Jump to content
Drombal

Über Cheater

Recommended Posts

tommy40629
Posted (edited)

Ich habe auch gerade im englischen Forum geschrieben, dass man ja mit diesen Programmen perfekt the Lab looten kann.

Und dann verkauft man das Zeug für echtes Geld auf diversen Seiten.

Ich finde die 115000 RUB für the lab auch affig. Ja klar, werden ohne Zutrittsbeschränkung die Leute the lab zum leveln benutzen.

Ich persönlich spiele seit dem letzten Wipe nur noch EFT, wenn ich richtigen Bock habe und diese lust ist aber sehr schnell wieder weg. Weil man einfach nicht voran kommt.

Dann macht es schon mehr Sinn, dass man sich die kleinste Version holt und sich am Anfang hochschummelt. Wenn man sich mal die Beschreibungen der Anbieter ansieht, dann schafft man so in einer Stunde viele Level, die sonst Tage dauern.

Beispiel: Automatisches öffnen verschlossener Zugänge.

 

 

Edited by tommy40629
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 6 Stunden schrieb tommy40629:

Dann macht es schon mehr Sinn, dass man sich die kleinste Version holt und sich am Anfang hochschummelt. Wenn man sich mal die Beschreibungen der Anbieter ansieht, dann schafft man so in einer Stunde viele Level, die sonst Tage dauern.

Willst du gerade sagen das du verstehst das Leute Cheaten weil man zu lange braucht zum leveln?

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
keyciraptor
Posted (edited)

Ich habe keine Ahnung was man kann und nicht darf oder sollte... Was ich aber sagen kann, ist, das ich nun bei 4 lab raids 4mal von einem cheater getötet worden bin. Und wenn es nur 3mal waren, ist es so abartig extrem. Da ist ja wortwörtlich ein cheater bei jeder runde dabei. Und selbst wenn es nur 2mal war (bin mir sicher, 3 waren aufjedenfall speedhacker mit aimbot) aber eben, selbst wenn es "nur" 2 waren, ist es einfach krass das man ne fifty fifty chance hat auf einen cheater zu treffen. Und selbst wenn es so war das ich 2mal von einem cheater geholt wurde und 2mal von einem normalen spieler, kann es immernoch der fall sein das in der runde halt ein ehrlicher mich vor dem cheater erwischt hat. 

 

So langsam stirbt das spiel in mir, ich komme immer wieder zurück und spiele es immer wieder, ja, keine frage. Aber einem freund empfehlen oder jemandem "gib dem spiel eine chance" sagen... Ne, vergiss es. Was eigentlich sehr schade ist aber so... Nope

Edited by keyciraptor

Share this post


Link to post
Share on other sites
tommy40629
vor 21 Stunden schrieb malax_cH:

Willst du gerade sagen das du verstehst das Leute Cheaten weil man zu lange braucht zum leveln?

Ich kann es verstehen, wenn immer mehr Leute die Nase voll haben, weil uns aktuell immer mehr Stöcke zwischen die Beine geworfen werden. Wenn dann bei dem einen oder anderen bisher ehrlich gespielten Spieler die rote Linie überschritten wurde, kann ich das gut nachvollziehen.   Es gibt Gründe warum jemand betrügt und wenn die Entwickler davon immer mehr liefern, dann muss man sich nicht wundern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tommy40629
vor 21 Stunden schrieb keyciraptor:

Ich habe keine Ahnung was man kann und nicht darf oder sollte... Was ich aber sagen kann, ist, das ich nun bei 4 lab raids 4mal von einem cheater getötet worden bin. Und wenn es nur 3mal waren, ist es so abartig extrem. Da ist ja wortwörtlich ein cheater bei jeder runde dabei. Und selbst wenn es nur 2mal war (bin mir sicher, 3 waren aufjedenfall speedhacker mit aimbot) aber eben, selbst wenn es "nur" 2 waren, ist es einfach krass das man ne fifty fifty chance hat auf einen cheater zu treffen. Und selbst wenn es so war das ich 2mal von einem cheater geholt wurde und 2mal von einem normalen spieler, kann es immernoch der fall sein das in der runde halt ein ehrlicher mich vor dem cheater erwischt hat. 

