Jump to content
Hummz21

Das E-Thema

Recommended Posts

dertexaner

Ich habe zu keinem Streamer oder Youtuber eine große Sympathie oder verfolge regelmäßig welche. In der Regel dient es mir um mal bei Quests Infos zu bekommen oder mal gesammelt einen Eindruck vom Spiel zu bekommen. Erotik ist für mich aufgrund seines Akzent und seiner aufbausenden Art schwer zu verstehen.

Jemanden zu versuchen Mundtot zu machen, in dem Man mit Copyright Verstößen gegen etwas vorgeht, was man vorher immer toleriert hat, solange es Werbung für das Spiel ist finde ich allerdings die schlechteste und schlimmste aller Reaktionen die man machen kann. Sicherlich kann man über die Art und Weiße, den Ton und die Person streiten, er scheint sehr aggressiv zu sein und kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Das machen aber auch andere viel erfolgreichere Streamer in anderen bekannten Spielen.

Ob Eroktic lügt oder falsche Behauptungen / Theorien aufstellt ist für mich absolut zweitrangig an der ganzen Sache. Ein Streamer kann niemals für die schlechte Stimmung oder eine Verschwörung verantwortlich sein, wenn nicht vorher schon eine gewisse negative Stimmung vorhanden ist.

Ich beziehe mich jetzt in erster Linie auf dem „battlestate has to fix …“ Video indem es um den Flohmarkt, echt Geld Markt und Cheaterproblem geht.

Ich denke er hat hier einfach einen Nerv getroffen und das bekomme ich zumindest von der kleinen 8 Man community in der ich Spiele mit, die einfach nur noch genervt ist. Wir sind noch 2 aktive Spieler wovon ich der einzig wirklich aktive bin.

Man merkt einfach keinen vorschritt in den Themen die zumindest uns wirklich wichtig sind, das sind natürlich Netcode / Performance und Cheaterabwehr, man liest immer es gibt Maßnahmen, aber man spürt sie einfach nicht.

Keinen interessiert bei uns noch großartig mehr content, im Gegenteil es führ zu Unverständnis, weil so viele alte Bekannte Fehler nicht oder viel zu langsam behoben werden. Man stellt sich langsam die Frage, wird das noch was? Will man noch so viel Zeit in dieses Spiel investieren?

Dazu kommt noch diese absolut Untransparente Haltung. Warum zeigen Sie nicht mehr von ihrer Arbeit an den Problemthemen? Warum zeigen Sie der Community nicht einfach mal bei jemanden der sagt zu Unrecht gebannt worden zu sein das so oft durchgesehen und eindeutige Material?

Da denke ich hat Eroktic nicht unrecht, und genau hier wäre für mich die Richtige Reaktion der Community zu zeigen und zu beweisen, dass er doch unrecht hat. Andere Entwickler und Firmen können dies durchaus auch.

Die Meinung zu vertreten er schade der Firma und andere würden da auch gegen vorgehen halte ich für sinnlos in der Community Arbeit, denn diese Art von Kritikern gehören dazu und haben nicht umsonst ihre Zuschauer.

Bei allem Frust über die Kritik am Spiel und der Entwicklung sollte man nicht vergessen, dass mit fast 140$ sehr viele Leute die Entwicklung und den Glauben an die tolle Spielidee mit einem Betrag unterstützen den wenn überhaupt kaum ein Spiel je für den Einstieg in eine Beta gezahlt haben.

Mich zieht das Spiel auch als mittelmäßiger cheeki breeki immer noch in seinem Bann, aber ich hoffe und erwarte für mich einfachmal das BSG endlich ganz gewaltig Zeigt und nicht nur sagt… alles wird gut. Dann haben vermeintlich falsche Behauptungen auch keine Chance die Gemüter zu erregen.

  • Like 6
  • Thanks 1
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
smaaken
vor 2 Stunden schrieb Hummz21:

Das sagt doch auch keiner. Nur man kann mit diesen Accounts nicht einfach EFT auf einem anderen PC starten. 

