Jump to content
PIK

EFT FPS Optimierungs-Guide #2

Recommended Posts

MichiWege

ich weiß gerade nicht wo ich das sonst reinschreiben soll :

Ich hab hier alle "Tweaks" versucht, kaum bis gar keine Abhilfe...

Mein System :

FX8320 4.4Ghz

GTX 1080

16GB Ram

Rest ist kaum wichtig, zu meinem Problem :

- Erst mal lief vor dem letzten Patch mein Spiel auf 1440p mit hohen Details flüssiger als auf 1080p

- jetzt ist es völlig egal ob ich 1080p oder 1440p stelle, selbst 720p, alles läuft gleich (schlecht)

Jetzt lief es gerade bei 1440p auf Ultra bei konstanten 45-55FPS (bis auf ein paar Freezes, die schon seit Anfang an sind)

Ist das Spiel einfach so schlecht optimiert? Wahrscheinlich liegt es eher an den Servern, denn im Offline Raid mit Scavs läuft alles super.

Ich hab ne 50.000er Leitung, die auch mit 5MB durchgehen ohne Probleme läuft!!

 

Jemand noch ne andere Idee außer diesem Guide?

Share this post


Link to post
Share on other sites
F4lkenb4ch
vor 15 Stunden schrieb MichiWege:

 

- jetzt ist es völlig egal ob ich 1080p oder 1440p stelle, selbst 720p, alles läuft gleich (schlecht)

 

Hab selbst keine Probleme, aber genau was du beschrieben hast, hat mein Zockerkumpane auch. Er hat ne 1070.

Wird dir beim Problem,leider nicht helfen, aber bist nicht allein damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
WRYGStachelhaut

Hat eigentlich mal jemand getestet, ob die ganzen Sachen hier nach den letzten Updates noch viable sind?

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Callista

Für diejenigen mit Ryzen CPU und Gigabyte Mainboard. Es gibt ein neues BIOS Update auf der Website.

Möglich, dass sich die Performance dadurch noch weiter verbessern lässt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spontanreaktion

Was auch interessant ist für die Ryzen User...gibt wohl Probleme mit dem Hyperthreading. Bei manchen läufts besser wenn se das deaktivieren. Häng hier mal den Link vom andern Fred an.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cocaine_train

Wenn ich das hier so lese... Hier sind Leute dabei mit GTX 1080 und co. Bei denen es nicht läuft. Gut das ich hier vor dem Kauf rein geschaut habe :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elvis3000
vor 13 Stunden schrieb cocaine_train:

Wenn ich das hier so lese... Hier sind Leute dabei mit GTX 1080 und co. Bei denen es nicht läuft. Gut das ich hier vor dem Kauf rein geschaut habe :)

 

Problem ist nicht die Potenz der Hardware sondern ihre Kombination untereinander , das schließt auch die Treiber mit ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
-mOppi-GER
vor 15 Stunden schrieb cocaine_train:

Wenn ich das hier so lese... Hier sind Leute dabei mit GTX 1080 und co. Bei denen es nicht läuft. Gut das ich hier vor dem Kauf rein geschaut habe :)

 

 

vor 1 Stunde schrieb Elvis3000:

Problem ist nicht die Potenz der Hardware sondern ihre Kombination untereinander , das schließt auch die Treiber mit ein.

Da kann ich Elvis nur zustimmen. Ich habe mit meiner GTX 1080 kaum Probleme, auf Customs hab ich z.B konstante 80-85 FPS (mal abgesehn von gelegentlichen Frametrops, die aber wohl jeder hat)

Muss aber auch sagen das ich ein eher hochwertiges System habe und mir viel Gedanken über die Zusammenstellung gemacht habe.

Als Tipp kann ich noch geben auf ein reines SSD System umzusteigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87

Also ich habe mit meiner 1080 habe momentan massive Fps Probleme komme momentan teilweise nicht mal mehr über die 60 fps seit dem letzten Hotfix.

Mein System: 

I7 4790k 4,5Ghz

16 gb ram 

gtx 1080 

SSD wo das Spiel drauf Instaliert ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@OutOfOrder87

Was genau für RAM nutzt du? DDR3 ist in unteren Frequenzen nicht ausreichend für Tarkov. Dadurch habe ich meine Riegel um 400 MHz übertaktet und bekam einen guten Leistungsschub. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87
Posted (edited)
vor 20 Minuten schrieb ningamertendo:

@OutOfOrder87

Was genau für RAM nutzt du? DDR3 ist in unteren Frequenzen nicht ausreichend für Tarkov. Dadurch habe ich meine Riegel um 400 MHz übertaktet und bekam einen guten Leistungsschub. 

