Jump to content
Killah92

Nur noch CHEATER auf LABS?

Recommended Posts

Killah92

Geht's euch auch so? Da kauft man sich für 150k ne Labs Keycard und dann sind da Cheater, die schnell laufen ohne Geräusche zu machen und fliegen um die Ecke mit einem Insta-Headshot.....

 

Dann geht man wieder rein 10 Minuten später und derselbe killt einen NOCHMAL. Das kanns doch nicht sein. Ich sterb' auf Labs ja öfters durch Cheater als durch Raider. Das macht echt keinen Spaß! Konzentriert eure Cheater-Sucher doch mal auf LABS!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GREENHOUSE

Die neue Liste ist 4 Stunden alt

1029 Cheater.

Bei 5000 Aktiven Spielern im durchschnitt, kannste dir ja bei 7-9 PMC's pro Run ausrechnen wieviele Cheater du im Raid hast.

 

 

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
k3lloX

Die Cheater sind ausser Kontrolle. Egal welche Map. Einfach nur traurig, war wohl nur eine frage der Zeit wann es so weit ist. Wieder ein Spiel das ich wegen Cheatern aufgeben werde.

Edited by k3lloX
  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uncle_Pete

bin nach dem patch / wipe relativ unvoreingenommen. hatte bis jetzt erst einen WHler, der es auf kills gesetzt hat. somit recht überschaubar. aber was sollen sie auch auf den standard maps? macht nur sinn, dass sie sich auf labs auslassen. gibts den meisten loot auf ner kleinen karte. rauf und schnell wieder raus. alles aufm fleamarket verkaufen (oder komische internetseiten im internetz) und wieder rauf.

 

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Killah92

Ich habe heute mindestens 5 Labs-Runs durch Cheater verloren. Vor 5 Minuten zum Beispiel:

Ich bin auf Labs in der Kitchen, sneake raus und seh da einen Player kommen von weiter weg. Dann bin ich schnell in den Raum zurück und der hat mich aus entfernen durch die Wand getötet.

 

Ich mach erstmal ne Pause von EFT. Bin nämlich durch Cheater komplett Pleite..... LOL! Zum kotzen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor

Ich persönlich bin aber von BSG sehr enttäuscht was das Thema Cheater angeht.

Ja, Sie bannen sie, aber was dann? Andere Spielehersteller bannen nicht nur Cheater, sie versuchen sie dann auch aus ihrem Spiel fern zu halten, sei es mit ip bans oder hw bans und sonst so weiter.

Mir ist auch klar das man beides umgehen kann, aber es kostet Mühe und auch wird ein gewisses Mass an wissen benötigt um es umgehen zu können, was ziemlich sicher nicht jeder von denen hat.

Aber BSG fährt absolut diese Schiene:
"Du wurdest gebannt, benutze dein nächstes Account welches du im Sale für paar Tacken gekauft hast und steig nochmals ein"

 

Es gibt für mich absolut kein Grund warum BSG nicht versucht ein Schritt weiter zu gehen, mit IP oder HW bans (ja, man kann es umgehen, aber so einfach ist es auch wieder nicht und nicht für jeden). Es würde auch als abschreckung dienen, zumindest wer es effektiver als was wir jetzt haben.

 

Ausserdem sieht man ja an Apex Legends das so ein HW Ban nicht so einfach zu umgehen ist, da viele gebannte Leute eben auch mit einem neuen Acc spielen können...

 

Aber ja, BSG würde dann so ziemlich ihre Haupteinnahmequelle versiegen, die Cheater die 10 Accs pro sale kaufen, weil ohne PR und Werbung kaum neue "ehrliche" käufer gibt aber auf die Cheater ist verlass beim Sale ;)

Edited by keyciraptor
  • Hot 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 9 Stunden schrieb keyciraptor:

Es gibt für mich absolut kein Grund warum BSG nicht versucht ein Schritt weiter zu gehen, mit IP oder HW bans (ja, man kann es umgehen, aber so einfach ist es auch wieder nicht und nicht für jeden). Es würde auch als abschreckung dienen,