Accounts werden überall gehackt, aber meist liegt es daran, das auch selbst die Benutzer die einfachsten Passwörter verwenden. Ich will damit jetzt aber auch nicht sagen, das die Benutzer an allem Schuld sind...falls das deine nächste Frage sein sollte ;) 

 

Und wer sowas auf seiner Seite stehen hat, dem sollte man seine Glaubwürdigkeit und Kompetenz schon anzweifeln ;)  (ganz unten, falls es jemand nicht finden sollte) 

 

eftstats.PNG

Das posten dieser Seite wird hier nicht gerne gesehen, wenn ein Mod vorbei kommt und das sieht könnte es eine Verwarnung geben. Moment...ach...du bist ja ein Mod ;)

  • Like 1
  • Sad 2
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
h2lys9it7alpha
vor 3 Stunden schrieb iliablum:

wenn jemand meine mail und mein pw auslesen kann ist es relativ egal was er damit dann anfängt... er hat aber zugriff auf meine persönlichen daten gehabt. da sollte schon mal in die andre richtung gedacht werden. oder kannst du mir jetzt meine verwendete mail einfach so sagen? ich warte gerne...

 

und ja tarkov hat bereits in der kurzen zeit die es aufm markt ist mega viel negativ pr bekommen... die cheatseoten sind nicht zu stoppen und der flea market unterstützt mit echtgeld auch die ganze situation noch. das kind liegt bereits im brunnen und bsg wirft jetzt auch noch steine hinterher...

game over....

Du glaubst doch auch alles was du hörst oder ? Nicht alles was er sagt ist war.

Eventuell das mit dem Echtgeld könnte stimmen aber das Problem gibt es auch in anderen Spielen ,trotzdem ist das Game nicht am ende.

Am ende kann ich nur sagen glaub was du willst solange du Glücklich bist :) !

Edited by h2lys9it7alpha
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
shadonic

Egal was wer, wie oder wo gesagt hat, wenn es um offene Kritik geht und diese dann mit purer Sturheit verstummt wird (Copyright strike), geht man ins offene Feuer.

44 Videos von Eroktic, jemand der euch mehr oder weniger unterstützt hat (allein durch die unzähligen Livestreams und Gameplay Videos), zu striken ist unterste Schublade.

Er hat Kritik in form einer Sicherheitslücke in eurem System und dem Flea-Market geäußert und ihr habt euch wie Kleinkinder benommen.

Wenn Bethesda so wie ihr reagiert hättet, nachdem sie FO76 released haben, wären sie jetzt noch mehr am Arsch.
Ich empfehle euch, besorgt euch ein PR-Team das Ahnung von der Materie hat und nicht sofort aus der Haut fährt wenn eine (1) Person sich negativ äußert.

Negativ Presse holt ihr euch jetzt nämlich besonders viel, egal ob die Gerüchte über eure Sicherheitslücken stimmen oder nicht, und ganz ehrlich, auch ich kann nun keinen meiner Leute mehr euer Game empfehlen.Nicht nur wegen der schleppenden Entwicklung, aber nun auch der Mist.

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@shadonic: Inwiefern war das nur Kritik? In meinen Augen wurde sehr viel indirekte Werbung für genau das gemacht was kritisiert wurde. Wie ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben habe: So etwas zu veröffentlichen ist wie wenn man einen Glitch öffentlich präsentiert und damit meint man würde damit den Entwicklern helfen. Schade bloß, dass man direkt an die Entwickler gehen kann und das damit schneller Aufmerksamkeit bekommt und keiner dies nachmachen kann.

Zudem ist das immer wieder ein Akt des Egoismus, um eben die Reichweite zu erhöhen. Die Strikes sind ebenso noch nicht durch, sondern werden geprüft. 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Scratchyballz

Ich hoffe einfach, dass Devildog und Eroktic einen Haufen Scheiße auf BSG werfen werden, er hat ihm schließlich rechtliche Hilfe angeboten .In seinen beiden Videos sah man genau 5 Sekunden EFT Content. Dafür die Copyright Keule zu schwingen ist einfach nur lächerlich und dmca abuse.

Da man das Game ja auch noch nicht refounden kann, weil es ja noch nicht fertig ( Beta)  ist,kann man da überhaupt Copyright Ansprüche seitens BSG stellen?

Edited by Scratchyballz

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 5 Minuten schrieb Scratchyballz:

Da man das Game ja auch noch nicht refounden kann, weil es ja noch nicht fertig ( Beta)  ist,kann man da überhaupt Copyright Ansprüche seitens BSG stellen?

