernen das eft kein Stalker ist. PvP ist und bleibt ein großer und wichtiger Faktor in dem Game, unabhängig davon was Nikita sagt. Zudem hat @malax_cH es ja schon gut beschrieben, es wurde schon so viel gesagt und nicht eingehalten ...

" Das spiel bleibt so wie ich meine, unabhängig davon was der leitende Produzent/Designer sagt". :D

Wie gesagt ich habe nichts gegen PvP, auch nicht wenn das immer noch der Hauptaspekt ist, ich persönlich jedenfalls finde es ist nur zu sehr im Fokus, bzw. es sind einfach zu viele PMC's pro Map, so dass man gar nicht die Möglichkeit hat "in der Story zu versinken" usw., Immersion ist da 0, Taktik ebenfalls, vorallem wenn alle über die Map sprinten, bunny-hoppen, alle Hotspots abfarmen und dann schnell wieder extracten, rinse repeat. Wäre das was EFT sein soll, könnte BSG die neuen Maps einfach rausrotzen, den Deckel drauf machen und mit EFT2 oder was auch immer anfangen.
Und ich glaube EFT nimmt mehr Inspiration von Stalker als du scheinbar denkst, abgesehen von dem post-apokalyptischen Setting. Gemessen daran wie beliebt Stalker war oder immer noch ist, vorallem in den ost-europäischen Ländern, wäre BSG ziemlich gut daran beraten sich mehr danach zu richtigen als nach CS:GO oder CoD. Soll EFT nämlich so bleiben wie es ist, kann man besser CoD zocken.


@malax_cH

ist mir gerade zu mühsam rauszufinden wie das hier mit dem Zitieren funktioniert (war schon jahrelang nicht mehr auf Foren unterwegs, damals ging das anders), deswegen so:

Was Nikita sagt:
Ich habe auch den Eindruck er redet viel wenn der Tag lang ist, trotzdem kann man nicht alles was er sagt einfach abtun, er ist immer noch die Hauptperson hinter dem Spiel, und was er will (bzw. was davon geht) wird letztlich umgesetzt. 

Die KI: also ich bin jetzt noch nicht (meines wissens nach) an Desyncs gestorben, sondern daran dass ein Scav mir direkt in die Augen oder dem einzigen ungeschützten Teil meines Helms geballert hat, oder dass ich in eine Horde reingelaufen bin und nicht schnell genug alles abknallen konnte etc., allgemein habe ich von den berüchtigten Desyncs noch nicht viel gemerkt, trotz über 1000h in EFT. Allerdings bin ich auch kein Rusher, sondern spiele eher taktisch bzw. versuche es sofern die Map nicht so voll ist dass es nicht geht.

Das SCAV Karma:
Die Situation vorher war hart stumpf, würde man das so wollen hätte man das Karma nicht eingeführt. Klar gibts es Leute die darauf scheißen und lieber das "rogue gameplay" haben, die machen es dann trotzdem, wobei ich überzeugt bin dass die meisten einfach drauf scheißen weil man sowieso nur so langsam aufsteigt, aber wenn man ausversehen einen Scav wegballert (oder so einen "rogue Spieler" halt), man direkt 4-5 raids wert an Karma zurück geworfen wird. Im Endeffekt dienen die Scavs in erster Linie dem Farmen von Loot bzw. Rubel für den PMC, und ich finde schon dass es deutlich angenehmer und entspannter geworden ist seit dem die Karma eingeführt haben. Und wie wahrscheinlich ist es dass auf einer so kleinen Map wie z.B. Customs, zig Scavs rumrennen, die aber alle zu separaten Gruppen gehören? Wenn man die RAID Serie guckt, dann sieht man auch öfter dass größere Gruppen von Scavs unter dem selben Commando stehen (also der gleichen Truppe angehören), und den Quests von z.B. Skier nach auch. 


 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb ar4wn05:

Was Nikita sagt:
Ich habe auch den Eindruck er redet viel wenn der Tag lang ist, trotzdem kann man nicht alles was er sagt einfach abtun, er ist immer noch die Hauptperson hinter dem Spiel, und was er will (bzw. was davon geht) wird letztlich umgesetzt. 