Hi ich habe diesen hier Verbaut :G.Skill DIMM 16 GB DDR3-2400 Kit

was meinst du mit unteren Frequenzen ? 1600 und co oder bin ich gerade etwas Verwirrt 

Edited by OutOfOrder87

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

Ich hoffe dein XMP Profil ist geladen, denn an anderen Ursachen kann ich das nicht fest machen. Habe genau das gleiche Setup jedoch mit besseren Latenzen aber auf 2000 MHz. Zudem nutze ich noch eine GTX970 und komme auf etwa 90-100 auf Ultra und höchsten LOD Einstellungen. 

Kann es sein, dass du 2K spielst? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87
vor 18 Minuten schrieb ningamertendo:

Ich hoffe dein XMP Profil ist geladen, denn an anderen Ursachen kann ich das nicht fest machen. Habe genau das gleiche Setup jedoch mit besseren Latenzen aber auf 2000 MHz. Zudem nutze ich noch eine GTX970 und komme auf etwa 90-100 auf Ultra und höchsten LOD Einstellungen. 

Kann es sein, dass du 2K spielst? 

Xmp ist Geladen, habe meinen Rechner Gestern erst neu aufgesetzt aber das hat auch nichts gebracht. Ich spiele in 1080p. Ich Habe gestern Über 2 Std rum gespielt an den Einstellungen und bis auf 1-2 Fps hat es nix gebracht habe auch schon Logs dem Support zukommen lassen mit den letzten Raids. auf Interchange habe ich Teilweise nicht mal 55 Fps und Wie gesagt das erst Seit dem Letzten Miniupdates was ich schon sehr merkwürdig fand

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@OutOfOrder87

Welches Betriebssystem nutzt du? Habe schon öfters bei Win7 von Performanceproblemen gelesen. Dies ist auch nicht verwunderlich, da neue Technologien nicht in ein bereits veraltetes System implementiert wird. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87
vor 1 Minute schrieb ningamertendo:

@OutOfOrder87

Welches Betriebssystem nutzt du? Habe schon öfters bei Win7 von Performanceproblemen gelesen. Dies ist auch nicht verwunderlich, da neue Technologien nicht in ein bereits veraltetes System implementiert wird. 

Win 10 Pro 64 bit version

Share this post


Link to post
Share on other sites
-mOppi-GER

Hast du schonmal deinen Grafiktreier im abgesicherten Modus neu installiert, so wie im Optimierungsguide beschrieben?

Vielleicht hilft dir das weiter, ansonste wüsste ich nicht woran es liegen könnte da es ja anscheinend vor dem Hotfix bessser war. Eventuell auch nur irgendeine kleine Feinabstimmung die nicht passt, oder hast du etwas an der Hardware verändert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
klabautermann

@OutOfOrder87: ich habe das identische Setup wie du und habe die gleichen Probleme. Meine Vermutung ist, dass es am  älteren Prozessor liegt. 

Habe auch schon alles versucht, mit System neuaufsetzen, Treiber und verschiedenste Einstellungen. Kein Erfolg... ich spiele mit Rucklern seit 1,5 Jahren zwischen 30 und 60 fps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 1 Minute schrieb klabautermann:

Meine Vermutung ist, dass es am  älteren Prozessor liegt. 

Kann ich ausschließen habe den gleichen Prozessor ebenso auf 4.5 GHz getaktet. 

Eine Möglichkeit wäre noch, dass nur die physischen Kerne für EfT zugewiesen werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
klabautermann
13 minutes ago, ningamertendo said:

Kann ich ausschließen habe den gleichen Prozessor ebenso auf 4.5 GHz getaktet. 

Eine Möglichkeit wäre noch, dass nur die physischen Kerne für EfT zugewiesen werden. 

wie kann ich denn die nicht physischen Kerne dem Spiel zusätzlich zuweisen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87

-mOppi-GER  System wurde erst vor 2 Tagen neu aufgesetzt und somit auch der Aktuelle nvidia Treiber Installiert ohne Vorbelastung

@ ningamertendo ich werde dies mal ausprobieren aber ich bin der Meinung dies schon ausprobiert zu haben ohne erfolg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor einer Stunde schrieb klabautermann:

wie kann ich denn die nicht physischen Kerne dem Spiel zusätzlich zuweisen?

Also die nicht physischen sind automatisch eingewählt was ein Problem darstellt. Nutze dafür den Taskmanager und weise die CPUs 0,2,4,6 dem EfT Prozess zu alle anderen sollten ausgeschaltet sein. Wie das bei jedem Spielstart funktioniert steht im Guide selbst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Annaz

Hab was interessantes entdeckt wie man das 120 fsp Limit umgehen kann. In den Nvidia Einstellungen Vsync ausschalten und ingame Vsync an machen. Nun hab ich ingame >250 fps. Bei drops nicht unter 100 fsp.

Die Begrenzung hat mich schon die Ganze Zeit gestört, weil der Rechner einfach wesentlich mehr leisten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichiWege

heftig das im Offline Modus ich auf 1440p mit Ultra Details spielen kann (durchgehend 60FPS), aber sobald ich in einen Online Raid gehe die FPS teils auf 30-45 runtergehen -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites
LehMarc

Hallo 😊

Das wird jetzt ein etwas längerer Beitrag, aber ich hoffe ich kann damit ein paar Leuten helfen, die Performance in EFT zu verbessern.

