Jump to content

Report von Spielern auch auserhalb möglich ?


JamesRyan
 Share

Recommended Posts

Hallo
Ist mein erster Beitrag also bitte nicht steinigen :D

Ist es Möglich spieler zu reporten ausserhalb vom Bild nach dem Tod ?

Ich hatte nun öfter das Unschöne Erlebnis das man eingeladen wird in z.b ein Vierer Squad  ( denkt man sich erstmal nichts bei :: endlich mal nicht aleine spielen :D )

Anschließend muss man aber Feststellen das es irgendwelche lowlevel sind die nur versuchen an irgendwelches Gear zu kommen .

Muss sowas wirklich sein ? 

 ist mein 3 Wipe und auch kein problem um das bischen Gear aber Dieses Toxische ?




 

Edited by JamesRyan
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb JamesRyan:

Ich hatte nun öfter das Unschöne Erlebnis das man eingeladen wird in z.b ein Vierer Squad 

Leider ein altbekanntes "Problem". Aber reporten wird da nix nützen, da es so "gewollt" ist.

Einfache Lösung:

NIE Einladungen von jemandem annehmen mit dem man nicht im TS oder Discord ist.

in den allermeisten Fällen wirste nur direkt weggeholzt von Fremden.

Es gibt zwar nen kleine Malus für Teamkills. Das betrifft aber nur denjenigen der gekillt wird, also dich ;) .

Wieviel Sinn das macht......?

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb JamesRyan:

Muss sowas wirklich sein ? 

Du bist noch gutgläubig.

Solche Spiele wie EFT, Altislife Mod, GTA V Mod usw., die ziehen den Bodensatz der Gesellschaft an.

Und diese lächerlichen Gestallten, die werden ganz naß in der Hose, wenn sie Dich dann einladen und abknallen können. Die bekommen im echten Leben die ganze Zeit in die Fresse, aber am PC können sie endlich mal austeilen.

Nur mit Spielern zocken, die man bei Discord, hier im Forum und ähnlich kennen gelernt hat.

  • Like 1
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb beton_g:

Du bist noch gutgläubig.

Solche Spiele wie EFT, Altislife Mod, GTA V Mod usw., die ziehen den Bodensatz der Gesellschaft an.

Und diese lächerlichen Gestallten, die werden ganz naß in der Hose, wenn sie Dich dann einladen und abknallen können. Die bekommen im echten Leben die ganze Zeit in die Fresse, aber am PC können sie endlich mal austeilen.

Nur mit Spielern zocken, die man bei Discord, hier im Forum und ähnlich kennen gelernt hat.

So ungern ich Dir Recht gebe, aber ja... es gibt schon ein paar traurige Gestalten Ingame. Dabei macht es grade in Gruppen richtig Spaß zu zocken.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb dreamingedge:

Dabei macht es grade in Gruppen richtig Spaß zu zocken.

Vor allem, wenn die Leute nicht so spielen, als ginge es um ihr echtes Leben. So ne lockere Gruppe, die den Mist nicht so ernst nimmt, das macht echt Laune.

Wer unbedingt um sein echtes Leben kämpfen will, der soll das auch im echten Leben machen.

  • Cold 1
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 9.11.2021 um 17:37 schrieb kelevra_06:

Leider ein altbekanntes "Problem". Aber reporten wird da nix nützen, da es so "gewollt" ist.

Ist dieses "Problem" denn auch schon zu BSG vorgedrungen?

Ich hatte gerade auch das Vergnügen mit solch einem *piep*. Spielzeit 2 sek. Das kann doch eigentlich nicht sein daß das von BSG so gewollt ist. Das geht doch an der Realität (EFT will ja so realitätsnah sein) vorbei. Denn entweder ich bin im Team oder ich lass es sein.

 

Link to comment
Share on other sites

Es ist dein 3ter Wipe aber du willst hier leute anzinken, die deine naivität gegen dich genutzt haben? Wofür überhaupt? Mag sein das manch einer Unsportlich findet aber eine Regel haben sie damit nicht gebrochen noch gegen die TOS verstossen.

