Jump to content

Waffenkammer


Henri_Guisan_CH

Recommended Posts

Bingenervt

Jeder kann dazu ja gerne seine eigene Meinung haben, aber nur weil einem selbst etwas unbehagen bereitet oder man es nicht "schön" findet und sie dann als Superauserwählter Moralapostel autritt und es einfach jedem verbieten will und am besten alles was dazugehört, hat in meinen Augen nichts mehr mit freiheitlicher Demokratie zu tun.

Zum legalem Waffenbesitz sollte man vorher zum Psychologen, ob man noch fit genug ist in der Birne. Dann sollte man regelmäßig zu Schießtrainigs gehen, wo ebenfalls der umgang mit der Waffe beobachtet wird. Dann sollte es auch unangekündigte Kontrollen geben, das die Waffen in einem Waffenschrank sind. Erstmal einfach nur, das man sie besitzen darf und damit auf den Schießstand darf. Dafür müssten mehr Möglichkeiten geschaffen werden. Es würde mir schon reichen, das es mehr Schießstände gibt und man sich dort anmelden kann wie z.B. in einem Fitnessstudio und da dann eben zum schießen geht mit Leihwaffen und dann kann man von da aus die nächsten Schritte gehen. Da dieses Hobby eben auch nicht billig ist, wäre das für viele interessenten eine günstige Einstiegsmöglichkeit in den Schießsport. Und vor allem kann man es von dort auch leichter Beobachten. Man kann dann auch sehen in welche Richtung man seine Interessen weiter verfolgen will. Lang oder Kurzwaffe oder sogar noch zum IPSC oder man macht den Jagdschein, weil man sich dann doch vorstellen kann mal sein eigenen Wildbraten zu schießen.

Und weil ja immer die USA als erstes bei Waffenbesitz genannt wird:

Fast alle Straftaten werden mit illegalen Schußwaffen verübt. Wenn ja wirklich jeder eine Waffe hat, wie es ja immer so dramatisch dargestellt wird, warum ist nie jemand da, der einen Amokläufer spätestens beim Magazinwechseln handlungsunfähig machen kann?

Warum werden dann noch immer soviel Läden überfallen und warum steigen dann die Todeszahlen der Straftäter nicht, wenn man da ja an jeder Ecke Waffen kaufen kann.

Ich bin viel in Europa unterwegs, aber das was in  Deutschland abgeht ist einfach ein absolutes Armutszeugnis, wenn es um das Thema Waffen geht.

Wie schon gesagt, es sind nicht die Waffen, sondern derjenige der sie benutzt. Und selbst da sollte man auch genau hinschauen, warum er das getan hat, denn durch usere oberflächliche aber angeblich so aufgeklärte, tollerante und offene Gesellschaft, kann man ganz schnell im Abseits landen, wenn man nicht eine gewisse Meinung hat. Denn wenn dann rauskommt, es war mal wieder ein "Außenseiter" der vorher gemobbt und gehänselt wurde, dann sollte unser ja so fürsorglicher Staat mal eher eingreifen, bevor es soweit kommen muss, das jemand so verwzeifelt ist und nur noch den Ausweg in einem Amoklauf sieht. Und es werden mehr Straftaten mit gewöhnlichen "Küchenmesser" begangen, gerade bei Familien oder Ehestreitigkeiten.

Sobald etwas nicht gesellschaftlich anerkannt ist, wird es schwer dafür verständnis zu bekommen.

Man könnte fast sagen, Waffen sind heute das, was rothaarige Frauen im Mittelalter waren.

Man verlässt sich darauf, das die Leute mit ihren Autos alle auf ihrer Fahrspur bleiben, aber jederzeit könnte jemand einfach in eine Menschenmenge fahren. Und selbst bei mehrfachen Verstößen wie fahren ohne Fahrerlaubnis, fahren unter Alkohol sind die Strafen oft nur lächerlich gering. Trotzdem sterben pro jahr mehr Leute durch Alkohol im Straßenverkehr als durch Schußwaffen und Alkohol ist noch immer gesellschatlich anerkannt und wird nicht als so schlimm angesehen, weil ja jeder seine Grenzen kennt und selber niemals betrunken fahren würde...... Das hab ich so oft gehört, aber sehe es immer wieder genau andersrum.

Großveranstalltungen und Weihnachtsmärkte werden stärker bewacht als jedes Militärgelände, obwohl wir ja theoretisch immer sicherer sein sollten aufgrund der Waffengesetze.