Dabei geht es nicht darum, in welchem Zustand das Spiel ist. Wir wissen auch nicht, ob die Meldung sich auf Rufmord bezieht. Dieses Argument kann man sehr gut dort anbringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
shadonic
vor 37 Minuten schrieb ningamertendo:

@shadonic: Inwiefern war das nur Kritik? In meinen Augen wurde sehr viel indirekte Werbung für genau das gemacht was kritisiert wurde. Wie ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben habe: So etwas zu veröffentlichen ist wie wenn man einen Glitch öffentlich präsentiert und damit meint man würde damit den Entwicklern helfen. Schade bloß, dass man direkt an die Entwickler gehen kann und das damit schneller Aufmerksamkeit bekommt und keiner dies nachmachen kann.

Zudem ist das immer wieder ein Akt des Egoismus, um eben die Reichweite zu erhöhen. Die Strikes sind ebenso noch nicht durch, sondern werden geprüft. 

Die Augen vor etwas zu verschließen was längst im gange ist ist selten besser als sie der ganzen community zu öffnen um eine änderung hervor zu rufen.
RMT ist keine neuheit in online spielen, und jeder der google hat findet seinen weg.
Er hat auf ein problem hingewiesen und dazu erläutert das eben solche seiten auf suche nach einflussreichen partnern sind.

Das Game ist so schon schlecht genug dran, wenn dann änderungen ins Spiel eingebaut werden die eben solchen Leuten eine Platform bieten, dann sollte schnell und hart reagiert werden.Eine sanfte Lösung gibt es da nicht, und das hat Eroktic auch deutlich gesagt und dem stimme ich voll und ganz zu.Wenn ihr bereit seid euren Markt freiwillig von solchen Leuten vergewaltigen zu lassen, dann schließt ruihg wieder die Augen.

 

PS.:

Ich hätte fast vergessen, Eroktic hat auch erwähnt das Leute gehijacked wurden und Pre-Orders für die EoD edition getätigt wurden.Nur um es so ins Licht zu stellen, mir ist genau das selbe vor einem Jahr passiert.


Ohne das jene Person überhaupt zugriff zu meinem Mail account hatte wurde EoD pre-ordered, was an sich unmöglich ist, da er die Login Codes meiner Mail benötigt hätte.

Leider glaube ich der Community mehr als einem Entwickler, besonders wenn dieser Entwickler versucht seine eigene Community zu zensieren wenn es um wichtige themen geht.

Edited by shadonic
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete

hallo, liebe gemeinschaft.

nachdem ich anfang des jahres und nach dem ablauf der zeit willkürlich durch den scheidenen ex-emissar "leitbild" dauerhaft gebannt wurde, zog ich mich komplett aus diesem forum zurück. das verhalten seitens bsg wird durch die mods weitergetragen und mit viel elan hier ausgelebt. soviel kurz dazu.

zum thema: wie wird ein so wichtiges thema in den off-topic bereich verschoben und mit "E-Thema" versehen? warum nicht EROKTIC schreiben? soll es einem mit absicht schwer gemacht werden, diesen zu finden?

grundsätzlich möchte ich von mir behaupten, dass ich nie wirklich eroktic verfolgt habe und ich seine art auch nicht mag - aber jedem das seine. YT ist gross genug. was hier allerdings passiert hat eher was mit stasi methoden zu tun. "dieser mensch ist nicht unserer meinung - wir müssen ihn unschädlich machen".  wurde schon mal versucht, mit ihm in verbindung zu treten? ich denke nicht. es wird einfach wie im kindergarten jedes störende glied entsorgt.

und warum??? weil sie copyright ansprüche auf 2 videos stellen. in diesen videos befinden sich ca 5 sec ingame material in form seines intros. offiziell ist die äusserung bsg´s: es wurde wegen fehlinformationen gesperrt. mit diesem grund kann man aber keine videos auf YT striken lassen - yt handelt dort nach amerikanischen recht. nach dem GESETZ. und über das gesetz will sich BSG drüber hinaus setzen. das einzige, was man eroktic vorwerfen könnte, wäre ein vertragsbruch. das widerrum interessiert YT aber recht wenig. nach seinem intro (weswegen er ja gestriked wurde - bedeutet, niemand dürfte videomaterial hochladen) erklärt er lediglich, dass es sicherheitslücken geben KÖNNTE und man solle darauf achten, 2way auth zu nutzen. alles, was zu angeblich gehackten ausschnitten zu sehen gewesen wäre, wurde ausgegraut. sie werfen ihm vor, mit seiner "negativen einstellung" dir firma (bsg) schädigen zu wollen. in der üblichen umgangssprache wird das allerdings "kritisieren" genannt und wird auch so behandelt.