 

So langsam stirbt das spiel in mir, ich komme immer wieder zurück und spiele es immer wieder, ja, keine frage. Aber einem freund empfehlen oder jemandem "gib dem spiel eine chance" sagen... Ne, vergiss es. Was eigentlich sehr schade ist aber so... Nope

Ich kann alles was Du sagts nachvollziehen. Ich habe EFT auch meinen Kollegen empfohlen und jetzt haben die über 100 € ausgegeben und wir reden kaum noch zusammen, weil sie über die aktuellen Änderungen verärgert sind.

Klar es das alles super für die, die ewig Zeit haben zum spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas

Soweit ich es verstehe, wird einer der Cheatet, also einen Betrug begeht, gebannt. Warum sollte man zum aufleveln cheaten, wenn das Endergebnis immer der Bann ist? Sowas nenn´ ich Dumm. Egal was man davon hält, wie lange es auch dauern mag, zu solchen Mittel zu greifen ist verdienter maßen einen Bann wert.

Keine Ausreden.

 

Ich level auch relatv langsam, aber mir ist es ja auch egal, dass ich nicht innerhalb von 5h level 40 erreichen möchte. 

Ich gehe immer meinen eigenen Weg. ob jemand diesen auch geht, ist mir egal. Aber niemand kann mich zwingen, diesen Weg anders zu begehen. Das hat nichts mit einem Slow Down zutun oder sonstiges. Ich gehe ja auch so schon immer in ein Raid, um zu Kämpfen und zu looten. Weil ich mich nicht auf den Fleamarket verlasse. Dort werde ich nur über den Tisch gezogen, wenn ich Questitems kaufen will und ich würde genauso handeln, wenn ich ein Habgieriger Arsch wäre. Alles so früh wie möglich freischalten und einsammeln und zu horrenden Preisen verticken.

Niemand, aber auch niemand regt sich darüber auf. Ohne den Cap. auf Salewa und alle, die die Postman Quest erledigen, würden für wenig Geld die zu 100ten kaufen und diese für je 150k auf den Fleamarket werfen, damit die Faulen denen das Geld in die Rachen werfen können. 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
LordiCurious

Niemand cheatet um zu Leveln. Es geht ums Geld verdienen, nichts anderes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor einer Stunde schrieb tommy40629:

Ich kann es verstehen, wenn immer mehr Leute die Nase voll haben, weil uns aktuell immer mehr Stöcke zwischen die Beine geworfen werden. Wenn dann bei dem einen oder anderen bisher ehrlich gespielten Spieler die rote Linie überschritten wurde, kann ich das gut nachvollziehen.   Es gibt Gründe warum jemand betrügt und wenn die Entwickler davon immer mehr liefern, dann muss man sich nicht wundern.

So wie du hier schreibst bist du auch nicht mehr weit davon entfernt damit anzufangen..

Ja die neuen Quests sind wirklich scheisse, aber das ganze dann als Entschuldigung zu benutzen ist noch erbärmlicher, wenn man zu schlecht zum Spielen ist und dann cheaten muss ist man immer noch schlecht :D

  • Like 3
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harzbock

Hi, teilweise kann ich mir nur am Kopf kratzen. Mal wird sich aufgeregt das das lvln zu schnell geht und man zu früh im momentanen Endgame ist. Dann wird sich beschwert das es zu lange dauert zu Leveln. Ich muss sagen, ich finde bei den Missionen nicht alles perfekt, gerade für Gelegenheitsspieler wie ich es bin. Ich habe das Spiel seit 01/17 und noch nie ohne Event Händlerstufe 4 erreicht. Und nur einmal Stufe 3. Aber hat mich das je gestört oder mir den Spaß gekostet...?! Das Game ist mit seiner Spielmechanik und dem feeling einzigartig. Und meiner Meinung nach macht battlestate einen verdammt guten Job. Da hab ich weitaus schlimmeres erlebt, zb über 1 Jahr (wenn’s überhaupt reicht) keinen Patch sondern tonnenweise Artikel und Interviews zur Everest Expedition. Klar ist auch das es die Ebay- itemfarmer in jedem Game gibt, nur warum sollte es mich stören? Wer es kauft ist doch selber schuld. Im Moment gibts in Tarkov alles in Hülle und Fülle, also ist es auch egal wenn mich mal nen Cheater trifft. Was meines Erachten aber ganz selten mal passiert. Und anhand der Bannlisten sieht man ja das etwas passiert. Bei manchen Leuten hat man das Gefühl es wird ständig nach gründen zum nörgeln gesucht. Wenn es so schlimm und schlecht ist, spielt doch ne Weile nen anderes Game, oder geht an die frische Luft. Denk da mal drüber nach, und behaltet immer im Hinterkopf das es kein fertiges Spiel ist!