Ich mein, das Thema wurde schon 100 mal durchgekaut in allen Sprachen und der Konsenz ist immer derselbe:

"Diese pösen puben! ich will das sie gebannert werden"

und

"Selbst schuld"

Hier, lies selbst nach:

 

Das sind jetzt mal nur die ersten 3 die ich auf die Schnelle gefunden habe. Es gibt keinerlei möglichkeit im spiel, sinnvoll mit den leuten zu Kommunizieren. Weder chat noch VOIP. Wieso sollte man mit leuten spielen wollen, mit denen keine Kommunikation möglich ist? Wenn ihr leute sucht, es gibt tausende Discords mit LFG channel, clans und was nicht alles.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Du hättest es auch einfach wie ein erwachsener behandeln können und eventuell daraus sogar eine Diskurs aufbauen können, aber wenn du dazu nicht im Stande bist, ist das für mich auch ok. Viel spaß noch. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich bin jetzt selbst noch nie auf die idee gekommen, mit Randoms zu spielen, aber die Möglichkeit wird angeboten, also ist es jetzt nicht sooo absurd, dass es gerade von neuen oder Gelegenheitsspielern auch mal genutzt wird.

Hardcore Bla und Gitgud blub, mal aussen vor... Es ist einfach mal wieder ein Armutszeugnis für die Spielerschaft von Eft. (Von ner "Community" kann keine Rede sein.) Aber was erwartet man auch Anderes. Es hat einfach nichts mit einem schwierigen Spiel zu tun, wenn Jemand eine angebotene Möglichkeit nutzt und dann gleich sein Zeug verliert, weil Horst Lowlife lieber in ner Lobby hängt um Spieler abzuziehen, als das eigentliche Spiel zu zocken.

Und nein, ich bin nicht der Ansicht , das ein Ban dafür angebracht wäre. Aber es sollte wenigstens bestraft werden, wenn ein Teammate nach 2 Sekunden erschossen wird. Und falls es stimmt, das Derjenige der erschossen wird einen Malus bekommt, ist es ja geradezu ein Witz. Und dieser Blödsinn muss nun wirklich nicht gerechtfertigt werden.

Und bei genauerer Betrachtung: Was ist jetzt genau so unglaublich lächerlich an der Vorstellung, einfach mal mit billigem Gear ne Runde mit Internetrandoms zu drehen? Würde bestimmt zwischendurch Spass machen. Einfach mal zu Fünft über ne Map hoppeln und das Chaos geniessen. Und wer weiss? Vielleicht würde man dadurch ja auch mal Ingame gute Leute kennen lernen. Ich spiel immer Solo. Schlicht, weil ich keinen Bock und keine Zeit für irgendwelche Clans oder feste Gruppen habe. So hätte ich einfach auch mal die Möglichkeit, mal ne unverbindliche Runde Spass zu haben. (Warum klingt das jetzt irgendwie nach ner komischen Datingapp?)

Ich wäre auch absolut dafür, das man seine Teammates killen kann, falls bei fetter Beute dann doch mal die Gier gewinnt. Aber es sollte halt auch bestraft werden. Wie wenn ich nen guten Scav spiele, mich aber der Pilgrim des Gegenüber mehr anlacht, als der komische Turnbeutel den ich gekriegt habe.

Und warum nicht einfach sowas wie ne Kennzeichnung neben dem Namen einfügen, die aussagt, obe der Spieler nun ein Hinterkopfpenetrierer ist oder ein guter Teammate? Muss ja nur in der Lobby sichtbar sein. Sowas wie ein Ruf halt. So macht man es den chronischen Honks schwerer und gute Leute fkönnen auch mal nen Team bilden. Und bevor jetzt wieder irgend Einer mit Realismus kommt.. im Job hat man auch ne Reputation. Wenn man ständig Leute in die Pfanne haut, wird man entweder befördert, oder rausgeschmissen. Aber es bleibt nicht ohne Folgen.

Ja, der Ruf nach nem Ban ist nicht gerechtfertigt. Aber die Grundsatzdiskussion ist alles andere als dumm. Und es ist mal wieder einfach ein schlecht durchdachtes Feature, aus dem man so viel mehr machen könnte.

Danke, das ihr zu meiner Präsentation gekommen seid.

Edited by Eisenwanst
  • Like 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Eisenwanst:

Ich bin jetzt selbst noch nie auf die idee gekommen, mit Randoms zu spielen, aber die Möglichkeit wird angeboten, also ist es jetzt nicht sooo absurd, dass es gerade von neuen oder Gelegenheitsspielern auch mal genutzt wird.

