Jump to content
Sign in to follow this  
Lachsrolle

"Was macht eigentlich Spiel XY..."?

Recommended Posts

Lachsrolle

Heyho. Ich möchte, insofern es erlaubt ist einen Thread machen, welcher es uns erlaubt über andere Titel, welche im gleichen Segment angesiedelt sind zu diskutieren. Namentlich wären da die Metro-Reihe, ArmA, DayZ, Rust, etc zu sprechen. Eben Titel, welche ein paar mehr Gehirnzellen brauchen.

Und um gleich einen Diskussionsstoff zu liefern, möchte ich ein bisschen über die Beta von Ghost Recon Wildlands sprechen - ich erlaube es mir c/p aus meinem Facebookkommentar zu machen:
Ich gebe somit eine absolute Kaufwarnung für das Spiel heraus:

- Fahrzeugsteuerung ist mit Ausnahme der Helikopter eine Katastrophe. Selbst in Battlefield ist dies besser gelungen
- Perspektiven (First, Third-Person) sind komplett für den Arsch. First-Person ist praktisch sinnlos, Thirdperson deckt zuviel des Bildschirmes (trotz Einstellungen!) ein
- Sammelsorium reinste Spielstreckung: Wieso wird mir angezeigt WAS sich in den Behältern befindet? Es wird zwar einigermaßen zum Entdecken eingeladen, aber zu wissen was einem in den Kisten erwartet killt doch einiges
- Schleichen ist praktisch sinnlos da man sofort entdeckt wird und die KI einem praktisch - wie in Far Cry 2 - Verstärkung nach Verstärkung ruft
- KI ist generell für den Arsch. Es haben nicht immer Freunde Zeit um ein "Füller" zu sein. Freundes-KI trifft zu genau, missachtet einige Dinge (Wenn man fährt schießen die ohne Silencer obwohl ich einen montiert habe...Logik? :S)
- Generell fühlt sich alles inkonsequent an bzw. nicht zu ende gedacht.
- Charaktererstellug bzw. das generelle "Verhalten" der Leute ist auf cool getrimmt - ernsthaft?
- Zivilisten sind das wahre "No one gives a duck"
- Über die Tatsache das man die KI-Ghosts mal absolut 0 zum Koordinieren bringen kann, sehe ich mal hinweg...nicht.

Aber hauptsache man wird mit einem "KAUF ES DIR" begrüßt...ernsthaft Ubisoft?

Ich mein, ich kann verstehen wenn Leute dieses Spiel mögen werden, aber für die, welches ein Ghost Recon erwartet haben werden maßlos enttäuscht werden - wie ich. Zwar ist das Open World ansich super umgesetzt, optisch wie auch atmosphärisch erste Sahne das ganze...aber im Gameplay hackt das ganze dermaßen, das ich mich beleidigt fühle.

Ich geh weiter die Alpha von Escape from Tarkov spielen...das Teil ist in der Alpha ausgearbeiteter als diese Ramschsoftware von Beta mit 23 GB...

Share this post


Link to post
Share on other sites
YDavidY

(Leider muss man sagen) hast du vollkommen recht :( Ich empfinde es genauso !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stormhawk V

Mein Rechner scheint zu schwach zu sein, um die Wildlands-Beta spielen zu können, obwohl er die Mindestanforderungen erfüllt, aber nachdem ich die Meinungen einiger Freunde gehört habe, weiß ich nicht, ob das nicht vielleicht sogar ein Glücksfall ist. Jedenfalls hat es den Namen "Ghost Recon" laut vielen von ihnen nicht verdient.

Eine Sache, über die ich ständig nachdenken muss, ist, dass Ubisoft scheinbar versucht, Ärger mit H&K und Barrett zu vermeiden, indem sie nur Lizenzversionen ihrer Produkte ins Spiel gebracht haben und jetzt frage ich mich, wie das hier bei Escape from Tarkov wohl gelöst wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lard000

Hab die Beta auch gespielt allerdings ist es nicht mein Fall... da spiele ich lieber EFT macht viel mehr Spaß, und bei Ubisoft ist es doch eh immer nur das gleiche, die bringen jedes Jahr ein Spiel mit dem gleiche Prinzip raus wir sehr schnell Langweilig hat man ja bei Far cry gesehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
MeFirst

The Beta von Ghost Recon Wildlands ist dann ja eher mal ernüchternd. Wobei ich da ganz ehrlich auch keine großen Erwartungen hatte. Wenn ich das Spiel mit Noten bewerten müssten, so würde es wohl bei 7/10 liegen. In dem Fall übrigens dann auch klar am unteren Ende der Sieben. Spielerisch ist das alles zwar (meistens) ganz okay, aber es haut mich definitiv nicht vom Hocker. Ich bin auch kein großer Freund von Third Person Shootern mit Deckungssystem, aber hier frage ich mich warum man dem Spiel kein richtiges System verpasst hat. Das was man momentan im Spiel hat ist nicht gerade intuitiv und gerade wenn man mal auf Stealth spielen möchte, dann wäre Optionen wie von Deckung zu Deckung huschen recht praktisch.