Aber von meiner Stelle großes Lob an Battlestate und an alle Mods top Arbeit bisher! 

 

Lg

  • Like 5
  • Thanks 3
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
karbut12
Am 6.5.2019 um 14:55 schrieb Harzbock:

 Im Moment gibts in Tarkov alles in Hülle und Fülle, also ist es auch egal wenn mich mal nen Cheater trifft. Was meines Erachten aber ganz selten mal passiert. Und anhand der Bannlisten sieht man ja das etwas passiert. Bei manchen Leuten hat man das Gefühl es wird ständig nach gründen zum nörgeln gesucht. Wenn es so schlimm und schlecht ist, spielt doch ne Weile nen anderes Game, oder geht an die frische Luft. Denk da mal drüber nach, und behaltet immer im Hinterkopf das es kein fertiges Spiel ist!

 

 

Lg

Liebe Community. 

da es hier um das Thema Cheater geht möchte ich die anderen Themen wie Quest nur kurz ansprechen. Aber erst einmal zu dem Punkt Cheater. Ja natürlich ist es so das BSG etwas gegen die Cheater tut. Das ist glaub ich jeden bewusst. @harzbock die Aussage von dir " es ist egal wenn man auf einen Cheater trifft. Weil es gibt ja alles in Hülle und Fülle " dann kann ich das nicht so ganz nachvollziehen. Du wirst verstehen das wenn man auf eine Karte geht und ein Gear trägt was an sich schon einen Wert von fast 1 Millionen Rubbel hat dann kann es schon eine belastende Situation sein wenn du in 4 spielen 3 Mal von Cheater getötet wirst. Und du alles verlierst. Und hier rede ich nicht von vielleicht Cheater Situationen die jeder von uns kennt. Bsp Gestern wurde ich und mein Mate an 2 verschieden Punkten auf der Karte jeweils zur gleichen Zeit durch einen Headshot durch den selben Spieler getötet. Ahh was für eine Zauberkugel. Aber nun zu deinem Subjektiven empfinden. Es kommt klar drauf an auf welche Map du spielst. Du merkst die Cheater derzeit auf Maps wie Custom oder auch Factory wenig. Das Lab ist fast ... ich sage fast unspielbar geworden im Verhältnis zum Anfang des Jahres. 

Die Aussage das man ein anderes Spiel doch erst einmal spielen soll. Mhh ja kann man machen ist aber nicht im interesse von BSG und der Community wenn man Spieler praktisch sagt. "Du ist halt gerade nicht so gut das Game kommt später wieder" So etwas sollte ein Publisher niemals seinen Spielern vorschlagen. Denn eine Rückkehr zu dem Game ist auch nie gewährleistet. 

Behaltet im Hinterkopf das es kein fertiges Game ist. Ja natürlich behält man das im Hinterkopf. Aber das als Ausrede zu benutzen weil etwas nicht funktioniert ist halt auch sehr schwach. Du kannst nicht alle Schwachpunkte mit der Aussage relativieren in dem du sagst das Game ist noch nicht fertig. Das funktioniert nicht. Die Community weißt nur darauf hin das der Focus derzeit sehr stark auf dem Bereich Anticheat gesetzt werden muss. Ebenso ist der Flohmarkt einfach nur ein Witz. Es gibt so viele Spieler die im Flohmarkt mit Tradebots arbeiten. Da macht das Thema Handel ebenso zu einen schwierigen Punkt. Etwas was viele überhaupt nicht auf dem Schirm haben. Aber auch ein großes Problem ist. 

