Jump to content
Drombal

Über Cheater

Recommended Posts

KzudemG
Posted (edited)

Ich glaube aber nicht das es soviel cheater gibt die sich so großartig damit auseinander setzen zwecks hardware ip verschleiern usw und einfach irgendein cheat kaufen und drauf los cheaten.

Edited by KzudemG

Share this post


Link to post
Share on other sites
OutOfOrder87

das ist meistens so wie ich es gelesen habe beim kauf des cheats mit dabei wird quasi mit dem cheat gestartet wie gesagt nur gelesen und gegoogelt wie es nun genau funktioniert und was weiß ich kp 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jooky_JJ
Posted (edited)

Wie ich gesagt habe...Hardware ID zusammen mit der Erkennung für 3rd Party Software, vom dem her bringts Dir auch nix wenn n Cheat startest....

Ich komme aus dem Bereich Informatik und auch wenn die Idee nicht jedem gefällt, man kann definitiv Accounts / Spiele an Hardware oder an andere Komponenten verknüpfen...da wird eine MD5 Prüfsumme erstellt und sobald eine gewisse Person auffällig ist sperrst Du nicht nur den Account sondern auch die Prüfsumme. Dann MUSS diese Person Hardware / Software wechseln um nochmal zu spielen. Da hilft Dir dann auch kein Tool welches irgendwas vorgaukelt...

Oder noch simpler...wie Aldi / Lidl das früher mit den Windows Versionen gemacht haben...diese OEM Lizenzen wurden auch an die Hardware verknüpft...hast Du 2 oder mehr Teile ausgewechselt ging deine Windows Lizenz nicht mehr :)

So genug davon, machbar wäre viel mehr, man kann mit der zusätzlichen Verknüpfung es 90% der Casual Cheater unmöglich machen. Da ist nix mal mehr mit schnell "Tarkov Cheats" bei Google eingeben, Aimjunkies besuchen und da findest dann noch genau alles was laden / machen / anklicken musst.

Und wenns nach mir ginge würde ich einfach die 2 - 3 meist genutzten "Tarkov Cheat"-Tools im Spiel selber erkennen lassen und das Spiel sofort beenden wenn "Tool xy" gestartet wird. Das ist simpel implementierbar und legt schonmal soviel Steine in den Weg dass 50% der Kandidaten los bist...

Aber ich vermute das will man gar nicht so wirklich weil dann weniger erneute Lizenzen verkauft werden....

 

Edited by Jooky_JJ
  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hummz21
vor 17 Minuten schrieb Jooky_JJ:

....

Aber ich vermute das will man gar nicht so wirklich weil dann weniger erneute Lizenzen verkauft werden....

 

Solche Aussagen sind einfach mal grundlegend falsch. Cheater schrecken potentielle Käufer ab und das wird man NIE wett machen können, indem man einfach so das hinnimmt.  Der Kampf gehen Cheater ist wie ein Kampf gegen Windmühlen, den aber jeder Hersteller gerne in kauf nimmt, damit er seine Kunden schützen kann.

Es ist eben nicht einfach mal so schnell angepasst oder implementiert.

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zecke01

Ich sach es immer wieder gerne, sollte jemand eine Idee haben, gründet eine Firma und werdet damit Reich.

Unterstütze das voll und ganz! ABER leider ist das nicht so einfach, sonst hätten wir das Problem nicht.

Und das Problem hat nicht nur BSG.... leider....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal
vor 1 Stunde schrieb Jooky_JJ:

Oder noch simpler...wie Aldi / Lidl das früher mit den Windows Versionen gemacht haben...diese OEM Lizenzen wurden auch an die Hardware verknüpft...hast Du 2 oder mehr Teile ausgewechselt ging deine Windows Lizenz nicht mehr :)

Das hatte allerdings wenig mit Aldi / Lidl bzw. OEM Lizenzen zu tun. Das war und ist eine Methode die durch Microsoft mit Windows XP und dem damit verbundenen Aktivierungszwang eingeführt wurde.

vor 1 Stunde schrieb Jooky_JJ:

Und wenns nach mir ginge würde ich einfach die 2 - 3 meist genutzten "Tarkov Cheat"-Tools im Spiel selber erkennen lassen und das Spiel sofort beenden wenn "Tool xy" gestartet wird. Das ist simpel implementierbar und legt schonmal soviel Steine in den Weg dass 50% der Kandidaten los bist...