Bevor ich loslege, hier meine Hardware:

  • Ryzen 1600X (nicht übertaktet)
  • 16 GB RAM @ 2933 MHz (höher geht’s nicht, auch nicht mit Ryzen DRAM calculator ☹ )
  • Gainward GTX1070 (mit aktuelle nVidia Treiber 430.86)
  • EFT installiert auf einer Samsung SSD 850 EVO 500GB
  • BenQ XL2411 @144Hz

Ich hatte immer das Gefühl, dass EFT nicht reibungslos läuft. Das Zielen und umschauen war immer leicht schwammig und nicht wirklich flüssig. Wenn man es gewohnt ist, in CSGO oder anderen Titeln zu aimen, war es mir in EFT immer ein wenig.... sagen wir, krampfhaft :D Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll. Die eingeblendete Frametime war auch immer sehr unruhig und nie wirklich glatt.

Lässt sich einblenden mit MSI Afterburner. Hier ein kurzes Video wie man das macht.

Vor etwa vier Wochen stieß ich auf ein Video, das sich mit dem Thema "undervolting" beschäftigte. Ich habe schon mehrmals etwas über „undervolting“ gelesen, gehört und gesehen, aber es war mir nie wirklich wichtig, weil mein PC keine Probleme verursachte.

Ich habe es aber dann doch ausprobiert, weil ich sehen wollte, ob ich meine Grafikkarte etwas stromsparender bzw. effizienter betreiben kann.

Und ich war erstaunt über das Ergebnis, denn ich habe es nicht erwartet.... besonders im Zusammenhang mit EFT.

Lange Rede, kurzer Sinn....Ich habe meine GTX 1070 von ca. 0,925V mit einem Boost-Takt von 1683 Mhz auf 0,825V mit einer leicht erhöhten Taktfrequenz von 1730 Mhz gebracht.

Screenshot MSI Afterburner & Nvidia Inspector: https://abload.de/img/2019-05-2918_29_48-wi42j3f.png

Die Frametime in EFT ist jetzt viel ruhiger und das Spiel fühlt sich insgesamt viel flüssiger an. Das Zielen und Schauen ist viel besser und flüssiger geworden. EFT fühlt sich einfach um Längen besser an 😊 😊 😊 Die sogenannten "micro stutters" sind auch viel weniger geworden.

Ich kann mir das nur erklären, dass ohne dem „undervolting“ die Taktfrequenz sehr sprunghaft ist (der Chiptakt passt sich bei nVidia Grafikkarten bei bestimmten Temperaturen an, er ist sehr sprunghaft, das sieht man sehr gut im MSI Afterburner).

Hier meine Vermutung: Das automatische rauf und runtertakten des Chips bei bestimmten Temperaturen führt zu einer sehr unruhigen Bildrate. Ist die GPU undervolted, bleibt die Taktrate bei einem bestimmten Wert stabil. Dies wiederum führt zu stabileren Frameraten = besseres/glatteres/flüssigeres Gameplay. Aber das ist nur eine Vermutung.

Ein weiterer positiver Effekt ist, dass die Grafikkarte durch die geringere Stromversorgung nicht mehr so heiß wird. Sie bleibt schön leise…und man spart ein paar Cent auf der Stromrechnung :D

 

Vielleicht kann ich mit meinem Beitrag andere dazu bringen, das „undervolting“ zu probieren.

 

Wäre interessant, ob sich das „undervolting“ auch bei anderen positiv auf EFT auswirkt.

Vielen Dank fürs durchlesen :)

 

Meine EFT-Einstellungen: https://abload.de/img/2019-05-2918_33_58-esn0jrb.png

nVidia Control Panel Einstellungen: https://abload.de/img/2019-05-2918_38_24-dohljcn.png

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21

Da schon sehr oft immer wieder gesagt das EFT so grau ist und man nur mit Reshade gute Farben bekommt, hier einmal eine Einstellungshilfe wie man ohne andere Tools easy schöne Farben in jedem Game bekommt. 

farb2.PNG

Hier beim Monitor auf NVIDIA-Farbeinstellung verwenden gehen. 

  • Desktop Farbtiefe auf 32Bit stellen
  • Ausgabe FArbtiefe auf 10 bpc (falls nicht möglich, auf 8 bpc) einstellen
  • Ausgabe-Farbformat auf RGB
  • Dynamischer Ausgabebereich auf Voll

 

farb1.PNG

Hier nur die Digitale Farbanpassung einstellen auf 65% (oder was einem mehr vorschwebt). Mit 65% habe ich aber kein "blooming" von roten Farben. 

 

DSC_0312.jpg

Am Monitor den Bildmodus auf "sRGB" stellen. 

 

Somit solltet ihr ein schöneres Bild bekommen und ihr werdet Reshade nicht mehr brauchen.

  • Like 3
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2