Ich kann nur Sagen:

1. Die Cheater Situation auf Labs wird langsam grenzwertig. 

2. Die Tradebots im Flohmarkt müssen ebenfalls gebannt werden.

3. Ich hoffe das so schnell wie möglich eine Möglichkeit für einen Report eingeführt wird um so den Publisher zu helfen das Spiel sauberer und fairer zu machen. Bevor den leuten der Spaß vergeht. 

In diesem Sinne.

Euer

F.

 

  • Like 2
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
tommy40629
vor 6 Stunden schrieb karbut12:

Liebe Community. 

da es hier um das Thema Cheater geht möchte ich die anderen Themen wie Quest nur kurz ansprechen. Aber erst einmal zu dem Punkt Cheater. Ja natürlich ist es so das BSG etwas gegen die Cheater tut. Das ist glaub ich jeden bewusst. @harzbock die Aussage von dir " es ist egal wenn man auf einen Cheater trifft. Weil es gibt ja alles in Hülle und Fülle " dann kann ich das nicht so ganz nachvollziehen. Du wirst verstehen das wenn man auf eine Karte geht und ein Gear trägt was an sich schon einen Wert von fast 1 Millionen Rubbel hat dann kann es schon eine belastende Situation sein wenn du in 4 spielen 3 Mal von Cheater getötet wirst.  

Ich kann nur Sagen:

1. Die Cheater Situation auf Labs wird langsam grenzwertig. 

2. Die Tradebots im Flohmarkt müssen ebenfalls gebannt werden.

 

 

Ich kann mich dem nur anschließen.

Durch die Begrenzung des Zugangs zum Lab wird auch das Angebot auf speziellen Internetseiten, wo man EFT Gegenstände kaufen kann reduziert, wobei die Nachfrage bleibt oder sogar steigt. Und zwar in echten Euros bzw. Dollars!

Für Schummler, die dann damit Geld verdienen eine nahezu perfekte Situation.

Ich verstehe den Sinn, dass man den Zugang zum Lab eingeschränkt hat eh nicht.

Was jucken den top ausgerüsteten Spieler die Axtrunner?

Und nur weil man mit nix ins Lab ging und dann die top Beute machte wurde man auch nicht zu jemanden, der 60.000.000 und mehr Rubbel auf dem Konto hatte.

Und die tollen Waffen der Raider nützen einem auch nix, wenn man nicht die entsprechende Waffenerfahrung hat.

Die Limitierung beim Lab hat extrem viel Spielspaß gekostet von den anderen Verschlechterungen ganz zu schweigen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor einer Stunde schrieb tommy40629:

Was jucken den top ausgerüsteten Spieler die Axtrunner?

Und nur weil man mit nix ins Lab ging und dann die top Beute machte wurde man auch nicht zu jemanden, der 60.000.000 und mehr Rubbel auf dem Konto hatte.

Das ist denke ich nicht der Grund für die Änderung: 

  1. Labs hat die Economy im Spiel zerstört gehabt. Dabei gab es viele Top gerüstete Spieler.
  2. Da sowieso die Einschränkung in Streets of Tarkov kommen soll kann dadurch getestet werden inwiefern das verändert werden muss.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH
vor 5 Stunden schrieb karbut12:

3. Ich hoffe das so schnell wie möglich eine Möglichkeit für einen Report eingeführt wird um so den Publisher zu helfen das Spiel sauberer und fairer zu machen. Bevor den leuten der Spaß vergeht. 

Wenn ich mir die Videos im Sammelthread angucke ahne ich schon was bei der Reportfunktion rauskommen wird...

Aber sonst stimme ich dir absolut zu.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
t0mmy1735

ich finde BSG müsste items für Echtgeld kaufen, sei es auf ebay oder sonst wo und nach dem kauf den account perma bannen, wenn sich rum spricht das BSG gegen echtgeld handel was tut, nämlich die accounts bannt könnte der Kreislauf der cheater unterbrochen werden, wenn nicht mehr genug geld rein kommt um einen neuen account zu kaufen rentiert sich das ganze nicht mehr.

solange die hacker genug Geld durch den verkauf der ingame items bekommen, bevor sie gebannt werden, wird es nieeeemals ansatzweise hacker frei werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
ningamertendo
vor 2 Minuten schrieb t0mmy1735:

solange die hacker genug Geld durch den verkauf der ingame items bekommen, bevor sie gebannt werden, wird es nieeeemals ansatzweise hacker frei werden