Dir ist klar dass BSG nicht der einzige Hersteller ist der gegen Cheater kämpft? Auch die geläufigen Hersteller von Anti-Cheat-Lösungen haben mit diesen Problemen zu kämpfen. Dir sollte auch klar sein dass die Hersteller der Cheat-Tools damit Geld verdienen und ebenso in die Entwicklung ihrer Tools investieren. Dazu gehören nun einmal auch Methoden zur Vermeidung der Erkennung, Verfälschung von Hardware IDs etc.

Du schreibst ja selbst du kommst aus dem Bereich der Informatik. Nun, das zählt wohl leider auch für diejenigen die sich kommerziell mit der Entwicklung von Software beschäftigen. Seien es die Entwickler von Spielen oder auch die von Cheat-Software. Da du selbst aus dem Bereich der Informatik kommst weist du ganz genau dass es keine 100% bei der Sicherheit lokaler Daten gibt. Die Wege diese abzuändern oder umzuleiten sind vielfältig, dazu zählt auch die Manipulation von Speicheradressen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jooky_JJ
Posted (edited)

Die Kunst ist es für den Otto-Normal-Spieler das Cheaten so extrem schwer & "umständlich" zu machen dass es nicht mehr lohnt. Ich rede nicht davon, wie Drombal sagt, es 100% unmöglich zu machen....

Aber EFT ist hier weit hinter den Möglichkeiten, alleine aus simpelsten Tricks wie z.B. der Bios ID...kann jeder selber mit Win10 PowerShell "Get-WmiObject -Class Win32_BIOS" auslesen, sowie unter "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion" die verschlüsselte Win Serial, sowie genaues Installationsdatum etc....lässt sich eine 100%ige Identifikation einer Maschine speichern.

Integriert man diese Abfrage in den Tarkov Launcher wird der EFT-Start auf genau auf dieser Maschine verhindert...startet halt nicht mehr....und schon kann der Aimjunkies Bot / Hack so gut sein wie er will, wenn Tarkov nicht läuft kann er auch nix machen. Logisch oder...

Und verrät man keinem wie man sich diese einmalige Identifikation der Maschine zusammengewürfelt hat...mit welchen ID´s auch immer, so kann der Otto-Normal Cheater schonmal nix mehr damit anfangen. O.k...andere Hardware rein, neues Windows installieren...dann klappts wieder bis zur nächsten Blacklist...aber der Aufwand ist für Ihn wahrscheinlich zu unlukrativ.

Solche ID Abfragen in Launcher einzubauen ist nicht sehr kompliziert und absolut realisierbar...

Die "erwischten ID´s" serverseitig abspeichern, im Launcher gegenprüfen lassen...und dann a la "Du kommst hier rein" den EFT-Start verweigern und es hätte einen riesen Abschreck-Effekt wenn deine Intel i9-9980XE RTX2080 Kombi kein Tarkov mehr spielen kann ;)

Somit kann man jemand, der schonmal "ertappt" wurde sehr sicher davon abhalten mit einem neuen Account wieder Unwesen zu treiben. 

Glaubt mir oder nicht, ein Funken Wahrheit und Logik ist in meiner Aussage dran, denn ein Spiel was nicht mehr läuft kannst auch net "hacken". Da müsstest dann wieder Patch/Crack etc. über den Launcher laufen lassen, welcher sich aber immer automatisch updaten lässt und dann brauchst wieder neuen Crack/Patch und schon wird's nervig für 0815/Cheater-Joe....

Aber nun wirklich genug Text, vielleicht kann ein Forum Mod /Admin die Idee einen "erwischten" Spieler einfach nicht mehr ins Spiel zu lassen (nicht nur mit seinem Account...sondern mit RechnerID´s" ja weiterreichen...machbar wäre das....