Allgemein sollte man bei Wildlands auch keine große taktische wie spielerische Tiefe erwarten. Stealth und Taktik sind eine Option die man nutzen kann, aber definitiv nicht nutzen muss. "Guns blazing" funktioniert hier auch gut und besonders mit menschlichen Mitspielern. Das wird auch durch die Schießbuden KI ermöglicht. Die scheint allgemein in angenehmer Ignoranz zu leben wenn Spieler mal +20m entfernt sind und die KI nicht anderweitig in den Alarmmodus gegangen ist.

Die Steuerung ist dann auch eher mittelprächtig bis ziemlich mies. Bei der Spielfigur selbst, fehlt mir irgendwie Bewegungsmoment und dadurch fühlt sich die Steuerung dezent hakelig an. Wirklich schlimm wird es dann bei den Fahrzeugen. Die sind mit Mouse & Keyboard ziemlich katastrophal zu steuern. Mit einem Gamepad wird es zumindest bei Autos und Motorrädern etwas besser. Gleichbleibend lachhaft schlecht ist dagegen die Steuerung von Helikoptern ob mit Keyboard, oder ob mit Gamepad. Das fühlt sich an als hätte man permanent Auto Hover an und man kann ihn nicht abschalten. Bei einem Spiel mit einer großen Spielwelt, in der man quasi auf Fahrzeuge angewiesen ist, sollte man die Möglichkeit haben die vernünftig zu steuern.

Grafisch ist das Spiel auch eher so la la. Die Weitsicht ist toll und die Landschaft ist auch gelungen. Eher mittelprächtig sind dagegen die Spielfiguren und recht die Effekte wie Explosionen usw. sind dann auch erschreckend schwach. Das passt dann aber auch zum Sound des Spiels. Mir gefällt durchaus das die eigene KI oder auch die Mitspieler das Geschehen kommentieren und sinnvolle Kommentare abgeben. Ziemlich kraftlos präsentieren sich dagegen die anderen Sounds wie Waffensounds und Explosionen.

Durchaus gelungen ist dagegen das Waffenverhalten und die time to kill bei den Gegner. Die fallen zumindest in der Beta angemessen schnell um und wirken nicht wie bullet sponges aus the Division. Die Möglichkeiten seinen Charakter und seine Waffen zu verändern sind auch gut gelungen, wobei man nur einen Bruchteil der Möglichkeiten sieht was die Waffen angeht. Hier ist dann auch die Frage ob sich das auch wirklich spielerisch auswirkt, oder ob die Auswirkungen so minimal sind, dass man es letztendlich dann doch quasi nur optische Veränderungen mit sich bringt.


Wildlands ist dann einer dieser Titel die man mit einem Auge mal weiter betrachten kann und die man sich später vielleicht mal zulegt wenn der Preis gesunken ist.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
INJULMI

Stimm ich dir zu ! :) Mir hätte vielleicht eine leichte Kopie vom Divisiondeckungssystem gewünscht :3 Was mir auch aufgefallen ist, das es einfach mega wenige Fahrzeuge gibt bis jetzt! Das spiel soll in etwa 1 Monat rauskommen und man sieht nur die selben Fahrzeuge mit dem gleichen Gefühl :/ Das Spiel sollte meiner Meinung jetzt erst in der Alpha stecken! Was mich auch ziemlich annervt ist, das Spiel wieder für die Konsolen entwickelt wurde :( Die Grafik ist Meinung ziemlich "gut" bis "mega gut" da ich denke, dass es noch "ultra" geben wird welches man sich selber wieder Runterladen kann :) Ich Hoffe, dass es sich vielleicht noch was an den Missionen und Steuerung der Fahrzeuge ändert, da es meiner Meinung nach eine Unverschämtheit ist sowas anzubieten! (die helis sind gut xd). Ich werde mir dieses Spiel nicht am Anfang kaufen! Wenn vielleicht wenn es runtergesetzt wird und ich 3 andere Freunde habe um es zusammen zuspielen :)

 

Linus :3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stormhawk V

Ich hätte es noch gut gefunden, wenn es einen Schwierigkeitsgrad ohne zweite Primärwaffe und endloses Nachspawnen bei Teamkollegen gäbe. Vielleicht kauf ich es in einem Jahr für 20€ oder so. Jetzt muss erstmal ein neuer Rechner her.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lachsrolle
vor 14 Stunden schrieb Stormhawk V:

Mein Rechner scheint zu schwach zu sein, um die Wildlands-Beta spielen zu können, obwohl er die Mindestanforderungen erfüllt, aber nachdem ich die Meinungen einiger Freunde gehört habe, weiß ich nicht, ob das nicht vielleicht sogar ein Glücksfall ist. Jedenfalls hat es den Namen "Ghost Recon" laut vielen von ihnen nicht verdient.

Eine Sache, über die ich ständig nachdenken muss, ist, dass Ubisoft scheinbar versucht, Ärger mit H&K und Barrett zu vermeiden, indem sie nur Lizenzversionen ihrer Produkte ins Spiel gebracht haben und jetzt frage ich mich, wie das hier bei Escape from Tarkov wohl gelöst wurde.