Bei HW bans Stimm ich dir bei. Das würde helfen, auch wenn es nicht ganz so schwer zu umgehen ist. Aber IP bans sind hier komplett sinnlos. Ich starte die Box 1x neu und hab eine neue IP nach aussen. Im Haus hab ich natürlich meine statische, aber nicht gegen aussen. Das bringt absolut nichts ausser das irgendwann einer meine ip erbt und dann gebannt ist für nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat

seit dem Wochenende gibts wohl irgendetwas neues am Markt :D

ich bin keiner der schnell Cheater ruft, aber da waren paar extreme Sachen dabei.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor
vor 4 Stunden schrieb malax_cH:

Bei HW bans Stimm ich dir bei. Das würde helfen, auch wenn es nicht ganz so schwer zu umgehen ist. Aber IP bans sind hier komplett sinnlos. Ich starte die Box 1x neu und hab eine neue IP nach aussen. Im Haus hab ich natürlich meine statische, aber nicht gegen aussen. Das bringt absolut nichts ausser das irgendwann einer meine ip erbt und dann gebannt ist für nichts.

Hast recht, ip-bans sind quatsch. auch hw bans kann man umgehen aber eben mit nötigem wissen. Auch wenn 70% der cheater die hw bans umgehen könnten, blieben 30% der cheater für dauerhaft weg. Ausserdem wer es eine abschreckung UND für die community wer es ein sichtbarer Schritt nach vorne.

Aufjedenfall ist ALLES besser als die momentan gefahrene Schiene.

Fakt ist jedoch das Cheater, zumindest die die damit versuchen Echtgeld zu verdienen, mehrere Accs bei Sales kaufen (nein ich kann es nicht beweisen, aber möchte ich damit Geld machen, kauf ich die Accs wenn sie günstig sind, damit ich bei bans sofort wieder mit dem nächsten Acc reinkomme). Da sind 1000 gebannte Accs nur augenwischerei wenn davon gleich 700 wieder zurückkommen.

 

Ich gehe jetzt warscheinlich viel zu weit und ins zu extreme, aber ich würde sogar sowas einführen:

Ein Bild mit deinem Pass in der Hand, man selbst als ganzes und mit einem A4 Blatt in der anderen Hand worauf Escape from Tarkov steht. Alles auf einem Bild. Mal  sehen wieviele Cheater dann noch da sind^^

 

Ich hätte nichts dagegen, aber warscheinlich überlege ich da nun zu schnell ohne die risiken und daraus folgenden Problemen zu sehen.

Edited by keyciraptor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21

Also es werden hier immer wieder Szenarien beschrieben die ich noch nie irgendwo gesehen habe. Ich selbst spiele viel und beobachte auch sehr viele Streamer die täglich min 8h in Tarkov unterwegs sind.

5000 aktive Spieler? Woher nimmst Du diese Zahl @GREENHOUSE ? Doch nicht von Glockworks ?

Ich will damit nicht sagen das es keine gibt, dass es welche gibt zeigt die ständige Bemühung seitens BSG diese fernzuhalten... aber die Abläufe die hier im Forum oder auch sonst wo geschildert werden, sind einfach zu oft auf BILD-Niveau ;)

  • Thanks 1
  • Sad 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
GREENHOUSE
vor 22 Minuten schrieb keyciraptor:

Ich gehe jetzt warscheinlich viel zu weit und ins zu extreme, aber ich würde sogar sowas einführen:

Ein Bild mit deinem Pass in der Hand, man selbst als ganzes und mit einem A4 Blatt in der anderen Hand worauf Escape from Tarkov steht. Alles auf einem Bild. Mal  sehen wieviele Cheater dann noch da sind^^


Ja und sollten wir dann gebannt werden bekommen wir Cheater auf die Stirn Tattoowiert und müssen für den Rest des Lebens eine Rote Armbinde (natürlich offensichtlich) tragen..

 

Manche von Euch Leuten haben vorstellungen ey :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat
vor 17 Minuten schrieb Hummz21:

Also es werden hier immer wieder Szenarien beschrieben die ich noch nie irgendwo gesehen habe. Ich selbst spiele viel und beobachte auch sehr viele Streamer die täglich min 8h in Tarkov unterwegs sind.

5000 aktive Spieler? Woher nimmst Du diese Zahl @GREENHOUSE ? Doch nicht von Glockworks ?