 

-Danke fürs bis hierhin lesen und allen guten Loot-

 

P.S. Die Raider auf LABS sind arge Cheater ;)

 

 

Edited by Jooky_JJ
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal

Deine Taktik ist ja gut und schön. Aber woher willst du im allgemeinen überhaupt wissen was bzw. wie aktuell die Mechanismen dazu in EFT funktionieren? Wenn du schon davon ausgehst dass das obige nicht gemacht wird. Und das grundlegende Problem ist noch immer dass sich viele der relevanten Werte nun einmal ohne große Probleme ändern lassen. Auch ohne neue Hardware oder neuer Installation von Windows.

Und wenn du von einem "Otto-Normal-Spieler" sprichst dann sehe ich diese Art von Spielern als die, die nicht Cheaten 😉. Aber wenn du von den Spielern ausgehst die meinen Cheaten zu müssen, dann sind das meistens welche die Geld für ihre Cheats ausgeben. Und somit wären wir wieder bei der vorher schon von mir genannten Problematik. Abgesehen davon bräuchte man ihnen dann sowieso auch nicht verraten wie sich etwaige IDs zusammensetzen. Die meisten dieser Abfragen lassen sich ohne weiteres erkennen oder Protokollieren, dementsprechend einfach kann man dieser Mechanik entgegenwirken.

BSG arbeitet weiter an seinem Anti-Cheat, die Entwickler der Cheats arbeiten weiter an ihrer Software. Beide haben Mittel und Wege um dies zu bewerkstelligen. Wenn der eine einen Schritt macht zieht der andere nun einmal nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jooky_JJ
Posted (edited)

Uhm….nein da liegst Du leider falsch....viele relevante ID´s lassen sich nicht ändern...schon gar nicht wenn man nicht weiß nach was gesucht wird...

Außerdem kann der Entwickler des Cheats an seinem Tool arbeiten soviel er will, man selber kann IMMER die Ausführung seines eigenen Programmes verhindern...durch Überprüfung von was auch immer...

Fortgeschrittenes Beispiel :

get-wmiobject wmimonitorid -namespace root\wmi|foreach-object{($_.SerialnumberID|foreach-object{[char]$_}) -join ""}

Damit haste die Seriennummer deines Monitors (ohne nachzugucken *g*) und dann nehmen wir noch hmmm….was simples....

get-wmiobject Win32_PhysicalMemory

Irgendwelche 2 Daten deines Arbeitsspeichers....ich verrat aber nicht welche ;)

Daraus erstell ich mit einem log eine Prüfsumme (den Log kannst jeden Tag / Woche / Patch) ändern....und wenn diese drei Komponenten zusammen Tarkov starten wollen kommt ne Fehlermeldung.

So....nun such mal ein Tool im Netz womit deine Seriennummer des Monitors ändern kannst...das geht mal nicht so auf die schnelle...zumal Du, hätte ich es nicht verraten, ja gar nicht wüsstest womit ich meine ID erstellt habe.

Ruck-Zuck ist daraus ein kleine Proggi geworden dass dieser Monitor mit dem Speicher kein Minesweeper mehr spielen kann, stöpselst n anderen Monitor an geht's wieder....das Problem googelst dann mal im Netz ;) 

Edited by Jooky_JJ
  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AiForgot

Hmm, wenn das so einfach ist, warum machen das dann die "grossen" firmen nicht? 

Richtig... Datenschutzgrundverordnung! 

Dieses saber anti cheat von bsg ist mir schon virulent genug unterwegs auf meinem Rechner. 

Kein Bock auf n " kleines proggy", das heimlich auf meinem Rechner daten sammelt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
KzudemG
Posted (edited)
vor 51 Minuten schrieb AiForgot:

Hmm, wenn das so einfach ist, warum machen das dann die "grossen" firmen nicht? 

Richtig... Datenschutzgrundverordnung! 

Dieses saber anti cheat von bsg ist mir schon virulent genug unterwegs auf meinem Rechner. 

Kein Bock auf n " kleines proggy", das heimlich auf meinem Rechner daten sammelt. 

Wäre mir tausendmal lieber wenn BSG mein Rechner abcheckt auf iwelche hardware komponenten als wenn ein Scav Spieler mit Makarov ein 4 Mann Squad wiped in 2 sekunden mit 4 schuss ...