man möge im zuge auch anmerken, wieviele käufer eroktic zu eft gebracht hat und im späteren verlauf bestimmt auch mit tutorials o.ä. unterstützen konnte. ich selbst verfolge das game aktiv seit der aufhebung der NDA. und wenn man den umgang hier verfolgt, den umgang des grossen cheffes mit seinen kunden, der pr / social abteilung, des supportes - dann ist es nicht weiter verwunderlich, dass einem fanboi wie eroktic auch iwann mal die hutschnur reisst. wieviele lügen / halbwahrheiten / versprechen mussten wir uns anhören und wie wurde mit uns umgegangen? ist es da verwerflich, dass jemand nach zig spielstunden seine meinung kundtut? zeiten des nicht erhörens wohlgemerkt.

ein wort noch an den mod: man solle die fehler bei YT suchen? ich bitte dich. wird es jetzt immer noch so gehandhabt, dass immer alle anderen schuld sind? fangt doch endlich mal bei euch an. immer dran denken.... wer den stein ins rollen bringt, sollte sich über konsequenzen im klaren sein. desweitern möchte  ich noch anmerken, dass ausser diesen 2 videos, die bsg anscheinend mad gemacht haben, alle anderen videos gameplay waren. YT striked nicht pauschal alles, was mit einem game zb zu tun hat. d.h. dass dies ein mitarbeiter seitens bsg getan haben muss.

@ningamertendo

wenn BSG nicht zuhört, über so lange zeit.... sachen einfach weiter exploided werden etc, wie willst du sonst an sie rankommen, wenn nicht durchs öffentlich machen?

 

PS: ich hoffe, dass alles formal richtig geschrieben ist und der mod hier nichts bearbeiten muss. sollte dies nicht der fall sein, dann bitte ich darum diesen post zu löschen, da es nicht meine wortwahl wäre. im zuge dann bitte auch einen lifetimeban hier im forum.

 

 

  • Like 6
  • Thanks 1
  • Sad 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

@Uncle_Pete welcome back! Schön dich wieder hier zuhaben. Und zu deinem Text gut geschrieben! Ich finde nur das eroktic einen ziemlich dummen Fehler gemacht hat, und das war der Video Titel der lautet 1.9 Mio accounts wurden gestohlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 12 Minuten schrieb shadonic:

Das Game ist so schon schlecht genug dran, wenn dann änderungen ins Spiel eingebaut werden die eben solchen Leuten eine Platform bieten, dann sollte schnell und hart reagiert werden.

Nur scheint gerade das nicht möglich zu sein wie denn auch? Den Flohmarkt wieder aus dem Spiel nehmen? Das würde schnell gehen, jedoch von Dingen, die wirklich funktionieren würden, sind wir ein Stück weit entfernt. Rechtliche Schritte sind schwierig und langwierig und meist schon scheitert es daran, dass kurz darauf weitere Seiten entstehen. Daher ist die Aussicht nicht gerade vielversprechend.

Und wenn es keine Neuheit ist was bringt das jetzt für alle? Am Ende nur noch mehr Probleme. Aber das war ja nicht das einzige es ging auch um Behauptungen, dass Passwörter und Email Adressen gefährdet sind. Jedoch kann ich aktuell keinen Hinweis von GlockWork finden, dass dies möglich ist. Und daher eine Falschbehauptung und wenn das möglich wäre, dann hätte es wiederum Werbung für Black Hat Hacker. Damit hat dieser gegen in der EU geltende DSGVO verstoßen, da eine mögliche Lücke existieren könnte.