Reale Menschen in der realen Welt verhalten sich schon so widerwärtig, dass mir dafür kein Schimpfwort einfällt. Und wer anderen vertraut, der hat sowieso verloren.

Und dann sind Spieler der Meinung, dass die, die im real schon der letzte Dreck sind, sich in einem Spiel fair verhalten.

Wer das denkt, genau auf solche Spieler haben diese anderen Verlierer nur gewartet. Spiele wie EFT, sind wie ein Magnet für Verlierer und Versager im echten Leben. Siehe die Hacker, Cheater, 24/7 Spieler.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Am 30.11.2021 um 09:47 schrieb Eisenwanst:

Was ist jetzt genau so unglaublich lächerlich an der Vorstellung,

Die einfache tatsache, das keinerlei kommunikation vorhanden ist. Die voicetaunts hat jeder und helfen da null weiter. Klar, ne runde mit randoms, wer da bock drauf hat. Aber dafür fehlt ja das nötige werkzeug was diesen Gedankengang einfach absurd macht.

Sei doch mal realistisch, du und 4 randoms, die sich vllt auch nicht kennen, gehen in einen raid. Spätestens nach dem der erste schuss fällt hat doch keiner mehr ne ahnung was phase ist. Einer rennt weg, einer geht an, einer stirbt und schon weiss keiner mehr ob freund oder feind. Einfach aufgrund mangelnder Kommunikation.

Am 30.11.2021 um 09:47 schrieb Eisenwanst:

Und warum nicht einfach sowas wie ne Kennzeichnung neben dem Namen einfügen, die aussagt, obe der Spieler nun ein Hinterkopfpenetrierer ist oder ein guter Teammate?

Das wäre eine Option, aber würde wieder mehraufwand für BSG bedeuten und wie wir wissen, haben die mit bereits existierenden, anderen problemen alle Hände voll.

 

Hast du nie Dota oder LoL gespielt? Allein solche erfahrungen sollten für random mates abschreckend genug sein. :D

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Leitbild:

Die einfache tatsache, das keinerlei kommunikation vorhanden ist. Die voicetaunts hat jeder und helfen da null weiter. Klar, ne runde mit randoms, wer da bock drauf hat. Aber dafür fehlt ja das nötige werkzeug was diesen Gedankengang einfach absurd macht.

Sei doch mal realistisch, du und 4 randoms, die sich vllt auch nicht kennen, gehen in einen raid. Spätestens nach dem der erste schuss fällt hat doch keiner mehr ne ahnung was phase ist. Einer rennt weg, einer geht an, einer stirbt und schon weiss keiner mehr ob freund oder feind. Einfach aufgrund mangelnder Kommunikation.

Das wäre eine Option, aber würde wieder mehraufwand für BSG bedeuten und wie wir wissen, haben die mit bereits existierenden, anderen problemen alle Hände voll.

 

Hast du nie Dota oder LoL gespielt? Allein solche erfahrungen sollten für random mates abschreckend genug sein. :D

Das hat aber alles nichts mit Teamkills direkt nach dem Spawn zu tun.

Im ersten Wipe hab  ich es einmal versucht mit Randoms zu spielen und wurde direkt erschossen. EFT-Veteranen versicherten mir damals, dass das jedes Mal passiert. Seitdem habe ich es nie wieder probiert. Die Erfahrungen anderer Spieler diesbezüglich waren immer deckungsgleich mit meinen eigenen.

Fakt ist also, dass das Spielen mit Randoms ein Feature ist das zwar implementiert ist, aber nicht funktioniert. Man kann es jetzt drehen wie man will - liegt es an den Spielern oder an BSG? Es funktioniert halt einfach nicht. Sobald VOIP implementiert ist, hätte so ein Feature vielleicht eine Zukunft, aber um die schwarzen Schafe rauszufischen bedarf es ganz klar eines intelligenten Bestrafungssystems für TKs direkt nach dem Spawn. Sowas gibt es in anderen Team-basierten Shootern bereits seit Jahrzehnten.

