Jump to content

Questitems auf Ebay gefunden, ist das erlaubt?


Recommended Posts

Leitbild

Nein ist es nicht. Es ist ein Direkter verstoss gegen die AGB´s/TOS. Wenn der account des verkäufers raus kommt. Wird er dafür gebannt aus dem Spiel.

Leider gibt es sowas denoch dauernd, es gibt tonnenweise "dubiose" seiten im netz, die sowas anbieten und selbst auf Reddit. Neulich erst hat ein Reddit mod solch einen Deal mit durchgezogen, die namen aufgezeichnet und alles Dokumentiert und der Verkäufer wurde direkt von BSG gebannt.

  • Thanks 1
  • Hot 1
Link to post
Share on other sites
Henri_Guisan_CH

Ist schade das es sowas gibt. Ich muss aber ehrlich sagen die 10 Euro wären es mir aber wert endlich die Task abzuschliessen.

  • Sad 4
Link to post
Share on other sites
TheHappyMile
vor 11 Minuten schrieb Henri_Guisan_CH:

Ist schade das es sowas gibt. Ich muss aber ehrlich sagen die 10 Euro wären es mir aber wert endlich die Task abzuschliessen.

Verstehe ich nicht. Ist doch absolut irrelevant. Klar - ein wenig Geld, etwas XP - nur wenn man Mechanic nicht auf Level 4 hat, hält sich der Vorteil sowieso in Grenzen. Also kann ich auch warten, anstatt für eine Quest in der Beta-Phase potentiell 25% des Spielpreises zu bezahlen...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Henri_Guisan_CH
vor 2 Minuten schrieb TheHappyMile:

Verstehe ich nicht. Ist doch absolut irrelevant. Klar - ein wenig Geld, etwas XP - nur wenn man Mechanic nicht auf Level 4 hat, hält sich der Vorteil sowieso in Grenzen. Also kann ich auch warten, anstatt für eine Quest in der Beta-Phase potentiell 25% des Spielpreises zu bezahlen... 

Ich weiss was du meinst. Grundsätzlich auch logisch. Aber die XP sind ja nur wichtig bis du lvl 40 bist. Und die Task geben viel XP.

Habe auch schon bei Ebay einen Factory Key für 49.99 Euro gesehen.

Link to post
Share on other sites
Leitbild

Mag sein, dass es für den ein oder anderen Verlockend ist aber es macht absolut keinen Sinn. Es wird Wipes geben, dann ist das Item weg und das Geld auch. Ich weiss das manche quests ätzend sind, aber 10-30€ für irgendwelchen Digitalen güter, die einem ne Quest/task erledigen? Wenn sich das geld bei den leuten stapelt können sie gerne meine Kontodaten haben :P

Link to post
Share on other sites
Henri_Guisan_CH

Beispiel  DocCase oder Keybar

Ich persönlich, vollkommen ok wenn jemand anderer Meinung ist, würde für sowas Geld ausgeben. Wahrscheinlich sogar mit dem wissen das in ein paar Wochen wieder ein Wipe kommt. Es nimmt schon viel Zeit in Ansprach 40 Runden in den Marketroom zumachen. In der Hoffnung einer dieser Gegenstände dort anzutreffen. Meine (begrenzte) Spielzeit würde ich lieber für anderes nutzen.

Was ich sehr begrüssen würde wäre das man mit lvl 4 Trader diese Gegenstände eintauschen kann. Gegen Bitcoin oder 2-3 Mio Rubel.

Link to post
Share on other sites

50EUR für nen Gamma?! >:(

Ist ja super, dann hat man nach 6 Wochen die Kohle für ne EoD-Version draußen... Was eine ..."setzen Sie hier Ihr Lieblingsschimpfwort ein"

Link to post
Share on other sites
Hummz21

es wird mal sowas von Zeit dass das Auktionshaus und Schwarzmarkt ins Spiel kommen...was freue ich mich schon darauf... Dann wird es solche Ebay angebote auch nicht mehr geben...und wenn doch und leute kaufen das Zeugs wirklich...ist ihnen einfach nicht mehr zu helfen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny
vor 1 Stunde schrieb Hummz21:

es wird mal sowas von Zeit dass das Auktionshaus und Schwarzmarkt ins Spiel kommen...was freue ich mich schon darauf... Dann wird es solche Ebay angebote auch nicht mehr geben...und wenn doch und leute kaufen das Zeugs wirklich...ist ihnen einfach nicht mehr zu helfen.