England sagt stolz, sie sind das Land in Europa mit den wenigstens Schusswaffenopfern, weil sie das sicherste Waffengesetz haben, aber die Gewaltdelikte sind um 400% gestiegen, weil Täter eben genau wissen, sie müssen so gut wie nie mit Gegenwehr rechnen.

Und trotz das es in den USA auch viele Vollautomatische Waffen auf legalem weg gibt, gab es trotz der aufgeheizten Situationen der letzten Monate keine Massaker mit Schusswaffen.

Man wird in Deutschland von klein auf so erzogen, das Schusswaffen was böses und schlechtes sind und wird dann mit der Waffe in der Hand in andere Länder geschickt, um da dann für Frieden und Freiheit zu sorgen und ggf auch zu kämpfen. Und sobald man dann wieder zurück ist, muß man ganz schnell die böse Waffen wieder abgeben, weil man ja im sicheren, freiem Deutschland ist, aber man auch inderket gesagt bekommt, was außerhalb Deutschlands passiert im Namen Deutschlands, bleibt auch da, denn hier haben die Leute andere Sorgen und die wollen das nicht wissen.

 

  • Like 1
  • Sad 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 55
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Henri_Guisan_CH

    23

  • Bingenervt

    7

  • malax_cH

    6

  • Cman1337

    2

Top Posters In This Topic

Popular Posts

AK-47 (im Spiel als AKM geläufig) Kaliber: 7.62mm x 39mm Hersteller: N.E.D.I

Habe mir selber eine AKS-74U in "Tarkov Style" zugelegt. Mal eine kleine Auflistung was der Spass so kostet. Da der Wechsel Kurs $ und CHF gleich ist führe ich die Preise in $ auf. AKS-74U orgina

AKM 7.62x39mm (ehemals Ägyptischen Armee) Vorher Nach dem ich bei Prapor und Skier shoppen war. Leider konnte ich noch nicht damit schiessen gehen, daher kann ich noch sagen wie sie is

Posted Images

Bingenervt
vor 16 Minuten schrieb Donidon:

Wow schreibst du ein undifferenzierten Schwachsinn voll Halbwahrheiten...

Und du kennst mich und weißt wo ich war und was ich mache bzw. gemacht habe? Beweise mir das Gegenteil von dem was ich geschrieben habe. Sorry, aber ich kann dich immer weniger ernst nehmen bei dem was du hier im Forum schreibst. Du reagierst immer abweisend oder negativ, wenn jemand nicht deiner Meinung ist.

Nur weil dir vielleicht mal was schlimmes passiert ist, willst du jetzt die Welt retten, damit es keinem anderem mehr passiert? Und natürlich ist ein radikales Verbot immer die beste Lösung. Keine Ahnung was dein Problem ist mit Waffenbesitz, wenn du keine willst, dann hol dir keine, aber verbiete es nicht anderen oder verurteile sie, weil sie welche möchten oder wenn sie sich die an die Wand hängen.

Link to post
Share on other sites
malax_cH
Am 23.7.2020 um 13:32 schrieb Bingenervt:

Du hast echt eine schöne Sammlung. Sicher auch ein teures Hobby, aber ihr seid ja auch bei den Gehältern eine andere Liga.

Ich möchte an der Stelle gerne erinnern, das die Brutto Gehälter sicher um einiges höher sind in der Schweiz mit einem Durchschnittslohn von  ca. 5500 €, allerdings die Lebenskosten auch um ein viel faches höher sind als in Deutschland. 3 Zimmer Wohnung, 1200-1600.- € Monatlich sind ganz normal. Davon abgesehen, werden bei uns weder Steuern und Krankenkasse am Lohn abgezogen, die darf man schön Brav vom lohn dann noch einzahlen danach.

 

Sonst zum Thema Waffenbesitz, ich stimme @Henri_Guisan_CH absolut zu, Waffenbesitz bei einwandfreiem Leumund und der nötigen Verwahrung der Waffen ist kein Problem. Ich besitze selbst 2 AK's, einmal eine Originale Saiga mk-03 (zivile AK-103) und eine Chinesische AKM. Bald kommt eine weitere AK dazu. Was sicher keiner braucht sind so Gesetze wie in Texas, aber die immer strengeren Gesetzte für normale Bürger, mit Einwandfreiem Leumund verhindern keinen einzigen Terroranschlag, und der Vorwand unter welchem immer strengere Waffengesetze kommen sind einfach ein schlechter Witz. Wäre mir neu das Al-Qaida usw. sich gross um Gesetze beim illegalen Waffenkauf schert. Fragt euch lieber mal wo die 3.6 Mio AK aus russischen Beständen beim Zerfall der Sowjetunion geblieben sind...

Edited by malax_cH
  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...