Edited by ningamertendo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete
vor 1 Minute schrieb malaxius:

@Uncle_Pete welcome back! Schön dich wieder hier zuhaben. Und zu deinem Text gut geschrieben! Ich finde nur das eroktic einen ziemlich dummen Fehler gemacht hat, und das war der Video Titel der lautet 1.9 Mio accounts wurden gestohlen.

ja, das mag angehen. nur sollte man sich darüber gedanken machen, wer hier die grösseren fehler gemacht hat. bsg hätte einem seiner treusten creators sagen können : "junge, änder den titel und zwar schnell". aber nein, es wird wie gewohnt übertrieben und mit voller wucht zugeschlagen. slebst wenn die 2 strikes durchgehen, hat bsg illegaler weise 44 weitere videos reported. eroktic verliert mit pech seinen channel - bsg ist dabei sehr viel mehr zu verlieren.

auch von mir und einigen anderen ging ein "geflame"aus. nicht weil wir das game hassen.... NEIN - weil wir wollten, dass das game gut wird und wir als TESTER fehler gefunden haben, die weggeredet wurden oder sich über uns lustig gemacht wurde. nur wenn man nicht erhört wird, dann dreht sich irgendwann die hypeseite

vor 6 Minuten schrieb ningamertendo:

Und wenn es keine Neuheit ist was bringt das jetzt für alle? Am Ende nur noch mehr Probleme. Aber das war ja nicht das einzige es ging auch um Behauptungen, dass Passwörter und Email Adressen gefährdet sind. Jedoch kann ich aktuell keinen Hinweis von GlockWork finden, dass dies möglich ist. Und daher eine Falschbehauptung und wenn das möglich wäre, dann hätte es wiederum Werbung für Black Hat Hacker. Damit hat dieser gegen in der EU geltende DSGVO verstoßen, da eine mögliche Lücke existieren könnte.

unterliegt dieses video dem EU recht oder dem US recht?

im übrigen hat eroktic nichts behauptet, er sagte lediglich "es könnte sein"

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Doger_
vor 4 Stunden schrieb Hummz21:

Dafür sollte man eher Youtube blamen und nicht BSG. Weil, was kann BSG dafür dass das System vom YouTube fehlerhaft ist? :D 

Bekommst Du einen Copyright Strike, ist es egal was dahinter steht..wenn Du in 2 Videos einfach nur mist erzählst. Aber das ist ein YouTube ding und kein BSG ding...außer BSG hat seit kurzem auch YouTube von Google gekauft. 

Wow... ernsthaft? Das ist jetzt Ironie, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 3 Minuten schrieb Uncle_Pete:

unterliegt dieses video dem EU recht oder dem US recht?

im übrigen hat eroktic nichts behauptet, er sagte lediglich "es könnte sein"

EU Recht gilt sobald es in der EU aufrufbar ist, das wurde unter anderem genau in diesem Gesetz geregelt. Aber Back to Topic:

Ich habe bereits im Forum Leute gesehen, die das nicht als Möglichkeit sahen sondern als bare Münze genommen haben. Aber das beweist mir auch, dass dieser sich gar nicht mit der Thematik beschäftigt hat, sondern gleich schlecht alles darstellt. Dabei muss man sagen, dass was in den Dokumenten vorkommt ist bis auf einen Bug kein Risiko für Benutzer, da dies auch unter anderem von Ubisoft so genutzt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
shadonic
vor 13 Minuten schrieb ningamertendo:

 Aber das war ja nicht das einzige es ging auch um Behauptungen, dass Passwörter und Email Adressen gefährdet sind. Jedoch kann ich aktuell keinen Hinweis von GlockWork finden, dass dies möglich ist. Und daher eine Falschbehauptung und wenn das möglich wäre, dann hätte es wiederum Werbung für Black Hat Hacker. Damit hat dieser gegen in der EU geltende DSGVO verstoßen, da eine mögliche Lücke existieren könnte.

ich verweise gerne auf den edit meines letzten posts.
man hat sich ebenfalls in meinen account eingeloggt ohne einen sicherheits-code welcher an meinen mail-account geschickt wurde, welcher aber wohl nicht notwendig war um sich einzuloggen und mit meinem account die größte edition zu bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal

@shadonic Und wie wurde die Edition bezahlt? Der Einkauf wird immerhin über das Shopsystem eines externen Anbieters abgewickelt. Falls du dort Zahlungsdaten hinterlegt haben solltest und dadurch eine Zahlung abgewickelt worden sein sollte, dann hat dies keinen Bezug zu Daten die auf www.escapefromtarkov.com hinterlegt sind. Da scheint es eher als ob jemand Zugriff auf mehr als deine Zugangsdaten gehabt hätte.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
shadonic
vor 7 Minuten schrieb Drombal:

@shadonic Und wie wurde die Edition bezahlt? Der Einkauf wird immerhin über das Shopsystem eines externen Anbieters abgewickelt. Falls du dort Zahlungsdaten hinterlegt haben solltest und dadurch eine Zahlung abgewickelt worden sein sollte, dann hat dies keinen Bezug zu Daten die auf www.escapefromtarkov.com hinterlegt sind. Da scheint es eher als ob jemand Zugriff auf mehr als deine Zugangsdaten gehabt hätte.

wie sie bezahlt haben, ka.
Bei mir wurde nie was abgebucht.ich hatte einfach nen schreck wie ich am nächsten morgen aufgesatnden bin und bemerkt habe das jemand das game erneut über meinen account gekauft hat.

aber ich erwähne auch in dem thread das jemand womöglich mit einer gestohlenen karte eingekauft hat.

Alles was ich weis, jemand hatte zugriff auf meinen account, ohne einen sicherheits-code zu nutzen.

Die EoD edition die vorbestellt wurde, wurde entfernt nachdem ich den support kontaktiert hatte und natürlich habe ich meine passwörter geändert, sogar mein mail account passwort, obwohl es damit nie probleme oder illegale zugriffe gab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 51 Minuten schrieb Uncle_Pete:

zum thema: wie wird ein so wichtiges thema in den off-topic bereich verschoben und mit "E-Thema" versehen? warum nicht EROKTIC schreiben? soll es einem mit absicht schwer gemacht werden, diesen zu finden?

Den Thread hier habe ich auf guten willen erstellt und zudem verweisen wir in den nötigen Threads auf diesen hier. Also wird es nicht schwer gemacht diesen zu finden, wenn man sich mit dem Forum beschäftigt.

Offtopic deswegen, weil es weder als Project News noch Allgemeine Sachen betrifft, es ist Offtopic.  Ich finde es eher schade das man selbst daran noch was zu meckern hat, wir hätten es auch sein lassen können. 

Außerdem sollte hier nicht vergessen werden warum er die Strikes erhalten hat, weil er einfach in den letzten beiden Videos Anschuldigungen und Leaks behauptet die es einfach nicht gibt. BSG versucht nicht Glichtes oder sonstiges zu verbergen, sondern sie haben ein falsche Anschuldigungen reagiert. Er hatte das in zwei seiner Videos ausgiebig gemacht und sogar im Livestream. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HmpfReally

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Eroktic das erreicht hat, worauf er eigentlich hinaus wollte. Er wollte eine Sicherheitslücke aufdecken. Gut vielleicht etwas überspielt, aber so kennen ihn vermutlich alle, so ist er nun mal und genau das ist auch gut. Genug JA-Sager gibt es bereits, warum nicht ein Nein-Sager?
Wie lange hätte BSG z.B. noch gebraucht um den Bug oder die Mechanik zu fixen, bei dem die Schussrate an die FPS gebunden war?
Vielen war dies bekannt, aber nur einer mit Ansehen hat sich getraut im großen darauf aufmerksam zu machen.
Ich spiele dieses Spiel seit geraumer Zeit, es wundert mich warum diese Strikes keine größeren Streamer oder Youtuber getroffen haben die Glitches und Hacks verbreitet haben.
Das Gegenargument "man bekommt eine eMail" oder "die Device ID..." ist meines Erachtens kein Argument für IT-Security. Auch wenn ich kein Profi in diesem Thema bin, so kann ich doch bestätigen, dass alles gehackt werden kann. Es ist nur eine Frage der Zeit und Mühe, aber gerade niedrige Sicherheitsstandarts werden gerne geknackt.
So sagte man auch Intel sei sicher, Adobe unknackbar, Windows nicht reaktivierbar. Mit größerern Sicherheitsleaks der Geschichte brauche ich hier wohl nicht anzufangen, aber ich schmeiße mal ein kleines Unternehmen wie Sony in die Runde.

Alles in Allem zeigt einem diese Reaktion wie BSG mit Problemen umgeht. Schon das "E-Thema" ist eine Verniedlichung des ganzen.
Meiner Meinung nach läuft einiges falsch in der Kommunikation zwischen BSG und seinen Kunden, denn nichts anderes sind wir. Ohne Kunden kein Produkt, aber nun zitiere ich ja fast schon Mr. E

In diesem Sinne, fröhliches Sterben in EFT und guten Rutsch unter die Map.