Ich will damit nicht sagen das es keine gibt, dass es welche gibt zeigt die ständige Bemühung seitens BSG diese fernzuhalten... aber die Abläufe die hier im Forum oder auch sonst wo geschildert werden, sind einfach zu oft auf BILD-Niveau ;)

wie immer gibt es von Seiten BSG keine Probleme, oder eben nur ganz kleine :) 

  • Hot 1
  • Confused 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 2 Minuten schrieb cryat:

wie immer gibt es von Seiten BSG keine Probleme, oder eben nur ganz kleine :)

Wie immer interpretiert irgendjemand etwas total seltsames in etwas anderes rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21

Und wie immer gibt es welche die irgendwas interpretieren. Es hat hier niemand gesagt das es keine Probleme gibt, nur wie diese geschildert werden sind nicht nachvollziehbar oder wurden jemals genauso wo anders beobachtet.

Aber bitte, nehmt es doch einfach auf solltet ihr einen fliegenden Cheater auf Labs sehen der durch Wände schießt..ich würde das zu gerne einmal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor
vor 25 Minuten schrieb Hummz21:

 aber die Abläufe die hier im Forum oder auch sonst wo geschildert werden, sind einfach zu oft auf BILD-Niveau ;)

Wisst ihr was Bild-Niveau ist.

 

Das es Leute gibt die sich mehr überlegen wie man Cheater fernhalten kann als BSG selbst, wobei ich wirklich überrascht wer wenn BSG mehr versucht als nur zu bannen.

Stellt euch selbstbewusst, die anderen für dumm... nicht reden, Taten müssen folgen :)

Aber bannt weiter die cheater die ziemlich sicher accs angehäuft haben wie gates seine Kohle ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 6 Minuten schrieb keyciraptor:

Das es Leute gibt die sich mehr überlegen wie man Cheater fernhalten kann als BSG selbst, wobei ich wirklich überrascht wer wenn BSG mehr versucht als nur zu bannen. 

Beinhaltet das wiederholen von IP und HW Banns ? 

Keiner (außerhalb von BSG) weiß genau wie der AC arbeitet und wie er verbessert wird, aber eines kannst Du und auch jeder andere sichern sein: Das BSG alles daran setzt Tarkov soweit es geht die Cheater gering zu halten. Es ist ein Kampf gegen Windmühlen, den noch KEIN Hersteller gewonnen hat.

Um die Ursache zu bekämpfen, müssen eigentlich NUR die Spieler kein Geld mehr Cheats ausgeben. So geht den Cheatherstellern irgendwann die Kohle aus und es wäre kein lokratives Geschäft mehr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 3 Minuten schrieb keyciraptor:

Das es Leute gibt die sich mehr überlegen wie man Cheater fernhalten kann als BSG selbst, wobei ich wirklich überrascht wer wenn BSG mehr versucht als nur zu bannen.

Du scheinst gute Infos zu haben wie der AntiCheat von BSG arbeitet. Sehr erstaunlich. Was wäre denn dein Vorschlag was noch gemacht werden sollte außer Bannen?

Gates ist übrigens ein schlechtes Beispiel. Der hat immerhin auch schon fast 30 Milliarden Dollar gespendet 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor
vor 9 Minuten schrieb Drombal:

Du scheinst gute Infos zu haben wie der AntiCheat von BSG arbeitet. Sehr erstaunlich. Was wäre denn dein Vorschlag was noch gemacht werden sollte außer Bannen?

Gates ist übrigens ein schlechtes Beispiel. Der hat immerhin auch schon fast 30 Milliarden Dollar gespendet 😉

 

Mit allem Respekt und NICHT poersönlich gemeint, wollt ich nur mal klar stellen. Schliesslich ist unser aller Ziel ein cheaterfreies Tarkov.

Nein, ich habe NULL Ahnung von dem Anticheat den BSG nutzt.

Jedoch schlage ich vor das man eben einen Schritt weitergeht, nicht nur bannen sondern auch fern halten.

Wenn ich gebannt werde und wieder spielen will, kaufe ich mir im Sale für 20 Tacken noch ein acc und weiter gehts. Ich möchte das BSG hier ansetzt und dies zumindest versucht zu verhindern. Da wirst doch auch du mir zustimmen, oder?

Die Betonung liegt hier natürlich immernoch auf VERSUCHEN, aber eben, man sollte es doch zumindest versuchen. Man kann alles umgehen, aber es dient als Abschreckung und auch wenn es nur 20% der zurückkomenden Cheater davon abhält mit einem neuen Acc spielen zu können, ist es ja doch ein Erfolg.