Naja mal abwarten wie das Auktionshaus wird ^^ Wenn man sich mal den Tradethread so anguckt haben manche Leute schon wahnwitzige Preisvorstellungen :P

Link to post
Share on other sites
Hummz21
Gerade eben schrieb ExtremerJonny:

Naja mal abwarten wie das Auktionshaus wird ^^ Wenn man sich mal den Tradethread so anguckt haben manche Leute schon wahnwitzige Preisvorstellungen :P

Ich denke mal das man selbst den Wert nicht festlegen kann. Du stellst es rein mit dem eigentlichen Verkaufwert den das Spiel vorsieht und dann obliegt es den Bietern den Preis zu erhöhen...klar wirst du dann auch solche Trolls haben, die mit dem 2. Account oder durch einen Freund den Preis nach oben treiben...

Link to post
Share on other sites
x-traxion
vor einer Stunde schrieb Hummz21:

Ich denke mal das man selbst den Wert nicht festlegen kann. Du stellst es rein mit dem eigentlichen Verkaufwert den das Spiel vorsieht und dann obliegt es den Bietern den Preis zu erhöhen...klar wirst du dann auch solche Trolls haben, die mit dem 2. Account oder durch einen Freund den Preis nach oben treiben...

Dann wäre das Autkionshaus in meinen Augen schwachsinn. Wieso soll ich keinen eigenen Betrag angeben? Lass doch die Trolls für ne Keybar 1,5Mio Rubel verlangen. Dann kommt der nächste und packt seine für 1,3 rein. Die Preise Pendeln sich dann irgendwann bei nem Wert für die Items ein.  Ich denke das wird so gelöst wie auf eBay oder in WoW. Entweder Sofortkauf für einen bestimmten Betrag oder Bieten. Die Autkionsgebühr ist dann abhängig vom Sofortkaufpreis, dem Startpreis und dem Verkaufspreis. Alles andere würde in meinen Augen keinen Sinn machen. Dann verticken die Leute lieber weiterhin Ihr Zeug auf Facebook usw. und das Auktionshaus wird nicht wirklich voll.

Am 24.5.2018 um 13:00 schrieb Henri_Guisan_CH:

Ist schade das es sowas gibt. Ich muss aber ehrlich sagen die 10 Euro wären es mir aber wert endlich die Task abzuschliessen.

Dann kauf dir die Items doch einfach bei einem der schon lvl 40 is? Hab ich gestern auch gemacht. Gibt auf Facebook ne Deutsche Trading Gruppe. Items für Part5-11 um die 500K Rubel

 

BTT: Für Echtgeld Ingame Items kaufen oO wow....habe ich bei World of Warcraft auch nie verstanden, zumal es ja aktuell in Tarkov noch viel weniger Sinn macht durch die Wipes. 

Edited by x-traxion
Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 32 Minuten schrieb x-traxion:

Dann wäre das Autkionshaus in meinen Augen schwachsinn. Wieso soll ich keinen eigenen Betrag angeben? Lass doch die Trolls für ne Keybar 1,5Mio Rubel verlangen. Dann kommt der nächste und packt seine für 1,3 rein. Die Preise Pendeln sich dann irgendwann bei nem Wert für die Items ein.  Ich denke das wird so gelöst wie auf eBay oder in WoW. Entweder Sofortkauf für einen bestimmten Betrag oder Bieten. Die Autkionsgebühr ist dann abhängig vom Sofortkaufpreis, dem Startpreis und dem Verkaufspreis. Alles andere würde in meinen Augen keinen Sinn machen. Dann verticken die Leute lieber weiterhin Ihr Zeug auf Facebook usw. und das Auktionshaus wird nicht wirklich voll.

Dann kauf dir die Items doch einfach bei einem der schon lvl 40 is? Hab ich gestern auch gemacht. Gibt auf Facebook ne Deutsche Trading Gruppe. Items für Part5-11 um die 500K Rubel

 

BTT: Für Echtgeld Ingame Items kaufen oO wow....habe ich bei World of Warcraft auch nie verstanden, zumal es ja aktuell in Tarkov noch viel weniger Sinn macht durch die Wipes. 

Weil Auktionen so funktionieren ;) Du gibts einen Wert an unter dem du nicht verkaufen willst..aber das Haus selbst schätzt deinen Gegenstand.

Link to post
Share on other sites
Am 24.5.2018 um 13:46 schrieb Leitbild:

Mag sein, dass es für den ein oder anderen Verlockend ist aber es macht absolut keinen Sinn. Es wird Wipes geben, dann ist das Item weg und das Geld auch. Ich weiss das manche quests ätzend sind, aber 10-30€ für irgendwelchen Digitalen güter, die einem ne Quest/task erledigen? Wenn sich das geld bei den leuten stapelt können sie gerne meine Kontodaten haben :P

Das mit den Wipes stimmt, allerdings wird es sobald keine Wipes mehr stattfinden erst richtig losgehen mit Item handel, Account handel sowie zich China seiten die alles für ein appel raus werfen. Es gibt jetzt schon seiten wo du EOD´s kaufen kannst für die hälfte was es eigentlich kostet. 