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete
vor 4 Minuten schrieb HmpfReally:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Eroktic das erreicht hat, worauf er eigentlich hinaus wollte. Er wollte eine Sicherheitslücke aufdecken. Gut vielleicht etwas überspielt, aber so kennen ihn vermutlich alle, so ist er nun mal und genau das ist auch gut. Genug JA-Sager gibt es bereits, warum nicht ein Nein-Sager?
Wie lange hätte BSG z.B. noch gebraucht um den Bug oder die Mechanik zu fixen, bei dem die Schussrate an die FPS gebunden war?
Vielen war dies bekannt, aber nur einer mit Ansehen hat sich getraut im großen darauf aufmerksam zu machen.
Ich spiele dieses Spiel seit geraumer Zeit, es wundert mich warum diese Strikes keine größeren Streamer oder Youtuber getroffen haben die Glitches und Hacks verbreitet haben.
Das Gegenargument "man bekommt eine eMail" oder "die Device ID..." ist meines Erachtens kein Argument für IT-Security. Auch wenn ich kein Profi in diesem Thema bin, so kann ich doch bestätigen, dass alles gehackt werden kann. Es ist nur eine Frage der Zeit und Mühe, aber gerade niedrige Sicherheitsstandarts werden gerne geknackt.
So sagte man auch Intel sei sicher, Adobe unknackbar, Windows nicht reaktivierbar. Mit größerern Sicherheitsleaks der Geschichte brauche ich hier wohl nicht anzufangen, aber ich schmeiße mal ein kleines Unternehmen wie Sony in die Runde.

Alles in Allem zeigt einem diese Reaktion wie BSG mit Problemen umgeht. Schon das "E-Thema" ist eine Verniedlichung des ganzen.
Meiner Meinung nach läuft einiges falsch in der Kommunikation zwischen BSG und seinen Kunden, denn nichts anderes sind wir. Ohne Kunden kein Produkt, aber nun zitiere ich ja fast schon Mr. E

In diesem Sinne, fröhliches Sterben in EFT und guten Rutsch unter die Map.

vielen dank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 5 Minuten schrieb HmpfReally:

Das Gegenargument "man bekommt eine eMail" oder "die Device ID..." ist meines Erachtens kein Argument für IT-Security

Was erwartest, das sie ihr gesamtes IT-Security Konzept public machen ? Ernsthaft ? 

 

Kotton hat genug glichtes Live gezeigt und videos gemacht auch DDG und andere..BSG hat dies stets begrüßt und darauf reagiert...aber was haben die anderes gemacht als Eroktic? Sie haben einfach keine Lügen verbreitet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete

es ist doch so wie mit den cheatern "jaja wir haben ein super anticheat, wir kümmern uns" und was ist? nichts passiert. als das game noch nicht in der "beta" und für jeden zugänglich war, gabs ein geringes hackervorkommen - lag am preis. jetzt, wo alles erschwinglich ist, interessiert es die hacker nicht, ob sie vielleicht mal irgendwann gebannt werden. und dieses AC ist meiner meinung nach immernoch ein gerücht und es wird manuell gebannt...

edit: also ist ja auc nicht so, dass die hacker sich dank fleamarket und echtgeld die taschen vollmachen und sich instant neue accs holen können. aber das ist ja bekannt

Edited by Uncle_Pete
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
PardTheTroll
vor 3 Minuten schrieb Uncle_Pete:

dieses AC ist meiner meinung nach immernoch ein gerücht und es wird manuell gebannt...

Man merkt du bist lange nicht da gewesen. Es wird auch manuell gebant. Es ist kein Geheimnis. Nur das Auffinden bzw. "flaggen" läuft automatisch. Wurde bei jemanden etwas kommisches entdeckt, während EfT lief, dann wird es an BSG weitergeleitet und eine Person schaut sich es an und es wird dann bewertet, ob es sich um einen Cheat handelt oder nicht.