Aber wie oben jemand geschrieben hat, wäre es so einfach müsste sich sofort jeder hinsetzen und seine eigene Anti-Cheat Tools erstellen und auf den Markt bringen und wäre instant Reich.

Edited by KzudemG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Drombal

Ich weis auch nicht wo das hinführen soll. Der Gegenbeweis dass es doch nicht so einfach ist Cheater fern zu halten lässt sich wohl durch deren tägliche Teilnahme in verschiedenen Spielen, egal ob großer oder kleiner Entwicklerstudios, darbringen.
@Jooky_JJGlaubst du allen ernstes dass du der erste bist der auf diese Idee bzw. Möglichkeit kommt? Diese Fragen und deren Antworten beschäftigen die Entwickler beider Seiten seit zig Jahren. Deine Methode erinnert mich auch sehr stark an Denuvo. Was daraus wurde wissen wir ja alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KzudemG

Dafür das BSG ein kleineres Entwicklerstudio ist, find ich die Arbeit dennoch gut die sie machen wenn man bedenkt wie komplex das Game ist.

EA und Co wirden sowas nichtmal ansatzweise so hinbekommen 😜

 

  • Like 3
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

EA und Co. würden ihre Entwickler so dermaßen im Nacken sitzen, dass ihnen Kaum Platz für eigene Ideen haben. Darum ist BSG ja auch so gut. Ansonsten würden Cheater es auch nicht so sehr auf EFT fixiert sein, wenn es langweilig wäre. 

Und ich bleibe immer noch dabei, dass die Entwickler von BSG Top arbeit leisten. Die kleinen Bugs zu finden, Anti-Cheat Maßnahmen zu ergreifen und diese immer wieder weiter zu entwickeln. Man muss Unmengen Herzblut vergießen, wenn man solch eine Leistung hinbringt, unabhängig wie frustriert man ist, wenn man von Cheater dahin gemäht wird.

Wird zwar mal langsam Zeit, eine Bannliste zu veröffentlichen, damit einige Spieler sehen können, wer von ihrer Liste gestrichen worden ist. Aber ich kann verstehen, warum es sich zur Zeit verzögert.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
AiForgot

In Spielen wie diesen ( alles gewinnen/verlieren), wird es immer 88% an "Hilfe!! 1elf - Cheater postings geben. 

So is der Mensch nunmal :). 

Der mega cheater videothreat is auf jedenfall ein guter Lacher. 

Sicherlich gibt es Cheater, die wird es wohl leider immer geben. Man darf aber auch nicht vergessen, das wir uns schon sehr weit "post wipe" befinden, und viele schon sehr gut gelevelt sind. Das Game wird populärer, und die Streamer tun ihr übriges um willige einzugewöhnen.... 

Es gibt aber auch einfach immer mehr gute Spieler! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
t0mmy1735
vor 3 Stunden schrieb Jooky_JJ:

Uhm….nein da liegst Du leider falsch....viele relevante ID´s lassen sich nicht ändern...schon gar nicht wenn man nicht weiß nach was gesucht wird...

Damit haste die Seriennummer deines Monitors (ohne nachzugucken *g*) und dann nehmen wir noch hmmm….was simples....

So....nun such mal ein Tool im Netz womit deine Seriennummer des Monitors ändern kannst...das geht mal nicht so auf die schnelle...zumal Du, hätte ich es nicht verraten, ja gar nicht wüsstest womit ich meine ID erstellt habe.

meinst du echt das es nicht möglich wäre die IDs zu spoofen oder meinst du das dein Monitor die ID abfrage beantworte und nicht Windows und somit in Windows änderbar ist.

das Argument das Tools die man im Netz nicht findet, nicht existieren finde ich interessant... cheat herstellen Leben davon und verdienen teilweise eine Goldene Nase damit, zu behaupten das du dich mit Informatik auskennst und gleichzeigt solche total sinnfreien Behauptungen über IDs los lässt beweißt das du keine Ahnung hast (nicht böse gemeint)

Share this post


Link to post
Share on other sites
jd84

Natürlich ist ein Spoofing möglich, jedoch würde man das unter dem Umständen nicht so nennen. Ich fasse mich kurz. Via Reverse Engineering bekommst du raus was die Software macht und welche Daten angefordert werden. Nun kannste alles mögliche da rein pumpen. Man könnte die Abfrage auf einfach überspringen. So funktionieren unter anderem Cracks (wo man keine Serial mehr braucht, kennt ihr ja sicher alle). Reverse Engineering setzt halt fundierte Kenntnisse vor raus und ist nicht jeder mans Sache.