Und ja es verstößt gegen die AGB in welchen halbwegs normalen Spiel verstößt das nicht, aber welcher große Publisher oder Entwickler konnte bis heute dagegen was tun? Niemand. Die meisten großen MMO´s oder sogar RPG´s wie Diablo verbieten das Handeln untereinander komplett um dagegen zu wirken. Aber wie wills das später in Tarkov verhindern, mir fällt dazu nichts ein. Es gibt kein vergleichbares spiel, und den Handel kannst schlecht unterbieten denn dann dürftest nicht mal mehr Looten können. 

Will damit keine Kritik gegen Tarkov aussprechen, ich finde halt nur das dies ein ziemlich ernstes Thema ist und damit das game ziemlich schnell kaputt gehen kann. Klar wenn sich jmd was kauft, ist das so und der vorteil mag vllt in manchen dingen gering sein, aber das wirkt sich sobald der handel richtig los geht erst auf alle anderen aus. 

Denn wenn verschiedene seiten millionen von Rubel gegen 2-3 euro verkaufen wird das ganze Handels system im Spiel einbrechen. Entweder wird alles das zehnfache kosten, oder im Endeffekt nix mehr wert sein. Und wer in der heutigen zeit denkt, das der großteil der Multiplayer spieler ehrlich ist, hat anscheinend keine aktuellen MMO´s gespielt mit Handels system. 

Was ich mich halt frage ist, wie man das in Tarkov umsetzen könnte um das zu verhindern. Bannen wird das Problem nicht lösen. 

Link to post
Share on other sites
Drombal

Gut funktionierende Ingame Auktionshäuser sind nicht immer einfach für die Hersteller. Der ein oder andere kennt das ja auch aus anderen Spielen, vor allem wie schnell die von den Usern vorgenommene Preisgestaltung ausufern kann. Blizzard hat sich bei der Entwicklung von World of Warcraft damals ein paar Wirtschaftsökonomen mit ins Entwicklerteam geholt, aber das kann sich nun mal auch nicht jedes Entwicklerstudio leisten. Und bei WoW sind die Preise teils auch ausgeufert.

Den besten Einfluss den BSG in dieser Hinsicht nehmen kann ist einfach der auf die Verfügbarkeit von Questgegenständen. Das gute alte Prinzip von Angebot und Nachfrage bestimmt ja auch hier den Preis. Ich kann mir gut vorstellen dass Questitems sich da irgendwann in "normalen" Preisregionen bewegen werden, da die Nachfrage nach diesen ja (ausgehend von gleichbleibender Spielerzahl und nicht wiederholbaren Quests) nicht steigen kann, sondern eher zurückgehen muss. Was teuer werden könnte sind dann eher Dinge die einfach nicht für jeden Verfügbar sind. Also wenn Spieler mit hohem lvl/ll die für sie verfügbaren Gegenstände anbieten. Sei es nur die "gute" Munition.

Wie es ausgeht wird sich zeigen, ich muss sagen ich bin da schon gespannt auf das AH und wie BSG es regeln wird. Als Beispiel für ein meiner Meinung nach gutes Handelssystem fällt mir gerade auch noch "The Elder Scrolls online" ein. Es ist zwar ein bisschen umständlicher als in anderen Spielen gestaltet, aber von der Preisgestaltung finde ich es erstaunlich gut. Jeder Spieler kann im Grunde alles selber herstellen/finden, aber um zu verkaufen muss man via einer Gilde einen Händler für einen gewissen Zeitraum anmieten. Diese sind über die ganze Spielwelt auf jeweils festen Positionen verteilt. Man kann also einen haben der irgendwo in der Pampa steht und nicht so gut besucht wird, oder in einer der Hauptknotenpunkte der Spielwelt, um den sich die Leute nur so scharen. Aber die generelle Verfügbarkeit der Materialien hält hier die Preise selbst für Gelegenheitsspieler im erschwinglichen Bereich, von besonderen exotischen Gegenständen jetzt mal abgesehen. Aber selbst hier gibt es noch Leute die sich ihr Zeug auf Ebay holen. Und ich denke das wird sich nie ganz vermeiden lassen. Vielleicht erinnern sich ja noch ein paar an das Echtgeldauktionshaus in Diablo 3. Ein tragischer Versuch des Herstellers Ebay ins Spiel zu bringen. 