Ein komplettes AC würde andeuten, dass das System automatisch reagiert. Tut es nicht, weil BSG Daten sammelt, um irgendwann Mal auf ein solches System umschalten zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete
vor 19 Minuten schrieb Hummz21:

Kotton hat genug glichtes Live gezeigt und videos gemacht auch DDG und andere..BSG hat dies stets begrüßt und darauf reagiert...aber was haben die anderes gemacht als Eroktic? Sie haben einfach keine Lügen verbreitet. 

leider war kotton sonst immer sehr hyped und konnte nikita als fan von sich zählen. wie schnell wurden keys mit mal zur massenware, nur weil kotton sich beschwert hat. das ganze forum war voll damit, ein kotton muss nur einmal was sagen. und ein kotton regt sich über kleinigkeiten im game auf - der taucht nicht tiefer in die materie

vor 8 Minuten schrieb PardTheTroll:

Man merkt du bist lange nicht da gewesen. Es wird auch manuell gebant. Es ist kein Geheimnis. Nur das Auffinden bzw. "flaggen" läuft automatisch. Wurde bei jemanden etwas kommisches entdeckt, während EfT lief, dann wird es an BSG weitergeleitet und eine Person schaut sich es an und es wird dann bewertet, ob es sich um einen Cheat handelt oder nicht.

Ein komplettes AC würde andeuten, dass das System automatisch reagiert. Tut es nicht, weil BSG Daten sammelt, um irgendwann Mal auf ein solches System umschalten zu können.

ja ok, das mag angehen. allerdings wurde "zu meiner zeit" immer davon gesprochen und es wurde so behandelt. wobei ich anmerken möchte, dass auch dieses flaggen eine lachnummer ist. ich weiss nicht wie oft und wie lange ich ragehackern übern weg gelaufen bin. wenn jemand ne höhere geschwindigkeit beim laufen erreicht, als es vom spiel gewollt ist, wäre das ein instant grund. ZB... aber anderes thema. es geht dabei nur darum, dass soviel erzählt wird.... deshalb der vergleich AC und acc sicherheit

Edited by Uncle_Pete

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cyver

Zu der Sache mit Eroktic.  Er hat mit seinen Videos schon häufig die Grenze jeglichen Anstandes überschritten, mit der Unterstellung, dass 2 Millionen Accounts gehackt worden sind, hat er diese Grenze aber meilenweit überschritten - als erfahrener Content Creator muss und sollte er da mit Konsequenzen rechnen.

Solch ein Verhalten verstößt im übrigen unter anderem auch gegen die Community Richtlinien von Youtube und verstößt in vielen Ländern sogar gegen geltende Gesetze.

Jeder Content Creator, der fremden Content nutzt, muss wissen, dass er die (stillschweigende) Genehmigung dieser Nutzung jeder Zeit verlieren kann. So hat Youtube schon immer funktioniert und auch Firmen wie Bethesda, die hier als Beispiel schon kam, hat schon regelmäßig Videos striken lassen. Gleiches gilt für Ubisoft, EA, etc. Nintendo beispielsweise ist noch sehr viel restriktiver.

Ich kann verstehen, dass viele Content Creator nun befürchten, dass hier ein "Kritiker" Mundtot gemacht wurde, aber niemand muss befürchten, dass er für normal geäußerte Kritik Strikes oder sonstige Einschränkungen erhält.

Gleiches gilt übrigens hier im Forum, vor allem hier im deutschsprachigen Forum hat sich viel getan @Uncle_Pete. Wir lesen jeden Thread, nehmen jedes Feedback ernst, sammeln es und geben es weiter.

Aber, auch wir brauchen uns nicht alles gefallen lassen und müssen natürlich die Regeln durchsetzen. Das ist vor allem in einem Thread wie diesem hier mit durch aus viel Arbeit verbunden, von daher wäre es schön, wenn es hier zu einer vernünftigen und objektiven Diskussion kommen könnte. Aber leider driftet auch dieser Thread sehr schnell in ein einziges Geflame, unter anderem auch in Richtung des deutschen Community-Teams ab - und das brauchen wir uns beim besten Willen nicht gefallen lassen. Ich wiederhole es gerne noch mal: Wir machen das hier alles freiwillige, halten den Kontakt zwischen BSG und euch und sind euer direkter Draht zu BSG - und wir machen das, weil wir es gerne machen und zusammen mit euch dafür sorgen möchten, dass Tarkov das Spiel wird, worauf wir uns alle freuen.

Von daher würde ich euch bitten sachlich und objektiv an diese Sache ran zu gehen und die Sache vor allem auch mal aus der Sicht von BSG zu betrachten und nicht nur der Sicht der am lautesten Schreienden auf Twitter und Youtube.

Grüße,

Cyver

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2