Ich wäre mit den aussagen "baut doch einfach dies und das ein" sehr vorsichtig. Das Thema ist weitaus komplexer. Ich habe über 10 Jahre Assembler/C auf dem Buckel  und maße mir nicht an BSG schlampige und billige Tipps zu geben. 

Wenn BSG keine Leute hat die das drauf haben, wird BSG bestimmt so clever sein und Leute einstellen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
RazzerRey
Posted (edited)

Ist ja nicht so das die meisten Spiele bei denen Gold/Geld wie auch immer illegal von Hackern verkauft wurde, selbst angefangen haben für echtes Geld die Ingame Währung zu verkaufen.

Hier haben alle so mega Ideen, schreibt mal eine Mail an z.B. Blizzard. Vielleicht stellen die euch ja ein.

 

edit: Was ich sagen möchte ist, in der Theorie ist ohne Ende möglich...

Edited by RazzerRey

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nappelkiller200
Posted (edited)
Am 17.6.2019 um 20:27 schrieb Elvis3000:

Alles andere halt iwi ....pupertärer Abfall.

Ich nenne es auslese :)

Edited by Nappelkiller200

Share this post


Link to post
Share on other sites
tommy40629

Bei Cheatern ist man immer innerhalb von Millisekunden tot bei normalen Spielern gibt stirbt man anders: Durch Schusswechsel oder man wird beschossen und stirbt dann, weil er halt den Bereich um einem herum beschießt.

Beim Cheater ist man einfach tot.

Ich finde es viel schlimmer, wenn man durch andere vermeidbare Programmierprobleme einfach alles verliert. Beim Cheater habe ich noch die Chance, dass ihm mein Zeug nicht gefällt.

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb tommy40629:

Bei Cheatern ist man immer innerhalb von Millisekunden tot bei normalen Spielern gibt stirbt man anders: Durch Schusswechsel oder man wird beschossen und stirbt dann, weil er halt den Bereich um einem herum beschießt.

...

Nach der Logik müsste ich ein Cheater sein. Den ich habe zu 0.11.5 im Kellerbereich des Labors einen PMC getötet mit einer PP-19. Ich hatte ihn gehört und dann meine Waffe auf Kopflevel gehalten. Er kam um die Ecke, sah mir ins Gesicht und bekam dann eine Salve ins Gesicht geschossen. Ich habe in dem Moment geschossen, als ich ihn sah. Die Durchschnittliche Reaktionszeit beim Menschen liegt bei etwa 0,3 Sekunden.

 

Ich wäre vorsichtig mit solch einer Aussage, dass man innerhalb von Millisekunden nur bei cheatern tot sei

Edited by HijackDallas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bingenervt
vor 1 Stunde schrieb tommy40629:

Bei Cheatern ist man immer innerhalb von Millisekunden tot bei normalen Spielern gibt stirbt man anders: Durch Schusswechsel oder man wird beschossen und stirbt dann, weil er halt den Bereich um einem herum beschießt.

Beim Cheater ist man einfach tot.

 

Wenn du mal  kurz still stehst und dann einen Kopfschuß kriegst, bist du auch sofort down. Und das war dann kein Cheater, sondern einfach nur ein guter Schütze mit nem starkem Kaliber. Oft muß man auch nicht einmal warten, bis das Ziel stehen bleibt. Wenn man gut vorhalten kann, kann man auch Gegner ausschalten, die sich bewegen. Üben kannst sowas ganz gut z.B. mit der Mosin oder eben ein anderes starkes Repetiergewehr. Da muß der Schuß ein Treffer sein, nachladen kann dich das Leben kosten. Und durch deine anderen Posts hier schätze ich dich so ein, das du auch Cheater brüllst, wenn du auf beschriebene Art und Weise den Ausgang nicht erreichst im Spiel. Du hörst eben nur einen Schuß und bist raus.....