Ich bin der Meinung, dass diese dann weitaus mehr Geld verdienen würden, denn den Verkaufszahlen zufolge ist das jetzt nicht so, dass jeder etwas verkauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HijackDallas
vor 3 Minuten schrieb t0mmy1735:

ich finde BSG müsste items für Echtgeld kaufen, sei es auf ebay oder sonst wo und nach dem kauf den account perma bannen, wenn sich rum spricht das BSG gegen echtgeld handel was tut, nämlich die accounts bannt könnte der Kreislauf der cheater unterbrochen werden, wenn nicht mehr genug geld rein kommt um einen neuen account zu kaufen rentiert sich das ganze nicht mehr.

solange die hacker genug Geld durch den verkauf der ingame items bekommen, bevor sie gebannt werden, wird es nieeeemals ansatzweise hacker frei werden

Cyver hat gestern diesbezüglich schon angekündigt, dass man per Report man Echtgeld-Verkäufe melden kann und dass es dann zum Bann der Acc kommt

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner
vor 33 Minuten schrieb malax_cH:

Wenn ich mir die Videos im Sammelthread angucke ahne ich schon was bei der Reportfunktion rauskommen wird...

Aber sonst stimme ich dir absolut zu.

Klar da wäre viel müll dabei, selbst mit Deathcam aber manche wissen es auch nicht besser.

Es müsste auch jemand oder mehrere Bezahlt werden, es würde Geld kosten Falschreports von richtigen Reports zu filtern und die Spieler dann zu beobachten um den Verdacht zu erhärten. Aber Geld in das Thema muss ohnehin gesteckt werden.

Ich Spiel aktuell wieder mehr PUPG mit einer Freundin und wir haben beide nach Deathcam Reports Jeden tag Meldungen das der gemeldete Spieler gebannt wurde. Die Leute die sich das angucken sortieren ja auch, zumindest werden schnell Leute auffällig die von zich Spielern gemeldet werden. Das Spiel ist aufgrund der Spielerbasis viel verseuchter. Bei EFT aufgrund des Preises und der Niesche wäre es denke ich viel effektiver. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
malax_cH

@dertexaner Absolut richtig, wie gesagt, ich habe nichts dagegen, aber ich und du wissen was dabei rauskommen wird, es wird sicher schon mal etwas verbessern, und evtl. auch die Spielerschaft bisschen beruhigen, aber ich mache mir nichts vor das 90% der Reports einfach Müll sein werden, weil da jemand im Frust einfach drauf drückt. Mit der Funktion wie in PUBG ist das ganze dann aber auch noch viel effizienter als eine reine Report Funktion aus einem Spiel wo man so einfach ganze Squads ausschalten kann ohne das auch nur einer eine Ahnung hat woher welches keine Killcam hat zur Zeit. (Ich persönlich finde Killcam kacke wegen der Atmosphäre, aber es würde sicher was gegen Cheater bringen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
dertexaner

@malax_cH Stimmt ich hatte das Reporten auch nur in Verbindung mit Killcam gesehen, ansonsten wäre es doch eher sinnlos. PUPG ist wie EFT sone Hassliebe aber was das angeht finde ich es eine sehr schöne Funktion.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Panwow

Was in den Cheatersammelthread gepostet wird findest du lachhaft ? Ja ist natürlich normal nach einem Sidestep sofort einen 1Tap zu bekommen .

Zu sterben ohne das die Person ersichtlich um die Ecke kommt . Ohne eine humane Reaktionszeit oder oder oder.

Ja es gibt immer jemand ist der besser ist als du , das stimmt. Aber was auf Labs abgeht grenzt schon ziemlich hart an einen eigenen Paradies für Cheater.