Unter der Auflösung gibt es ein Reiter welcher am besten auf 1,0 bleiben sollte. Sobald ich den auf 2,0 gestellt habe ging die Beta nur auf 15 fps. Bei 1,0 waren es gute 40 - 60 fps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reaper0815

ich werde mir das spiel nicht holen, mir reicht schon was ich auf youtube gesehen habe ... das spiel solte gta wildlands heissen und nich den guten namen von ghost recon versauen... ubisoft        6     setzen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
MeFirst

Spielt hier eigentlich jemand Titanfall 2? ist natürlich kein auf Realismus getrimmter Shooter, aber ich spiele auch solche Spiele ganz gerne, wenn sie denn gut gemacht sind. Das ist bei Titanfall 2 klar der Fall. Ich verstehe nur nicht warum EA das zeitgleich mit BF1 und COD veröffentlichen musste. Das hat den Verkaufs und Spielerzahlen wirklich nicht gut getan. Dabei ist Titanfall 2 im Multiplayer sehr gut und auch der Singleplayer war eine extrem positive Überraschung.

Dazu kommt dann auch noch eine erstaunlich gute Politik was DLC's angeht. Wirkliche Spielinhalte sind kostenlos und für Geld gibt es nur optische Dinge wie Tarnanstriche oder andere Finisher Move Animationen für die Titans. Für diesen Monat steht dann auch ein Inhaltsupdate an mit einem neuen Spielmodi und diversen anderen Verbesserungen.

Hier etwas Gameplay von mir und ein Trailer zum neuen Spielmodi.

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deadman89

Also ich persönlich fand die Beta nicht mal schlecht.

1. zu den "dummen" Bots, das war laut Ubisoft (und da kann man denen mal glauben) ein Bereich wo die Bots quasi Lvl 1 waren und die im Verlauf des Spiels härter werden.

2. Fahrzeug steuerung ist zu schwamming das stimmt, das muss geändert werden

3. Also ich hatte nicht den Eindruck, dass man nicht leise vorgehen kann. Ich konnte einige Missionen durchziehen ohne entdeckt zu werden. Leider finde ich es für heutzutage unzumutbar Leichen nach 5 Sek verschwinden zu lassen. Wenn die Gegner patroullieren sollen die auch die Leichen entdecken und Alarm schlagen wie bei MGS zb. Das geht für mich nicht.

4. Die Drohne, ein sehr guter taktischer Aspekt

5. Die eigene Ki rennt offen in die Arme der Gegner und die erkennen die nicht als Feind an. Fehler 1 die eigene Ki rennt am Gegner total offen vorbei. Fehler 2 die Gegner reagieren nicht auf meine Ki Leute.

6. Atmosphäre und Aussehen ist super. Die Kritik, dass zu wenig NPC's rumlaufen kann ich nicht teilen. Hallo? Es ist Bolivien. Fand es schon komisch dass die da andauernd an der Straße rum laufen mitten inder Pampa.

7. Waffen Modding ist super und sehr detailliert.

8. Dass man sehen kann, welche Waffen oder Waffenmods auf bestimmten Punkten der Karte sind finde ich ebenfalls schlecht. Wenn ich keine Dicke MG will dann geh ich da nicht hin und erkunde das Gebiet ja nicht. Bisschen Zwang durch Unwissenheit tut da gut.

9. Richtig gut und für viele Spiele zukünftig ein MUSS ist, dass man quasi automatisch in Deckung geht wenn man an eine Mauer läuft etc. Ist noch ein bisschen ausbaufähig aber eine extra Taste dürcken wie in Division ist unnötig und nervig.

 

So das waren meine Kritikpunkte und meine Pro-Punkte. Es ist eine Beta und an Rainbow Six Siege sehe ich zumindest, dass Ubisoft immer mehr darauf hört was die Spieler fordern und durchgehend versucht ein Spiel zu verbessern und zu perfektionieren. Ein bisschen weniger Haten und alles Niedermachen (will hier nicht mal direkt jmd ansprechen) sondern mal konstruktive und nützliche Kritik äußern, dann wird man auch ernst genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kerrigan
Am 7.2.2017 um 11:50 schrieb MeFirst:

Spielt hier eigentlich jemand Titanfall 2?

Ich hab es zum Release unglaublich gern gespielt, aber die Spielerzahlen im Freundeskreis wie auch auf den Public Servern sind so schnell gesunken das mir kurz nach dem Angel City Release schon die Luft ausging.

Hat sich da was gebessert oder sind es am Abend immer noch nur 4k Spieler (PC) die sich auf die unterschiedlichen Regionen der Welt und Spielmodi aufteilen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
MeFirst

Titanfall 2 bekommt bald einen Patch mit Contentupdate. Leider wird auch Nuclear Ejection generfed. Das finde ich grundsätzlich okay, finde aber das man es da übertrieben hat. Schaden der damit ausgeteilt wird, zählt nicht mehr für einen neuen Titanfall. Finde ich etwas übertrieben und ich finde eine Reduzierung um ca 30-50% hätte da auch gereicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2