 

Schon lange nicht mehr. Die Entwicklung wird doch längst von Opinion Leadern gesteuert (Streamer u.ä.). So lange die Spieler den Streamern wie die Lemminge ins Meer folgen, so lange wird sich das auch nicht ändern. Twitch ist die größte Seuche für die Game-Industrie (früher als große Chance gesehen, inzwischen längst verflucht -> Quelle: weiß ich von einem Marketing Director eines der größten Game-Hard- und Softwarehersteller der Welt, mit dem ich jahrelang gearbeitet habe).

Wie im wirklichen Leben. Da sind es die Influencer, Youtuber u.ä., die über Erfolg oder Misserfolg von Produkten und Marken entscheiden. Ob das den Markenherstellern gefällt oder nicht.

sad but true.   

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Schon lange nicht mehr. Die Entwicklung wird doch längst von Opinion Leadern gesteuert (Streamer u.ä.). So lange die Spieler den Streamern wie die Lemminge ins Meer folgen, so lange wird sich das auch nicht ändern. Twitch ist die größte Seuche für die Game-Industrie (früher als große Chance gesehen, inzwischen längst verflucht -> Quelle: weiß ich von einem Marketing Director eines der größten Game-Hard- und Softwarehersteller der Welt, mit dem ich jahrelang gearbeitet habe).

Wie im wirklichen Leben. Da sind es die Influencer, Youtuber u.ä., die über Erfolg oder Misserfolg von Produkten und Marken entscheiden. Ob das den Markenherstellern gefällt oder nicht.

sad but true.   

Da würde ich dir auf jeden Fall Recht geben, dass der Einfluss von Streamern und Twitch selber Krebs sind, was die größte Seuche für die Spiele-Industrie selber ist wäre noch mal eine andere Geschichte, aber geht auch am Thema vorbei. Inwieweit die Streamer hier allerdings die komplette Entwicklung steuern kann ich nicht sagen, ich hatte bis jetzt mehr den Eindruck dass sie Nikita auf die Eier gehen oder im Endeffekt betteln bis umgesetzt wird was sie denn meinen wie EFT sein müsste, und manchmal dann Vorschläge angenommen werden. 
Wenn man sich aber nach den Streamern richtet hat man sowieso schon verloren... Nicht jeder ist arbeitslos bzw. spielt 24/7 EFT "beruflich", und so vergrault man sich ganz schnell mal einen Großteil der Kundschaft bzw. Spieler. 

Edited by ar4wn05
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ar4wn05:

" Das spiel bleibt so wie ich meine, unabhängig davon was der leitende Produzent/Designer sagt".

Falls du da auf mich anspielen willst, ich glaube dass das Spiel weit von dem entfernt ist wie ich es haben möchte. Zum Thema das Spiel bleibt so wie ich es meine. Zum anderen wie lang bist du dabei und verfolgst aktiv die Pläne von bsg? Mir scheint nicht so lang, denn dann wüsstest du was hier schon alles gesagt und was davon am Ende eingehalten wurde.

 

vor 1 Stunde schrieb ar4wn05:

Und ich glaube EFT nimmt mehr Inspiration von Stalker als du scheinbar denkst, abgesehen von dem post-apokalyptischen Setting

Glaube ich nicht, da Nikita immer gesagt hat das es sich sehr an Stalker anlehnt. Nur halt mit dem Unterschied das es ein MP und kein SP ist. Ich bin schon lang genug dabei um zu wissen wo es eigentlich hingehen sollte und wo es jedoch gerade ist.

Ich hab auch nie behauptet das PvP mit bunnyhoppen und 80 Kg or whatever stattfinden muss/ soll. Natürlich müssen die das ändern, ich finds nur lächerlich wenn ich von Leuten lese die am liebsten only pve (also SP) spielen würden. Sry aber falsches Game.

 

vor 1 Stunde schrieb ar4wn05:

Wäre das was EFT sein soll, könnte BSG die neuen Maps einfach rausrotzen, den Deckel drauf machen und mit EFT2 oder was auch immer anfangen.

