Jump to content
Sign in to follow this  
Cman1337

Das Loot Problem

Recommended Posts

So, jetzt hatten wir die letzten Wochen einen Loot Überschuss. Auf Shorelines konnte man sich alles abgreifen. Im Health Resort waren unmengen an Medizinischen Sachen, Waffen Anbauteile, diverse Waffen, von der shitty Pistole über die M4 bis hin zur VSS war alles in den Kisten. Es war zu viel, ging man einmal hin mit einem Pilgrim hatte man genug Zeug und Waffen für die nächsten dutzend Raids. Kleineren Spielern die nicht viel hatten zogen daraus ihre Vorteile. Scav Runden waren so gut wie nutzlos, mit der Hatchet und einem Rucksack rein, mit dem Jackpot wieder raus.

So und nun gab es das Q&A wo angekündigt wurde das Loot verhalten würde sich ändern und reduziert. Kann ich mit Leben dachte ich. Doch was machen die Devs? Übertreiben gleich wieder und lassen gar nichts mehr in den Kisten spawnen! Nicht mal in verschlossenen Räumen. Warum muss man denn gleich vom einen Extrem ins andere? Ich dachte die letzten Raids, ja vielleicht gerade einfach nur unglück, sind ja auch andere noch hier. Aber es ging weiter, im Englischen Forum gibt es schon beschwerden. In Kisten und Safes spawnen inzwischen kaum oder gar keine Dinge mehr.

Zu was führt das? Leute die kein Zeug abgreifen können, vermehrtes aufkommen von hatchet runnern die sich wieder um ihr Loot fürchten weil nichts mehr spawnt usw.
Warum kann man das denn nicht schrittweiße machen, wenn man das loot verhalten so angepasst hätte das im Resort jetzt eben nicht mehr 10 Waffen spawnen sondern eher 5-6 dann wäre das doch auch okee gewesen. Schon wie damals beim Start der Open Beta wo die Scavs übermenschlich waren und nach einem Hotfix sich verhielten wie lobotomierte fühtle es sich so an als hätten sie einen Regler von Max. auf Min. gestellt.

Ja es ist ne Beta, es ist nichts final, bla bla. Trotzdem. Mich nervt einfach dieses hin und her schwanken wie ein Schiff auf stürmischer See und dieses stellenweise unüberlegte Handeln der Devs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch 5-6 Waffen im Resort wären zuviel, der Loot war komplett übertrieben auf Shoreline. Ich spiele gerade Shoreline und habe ich allen Kisten die ich aufgemacht habe, immer was brauchbares gefunden. Haben gerade 2 Waffen aus den beiden Kisten in der Holzhütte hinter dem Resort rausgeholt. Allgemein habe ich nichts dagegen wenn der Loot wieder bisschen knapper wird, bisher hat man viel zu einfach viel zu viel Geld gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stimme dir da vollkommen zu. Aber es gibt eben stellenweise auch situationen wo wirklich gar nichts drinnen ist. Ich erwarte schon das ich in einem Raum den ich nur mit einem Schlüssel öffnen kann was brauchbares drinnen ist. Vielleicht haben sie es auch wieder umjustiert, man weiß es ja nicht, sie verraten ja nichts von dem was sie Serverseitig einstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hab ich grad aus Resort rausgeholt in einem Run, die hälfte der Waffen mussten wir liegen lassen (MP5, AKMs, AKNs) weil wir nicht soviel tragen konnten.5a57cc4bc3f90_EscapeFromTarkovScreenshot2018_01.11-21_25_08_98.thumb.png.8df7abbd52e6a4c0bc42b41a33f52459.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand es eher gut, viel guten Stuff zu finden. Zum einen wurde mein Belohnungszentrum im Gehirn positiv erregt, zum anderen wollte jeder dann dort hin und es war immer was los. Es reicht ja nicht nur zu finden, man muss es ja auch rausschaffen.

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb cYn:

Ich fand es eher gut, viel guten Stuff zu finden. Zum einen wurde mein Belohnungszentrum im Gehirn positiv erregt, zum anderen wollte jeder dann dort hin und es war immer was los. Es reicht ja nicht nur zu finden, man muss es ja auch rausschaffen.