 

 

Edited by keyciraptor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 4 Minuten schrieb keyciraptor:

Jedoch schlage ich vor das man eben einen Schritt weitergeht, nicht nur bannen sondern auch fern halten

Wenn dir eine effektive Methode dafür einfällt ist dir die Spielindustrie sicher dankbar.

Und ich denke ein Cheaterfreies Tarkov ist auch im Sinne von BSG...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zecke01

Und reich wäre er dann auch @Drombal !

So reich das selber der Herr Gates dumm aus der Wäsche guckt. Auch ein Tim Sweeney!

Edited by Zecke01
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor
vor 6 Minuten schrieb Drombal:

Wenn dir eine effektive Methode dafür einfällt ist dir die Spielindustrie sicher dankbar.

Und ich denke ein Cheaterfreies Tarkov ist auch im Sinne von BSG...

HW Ban? Ich wiederhole mich. Was spricht gegen HW Bans? Das man es umgehen kann? Kann es jeder? wird es auch jeder?

 

Hab mir das Spiel vor ca. 2 Jahren geholt, daher nicht sicher. Aber man kann EFT nur per Kreditkarte kaufen, oder? Wie wers mit Kreditkarte bannen?

 

Damit wir uns verstehen, man kann alles umgehen und nichts ist 100% effektiv, aber es wer doch mehr als jetzt.

 

Oder wartet man, bis man eine zu 100% sichere Option hat? es reicht nicht per HW ban schonmal, keine Ahnung, 20% der Cheater fern zu halten zurück zu kommen und vielleicht nochmals 20% mit Kreditkarten bans.

Solange es keine 100% Sicherheit gibt, kommt es absolut so garnicht in Frage? o.0

 

(jup, die Zahlen sind frei gewählt, könnten auch 5% aber auch 50% sein)

Edited by keyciraptor

Share this post


Link to post
Share on other sites
cryat
vor 4 Minuten schrieb keyciraptor:

HW Ban? Ich wiederhole mich. Was spricht gegen HW Bans? 

BSG würde weniger Geld verdienen.

Von daher sind Aussagen wie: 

vor 24 Minuten schrieb Hummz21:

Das BSG alles daran setzt Tarkov soweit es geht die Cheater gering zu halten.

wohl eher BILD-Niveau ;)

 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
rav91

ich muss leider sagen heute hatte ich nach 2 wochen auch die ersten 2 sehr merkwürdigen fälle..  und der eine typ sogar gleich 2 mal, auf der selben map, als ich das komische custom zeugs auf factory abgeben wollte. sehr frustrierend.

auch das "move! its time to move!" war recht amüsant als ich 5 minuten in der ecke gehockt habt und plötzlich einer neben mir hinter der wand steht , mich nicht sehen kann aber plötzlich anfängt zu labern.


Keine ahnung ob die gecheatet haben aber sie wussten aufjedenfall sehr gut bescheid. und jedes mal bin ich  gestorben ohne den hauch einer chance.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 1 Minute schrieb cryat:

BSG würde weniger Geld verdienen.

Von daher sind Aussagen wie: 

wohl eher BILD-Niveau ;)

 

Also kann ich festhalten das Du hier BSG unterstellst das sie sich nicht um ihr Spiel kümmern? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 18 Minuten schrieb keyciraptor:

Hab mir das Spiel vor ca. 2 Jahren geholt, daher nicht sicher. Aber man kann EFT nur per Kreditkarte kaufen, oder? Wie wers mit Kreditkarte bannen?

Nein kann man nicht. Es gibt einige verschiedene Zahlungsmöglichkeiten durch den Shopanbieter (Und um eine neue Kreditkartennummer zu bekommen reichen ein paar Mausklicks).

Und Hardware Bans gut und schön. Aber genau diese Art von Cheater, die potentiellen Wiederholungstäter, werden doch wohl schon von Anfang an auch das Risiko eines Banns in kauf nehmen und wohl von Anfang an ihre ID verschleiern.

Und woher wisst ihr eigentlich alle dass man nach einem Bann problemlos das Spiel mit einem neuen Account spielen kann? 🙂

Edited by Drombal
? eingefügt
  • Thanks 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2