So wie ich die Spielerbase in EFT einschätze wird aber auch das nichts nützen. Angenommen es gäbe einen Timer, der den Teamkiller bestraft, sofern er innerhalb der ersten 30 sec nach Spawn einen Teamkill macht. Warum sollte der Teamkiller dann nicht einfach bis zur 31. sec warten? Teamkills während der ganzen Laufzeit eines Raids zu bestrafen wird bei dem Spielprinzip von EFT nicht möglich sein. Jeder Spieler, der viel in Gruppen unterwegs ist weiß, dass unbeabsichtige Teamkills einfach vorkommen. Es gibt halt kein HUD. BSG will auch keine Regeln in einem Spiel was einfach darauf basiert auf wirklich alles gefasst sein zu müssen. Im schlimmsten Fall spawnt dein Char 50m neben einer Fünfergruppe. Deal with it. Das kann frusten - aber so ist das Spiel.

Was Leitbild zum Thema Randoms und Teamplay schreibt ist IMHO vollkommen richtig. In Random-Gruppen wird es zwangsweise zu vielen TKs kommen, da sich die Spieler nicht kennen, kein Gefühl für die Spielweise des Kollegen vorhanden ist, Sprachbarrieren existieren, das Outfit (Armband, Oberteil etc.) nicht harmonisiert ist und so weiter. Ich prophezeie, dass das Spielen mit Randoms nur eine Randerscheinung bleiben wird. Solo oder mit Leuten, die du kennst sind die einzigen funktionierenden Varianten.

Über 'looking for group' hole ich Spieler in die Lobby mit denen ich im Discord bin, die aber noch nicht in meiner Freundesliste sind. Das war es schon mit der Gruppensuchfunktion.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Leitbild:

Die einfache tatsache, das keinerlei kommunikation vorhanden ist. Die voicetaunts hat jeder und helfen da null weiter. Klar, ne runde mit randoms, wer da bock drauf hat. Aber dafür fehlt ja das nötige werkzeug was diesen Gedankengang einfach absurd macht.

Sei doch mal realistisch, du und 4 randoms, die sich vllt auch nicht kennen, gehen in einen raid. Spätestens nach dem der erste schuss fällt hat doch keiner mehr ne ahnung was phase ist. Einer rennt weg, einer geht an, einer stirbt und schon weiss keiner mehr ob freund oder feind. Einfach aufgrund mangelnder Kommunikation.

Das wäre eine Option, aber würde wieder mehraufwand für BSG bedeuten und wie wir wissen, haben die mit bereits existierenden, anderen problemen alle Hände voll.

 

Hast du nie Dota oder LoL gespielt? Allein solche erfahrungen sollten für random mates abschreckend genug sein. :D

Logisch wird das kaum ein Highlight des strategischen Einsatzes, wenn man mit Randoms rumpimmelt. Die besten Erlebnisse in Tarkov sind aber nun mal die, wenn man auf irgend nen Kasper trifft, der einen nicht sofort abballert. Und da schafft man es auch hin und wieder, zusammen ne anständige Runde zu spielen. Gleiches gilt für Scavs.

Und das könnte man fördern indem man das einführt, was ich Oben erwähnt habe. Und man geht logischerweise auch nicht mit Meta M4, Slick und Altyn in ne Runde mit Randoms. Und warum sollte man nicht für Teamkills bestraft werden? Wenn ihr Eure Mates am laufenden Band abknallt, ist es mit der vielbeschworenen Kommunikation jetzt auch nicht so weit her. Und selbstverständlich müsste eine Bestrafung auch so aussehen, das sie hauptsächlich Leute betrifft, die regelmässig Teammates killen. Kann mir jetzt nicht vorstellen, das es irgendeine legetime Spielweise gibt, die irgendwie von durchlöcherten Mates profitiert.

Ist das jetzt das wichtigste was es zu tun gibt? Nope, sicher nicht. Aber mir geht es auf den Sack, das dumme Spieldesignentscheidungen fast schon von den Spielern gerechtfertigt werden, weil BSG mit allem überfordert ist. Und ich fordere hier nicht eine irgend etwas unmögliches. Sondern fände es einfach gut, sowas wie das Scavkarma auch für Spieler zu haben.

Es wäre relativ einfach machbar und würde etwas nutzbar machen, was es eh schon gibt. Deswegen würden wir genau so lange auf Inalte warten wie auch so schon.

Edited by Eisenwanst
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...