Ich habe viel mehr Freude was seltenes zu finden als das es so war bis anhin seit dem Patch, wo man sich 30 min in ne Ecke stellen konnte und dann immer noch mit 300k aus nem Raid rausgehen konnte. Nene das ganze ist besser so, so werden auch die Leute gezwungen bisschen länger zu suchen und nicht durch zu rushen und zu escapen.

 

vor 10 Minuten schrieb CookieCrispy:

Heißt also , das der Loot "beschränkt" worden ist jetzt? Oder wie soll ich das ganze hier jetzt Verstehen?^^

Nein meiner Meinung nach nicht wirklich, habe gestern in 3 Runden Shoreline eine Million aus dem Resort geholt in Bargeld (nach dem Verkauf) Es sind noch immer viel zu viele Waffen die da Spawnen und Highloot ebenfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

jaja die Sache mit dem Loot, entweder erschlägt er einen oder (so wie zur Zeit) ist er fast ausgestorben. Das die Dev´s kein gesundes Mittelmaß finden können, ist anstrengend. Das betrifft nicht nur Loot, sondern auch einige andere Dinge (ich muss sie jetzt nicht aufzählen, jeder der lange genug spielt weiß bescheid).

Wie oben schon gesagt, wird durch weniger Loot der Hatchet-Run wieder vermehrt aktiv, weil keiner was riskieren will.

 

Lob an die Dev´s, das habt ihr richtig durchdacht.....:/...**sarkasmus off*...

grüße und schönes WE an alle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso weniger riskieren bei weniger Loot? Ich verstehe die hatchet Runner sowieso nicht, WAS zum Teufel bringt es einen Stash mit 20 Waffen, 10 FortArmor usw zu ahben und es nie einzusetzen weil man es verlieren könnte? Für was Farmt man sich das zeugs dann?

Ganz ehrlich das versteh ich nicht? Ich geh seit anfang an mit Fullequip rein, scheiss egal verlier ich halt mal 5 m4 an nem abend.

Hatchet runns mach ich zum Questen wenn mich das spiel dazu nötigt (USB-Sticks) oder wenn ich stärke/ausdauer lvln will die ersten paar LvL.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb malaxius:

Wieso weniger riskieren bei weniger Loot? Ich verstehe die hatchet Runner sowieso nicht, WAS zum Teufel bringt es einen Stash mit 20 Waffen, 10 FortArmor usw zu ahben und es nie einzusetzen weil man es verlieren könnte? Für was Farmt man sich das zeugs dann?

Ganz ehrlich das versteh ich nicht? Ich geh seit anfang an mit Fullequip rein, scheiss egal verlier ich halt mal 5 m4 an nem abend.

Hatchet runns mach ich zum Questen wenn mich das spiel dazu nötigt (USB-Sticks) oder wenn ich stärke/ausdauer lvln will die ersten paar LvL.

Also ich schmücke mich auf gerne mal mit der Hatchet aus. Aber nur um einfach mal einen auf Ninjaaaa zu machen und Spaß zu haben...Danach geht es normal rein um es dann zu bereuen weil man ins Gesicht bekommt  oder sein Mate einfach nicht zuhören kann das man gerade an nem Safe steht und einem in den Rücken ballert #RageQuit :D

Edited by CookieCrispy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Uncle_Pete:

Im übrigen würde ich es richtig gut finden, wenn die waffen spawnchance minimal ist. Dafür jedoch  in waffenkisten waffenteile spawnen und ich mir die waffen selbst bauen muss

Ja, das wär echt richtig cool, dann könnte man auch Teile ins Spiel bringen, die man vielleicht gar nicht kaufen sondern nur "farmen" kann. Komplette Waffen könnten ja vielleicht weiterhin ab und zu in den "Gewehr"kisten, bzw. den größten Kisten spawnen. Würde mir völlig reichen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es auch begrüßen, das mehr darum gehen würde Waffenteile spawnen zu lassen statt komplette Waffen. Es macht doch generell viel mehr Spaß nach und nach (und nicht bereits am 2. oder 3. Tag) gute Waffen zu haben. Dazu kommt das meiner Meinung nach Schalldämpfer viel zu preiswert sind und viel zu schnell zu erhalten sind. Gut nach einer Weile im Spiel kann man auch Schalldämpfergeräusche heraushören aber wenn man das mal mit der Realität vergleicht und den Anspruch hat das Spiel ja, gibt es in "Kampfgebieten" kaum bis keine Waffen die mit Schalldämpfern ausgestattet sind.