Tun sie doch indirekt, viele Dinge die fest ins Spiel integriert werden sollten werden in DLC's nachgereicht (das hatte ich übrigens schon vor Jahren so angekündigt das es so passieren wird). Nächstes Jahr wird laut Nikita released (auch das hab ich von ihm schon vor Jahren gehört), selbst wenn sie sich dran halten würde, glaubst du ernsthaft der fehlende Content der nicht in DLC's geschoben werden kann weil er zu essenziell fürs "Main-Game" ist würde dann plötzlich stehen? Guck dir die Entwicklung doch mal an und vergleiche das mit dem was fehlt.

Davon mal abgesehen hat Nikita damals doch schon gesagt das sie schon ein neues Baby haben bzw. planen.

 

vor 2 Stunden schrieb ar4wn05:

also ich bin jetzt noch nicht (meines wissens nach) an Desyncs gestorben, sondern daran dass ein Scav mir direkt in die Augen oder dem einzigen ungeschützten Teil meines Helms geballert hat, oder dass ich in eine Horde reingelaufen bin und nicht schnell genug alles abknallen konnte etc., allgemein habe ich von den berüchtigten Desyncs noch nicht viel gemerkt, trotz über 1000h in EFT

Dann hast du entweder Glück, oder keine Ahnung. Aber gut wer kämpfe meidet kann halt auch schlecht am Desync sterben.

Man erlebt regelmäßig das Scavs oder Spieler (oft auch man selbst) beschossen werden und plötzlich 10 Meter weiter erst zusammen klappen. Bestes Beispiel Scavs, man ballert denen in den Kopf und die fallen teilweise erst 2 Sekunden später um. Ja die desyncs sind definitiv besser als damals, da waren die weitaus heftiger, jedoch wird es gefühlt wieder schlimmer. Ich hab schon Leute mit ner Nade gekillt vom 3. Stock Westwing vor der Barrikade die am Ende im Z gang (also vor der Brücke) lagen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Falls du da auf mich anspielen willst, ich glaube dass das Spiel weit von dem entfernt ist wie ich es haben möchte. Zum Thema das Spiel bleibt so wie ich es meine. Zum anderen wie lang bist du dabei und verfolgst aktiv die Pläne von bsg? Mir scheint nicht so lang, denn dann wüsstest du was hier schon alles gesagt und was davon am Ende eingehalten wurde.

Ich hatte mir EFT schon vor ein paar Jahren gekauft, aus diversen Gründen aber erst mal nicht großartig gezockt oder mich damit beschäftigt, und seit etwas über einem Jahr (vielleicht auch zwei) verfolge ich News dazu. Klar hat man da einiges mitbekommen, und auch gemerkt dass gerne viel geredet wird aber nicht immer was dabei rumkommt, trotzdem würde ich nicht komplett ignorieren was die eigentlichen Entwickler sagen was sie wollen.

 

vor 2 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Glaube ich nicht, da Nikita immer gesagt hat das es sich sehr an Stalker anlehnt. Nur halt mit dem Unterschied das es ein MP und kein SP ist. Ich bin schon lang genug dabei um zu wissen wo es eigentlich hingehen sollte und wo es jedoch gerade ist.

Wenn er selber sagt dass EFT sehr an Stalker anlehnt, wo ist denn dann dein Punkt? Ich habe mich (mehr oder weniger) darüber beschwert dass EFT momentan (zumindest zu Hauptzeiten) ist wie ein CoD für Leute die sich gerne Nägel durch die Eier hämmern, worauf du gesagt hast EFT wäre nicht Stalker und das sollen die Leute (vorallem Frischlinge) mal verstehen. 
Wenn das Thema und die Beschwerde über zu viel PvP immer wieder aufkommt, würde ich mich fragen warum... Da passt ja dann irgendwas nicht. 

 

vor 2 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Tun sie doch indirekt, viele Dinge die fest ins Spiel integriert werden sollten werden in DLC's nachgereicht (das hatte ich übrigens schon vor Jahren so angekündigt das es so passieren wird). Nächstes Jahr wird laut Nikita released (auch das hab ich von ihm schon vor Jahren gehört), selbst wenn sie sich dran halten würde, glaubst du ernsthaft der fehlende Content der nicht in DLC's geschoben werden kann weil er zu essenziell fürs "Main-Game" ist würde dann plötzlich stehen? Guck dir die Entwicklung doch mal an und vergleiche das mit dem was fehlt.