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jooky_JJ
Posted (edited)

Geht doch nicht darum ob man einen single Head von irgendwoher kassiert....das kann jedem mal passieren, daran einen Hacker auszumachen ist.

Viel schlimmer ist es dass sie immer genau wissen wo Du bist...und da gibts genug welche diverse Tools nutzen. All diese Dinger werden auf dem Rechner installiert. Alleine schon im Launcher könnte man Routinen einbauen welche, sollten diverse Erkennungsmerkmale positiv sein, einfach den Spielestart verhindern.

Gibt genug Torfköppe welche  damit sogar streamen oder das dann zum besten reinstellen...[Namen entfernt]....etc etc...

[Video entfernt]

Da kann man sich nun fragen...ja warum spielen die immer noch...und Monate später...immer noch...und...ach hoi....ja aktuell auch noch....

Und genau das bringt mich zu der Aussage dass zu wenig getan wird.

Deshalb, diverse Erkennungsstolpersteine einbauen und solchen Leuten im Launcher schon den Zutritt zum Spiel verweigern...und ja das kann man....

Edited by ningamertendo
Video und Namen entfernt
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo

@Jooky_JJ Ich bitte darum keine Namen von Spielern zu posten, welche des cheatens verdächtigt werden. Ebenso ist es nicht hilfreich Videos von Cheats zu posten. Ich möchte hierbei anmerken, dass das Video von Version 0.8 stammt.

Falls du Streamer kennst, welche erkenntlich Cheats nutzen, bitte ich dich darum, diese im Cheater Megathread mit Beweisvideos zu posten:

Ebenso können diese bei Twitch wegen cheatens gemeldet werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jooky_JJ
Posted (edited)
vor 17 Stunden schrieb ningamertendo:

@Jooky_JJ Ich bitte darum keine Namen von Spielern zu posten, welche des cheatens verdächtigt werden. Ebenso ist es nicht hilfreich Videos von Cheats zu posten. Ich möchte hierbei anmerken, dass das Video von Version 0.8 stammt.

Falls du Streamer kennst, welche erkenntlich Cheats nutzen, bitte ich dich darum, diese im Cheater Megathread mit Beweisvideos zu posten:

Ebenso können diese bei Twitch wegen cheatens gemeldet werden.

Oh....das wirft aber Fragen auf...

1. Gemeldet wurden diese Leute im Thread schon, mehrmals....

2. Erst gestern wurden wir als 2er Gruppe auf Interchange von einer meiner genannten Personen (welche in doppelter Sprintgeschwindigkeit draussen auf dem Parkplatz umherdüste) sofort insta mit 1 Schuss (beide Head) erlegt.

3. Wenn jemand schon im Stream oder im Video etwas "laufen" hat, dann wird dieser nicht verdächtigt, sondern er NUTZT 3rd Party Tools...das hat nix mit verdächtigen zu tun.

4. Wenn das schon in 0.8 war, aber er spielt immer noch, wurde aber gemeldet (mit Videobeweis)...ist das nicht etwas...nunja...was mich wieder konkret zu meiner Frage bringt....

 

Warum spielt so jemand immer noch ?

Na und selbst wenn der jetzt irgendwann mal nach 20 Reports gesperrt wird, was wird getan dass er sich nicht gleich mit nem anderen Account wieder anmeldet?

Letztendlich macht es mich sehr traurig zu sehen dass  "Pappnasen" die schon seit 0.x mit "3rd Party Tools" durch die Gegend rennen, sogar im Stream, Twitch, Youtube etc....immer noch spielen. Klar...man kann leicht schreiben jeden Tag werden 1000 Cheater gebanned....nunja...weg sind sie jedoch nicht...immer noch da...max. mit anderem Account.

Machbar wäre viel mehr in dieser Richtung....

Edited by Jooky_JJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2