Man kommt zu schnell an gute Sachen, aber vielleicht soll es so sein ...

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Mtp34:

Man kommt zu schnell an gute Sachen, aber vielleicht soll es so sein ...

Stimm an und für sich, muss aber auch ehrlich sagen, dass ich kein 24/7 Gamer bin und keine Lust habe 3 Wochen mit ner Pistol in den Raid zu gehen...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb derSandmann:

Stimm an und für sich, muss aber auch ehrlich sagen, dass ich kein 24/7 Gamer bin und keine Lust habe 3 Wochen mit ner Pistol in den Raid zu gehen...

Normale Waffen würde man sich ja trotzdem weiterhin kaufen können. Aber verstehe grundsätzlich was du meinst, sehe da aber eigentlich keine Gefahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Cyver:

Aber verstehe grundsätzlich was du meinst, sehe da aber eigentlich keine Gefahr.

NaJa, die Gefahr liegt bei den Dev´s, ist ja bekannt das manchmal überzogen reagiert wird....:/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb derSandmann:

Stimm an und für sich, muss aber auch ehrlich sagen, dass ich kein 24/7 Gamer bin und keine Lust habe 3 Wochen mit ner Pistol in den Raid zu gehen...

bin ich auch nicht sondern eher ein Gelegenheitsspieler. Sicher will man zeitnah an gute Sachen kommen, kann auch ich nachvollziehen, allerdings nicht sooo schnell ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb derSandmann:

NaJa, die Gefahr liegt bei den Dev´s, ist ja bekannt das manchmal überzogen reagiert wird....:/

Bis zum Release kann das natürlich immer mal passieren. Aber man darf nicht vergessen das wir vom Prinzip her alle Beta-Tester sind und uns z.B. nicht in einer "Early Access"-Phase befinden - daher ist es eigentlich klar, dass an dem Balancing immer mal wieder geschraubt wird und vielleicht auch mal extreme (gewollt oder ungewollt) getestet werden.

Bis zum Release wird sich das aber sicher auf ein gutes Maß einpendeln.

 

Edited by Cyver
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb malaxius:

Wieso weniger riskieren bei weniger Loot? Ich verstehe die hatchet Runner sowieso nicht, WAS zum Teufel bringt es einen Stash mit 20 Waffen, 10 FortArmor usw zu ahben und es nie einzusetzen weil man es verlieren könnte? Für was Farmt man sich das zeugs dann?

Ganz ehrlich das versteh ich nicht? Ich geh seit anfang an mit Fullequip rein, scheiss egal verlier ich halt mal 5 m4 an nem abend.

Hatchet runns mach ich zum Questen wenn mich das spiel dazu nötigt (USB-Sticks) oder wenn ich stärke/ausdauer lvln will die ersten paar LvL.

Genau so sehe ich es auch und genauso mache ich es auch. Weniger Loot finde ich auch nicht schlecht aber das man in grünen Kisten gar nichts mehr findet ist auch extrem. Ein guter Mittelweg muss gefunden werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Uncle_Pete:

Ja das ding ist aber immer dieses:

Oh zuviel loot- "alles" weg

Oh kotton findet einen schlüssel nicht - jeder bot hat ihn

Oh, ne quest braucht den marked key- gefühlte 10fach droppchance

So kann man doch nichts austesten, wenn man nur 0 oder 100% kennt

Wäre intressant ob man das programmieren kann. Wenn man für einen Quest einen Schlüssel bruacht und die Quest aktiv hat, dass dann die droppchnace erhört wird. Bei mir war es recht lustig. Schlüssel 206 ewig nicht gefunden. Ein Mate hat mir die Türe aufgesperrt. Danach hab ich den Schlüssel 3x gefunden:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Doctorwue:

Wäre intressant ob man das programmieren kann. Wenn man für einen Quest einen Schlüssel bruacht und die Quest aktiv hat, dass dann die droppchnace erhört wird. Bei mir war es recht lustig. Schlüssel 206 ewig nicht gefunden. Ein Mate hat mir die Türe aufgesperrt. Danach hab ich den Schlüssel 3x gefunden:-)

Jo, kenn ich zu gut. in 50 Raids kein 206er Key gefunden. Mate hat die Tür aufgemacht, danach in jedem Raid gefunden des Öfteren. Ob das alles mal so Zufall ist ...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Uncle_Pete:

Ich bin ja noch dafür, dass man, wenn es quest gibt in denen man einen bestimmten schlüssel gibt, diesen in einer vorquest an bestimmten möglichen orten bekommt. Wenn man seine quest dann erledigt hat, kann man ihn abgeben, um eine folgequest zu bekommen. Oder man behält ihn vorerst, bis man vielleicht einen 2ten hat. 

Markedkey zb. Kann man vorher auf woods in einem toten scav oder sonstwo finden. Dann gehst in marked room, legst dein anderes questitem ab. Gehst noch paar mal da rein und gibst dann den key ab.

Dann müsste man bloss beachten, dass solche keyspawns nur für den questmenschen aktiv ist und keiner da schlüssel farmen kann ;) natürlich gibt es dann auf sowas noch die normale dropchance

Wäre auch eine möglichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb lappenlollie:

Jo, kenn ich zu gut. in 50 Raids kein 206er Key gefunden. Mate hat die Tür aufgemacht, danach in jedem Raid gefunden des Öfteren. Ob das alles mal so Zufall ist ...

Die Keychance wurde auch gefühlt für 3 tage massiv erhöht.

 

Sonst zum Thema leere grüne Kiste, hatte ich bisher auch schon paar mal, ärgerlich aber kann es ja durch aus mal geben.

Finde den Vorschlag von @Uncle_Pete mit den Waffen eine gute Idee. Und die Schalldämpfer sind wirklich zu einfach zu erreichen. Wobei siein dem Spiel wenigstens realistisch gehalten sind und nicht nicht ortbar sind.

Und zum Thema Casual, ich bin ebenfalls der Feierabendzocker, schliesslich Arbeitet man ja ne. Ich spiele zwar sicher mehr wie der normale Casual aber keine 24/7. Und ja ich muss mich damit abfinden das andere die mehr Zeit haben schneller vorwärts kommen, und wenn ich in der Woche nur 5h Zeit habe (reines Beispiel) dann kann ich nicht erwarten das ich mithalten kann. Und wenn das bedeutet das ich die ersten 2 Wochen nur mässig  Loot habe während andere nun mal schon Fullgear haben und der Stash überquilt, ja dann muss ich damit leben. Denn wenn es so ist das auch der 5h//Tage Spieler in der kurzen zeit sein Stash füllen kann, dann könnt ihr euch vorstellen wie schnell es dann anderen geht. Irgendwie haben alle immer ein kleines Eifersucht Problem wenn wer schneller vorwärtskommt und das Gefühl Sie müssten das gleiche erreichen können mit weniger Zeit.

Das ist halt meine Ansicht zum ganzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb malaxius:

Wieso weniger riskieren bei weniger Loot? Ich verstehe die hatchet Runner sowieso nicht, WAS zum Teufel bringt es einen Stash mit 20 Waffen, 10 FortArmor usw zu ahben und es nie einzusetzen weil man es verlieren könnte? Für was Farmt man sich das zeugs dann?