Wieso aber zum jetzigen Zeitpunkt sich Leute Sachen für eine Closed Beta kaufen verstehe ich auch nicht. Bei meinem momentanen lvl sehe ich die momentane Schwierigkeit so mancher Quest eher in der Durchführung, da ich meistens alleine in den Raid gehe. Da wäre es schön wenn in der Factory mir jemand mal schnell 30 Sekunden Backup geben könnte um die Dokumente abzulegen. Aber alles andere sammelt sich irgendwann von selber. Durch die Quests die ich bisher solo erledigen konnte (Bin lvl 22) ist mein Ruf bei den meisten Händlern hoch genug um die nächste Loyalitätsstufe bei erreichen des notwendigen Spielerlevels zu erhalten.

@Zotex Stimme dir vollkommen zu dass ein Bann keine Lösung ist. Wie soll das auch abschrecken. Wer bereit ist Geld auf Ebay auszugeben (50 EUR für einen Gamma Container (Wieso auch immer xD)), der kauft sich notfalls das Spiel neu. Da bräuchte es dann wirklich einen Hardware-Ban.

Die Zeit wird zeigen wie es sich entwickelt. 

Link to post
Share on other sites
h2lys9it7alpha

Ich denke das ist dann eine Infrastrucktur im spiel also das wir die preise regeln 

Die Leute setzten einen Preis und je nachdem wie es die anderen machen wird das eher so sein das alle mit den preisen runder gehen aber Hoch keiner (außer eventuell bei richtig guten Items z.b gamma Container)

Ich stelle mir das schon ganz gut vor wie das dann abläuft nur der Anfang ist Schwierig weil jeder Geld braucht und alles noch selten ist aber sonst denke ich Läuft das .

Link to post
Share on other sites
Drombal

Ja. Wobei ich mir ums Geld keine Sorgen mache. Anfangs war das Konto zwar schon relativ schnell geplündert, aber mittlerweile sehe ich mir da keine Sorgen mehr. Meine Sorge ist dass ich nicht schnell genug neue Brieftaschen bekomme xD.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 24.5.2018 um 09:59 schrieb Leitbild:

Nein ist es nicht. Es ist ein Direkter verstoss gegen die AGB´s/TOS. Wenn der account des verkäufers raus kommt. Wird er dafür gebannt aus dem Spiel.

Leider gibt es sowas denoch dauernd, es gibt tonnenweise "dubiose" seiten im netz, die sowas anbieten und selbst auf Reddit. Neulich erst hat ein Reddit mod solch einen Deal mit durchgezogen, die namen aufgezeichnet und alles Dokumentiert und der Verkäufer wurde direkt von BSG gebannt.

Der ist anscheinend nicht gebannt sonst würde er nicht weiter verkaufen.

Das habe ich aus seinem Artikelbeschreibung kopiert.

"Allgemeiner Hinweis: Alle virtuellen Escape from Tarkov Gegenstände sind geistiges Eigentum von Battlestate Games. Es wird hiermit keinen Anspruch auf das virtuelle Eigentum der hier gehandelten Gegenstände erhoben. Der Käufer zahlt nur für eine Teilzeit und die -arbeit, die vom Verkäufer aufgewendet wurden, um den oben aufgeführten Wert zu erreichen. Dieser ist und bleibt unwiderruflich alleinig geistiges Eigentum von Battlestate Games. Mit dem Kauf dieser Auktion wird Einverständnis zu dieser Erklärung gegeben. Als Privatperson biete ich keine Garantie oder Gewährleistung an.

Rechtlicher Hinweis: Der Käufer verpflichtet sich sämtliche Accountdaten wie e-Mail, Kontoverbindung, Adresse usw. unverzüglich nach Erhalt der Accountdaten zu ändern. Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben. Ich übernehme keine Haftung für Tipp- oder Rechtschreibefehler. Dies ist eine Versteigerung im Sinne §156 BGB. Dies bedeutet, dass der Höchstbietende nach §312d Artikel 4 Absatz 5 BGB (formalesFernAbsG) kein Rücktrittsrecht genießt. Jeder Bieter erkennt diese Klausel mit Gebotsabgabe an. Ebay-Auktionen sind rechtsgültige Kaufverträge (BGH Urteil 7.11.2001, AZ VII ZR13/01). Als Privatverkäufer übernehme ich keine Gewährleistung nach EU-Recht. Mit der Abgabe eines Gebotes erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, auf jegliche Garantie- und Gewährleistungsrechte zu verzichten. Die einjährige Gewährleistung/Garantie bei Gebrauchswaren nach EU-Recht wird hier ausdrücklich ausgeschlossen. Fragen zum Produkt stellen Sie bitte vor Abgabe ihres Gebotes. "

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...