Davon mal abgesehen hat Nikita damals doch schon gesagt das sie schon ein neues Baby haben bzw. planen.

Ja wie gesagt, es wird viel geredet bzw. Versprechungen gemacht die man nicht einhalten kann, das ist mir auch klar, aber Sachen die das Gameplay betreffen und kein Team von talentierten Programmierern erfordert können umgesetzt werden, dazu zählt eben dass das PvP Gameplay näher an das kommt was es angeblich sein soll, da reichts schon wenn man die PMC Anzahl pro Map etwas reduziert. 

Und was ist mit dem neuen Baby gemeint? Dieser komische andere Trash-Shooter von denen, Hired Ops oder Contract Ops oder wie auch immer der heißt..? 

 

vor 2 Stunden schrieb ExtremerJonny:

Dann hast du entweder Glück, oder keine Ahnung. Aber gut wer kämpfe meidet kann halt auch schlecht am Desync sterben.

Man erlebt regelmäßig das Scavs oder Spieler (oft auch man selbst) beschossen werden und plötzlich 10 Meter weiter erst zusammen klappen. Bestes Beispiel Scavs, man ballert denen in den Kopf und die fallen teilweise erst 2 Sekunden später um. Ja die desyncs sind definitiv besser als damals, da waren die weitaus heftiger, jedoch wird es gefühlt wieder schlimmer. Ich hab schon Leute mit ner Nade gekillt vom 3. Stock Westwing vor der Barrikade die am Ende im Z gang (also vor der Brücke) lagen.

Wie wenig Ahnung müsste man denn haben nicht zu erkennen dass ein Gegner 10m von dem Ort an dem man ihn erschossen hat umkippt, oder erst ein paar Sek. später usw. ? Und noch mal: ich gehe nicht jedem Kampf aus dem weg, nur weil ich finde 10 PMCs auf einer Map wie Customs ist zu viel, oder EFT sollte kein CoD bzw. CS:GO für Masochisten sein.
Ich spiele lange genug MP Spiele um einen Desync zu erkennen, und ich hatte sowas bis jetzt noch nicht, obwohl ich vergleichsweise regelmäßig zocke, sofern ich kann. Keine Ahnung wie ihr durch die Map sprintet dass der Server da nicht hinterher kommt... Vielleicht ist das das Problem?

 

Edited by ar4wn05
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb ar4wn05:

Wenn er selber sagt dass EFT sehr an Stalker anlehnt, wo ist denn dann dein Punkt? Ich habe mich (mehr oder weniger) darüber beschwert dass EFT momentan (zumindest zu Hauptzeiten) ist wie ein CoD für Leute die sich gerne Nägel durch die Eier hämmern, worauf du gesagt hast EFT wäre nicht Stalker und das sollen die Leute (vorallem Frischlinge) mal verstehen. 
Wenn das Thema und die Beschwerde über zu viel PvP immer wieder aufkommt, würde ich mich fragen warum... Da passt ja dann irgendwas nicht. 

Der Punkt den ich anspreche ist das du mir unterstellst ich unterschätze den Einfluss von Stalker auf das Game, was defakto nicht so ist. Und das der SP Aspekt eben nicht wie in Stalker im Mainfocus steht. Und was ist für dich die Beschwerde über zu viel PvP? Gemessen an wieviel Spielern? Nur weil es im Forum ab und an angesprochen wird, spiegelt es doch der Mehrheit der Spieler nicht automatisch wieder. Zumal der Großteil im Forum sicher kein Problem mit PvP hat.

vor 19 Minuten schrieb ar4wn05:

Keine Ahnung wie ihr durch die Map sprintet dass der Server da nicht hinterher kommt... Vielleicht ist das das Problem?

Rly? Wenn der Server hustet weil einer sprintet würde ich mir ernsthaft Gedanken machen ob das Spiel überhaupt online sein sollte. 