Ich bin jetzt auch schon ein paar Jahre dabei und so schlimm wie momentan fand ich es lange nicht mehr und das ist auch der Grund wieso ich momentan kaum noch EFT spiele.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
t0mmy1735
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb ningamertendo:

Ich bin der Meinung, dass diese dann weitaus mehr Geld verdienen würden, denn den Verkaufszahlen zufolge ist das jetzt nicht so, dass jeder etwas verkauft.

ich zitiere mich mal selber dazu:

Am 28.4.2019 um 13:24 schrieb t0mmy1735:

killcam einfach wenn der raid zu ende ist und gut ist, man hätte wenigstens Gewissheit...echt Hammer find ich das meine Vermutung hier bestätigt wird:

da gibt der cheater zu das er soviel echt Geld macht das es ihm egal ist wenn der Account gebannt wird, der scheint echt gut Geld damit zu verdienen, sorry wenn ich das jetzt so sage: aber wie unfähig muss BSG sein das man es noch immer nicht hin bekommt das speedhacker schneller gebannt werden bzw. sofort, habe mir die ganzen Videos im Cheater report thread angeschaut, da bekomme ich ein kotz-krampf alleine vom zugucken.

andere spiele schaffen es doch auch speedhacker zu erkennen, so schwer kann das doch nicht sein wenn da viel zuviel in zu kurzer zeit passiert, das müsste doch auch die Server Performance beeinträchtigen wenn jemand so schnell unterwegs ist, ich frage mich wieso der Server da überhaupt mit macht und nicht dem client sagt "mach mal langsamer" bzw einfach keine Antwort mehr an den Client schickt wenn der sich so krass zu schnell bewegen will

EFT hats echt nicht einfach, seit Jahren wird die Performance, lags und desyncs kaum besser und jetzt nehmen die hacker auch noch überhand, kann man nur hoffen das das noch was wird, ich glaubs leider nicht mehr, schade um die EOD kosten

Edited by t0mmy1735
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
tommy40629

Es ist doch kein Geheimnis, dass man auf Webseiten jeden Gegenstand aus EFT kaufen kann.

Es gibt richtige Paketangebote wie: Alle Schlüssel von Shoreline oder die Schlüssel aller Maps. Man sich Quests kaufen, alle oder die vom Prapor usw.

Einen 3x3 Kontainer gibt es für um die 20 €.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Judge1988
Am 9.5.2019 um 19:43 schrieb tommy40629:

Es ist doch kein Geheimnis, dass man auf Webseiten jeden Gegenstand aus EFT kaufen kann.

Es gibt richtige Paketangebote wie: Alle Schlüssel von Shoreline oder die Schlüssel aller Maps. Man sich Quests kaufen, alle oder die vom Prapor usw.

Einen 3x3 Kontainer gibt es für um die 20 €.

 

Echt ?? wo kann man das Buchen? Bei Prapor ??? xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
JumpRunnerDE
Posted (edited)

Kill Cam braucht man nicht.

Einfach Server seitig berechnen lassen ob der Kill überhaupt möglich gewesen ist. Flugbahn und so weiter.

Kills die unter 2-3 Millisekunden sind, sind garantiert Aimbots, entweder einfach den treffer nicht zählen Server seitig und Protokollieren lassen. Sollte das öfter vorkommen und beschwerden kommen von usern. Den jenigen mal genauer unter die lupe nehmen und ein Internes Replay vom Spieler auf dem Server Aufrufen, was Gespeichert wurde. Nur so bekommt man cheater in den Griff und nicht mit Kill cams. 

 

Edited by JumpRunnerDE

Share this post


Link to post
Share on other sites
ExtremerJonny

Es hat ja auch niemand behauptet das man mit Killcams oder Replayfunktionen die Cheater in den Griff bekommt. Jedoch würde es manchen Leuten einfach mehr die Augen öffnen, das eben nit jeder kill unseriös is. Die Ausrede mit den Spots geheim halten is eh Banane da es in EFT nit 1 Spot gibt der nit iwo bekannt is. Is ja och nit so als würde sich dann jeder ab dem angucken des Replays genau dort auch hinhocken.

Eine Killcam als solches würde in dem Spiel eh kein Sinn machen, wenn überhaupt ne Replayfunktion am Ende des Raids um eben nit die Posi des Killers durchgeben zu können. Und dagegen spricht bis auf die "Atmosphäre" ja eigtl. nit viel. Man is ja nit gezwungen sich das nachm Raid anzugucken. Wüsste auch nit was das an der Atmo ändern sollte (da gibts ganz andere Dinge die die Atmo zerstören, Lag, Desync, Bugs, ganz tolle super durchdachte Quests etc. *hust*).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...
b38e7c858218a416ef714554dce933a2