Da muss ich glaube ich aushelfen. Ich bin Axt-Jockel der ersten Stunde und habe bis auf ganz wenige Ausnahmen noch nie einen Raid mit ner Waffe oder irgendeiner Armor betreten. Meistens habe ich nicht mal ne Tasche oder Weste dabei. Wozu auch, gibts doch alles im Raid ^^

Und das ist der eigentliche Grund, weshalb ich "nackt" in einen Raid gehe... Der Survivalaspekt. Mit nichts starten, mit komplett vollem Arsenal an Waffen und anderen wertvollen Loot wieder raus. Wenn man die Karten auswendig kennt, die wichtigsten Schlüssel hat und sich ein bisschen vorsieht, ist alles gut. Ist außerdem nichts weiter als Gewinnmaximierung, die Slots, die ein full geared schon besetzt hat, mache ich dann einfach im Raid voll. Und wenn ich drauf gehe, habe ich nichts verloren und sogar meistens noch was Gutes im Secure dabei. Und 1,2 Minuten später bin ich wieder in einem neuen Raid, mit neuem Loot ^^

Und nein, ich sammel die Sachen nicht. Ich verkaufe die Teile natürlich. Alles, was wertvoll ist (Questitems, Schlüssel, Remingtons, Fort Armors usw.) an andere Spieler per Tradeforen und -gruppen, die weniger wertvollen Sachen natürlich an die Trader.

Mein größtes Problem mit dem Spiel sind im Moment die Scavs, deren KI nur noch lächerlich geworden ist. Zum Beginn der Closed Beta letzten Sommer waren die Jungs mal für ein paar Tage so richtig gut getuned, nur leider war dann das Geweine zu groß und seitdem gibts ein Downgrade nach dem anderen.... Hoffe, dass BSG da wieder was verbessern kann.

Edited by bcofido

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da in den Q+A´s zu lesen war, dass die Einstellung, wie viel und welcher Loot, wo spawnt, sicher relativ schnell gemacht ist, befürchte ich, dass es auch später immer wieder mal solche und solche Phasen geben wird.

Die Dev´s werden jetzt, in der Testphase, man nennt Sie auch *Beta, sicher in die eine, wie auch in die andere Richtung testen.
Und ganz nebenbei werden parallel Studien gefahren, wie ein Mensch reagiert, wenn er eine M4 im Koffer findet, oder nur eine Zahnpasta.

Ja, und dann gucken die im Forum und sehen: Oh... die deutsche Communitiy ist wieder sehr pissig, dieses Aggressionspotential wird dann ausgenutzt und es regnet wieder AKN & M4, und schon holzen wir uns - mit einem Lächeln im Gesicht - alle um.

 

*Beta ist eine Kurzbezeichnung in der Software-Entwicklung, das Programm ist im Großen und Ganzen fertig, wird aber auf diverse Bugs getestet, besonders Network & Performance, dazu natürlich auch die Balance der dynamischen Elemente.

Keine Ursache, hab ich gern gemacht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb bcofido:

Da muss ich glaube ich aushelfen. Ich bin Axt-Jockel der ersten Stunde und habe bis auf ganz wenige Ausnahmen noch nie einen Raid mit ner Waffe oder irgendeiner Armor betreten. Meistens habe ich nicht mal ne Tasche oder Weste dabei. Wozu auch, gibts doch alles im Raid ^^

Und das ist der eigentliche Grund, weshalb ich "nackt" in einen Raid gehe... Der Survivalaspekt. Mit nichts starten, mit komplett vollem Arsenal an Waffen und anderen wertvollen Loot wieder raus. Wenn man die Karten auswendig kennt, die wichtigsten Schlüssel hat und sich ein bisschen vorsieht, ist alles gut. Ist außerdem nichts weiter als Gewinnmaximierung, die Slots, die ein full geared schon besetzt hat, mache ich dann einfach im Raid voll. Und wenn ich drauf gehe, habe ich nichts verloren und sogar meistens noch was Gutes im Secure dabei. Und 1,2 Minuten später bin ich wieder in einem neuen Raid, mit neuem Loot ^^

So wie sich das liest gehörst du aber nichtzu den üblichen Axtrunner, sondern kämpfst mit dem loot auch mal. Ich verstehe zwar noch immer nicht wieso man ein Stash füllen muss und immer noch mit Axt rein rennt, aber jedem das seine :-)5a594384487b8_EscapeFromTarkovScreenshot2018_01.12-20_26_00_52.thumb.png.f704fae2bdb4c4beda5717900275c5ed.png

Ich musste heute 25 Bears in 3h umbringen, zwar nicht ganz mein Spielstil, aber macht mir Persönlich mehr spass, und ist genau so Gewinnmaximierung Fullgeard los zuziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×