Wenn du in 1k Stunden noch keinen nennenswerten desync hattest, dann frage ich mich schon wie das geht (außer du Spielst auf irgendwelchen Servern in Timbuktu wo keine Menschenseele drauf ist). Man braucht nur ab und zu mal irgendwelche Streams schauen ob auf youtube, das sieht man mehr als genug Clips von.

Link to comment
Share on other sites

Dass der Desync eines der größten Tarkov-Probleme überhaupt ist, sollte eigentlich unstrittig sein. Die Foren sind voll davon. Ich hab ihn selbst öfters erlebt, als mir lieb ist (und das in nur 250 Spielstunden). Es handelt sich teils sogar um 1-3 Sekunden delay, also das ist schon spürbar 😉

Wenn Du das in 1.000 Spielstunden noch nicht hattest ... hey Glückskind, Du solltest Lotto spielen :)

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb ExtremerJonny:

Der Punkt den ich anspreche ist das du mir unterstellst ich unterschätze den Einfluss von Stalker auf das Game, was defakto nicht so ist. Und das der SP Aspekt eben nicht wie in Stalker im Mainfocus steht. Und was ist für dich die Beschwerde über zu viel PvP? Gemessen an wieviel Spielern? Nur weil es im Forum ab und an angesprochen wird, spiegelt es doch der Mehrheit der Spieler nicht automatisch wieder. Zumal der Großteil im Forum sicher kein Problem mit PvP hat.

Hat auch niemand gesagt EFT sollte SP Modus im Fokus haben, sondern eher dass die Story etc. völlig darin untergeht wenn man quasi CoD style PvP hat. Ich habe nichts gegen PvP, auch nicht damit wenn EFT hauptsächlich ein PvP Spiel sein soll, aber so wie es momentan ist hat es nichts mit einem Tactic-Shooter oder sonst was zu tun, sondern ist quasi ein schmerzhaftes CoD mit ein wenig survival Mechaniken (in dem Sinne dass man essen und trinken kann/muss jedenfalls).
Ich mag EFT, spiele momentan nichts anderes, aber ich persönlich jedenfalls finde es echt am besten wenn die Maps eben nicht überfüllt sind, und man nicht "ratten" muss bis alle sich gegenseitig weggeballert oder die meisten PMC's extractet haben.
Was Beschwerden über PvP angeht... Ich habe bis jetzt keine bzw. nicht viele gelesen, aber wenn du selber sagst "die Leute müssen verstehen..." gehe ich davon aus du hast öfter schon derartige Beschwerden gelesen. Wenn das so ist, und es scheinbar eine Diskrepanz zwischen dem gibt was Leute erwarten die sich das Spiel gerade gekauft haben, und dem was tatsächlich im Spiel abgeht, dann liegt ja irgendwo ein Fehler. Entweder man passt dann die Beschreibung an das an was tatsächlich im Spiel abgeht, oder man passt das was abgeht an die Beschreibung des Spiels an die Leute dazu bringt es zu kaufen...

 

vor 47 Minuten schrieb ExtremerJonny:

Rly? Wenn der Server hustet weil einer sprintet würde ich mir ernsthaft Gedanken machen ob das Spiel überhaupt online sein sollte. 

Wenn du in 1k Stunden noch keinen nennenswerten desync hattest, dann frage ich mich schon wie das geht (außer du Spielst auf irgendwelchen Servern in Timbuktu wo keine Menschenseele drauf ist). Man braucht nur ab und zu mal irgendwelche Streams schauen ob auf youtube, das sieht man mehr als genug Clips von.

Nicht wenn mal einer sprintet, sondern wenn alle rumsprinten und no-scopen wie in Warzone. Ich rate da aber nur woran das mit den Desyncs eventuell liegen könnte, abgesehen natürlich von schlechten oder überlasteten Servern.
Wenn ich auf Servern in Timbuktu spielen würde. hätte ich garantiert mehr Probleme mit Lag und Desyncs. Aber bis jetzt habe ich noch nichts davon gesehen, alles stirbt da wo es abgeballert wurde, Schüsse landen da wo sie sollen etc.. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Tutti_Frutti:

Dass der Desync eines der größten Tarkov-Probleme überhaupt ist, sollte eigentlich unstrittig sein. Die Foren sind voll davon. Ich hab ihn selbst öfters erlebt, als mir lieb ist (und das in nur 250 Spielstunden). Es handelt sich teils sogar um 1-3 Sekunden delay, also das ist schon spürbar 😉

Wenn Du das in 1.000 Spielstunden noch nicht hattest ... hey Glückskind, Du solltest Lotto spielen :)

 

 

 

Ja, habe auch schon öfter davon gelesen, also ist mir nicht neu. Scheinbar gibt es sie ja, aber ich selber habe davon bis jetzt noch nichts gemerkt, oder wenn es mal gelaggt hat, hätte es genau so gut an meiner Verbindung liegen können (spiele über UMTS vom Handy, weil hier auf dem Land noch nichts besseres als ISDN geht). Aber was so derbes wie ExtremerJonny beschreibt habe ich noch nie gesehen... Und schön wärs mit dem Lotto, haha. 

Edited by ar4wn05
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ar4wn05:

Die KI: also ich bin jetzt noch nicht (meines wissens nach) an Desyncs gestorben, sondern daran dass ein Scav mir direkt in die Augen oder dem einzigen ungeschützten Teil meines Helms geballert hat, oder dass ich in eine Horde reingelaufen bin und nicht schnell genug alles abknallen konnte etc., allgemein habe ich von den berüchtigten Desyncs noch nicht viel gemerkt, trotz über 1000h in EFT. Allerdings bin ich auch kein Rusher, sondern spiele eher taktisch bzw. versuche es sofern die Map nicht so voll ist dass es nicht geht.

Ja und das du direkt stirbst an der KI liegt daran das sie Online dank dem Desync bis zu 3sek Vorsprung auf dich haben, heisst in dem Moment wo du auf deinem Bildschirm siehst das sie dich bemerkt haben und das feuer eröffnen auf dich biste faktisch leider schon Tod weil du hinterherhängst. Hast du schonmal Offline die KI eingestellt as Online und dich mal bisschen mit der KI duelliert? Die einzige Gefahr da sind die Bosse/ Raider wenn sie im Openfield sind und du keine feste Deckung hast. 

vor 6 Stunden schrieb ar4wn05:

Und noch mal: ich gehe nicht jedem Kampf aus dem weg, nur weil ich finde 10 PMCs auf einer Map wie Customs ist zu viel, oder EFT sollte kein CoD bzw. CS:GO für Masochisten sein.

Jo aber auf den Maps ist jetzt schon tote Hose, 10 Leute auf Customs sind gerade noch ok, ich rede jetzt natürlich von den PMCs, das es allgemein zu viele Scavspieler auf den Maps haben, da bin ich gleicher Meinung, aber die PMCs müssen nicht noch weniger werden, sonst hat man ja noch weniger Gefahr als jetzt schon und macht noch mehr Geld als man eh schon macht. Wer kein PvP will kann dem ausser auf Factory praktisch auf jeder Map als PMC ganz gut aus dem Weg gehen, nach 1000h Spielstunden sollte man schon erwarten können das ein Spieler ungefähr weiss wo er um welche Zeit inRaid besser nicht langgeht zum Looten.

vor 4 Stunden schrieb ar4wn05:

Ja, habe auch schon öfter davon gelesen, also ist mir nicht neu. Scheinbar gibt es sie ja, aber ich selber habe davon bis jetzt noch nichts gemerkt, oder wenn es mal gelaggt hat, hätte es genau so gut an meiner Verbindung liegen können

Desync hat nichts mit Lag zu tun, sondern das 2 Spieler eine Szene auf ihren Bildschirmen komplett anders erleben. Wenn du an einer Ecke auf mich wartest weil du mich kommen hörst, und ich 2 Sek auf meinem Bildschirm Vorsprung habe, komme ich bei dir ums Eck und gebe dir innert 0.5 Sek einen Headshot, während ich auf meinem Bildschirm ums Eck kam, dich gesehen habe, dich anvisiere und Abdrücke. Das ganze sorgt auch gerade bei Anfängern für sehr viele Sinnlose Cheaterreports. Das Forum ist voll von solchen Videos.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...